Hitzfeld verlängert bei Bayern!

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es einen Hitzfeld interessiert, was ein Spieler gekostet hat und wer vielleicht nächste Saison noch da ist:suspekt: Der brauchte schnellen Erfolg und nix anderes. Trotzdem hat er Poldi das Vertrauen geschenkt.
Ottl war in der Hinrunde gut, absolut richtig. Und jetzt glaubst du, er würde nicht spielen, weil er Jung ist und keine Ablöse gekostet hat? Du meinst also, Hitzfeld würde bewußt einen besseren Spieler draußen lassen? So müsste man deine Aussage ja im Umkehrschluß deuten.
Und bist du wirklich so sicher, dass Lell und Hummels das Zeug haben, absolute Top Spieler zu werden? Glaubst du wirklich, die Bayern könnten es sich erlauben, fast ausschließlich auf diese Spieler zu setzen? Das funktioniert nicht. Weder unter Hitzfeld noch unter einem anderen Trainer. Es sei denn, die Bayern würden sämtliche Ansprüche runterschrauben.

Ein gutes hat Hitzfeld ja schon gebracht: Bayernfans pruegeln sich untereinander ! Zuruecklehnen, Popcorn und Bier an die Seite stellen, geniessen...:zahnluec: :zwinker:
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Schon klasse, wo der Hitzfeld den Podolski hergezaubert hat. Wie heisst der nochmal mit Vornamen? Lukas glaub' ich... wenn der so weitermacht, wird der bestimmt mal Nationalspieler!
 

Itchy

Vertrauter
Irgendwie war es ja klar.

Wenn die Bayern-Verantwortlichen davon reden viel geld in den Kader investieren zu wollen, da bedurfte es wohl nur einer kurzen Unterredung, in der Hitzfeld ihnen ein "ganz viel Geld" aus den Rippen geleiert hat. Endlich wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen.

Teuer einkaufen.

Mir imponiert der Mann. Vor allem, wie er zu seinem Wort steht.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Nein Uwin,

ich glaube, dass Hitzfeld der Meinung ist, mit alten Hasen größere Erfolge feiern zu können, als mit jungen Spielern.
Deshalb kommen die jungen Spieler nicht zum Zuge und wechseln irgendwann frustriert den Verein.
Und von den teuer eingekauften Spielern enttäuscht dann dennoch mindestens die Hälfte. Wenn man aber genügend Geld zur Verfügung hat, dann reicht eben auch eine 50 %-ige Trefferquote bei teuren Neuverpflichtungen.

Bei Bayern gilt dann mal wieder das Motto: Der Jugend KEINE Chance!

Die Nachwuschtrainer machen super Arbeit, Gerland macht einen sensationellen Job und Hitzfeld stellt sich hin und gibt lieber zweistellige Millionenbeträge aus, um auch ja 1000%-ig sicher zu sein, dass sich Erfolg einstellt. Bloß kein bisschen Risiko!

Ich nenne dies Verschwendung pur! Entweder man spart sich gleich die Investitionen in die Jugend oder eben dauernd diese Millionenbeträge.

Du fragst mich, ob Lell oder Hummel das Potential für einen Topspieler haben. Ich weiss es nicht. Die Bayern werden es aber wohl nicht erfahren, da sie in diesem Verein keine Chance zur Entfaltung bekommen, sondern wichtige Jahre verlieren bis sie dann irgendwann an zweitklassige Clubs verkauft werden.

Und warum Ottl nicht mehr spielt? Ganz einfach: Weil er für Hitzfeld ein größeres Risiko darstellt. Ob es wirklich so ist, sei mal dahin gestellt!

Hitzfeld auf Jahre bewiesen, dass er NICHT auf den Nachwuchs setzt und auch kein Blick für junge Leute hat und diese im Team integriert und als Führungsspieler ausgebildet.

Dem Herrn Schlaudraff wünsche ich in München jetzt auch schon viel Spaß! Er hat wirklich keine Chance!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die Nachwuschtrainer machen super Arbeit, Gerland macht einen sensationellen Job und Hitzfeld stellt sich hin und gibt lieber zweistellige Millionenbeträge aus, um auch ja 1000%-ig sicher zu sein, dass sich Erfolg einstellt. Bloß kein bisschen Risiko!

Ich würde es noch ein bisschen drastischer ausdrücken als "bloß kein bisschen Risiko": Er kann es einfach nicht anders.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Nein Uwin,

ich glaube, dass Hitzfeld der Meinung ist, mit alten Hasen größere Erfolge feiern zu können, als mit jungen Spielern.
Deshalb kommen die jungen Spieler nicht zum Zuge und wechseln irgendwann frustriert den Verein.
Und von den teuer eingekauften Spielern enttäuscht dann dennoch mindestens die Hälfte. Wenn man aber genügend Geld zur Verfügung hat, dann reicht eben auch eine 50 %-ige Trefferquote bei teuren Neuverpflichtungen.

