Horst Günter Ludolf ist tot

Dilbert

Pils-Legende
Schnief...

Arcor.de - Unterhaltung - Todesfälle 2011

Schade um einen ebenso schrägen wie herzensguten Typen, der mit stoischer Ruhe die Verrücktheiten seiner Brüder ertrug und einen einmaligen Telefonservice zu bieten hatte. Seine Kaffee mit viel Zucker / Nikotin / Multivitamintablettenernährung war wohl auf Dauer nicht ausreichend.

Ich wünsche Manni, Peter und Uwe viel Kraft für die Zukunft.

R.I.P. Horst Günter
 

André

Admin
Die wohnen ja nicht weit von hier weg. (50km)

Bitter ist halt, dass der so ziemlich alles in der Familie organisiert hat. Das wird natürlich jetzt doppelt hart für die anderen. Der hat gekockt, Telefon, Einkaufszettel etc.

Tut mir auch leid, da ich ihn als ein Original empfand.

R.I.P. Horst Günter
 
Bitter ist halt, dass der so ziemlich alles in der Familie organisiert hat. Das wird natürlich jetzt doppelt hart für die anderen. Der hat gekockt, Telefon, Einkaufszettel etc.

Hat er? Eigentlich ist er doch nur den ganzen lieben langen Tag auf seinem Stuhl gesessen, geraucht, Kaffee getrunken und telefoniert. Zumindest in der Serie war von ihm sonst nichts anderes zu sehen. Günter war der mit Abstand ruhigste der vier Ludolfs aber gehörte dennoch voll dazu.

Dennoch ist für mich grade nur schwer vorstellbar dass die restlichen Ludolfs nun weiter ihr TV-Format durchziehen. Gerade bei denen ist die Familie doch nochmal ein Stück wichtiger als anderswo.
 

Dilbert

Pils-Legende
Die wohnen ja nicht weit von hier weg. (50km)

Bitter ist halt, dass der so ziemlich alles in der Familie organisiert hat. Das wird natürlich jetzt doppelt hart für die anderen. Der hat gekockt, Telefon, Einkaufszettel etc.

Tut mir auch leid, da ich ihn als ein Original empfand.

R.I.P. Horst Günter

Nee nee, der Chefkoch mit dem Nudeltick, Oberorganisator und das Gehirn der Ludolfs ist Peter.

Günter hat sich eher aus allem rausgehalten (ausser gelegentlichem Kopfschütteln wenn die anderen mal wieder Blödsinn gemacht haben) nur den Telefondienst erledigt (und damit den dauernden Weckdienst für Peter) und ab und zu mal das Tor zur Einfahrt geöffnet.

Ansonsten sass er immer da und hat geraucht und Kaffee getrunken.
 

Dilbert

Pils-Legende
Anscheinend war Günter schon länger ernsthaft krank. So ganz unerwartet scheint es die Brüder jedenfalls nicht getroffen zu haben.

Hier ein Interview mit Manni und Uwe

Die Sendung wird fortgesetzt, das hat Günter wohl auch so gewollt. Aber irgendwie wird das nie mehr dasselbe sein. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Im Gedenken an Horst Günter zeigt DMAX morgen um 20.15 Uhr nochmal den Film "Die Ludolfs - Dankeschön für Italien".
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Muss man nicht, kann man aber. Die vier schrulligen Schrottplatzbrüder haben es immerhin von vereinzelten Reportagen über eine eigene Serie auf DMAX bis hin zu einem eigenen Kinofilm und 20000 Besuchern am Tag der offenen Tür auf ihrem Firmengelände geschafft.

Die Ludolfs

Hey, die Jungs sind ja alle so in meinem Alter... Dass dir das gefällt, wundert mich allerdings nicht, die scheinen deinen schrulligen Humor zu teilen. ;)

Kannte die bisher allerdings nur von einem Video hier im Forum. Musste eben sogar erstmal googeln, was DMAX sein soll...
 

Dilbert

Pils-Legende
Mich wundert jetzt schon ein bisschen, dass gerade du als Verfechter des Niveaus sowas ansiehst. :gruebel:

Warum sind die Ludolfs niveaulos? Weil sie kein perfektes Deutsch sprechen? Weil sie innerlich etwas einfach gestrickt sind?

Für mich sind das einfach nur nette Typen, sicher etwas durchgeknallt, aber dafür grundehrlich und authentisch. Und das ist mehr als man von den ganzen verdammten Kunstfiguren der Marke Katzenberger behaupten kann.
 
Oben