HSV: Slomka vor dem Aus?

André

Admin
"Wir werden uns anhören, was dabei herauskommt. Klar ist: Wenn es keine gemeinsamen Ziele gibt, müssen wir den Mut haben, Entscheidungen zu treffen."

"Zum Kernteam gehören Sportchef, Nachwuchschef und der Trainer, wir wollen einen ganz neuen HSV und diskutieren sehr offen. Es ist eine schwebende Diskussion."

http://www.kicker.de/news/fussball/...nun-steht-auch-slomka-auf-dem-pruefstand.html

Alles andere würde mich auch sehr überraschen. Ist doch klar dass man seine eigenen Leute platzieren will und es soll bloß keiner sagen,, das wäre nicht absehbar gewesen. Lustig finde ich wie manche HSV Fans hier unkritisch alle Aussagen von HSV Plus glauben.

Ich hoffe Slomka bekommt in dem Fall zumindest ne saftige Abfindung. :top: :fress:
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Wieder über die Presse herausposaunt. Trainer bis dato anscheinend nicht mit im Boot. Transvers werden in Frage gestellt.

Es hat sich nicht aber auch gar nichts geändert beim HSV... Schade aber Abstieg wäre wohl das bessere gewesen. Ansonsten scheinen die Herren ja nicht schlau zu werden.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Obacht:
- Gebt denen doch Zeit
- Lasst Beiersdorfer doch erstmal anfangen

Ich find's super, dass sich ein kompletter Fußballaie wie der Hr. Gernandt über eine reine fußballerische Frage, nämlich die des Trainers, inhaltlich öffentlich äussert.

:D
 

Schröder

Problembär
Das der da lieber die Klappe halten sollte, ist klar. Andererseits hat er nur eines gesagt: Es ist völlig offen, erst werden Gespräche geführt, dann Entscheidungen getroffen.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Besser wäre wohl gewesen: Einfach mal Fresse halten!
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ich find's super, dass sich ein kompletter Fußballaie wie der Hr. Gernandt über eine reine fußballerische Frage, nämlich die des Trainers, inhaltlich öffentlich äussert.

Der Chaos-HSV braucht dringend eine Struktur. Wie ich gehört habe, wird gerade eine HSV-Doppelplus Initiative ausgearbeitet, der muss ja jetzt zum Glück nicht mehr durch die HSV-Mitgliederversammlung. Kern der HSV-Doppelplus-Neustruktur ist wohl die Verschmelzung mit dem Fußball-Club St. Pauli v. 1910 e. V., da die eine professionelle Geschäftsführung haben, die die HSV AG nicht hinkriegt.

*-*​

Der Kühne wollte doch immer den Magath haben. Wahrscheinlich kommt der jetzt.
 
Was denn? Jetzt wo HSV+ durch ist, kann Felix auch auf Shopping gehen. Ich kann mir gut vorstellen, das F.M. uns Fuchs für einen niedrigen 2stelligen Millionen Betrag abkauft. :undweg:
 

André

Admin
Magath würde bestimmt auch den Luuk kaufen und den am Kopfballpendel mit Betonkugeln traineren lassen. :floet:
 
Mir gefällt die Idee, Slomka und Kreuzer vor die Tür setzen, beide haben beim HSV nichts oder sogar Schaden bewirkt. Wenn man wirklich einen Neuanfang sucht, dann soll man z.B. sich die Dienste eins Thomas Tuchel ( ich kann ihn zwar nicht leiden, aber anders als bei Löw hat er etwas nachgewiesen) sichern.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Schade, das anscheinend doch nicht alles besser wird. Hoffentlich bereut Ihr HSV + nicht in Kürze
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die Plus-Rechnung geht ohnehin schwer auf, denn mit 25% Anteileverkauf die Lücke zu Schalke, BVB, Bayern, WOB entscheidend zu schliessen, haut ja eh kaum hin.
 

Schröder

Problembär
So blöd können die doch gar nicht sein. Aber die Gespräche mit Tuchel gab es vor Beginn der Rückrunde, da war noch van Marwijk Trainer. Hat also über Slomka noch nix zu sagen.

Ich warte mal auf Beiersdorfer. Anscheinend ist das der neue Hauptverantwortliche, und der hat noch gar nix dazu gesagt.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
So blöd können die doch gar nicht sein. Aber die Gespräche mit Tuchel gab es vor Beginn der Rückrunde, da war noch van Marwijk Trainer. Hat also über Slomka noch nix zu sagen.