Bei Bayern gilt dann mal wieder das Motto: Der Jugend KEINE Chance!

Die Nachwuschtrainer machen super Arbeit, Gerland macht einen sensationellen Job und Hitzfeld stellt sich hin und gibt lieber zweistellige Millionenbeträge aus, um auch ja 1000%-ig sicher zu sein, dass sich Erfolg einstellt. Bloß kein bisschen Risiko!

Ich nenne dies Verschwendung pur! Entweder man spart sich gleich die Investitionen in die Jugend oder eben dauernd diese Millionenbeträge.

Du fragst mich, ob Lell oder Hummel das Potential für einen Topspieler haben. Ich weiss es nicht. Die Bayern werden es aber wohl nicht erfahren, da sie in diesem Verein keine Chance zur Entfaltung bekommen, sondern wichtige Jahre verlieren bis sie dann irgendwann an zweitklassige Clubs verkauft werden.

Und warum Ottl nicht mehr spielt? Ganz einfach: Weil er für Hitzfeld ein größeres Risiko darstellt. Ob es wirklich so ist, sei mal dahin gestellt!

Hitzfeld auf Jahre bewiesen, dass er NICHT auf den Nachwuchs setzt und auch kein Blick für junge Leute hat und diese im Team integriert und als Führungsspieler ausgebildet.

Dem Herrn Schlaudraff wünsche ich in München jetzt auch schon viel Spaß! Er hat wirklich keine Chance!


Deine Argumentation ist absolut in Ordnung und ich gebe dir ja auch Recht, dass Hitzfeld in der Vergangenheit so gearbeitet hat. Sehr erfolgreich, aber eben mit gestanden Spielern. Ich sage ja nur, dass ich den Eindruck habe, dass Hitzfeld sich mehr mit den jungen Spielern beschäftigt, als noch 3 Jahren. Klar kommt Poldi nicht aus der eigenen Jugend, aber Hitzfeld sieht seine Qualität und stärkt ihm den Rücken. Und ich glaube, dass Hitzfeld dies auch machen würde, wenn dieser Spieler bei den Amateuren spielen würde. Dies ist eine Vermutung und ich kann mich irren, keine Frage. Und auch wenn jetzt noch 2-3 gestandene Spieler kommen, könnte ja dennoch der ein oder andere junge Spieler eingebaut werden. Man darf ja auch nicht vergessen, dass viele Spieler den Verein verlassen werden.
Warten wir mal ab wie es sich unter Hitzfeld entwickelt. Ich hoffe ja, genau wie du auch, dass weiterhin der Jugend eine Chance gegeben wird, solange die Qualität vorhanden ist. Hitzfeld wirkt lockerer und hat nicht mehr den ganz großen Druck. Er muss niemanden etwas beweisen und geht mit Spaß an die Sache ran. Und vielleicht sind dies genau die Punkte, die dafür sprechen, dass er auch dem ein oder anderen Jungen Spieler die Chance gibt.
 

Itchy

Vertrauter
Ach uwin, Hitzfeld beschäftigt sich mit den jungen Spielern aus zwei Gründen:

1. Es handelt sich um WM-Teilnehmer, die alle mindestens schon in der dritten Saison als Profi spielen.

2. Es ist nicht sein zusammengekaufter Kader, er hat gar keine große Alternativen. Vorne passt Poldi eh besser in sein Konterkonzept denn Pizarro, links sind Scheinsteiger und Lahm quasi konkurrenzlos. Schweini auch nur, weil Scholl Altersteilzeit fährt.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Hitzfeld hat einen noch größeren Druck als vorher, denn jetzt kann er sich seinen guten Ruf kaputt machen.
Wenn es jetzt nicht läuft, dann fragt man, warum man den alten Sack zurückgeholt hat.
Und einen Podolski den Rücken zu stärken ist wohl auch nicht so schwer. Der hat in der Bundesliga schon gezeigt, was er kann und ist als Stammspieler Vizeweltmeister geworden. Da ist es KEIN Risiko auf ihn zu setzen.

Ja, es werden diverse Spieler den Verein verlassen, aber bis auf Salihamidzic wohl nur Hinterbänkler... Vielleicht noch Pizarro, aber der ist wohl auch eher zur Zeit nur noch Stürmer Nummer 3.

