HSV Transfers 2017/2018

André

Admin
Mit Pollersbeck hat der HSV scheinbar einen guten Fang gemacht. Der Junge überzeugt bei der U21 EM absolut und hat eine gute Ausstrahlung. Wenn er das Niveau hält, dann starker Transfer.

Papadopoulus hat man gehalten. Ein Kämpfer, der der Defensive ordentlich Stabilität verleiht.

André Hahn soll ja auch kommen. Gisdol bekommt somit 3 Typen, die alelsgeben und fighten können. Der HSv war ja oft eien Kirmestruppe, die Neuzugänge stehen zumindest für Einsatz und Kampf.

Ich glaube der HSV wird kommende Saison unbequemer zu spielen werden und Gisdol wird gute Arbneit machen. Auch wenn hahn auf den ersten blick keinen Sinn macht, in der vorigen Saison hat er bei uns immerhin 7 Tore in 8 Spielen gemacht. Und wenn er da wieder zur aslter Stärke zurückfindet, könnte der HSV kommende Saison deutlich stabiler und unbequemer werden.

Ich finde die Transfers sehr ordentlich. Mal gespannt wer noch kommt und wie der HSv sich entwickeln wird.
 
André Hahn soll ja auch kommen. Gisdol bekommt somit 3 Typen, die alelsgeben und fighten können. Der HSv war ja oft eien Kirmestruppe, die Neuzugänge stehen zumindest für Einsatz und Kampf.


Ich finde die Transfers sehr ordentlich. Mal gespannt wer noch kommt und wie der HSv sich entwickeln wird.

Na André, auf dem Weg zum HSV-Fan? ;)
 

André

Admin
Na André, auf dem Weg zum HSV-Fan? ;)
Ne sicher nicht. ;) Früher war ich mal Sympathisant. Hab beim Bundesligamanager öfter mal mit dem HSV gespielt. Aber die letzten jahre haben die sich da alles eingerissen.

Aber Gisdol finde ich eigentlich ganz ok. Denke aber dass er sich bewusst für solche Typen entschieden hat. Damit dürfte man zumindest das Mentalitätsproblem der Gruppe in den Griff bekommen. Und dann hätte man mal eine Basis wo sich auch Talente mal entwickeln können etc. Wenn das großbe Gerüst steht und passt.
 

derblondeengel

master of desaster
Abgesehen von Pollersbeck würde ich eher sagen alles beim alten - Papa und Hahn kriegen völlig überteuerte Rentnerverträge die vom Suggar-Daddy finanziert werden müssen, dazu wird 5 Tore Wood zum Spitzenverdiener mit 3 Millionen Euro Jahresgehalt und viel weniger werden Hahn und Papa auch nicht verdienen. Ein Gehaltsgefüge das es so nur beim BVB und den Bayern geben dürfte...

Die eigentlichen Baustellen in der Defensive - Außenverteidiger, DM und zwei weiter Innenverteidiger lassen auf sich warten....
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Abgesehen von Pollersbeck würde ich eher sagen alles beim alten - Papa und Hahn kriegen völlig überteuerte Rentnerverträge die vom Suggar-Daddy finanziert werden müssen, dazu wird 5 Tore Wood zum Spitzenverdiener mit 3 Millionen Euro Jahresgehalt und viel weniger werden Hahn und Papa auch nicht verdienen. Ein Gehaltsgefüge das es so nur beim BVB und den Bayern geben dürfte...

Die eigentlichen Baustellen in der Defensive - Außenverteidiger, DM und zwei weiter Innenverteidiger lassen auf sich warten....
Schön wärs, Kühne bezahlt nur die Ablöse, für die Verträge müssen wir selber zahlen. Darum haben wir ja die finanziellen Probleme.

Ansonsten gebe ich dir aber Recht. Auf der Aussenbahn haben wir nicht wirklich Bedarf gehabt, vielmehr fehlt weiterhin der Spielmacher im Mittelfeld, falls Ekdal mal wieder verletzt ausfällt. Oder gibt man Walace doch noch mal die Chance? In den ersten Spielen hat er ja überragende Pässe gespielt, vielleicht klappt das ja auch jetzt mal langfristig. Dann hat man da eigentlich genug Leute.

In der IV brauchen wir definitiv noch einen Spieler mehr. Im Gespräch ist mal wieder Subotic. Eigentlich nicht schlecht, aber grundsätzlich auch zu teuer und zu verletzungsanfällig.

Schön wäre, wenn man jetzt noch mal den ein oder anderen Spieler abgeben könnte. Wird aber wohl schwer werden für Hunt und Lasogga Abnehmer zu finden...
 
Ne sicher nicht. ;) Früher war ich mal Sympathisant. Hab beim Bundesligamanager öfter mal mit dem HSV gespielt. Aber die letzten jahre haben die sich da alles eingerissen.

