Hoffenheim vs. Borussia Mönchengladbach - Heimspiel in Mannheim

André

Admin
Nach der ernüchternden Auftaktniederlage gegen den VfB Stuttgart reist die Borussia zum 2. Spieltag der Fussball Bundesliga nun nach Mannheim um dort gegen den Tabellenführer 1899 Hoffenheim anzutreten.

Von der Unterstüzung her werden wohl mindestens doppelt soviele Borussen wie Hoffenheim Anhänger im Stadion sein und so dürfte es an lautstarker Unterstüzung nicht fehlen.

Im Spiel ist alles offen, die Hoffenheimer scheinen gut drauf zu sein, die Gladbacher hingegen müssen jetzt mal nicht das Spiel machen, vielleicht liegt das uns ja besser.

Ich hoffe das Voigt wieder für Jaurés in die Startef rückt und auch das Ndjeng nicht mehr rechter Verteidiger spielen muss. Beide Expirmente sind meiner Meinung nach fehlgeschlagen.

Desweiteren hoffe ich das Neuville zumindest für die letzten 30 Minuten wieder als Joker bereit steht.

Einen Tipp möchte ich nicht abgeben, von einer Niederlage bis einen Auswärtssieg dürfte alles drin sein. Ich hoffe natürlich das wir uns die 3 verlorenen Heimpunkte wiederholen.
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Ich tippe auf ein 1:1.
Ich erwarte irgendwie ein klasse Fußballspiel. Hoffenheim hat eine junge und talentierte Mannschaft, die jedes Spiel gewinnen will und Gladbach muss einen kompletten Fehlstart verhindern.
Freu mich schon drauf. ;)
 

U w e

Moderator
Machen wir uns doch nichts vor. Borussia ist da klarer Aussenseiter. Alles andere ist doch blauäugig. Und dies hat nicht nur mit dem jeweiligen Saisonauftakt zu tun.
Wenn´s gut läuft kommt ein Punkt dabei raus mehr ist nicht drin.

Zu Jaures - er wird wohl noch einige Partien Eingewöhnungszeit bekommen.
Zu Ndjeng - dies ist ein hausgemachtes Problem, ich frage ob wir uns ernsthaft nach einem Bundesligatauglichen RV umgesehen haben oder ob Jos von vorneherein dieses Experiment eingehen und auch durchziehen wollte, um Marcel irgendwo in der Startelf unter zu bringen?

Ich würde die Innenverteiligung komplett tauschen. Gohouri soweit er fit ist und Callsen Braker rein - Brouwers raus, Daems raus oder eventuell nach aussen ziehen.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Die Abwehr war gestern das Problem,würde dort auch wennalle Fit sind wechseln,Brouwers muss sich ans höhere Tempo gewöhnen,die spielerische Leistung war aber im grossen und ganzen Ok,
 
wenn man das mal so sieht sind große fehler auf der linken seite passiert... da müsste man was ändern und nachdem der rössler raus war gab´s irgendwie kein zentrales mittelfeld mehr... und in was der alberman spielt is für mich fragwürdig... aber sonst ist das relativ gut gewesen

man sollte eben nicht zu viel erwarten wir werden diesen und evt nächstes jahr noch gegen den abstieg (wenn dann um die "goldene annanas) spielen aber international.... ein traum
 

Ramone

Held der Arbeit
Ich denke auch, dass Hoffenheim Favorit in dieser Partie ist, und dass nicht wegen der ersten Partie in Cottbus.
Schon in der Rückrunde der vergangenen Saison sah ich Hoffenheim stärker als uns.
Ein Punkt dort wäre absolut in Ordnung.

@ André: Täusch Dich mal nicht mit dem Heimspiel, die haben bei einer Stadionkapazität von 27.000 immerhin knapp 13.000 Dauerkarten verkauft, "doppelt so viele Gladbacher" sind also schlecht möglich.
Trotzdem sollte der vorhandene Gladbacher Mob natürlich supporttechnisch den SAP Angestellten überlegen sein.
 