Ich warte mal auf Beiersdorfer. Anscheinend ist das der neue Hauptverantwortliche, und der hat noch gar nix dazu gesagt.


Ich sage da nur "ergebnissoffene Gespräche", ein Schelm, wer böses dabei denkt
 

Schröder

Problembär
Es ist doch wohl normal, das sich eine neue sportliche Führung mit den bisherigen Verantwortlichen zusammensetzt, Pläne für die Zukunft entwirft und dann entscheidet, ob das zusammen passt oder nicht. Problem ist, das der Depp damit an die Presse gegangen ist, bevor diese Gespräche stattgefunden haben und der neue Sportdirektor überhaupt in Hamburg angefangen hat.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Die BILD fasst es mal wieder gut zusammen. Die Tollhaus AG
Dazu trägt auch der designierte Aufsichtsrats-Chef Karl Gernandt (53) bei. Im Wirtschafts-Leben gilt Gernandt als absoluter Top-Manager. Im Fußball ticken die Uhren aber anders...

Sicher gibt es Ansätze, Slomka kritisch zu sehen. Ihn aber fünf Tage vorm Trainings-Auftakt öffentlich infrage zu stellen, ist amateurhaft. Ist man vom Coach nicht überzeugt, tauscht man ihn geräuschlos aus. Wenn (!) man eine Alternative hat.

Jetzt hat der HSV schon vorm Aufgalopp am Mittwoch eine heftige Trainer-Diskussion. Slomkas Respekt bei der Mannschaft (in der es ohnehin Kritiker gibt) schwindet.
http://www.bild.de/sport/fussball/hsv/die-tollhaus-ag-36365310.bild.html

Zweite Liga wir kommen :undweg:
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Nicht nur das Schröder, nicht nur das. Was soll den bei ergebnissoffenen Gesprächen rauskommen, ausser das man sich "einvernehmlich" trennt?
Entweder man kennt den Trainer Slomka und dessen Philosopihe und Arbeitsweise, oder man kennt diese eben nicht, dann aber gute Nacht für ne Buli Vereinsführung, dann sind die noch ahnungsloser als das, was vorher am Ruder war.

Noch ne Abfindung an Slomka zahlen, ev Ablöse für Tuchel, wir machen erst mal weiter lustig Schulden und sehen mal wie es ausgeht. Die sprechen schon wieder von Europa..... Ne ne ich glaube Ihr habt nur die Pest durch Cholera ersetzt.

Für mich kann man Slomka nichts vorwerfen, er hat nen Trümmerhaufen übernommen.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Nicht nur das Schröder, nicht nur das. Was soll den bei ergebnissoffenen Gesprächen rauskommen, ausser das man sich "einvernehmlich" trennt?
Entweder man kennt den Trainer Slomka und dessen Philosopihe und Arbeitsweise, oder man kennt diese eben nicht, dann aber gute Nacht für ne Buli Vereinsführung, dann sind die noch ahnungsloser als das, was vorher am Ruder war.

Noch ne Abfindung an Slomka zahlen, ev Ablöse für Tuchel, wir machen erst mal weiter lustig Schulden und sehen mal wie es ausgeht. Die sprechen schon wieder von Europa..... Ne ne ich glaube Ihr habt nur die Pest durch Cholera ersetzt.

Für mich kann man Slomka nichts vorwerfen, er hat nen Trümmerhaufen übernommen.
So wie es im Moment aussieht, kann ich dir leider zu 100 Prozent zustimmen... Wenn es so weitergeht, dann steht der HSV 2015 sportlich in Liga 2 und finanziell dann in Liga 4.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Und die neue Führung kann immer weiter machen, denn Euer Veto-Recht habt Ihr ja jubelnd abgegeben. :)
Und die Ausgliederung würde ich jedes Mal wieder unterstützen. Ich glaube, es ist einfach unmöglich aus dem HSV einen "normalen"ruhigen Verein zu machen...
 
Ich sag mal so, das könnte schon passen. Tuchel versteht es ja schon anscheinend eine Mannschaft weiterzuentwickeln. Seine Art an sich was ich anhand Interviews etc. sagen kann mag ich zwar nicht, aber rein fachlich hat der das glaube ich schon drauf.

Allerdings hatte er in Mainz bisher Narrenfreiheit. Mal sehen wie er sich in einem größeren unruhigerem Umfeld machen würde.
 
Oben