Aber Gisdol finde ich eigentlich ganz ok. Denke aber dass er sich bewusst für solche Typen entschieden hat. Damit dürfte man zumindest das Mentalitätsproblem der Gruppe in den Griff bekommen. Und dann hätte man mal eine Basis wo sich auch Talente mal entwickeln können etc. Wenn das großbe Gerüst steht und passt.

Naja, wenn ich dich mal grob zitiere bekommen die mit Hahn ja ansonsten nen ziemlichen Anti-Fussballer.
 

André

Admin
Naja, wenn ich dich mal grob zitiere bekommen die mit Hahn ja ansonsten nen ziemlichen Anti-Fussballer.
Wenn man die letzte Saison betrachtet: Definitiv. Aber zumindest denke ich dass er menschlich top ist, er ist einer bei dem ich mir immer sicher bin, dass er alles gibt. Sportlich war das letzte Saison bei uns nichts. Aber die Saison davor zum Ende hin wie gesagt unter Schubert hat er was gezeigt in Augsburg auch. Wenn Gisdol ihn da richtig einbindet könnte das was werden.

Und eben weil das bei uns letzte Saison nicht mehr geklappt hat, denke ich wäre eine Luftveränderungen für alle Seiten das Beste.
 

André

Admin
Schön wärs, Kühne bezahlt nur die Ablöse, für die Verträge müssen wir selber zahlen. Darum haben wir ja die finanziellen Probleme.
Lol. Stell dir mal vor: Wir bezahlen Ablöse und Gehälter selbst ,ohne Mäzen und haben keine finanziellen Probleme!

Ich glaube die Probleme habt ihr weil ihr auf zu großem Fuß lebt, und ohne Kühne wäre der Fuß noch viel kleiner. ;)
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ich lese immer "wir" oder "ihr", als ob ihr mit in die Entscheidungen eingebunden wärt. Dabei müsst ihr schlucken, was die Verantwortlichen festlegen, ob es euch gefällt oder nicht. Ihr hängt zu sehr an den Vereinen dran, seid aber nur Fans, die nicht gefragt werden. Mit der nötigen Distanz lassen sich vermeintliche Aufreger nervlich besser verarbeiten, geht mir mit dem BVB jedenfalls so. Ist ja nicht "mein" BVB, stehe ihm nur nahe. :weißnich:
 
Ich lese immer "wir" oder "ihr", als ob ihr mit in die Entscheidungen eingebunden wärt. Dabei müsst ihr schlucken, was die Verantwortlichen festlegen, ob es euch gefällt oder nicht. Ihr hängt zu sehr an den Vereinen dran, seid aber nur Fans, die nicht gefragt werden. Mit der nötigen Distanz lassen sich vermeintliche Aufreger nervlich besser verarbeiten, geht mir mit dem BVB jedenfalls so. Ist ja nicht "mein" BVB, stehe ihm nur nahe. :weißnich:

Bisschen seltsam, dass dir das "Wir", oder das "Ihr" gerade mal so auffällt. So ziemlich allgemein ist es hier eigentlich Gang und Gäbe.
Okay. Da du dem BVB eh nicht nahe stehst, sind dir solche Kommentare anscheinend eher fremd.;)
Ansonsten gehts den Fans anderer Vereine, was das "Schlucken", was die Verantwortlichen der Vereine betrifft, auch nicht anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Lol. Stell dir mal vor: Wir bezahlen Ablöse und Gehälter selbst ,ohne Mäzen und haben keine finanziellen Probleme!

Ich glaube die Probleme habt ihr weil ihr auf zu großem Fuß lebt, und ohne Kühne wäre der Fuß noch viel kleiner. ;)
Ja sicherlich haben wir die finanziellen Probleme nicht wegen Kühne, sondern weil wir einfach keine Vision haben und jedes Jahr nen neuen Trainer und Sportdirektor verpflichten, der dann wieder neue Spieler haben will.
Das Problem was ich meinte ist aber, dass genau dank Kühne das machbar ist, keiner aber auf die Verträge schaut, bzw. man Spielern Verträge gibt, die sie nirgendswo anders, ausser vielleicht in China bekommen würden.
Ich meine ein Holtby und Lasogga verdienen fast 4 Mio im Jahr... :undweg:

Und jetzt übernimmt der gute Kühne also auch noch die Gehälter...
Und weiter: „Die ursprünglich angedachten 48 Millionen Euro (Gehaltsetat, Anm. d. Red) werden eine Beweglichkeit nach oben erfahren.“
Bruchhagen verrät: Kühne zahlt Spieler-Gehälter – HSV24
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
( ... )
Ansonsten gehts den Fans anderer Vereine, was das "Schlucken", was die Verantwortlichen der Vereine betrifft, auch nicht anders.
Deshalb hänge ich mich als Fan auch nicht so nah dran, weil ich so oder so den Ereignissen immer hinterherlaufe. Wenn morgen am Tag bekannt würde, zB Manuel Neuer käme zurück auf Schalke, könntest weder Du noch ich was daran beeinflussen. Musst Du schlucken.
Was ich für mich ausschliesse, dass ich ob iwelcher Entscheidungen, die ich missbillige ( zB Dembélé wird trotz Vertrag verkauft ) meinen Verein wechsele. Sowas macht man einfach nicht.
 