André

Admin
@ André: Täusch Dich mal nicht mit dem Heimspiel, die haben bei einer Stadionkapazität von 27.000 immerhin knapp 13.000 Dauerkarten verkauft
Was meinst Du, wieviele von denen Gladbach-Fan sind. ;-)

13.000 Hoffenheim Fans gibts jedenfals nicht, vielleicht 13.00 Leute aus der Region die regelmäßig Bundesliga Fußball sehen wollen. ;-)

Und wenn ich mich erinnere wie lautstark (das falsche Wort in dem Zusammenhang^^ ) die bei uns waren, dann reicht ein Bus Ultras um deren ganze Hütte nieder zu singen. ;-)

Auch wenn Du sicher Recht hast, so dürfte gesangstechnisch die Hütte fest in unserer Hand sein.

Sportlich denke ich auch das Hoffenheim Favorit ist und der Druck jetzt eher auf denen lastet. Man wird sehen wie Sie mit der Favoritenrolle zurecht kommen. Mit nem Punkt könnte ich ebenfalls gut leben, wobei ich innerlich insgeheim auf nen Dreier hoffe. ;)
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Und wenn ich mich erinnere wie lautstark (das falsche Wort in dem Zusammenhang^^ ) die bei uns waren, dann reicht ein Bus Ultras um deren ganze Hütte nieder zu singen. ;-)


Singt euer Bus voll Ultras beim Stand von 4-0 für Hoffenheim denn wirklich noch oder ist dann Schweigen im Walde? ;)
 
Ich glaube, dass unsere wissen, was sie zu tun haben. Aber ich erinnere auch gerne an die beiden Spiele letzte Saison. Weniger Punkte haben wir nur gegen Mainz geholt. Und das 2:4 nach 2:0-Führung - das sollte uns nicht noch mal passieren. Unser Freund Compper ist da übrigens schon Kapitän!!!!
 

NK+F

Fleisch.
3:1 für Hoffenheim und kompletter Fehlstart für BMG.

Tipp ich zumindest und lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.
 

1900% Borussia

VFL bis in den TOT
mhh ich muss doch meinen senf dazu abgeben =)
dat ******** hat nur ne gut funktionierende mannschaft weil die kohle ohne ende haben...
schön und gut die sind stark aber gegen uns könnten die ruhig den ein oedr anderen rein kriegen das wir nich so dumm darstehen und das erste auswärstsspiel direkt en sieg wäre natürlich das beste hab kein bock wieder bei jedem auswärstsspiel umzuschalten weil man weiß wie es ausgeht...
ich denke der jos wird das richtige tun am samstag und wir fahren den ersten dreier ein

edit face: Verwarnung die zweite. Entweder Du unterlässt die Hasstiraden gegen Hoffenheim oder Du suchst Dir einfach ein neues Forum.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ParadoX

PSP-KING
ich würde dem kleine einen platz in der innenverteidigung geben , brouwers fand ich zu nervös . hoffenheim ist uns leider vorraus und ich denke mal das es für uns nicht viel zu holen gibt. aufstellung: ( ohne doppel 6 ) heimeroth,voigt,kleine,daems,levels,paauwe,marin,rösler,matmour,friend,neuville (coulauti)
 

Dilbert

Pils-Legende
Ach Gottchen, geht das schon wieder los. Einmal verloren, und schon wird wieder alles in Frage gestellt. Dass einzelne Spieler einfach mal ´nen schlechten Tag haben können geht euch mal wieder nicht in die Rübe.

Wie denkt ihr teilweise überhaupt?! Ohne Hoffnung gegen Hoffenheim? Keine Siegchance? So´n Käse. Hinfahren, antreten, gucken wat bei rauskommt. Es ist gerade ein beschissener Spieltag vorbei, und ihr wollt die ganze Mannschaft umkrempeln. Ihr habt einen anner Waffel.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Die erste richtig ernste Herausforderung für Hoppenheim in Liga 1... sie werden kläglich scheitern (Schwächere Mannschaft... (Sicher talentiert... aber noch nicht auf ganz hohem Niveau... wobei das noch wird) und Selbstüberschätzung)... Cottbus halte ich schlicht für zu schwach, hatte da sogar mit einem Hoffenheimer Sieg gerechnet (Und hatte Recht), aber Gladbach ist schwerer und da ist dann mal Schluss des Guten!;)
 
das geht schon genauso wieder los wie vorige saison,ein spiel verloren und schon ist das geschreie groß.ich warte nur auf die ersten luhukay raus rufe. nun zum spiel ich hoffe natürlich das wir gewinnen aber mit einem unentschieden könnte ich auch leben.
 

Ziege

Pferdehasser
ich finde auch, das man positiv an die sache rangehen sollte und von daher rechne ich mit einem sieg. :floet: muss nicht sein, könnte aber.....
 

