Hohe verluste

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Chelsea hat im letzten Geschärtsjahr einen Verlust von 120Millionen Euro eingefahren,in den letzten 4Jahren insgesamt 450Millionen Euro:vogel: ,bin mal gespannt wie lange der Russe noch mitmacht:weißnich:
 

Florian

Stadionhure
Am besten finde ich hier die Aussagen der Verantwortlichen die sagen "Wir sind auf einem guten Weg" :lachweg:

Den Russen wird das vermutlich so sehr stören wie mich wenn mir ein 10 Cent Stück verloren geht.
 
Habe gesten erst im Videotext gelesen, das der Russe keineswegs die Lust an Chelsea verloren hätte.

Bei so einen verlust...... Wer es glaubt ! ich würde mir warscheinlich in den Arsch beißen, wenn ich solche Verluste machen würde.
Aber genug Geld muss er ja noch haben bei so einer Gehaltsliste die der Kader hat.
 
Ich glaube zwar auch kaum, dass Abramovich nun sofort (oder auch in naher Zukunft) als Geldgeber von Chelsea London zurückziehen wird, aber interessant ist diese Theorie allemal.
Es wäre nämlich sehr spannend zu beobachten, wie sich ein Verein wie Chelsea verhalten würde, wenn plötzlich die Millionen aus Russland fehlen würden. Sicherlich könnte der Kader bei den Gehaltskosten nicht im geringsten zusammen gehalten werden, auch sonst würde es der Verein nicht leicht haben zu überleben...
 
Es wäre nämlich sehr spannend zu beobachten, wie sich ein Verein wie Chelsea verhalten würde, wenn plötzlich die Millionen aus Russland fehlen würden. Sicherlich könnte der Kader bei den Gehaltskosten nicht im geringsten zusammen gehalten werden, auch sonst würde es der Verein nicht leicht haben zu überleben...

Da fällt mir Spontan ein, das ich chelsea für die Zukunft eine Kauf empfehlung geben kann.
Vander im Tor und den Rest können sie dann in der 2.Bundesliga suchen. Weil die sich mehr dann auch nicht mehr leisten können.:zwinker:
 

tobolf

Chelsea[aner]
Also jemand der angeblich über 10 Milliarden hat, wird sich um 450 Mio nicht ärgern. Ich hab auch neulich gelesen, dass er sich ne neue Super-Yacht bauen lässt, mit rekordmaßen. 2 seiner anderen 3 dann verkaufen will. Also ich mache mir um Chelsea finanziell wirklich keine Sorgen. Aber es stimmt wohl dass manche Spieler viel zu hohe Gehälter für ihre teilweise doch recht schwachen Leistungen bekommen.
 
Oben