Da ist er nicht alleine, ich finde das auch ziemlich seltsam.
Vor allem, wenn es von Leuten kommt, die nicht mal Mitglied in "ihrem" Verein sind.
Das kann ja jeder halten wie er möchte denke ich. Ich bin auch eher der "wir"/"ihr" Typ. Und mir ist tatsächlich vollkommen wurscht ob derjenige der das äußert Mitglied ist oder nicht. Was soll das auch großartig aussagen?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Das kann ja jeder halten wie er möchte denke ich. Ich bin auch eher der "wir"/"ihr" Typ. Und mir ist tatsächlich vollkommen wurscht ob derjenige der das äußert Mitglied ist oder nicht. Was soll das auch großartig aussagen?
Nun, als Vereinsmitglied kann jemand schon sagen "Wir bei Schalke 04". Gerade wenn er auch zu MGVs geht und dort über bestimmte Dinge abstimmt.
Ich bin Mitglied und sage selten bis nie "wir". Ausser es betrifft Dinge, auf die ich Einfluss hatte. Wie zum Beispiel das Logo. Oder wer Präsident ist (oder eben nicht).

Du kannst das gerne anders sehen, genauso wie ich das albern finden kann.
 

Schröder

Problembär
Ja sicherlich haben wir die finanziellen Probleme nicht wegen Kühne, sondern weil wir einfach keine Vision haben und jedes Jahr nen neuen Trainer und Sportdirektor verpflichten, der dann wieder neue Spieler haben will.
Das Problem was ich meinte ist aber, dass genau dank Kühne das machbar ist, keiner aber auf die Verträge schaut, bzw. man Spielern Verträge gibt, die sie nirgendswo anders, ausser vielleicht in China bekommen würden.
Ich meine ein Holtby und Lasogga verdienen fast 4 Mio im Jahr... :undweg:

Und jetzt übernimmt der gute Kühne also auch noch die Gehälter...

Bruchhagen verrät: Kühne zahlt Spieler-Gehälter – HSV24

Wo bitte sagt Bruchi, das Kühne die Gehälter zahlt?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Keine Ahnung - irgendwo wird der HSV schon das Geld auftreiben; zur Not gibt's halt wieder irgendein Darlehen; geschenkt wird's wohl sehr wahrscheinlich nicht.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister

Rupert

Friends call me Loretta
Das ist halt das was man vor ein, zwei Wochen auch außerhalb der Bild lesen konnte.
So richtig klar und deutlich, dass nun Geld, das Kühne bereitstellt, auch für Gehälter verwendet wird, ist da nicht zu erkennen, nur eben, dass die selbst gewählte Ausgabenobergrenze für Gehälter nicht mehr gelten soll. Die nächste Frage wäre in diesem Falle außerdem: In welcher Form würde Kühne das Geld bereitstellen? Als neues Darlehen beispielsweise?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hunt hat er einen Verein. Er kann sofort gehen. Oder bleiben. Der HSv soll ihm mal bescheid sagen:

"Wenn der HSV mich gerne verkaufen möchte, habe ich damit kein Problem. Dann kann ich nächste Woche weg sein. Das ist keine große Sache... Ich könnte zeitnah wechseln, einen Verein habe ich. Die Sache liegt beim HSV, der jetzt ja oder nein sagen muss."

Hunt vor HSV-Abschied: "Einen Verein habe ich"

Da bin ich ja mal gespannt, wie sich der HSV entscheidet. Dringend Geld brauchen die Hamburger ja nun nicht mehr. Und so schlecht ist Hunt ja nicht...
 

Schröder

Problembär
Bei Hunt weiß ich nicht. Der bringt vielleicht 1 Mio Ablöse und kostet 2 Mio Gehalt, wir sparen also 3 Mio in dem Jahr. Auf der anderen Seite ist er so ziemlich der einzige, der etwas spielerische Linie rein bringt. Für die Kohle einen zumindest gleichwertigen Ersatz zu finden wird enorm schwierig.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Hunt?! Come on :D Ich dachte, so eine Granate kommt in Zukunft aus'm Nachwuchs? Oder doch nicht? Also sooooo schwer wär's nicht.
 
Oben