André

Admin
Ich bin die Ruhe selbst. Luhukay brauchte in der letzten Saison paar Spiele Zeit, die gestehe ich Ihm auch diesmal zu. Für uns gehts um Platz 15, und da stehen wir momentan auch, also voll im Soll.

Das Stuttgart Spiel ist total beschissen gelaufen, und vielleicht tut es das Hoffenheim Spiel auch aber Ziege und Jos werden schon das richtig machen! :top:
 

Ziege

Pferdehasser
also ich hab mich zuerst aufgeregt nach dem spiel gegen stuttgart, aber das tu ich eigentlich immer, wenn wir verlieren. da kann mir auch keiner sagen, das das schwachsinn sei. ich hab mich ja auch schnell wieder abreagiert.
 

ParadoX

PSP-KING
in liga 2 hatten wir auch keinen guten start und was am ende dabei raus kam wissen wir ja, hätte nix dagegen wenn das in liga 1 auch so läuft ;-)
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Wie süss mecker mecker.
Nu lasst die Jungs doch mal ein paar Spiele spielen.
Ihr werdet sehen, das kommt noch. Und gegen Stuttgart haben wir ju nu nicht so einen grottenkick hingelegt als wenn man so schwarz sehen müsste.
Wie ich unten schon mal geschrieben habe der Unterschied am Sonntag war war im Tor. Lehmann hält klasse, Heimi hat nen schlechten Tag.
Fazit fürs nächste Spiel: Friend und colauti machen ne Bude und Heimi hält den Kasten sauber :top:


(vielleicht sind wir ja auch noch nicht so weit ?)*duckwech*
 
Gladbach hat doch eine ordentliche , erfrischende Vorstellung geboten und Torchchance gab es auch in Hülle und Fülle. Und den fiesen Schuss von Hitzelsperger hätten wahrscheinlich die anderen BULItorhüter auch alledurchgelassen.
 
das glaub ich aber weniger :floet:

Der Ball wurde Hitze direkt in den Lauf gelegt, er kam auch noch mit Anlauf von hinten, weil die Gladabcher ein Riesenloch klaffen ließen. Der Ball hat volle Geschwindigkeit ,flattert horizontal und vertikal und kommt dann noch unangenehm in Körpernähe von Heimeroth runter, dem auch noch leicht die Sicht verdeckt war. Einfach ein Scheissball.
 
G

GGBorusse

Guest
Moin!

Für mich ist Hoppenheim eindeutiger Favorit. Trotzdem ist imo in Mannheim für jeden alles drin, nur mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten ;)

Klar ist, dass Hoppenheim eine richtig gute Mannschaft und auch einen richtig guten Trainer hat. Klar ist auch, dass einige unserer Jungs (z.B. Heime oder Jaures) einen richtig schwarzen Tag gegen den VfB hatten. Klar ist aber auch, dass wir gegen Valencia einen in meinen Augen richtig guten Fußball gespielt haben. Das sind zwei unterschiedliche Welten, die ich noch nicht miteinander vereinbaren kann...

Jetzt stellen sich mir mehrere Fragen:
Waren wir gut oder war Valencia schlecht?
Findet Heime zu einer akzeptablen Form?
Bei Jaures stellt sich mir die selbe Frage, denn so ist er keine Alternative zu niemandem...
Wird Rob in der Bundesliga seine Torgefährlichkeit behalten? (Denn eigentlich hätte er jetzt Torschützenkönig sein können, wenn er "normal" getroffen hätte)
Wie wird sich unsere Abwehr entwickeln? (Denn in der letztwöchigen Form ist sie nicht bundesligatauglich)

Mal ehrlich: Das Spiel gegen Stuttgart hätte auch locker 4:3 für uns ausgehen können, hätten wir unsere Chancen besser verwertet. Marin und Matmour waren in meinen Augen richtig geil. Und genau deshalb bin ich gespannt, wir wir uns weiterentwickeln. Ich sehe bisher nicht alles schlecht, aber vieles verbesserungswürdig. Sträflich finde ich allerdings, dass wir uns keinen vernünftigen RV geholt haben. Links sind wir imo ähnlich schlecht besetzt und haben uns mit Jaures nicht verstärkt.

Unterm Strich hoffe ich, das Lehrgeld ist rentabel, das wir an den VfB gezahlt haben...:suspekt:

Gruß, GGB
 
Oben