Also deinen positiven Ausblick kann ich einfach nicht teilen. Dafür kennt man Hitzfeld einfach lange genug. So war er in Dortmund, so war er in München, warum sollte er auf seine alten Tagen auf einmal anders werden. Vor allem weil meiner Meinung nach noch keine Veränderung zu erkennen ist, was das Beispiel Ottl meiner Meinung nach deutlich zeigt.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Hitzfeld hat einen noch größeren Druck als vorher, denn jetzt kann er sich seinen guten Ruf kaputt machen.
Wenn es jetzt nicht läuft, dann fragt man, warum man den alten Sack zurückgeholt hat.
Und einen Podolski den Rücken zu stärken ist wohl auch nicht so schwer. Der hat in der Bundesliga schon gezeigt, was er kann und ist als Stammspieler Vizeweltmeister geworden. Da ist es KEIN Risiko auf ihn zu setzen.

Ja, es werden diverse Spieler den Verein verlassen, aber bis auf Salihamidzic wohl nur Hinterbänkler... Vielleicht noch Pizarro, aber der ist wohl auch eher zur Zeit nur noch Stürmer Nummer 3.

Also deinen positiven Ausblick kann ich einfach nicht teilen. Dafür kennt man Hitzfeld einfach lange genug. So war er in Dortmund, so war er in München, warum sollte er auf seine alten Tagen auf einmal anders werden. Vor allem weil meiner Meinung nach noch keine Veränderung zu erkennen ist, was das Beispiel Ottl meiner Meinung nach deutlich zeigt.

Seinen Ruf kann Hitzfeld nicht in einem Jahr verlieren. Wenn es nicht läuft hört er auf und kann locker auf seine großen Erfolge verweisen. Aber wir werden in den nächsten Monaten sehen, was passiert. Was die Wünsche angeht liegen wir ja auf einer Wellenlänge. Bezüglich der Realisierung liegen wir halt weit auseinander :fress:
 
Tja... wenn Hoeneß ihm ein Wunschteam zusammenkauft, wär er ja blöd, wenn er nicht weiter machen würde.
Mir ist Hitzfeld ganz sympathisch, symphatischer jedenfalls als Magath, daher macht's mir wenig aus, dass er bleibt und die bisherigen Erfolge unter ihm sprechen ebenfalls für sich.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
nö, hitze setzt auf qualität - der holt lehmann.:top:

Lehmann? Ist das nicht dieser Torwart, der in der CL am längsten ohne Gegentor blieb? Ist das nicht der Torwart, der mit 3 Vereinen in drei verschiedenen Ländern Meister wurde? Ist das nicht der Torwart, der mit seinem Verein eine komplette Saison lang ungeschlagen blieb?
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Lehmann? Ist das nicht dieser Torwart, der in der CL am längsten ohne Gegentor blieb? Ist das nicht der Torwart, der mit 3 Vereinen in drei verschiedenen Ländern Meister wurde? Ist das nicht der Torwart, der mit seinem Verein eine komplette Saison lang ungeschlagen blieb?
genau, holgy!
von diesem teufelskerl zwischen den pfosten träumt hitze.:top:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Lehmann? Ist das nicht dieser Torwart, der in der CL am längsten ohne Gegentor blieb? Ist das nicht der Torwart, der mit 3 Vereinen in drei verschiedenen Ländern Meister wurde? Ist das nicht der Torwart, der mit seinem Verein eine komplette Saison lang ungeschlagen blieb?
Fast! Das ist der Torwart der nie ein WM Finale erreicht hat. Der niemals ein Champ-League Finale gewonnen hat. Und der dafür gesorgt hat, dass Arsenal gegen Eindhoven ausgeschieden ist. Aber sonst hattest du Recht. Wobei war der bei Mailand nicht schon längst aussortiert, als die ihre Meisterschaft gefeiert haben:zahnluec:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Fast! Das ist der Torwart der nie ein WM Finale erreicht hat. Der niemals ein Champ-League Finale gewonnen hat. Und der dafür gesorgt hat, dass Arsenal gegen Eindhoven ausgeschieden ist. Aber sonst hattest du Recht. Wobei war der bei Mailand nicht schon längst aussortiert, als die ihre Meisterschaft gefeiert haben:zahnluec:

Dies war auch der Torwart, der nach einigen Patzern sogar seinen Stammplatz bei Arsenal an einen zweitklassigen spanischen Torwart verloren hatte... Ein echter Teufelskerl... :zahnluec:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mit wem vergleicht ihr eigentlich die Ex-Biene-Maja?
Mit dem Typen, der im WM-Finale Ronaldo den Ball vor die Füße warf, um Brasilien endlich mal wieder Welmeister werden zu lassen? Dem Titan, der im Achtelfinale der CL, einen, von einem überalterten Verteidiger, flach geschossenen Freistoß aus 35m durch die Arme rutschen ließ? Der Keeper, der sich so tapfer einem 22 jährigen Ersatztorhüter stellt und im gnadenlosen Konkurrenzkampf um die Position des ersten Torwarts seit Jahren bei einem deutschen Großklub ohne Konkurrenz besteht?

Der ist auch super, ja.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Mit wem vergleicht ihr eigentlich die Ex-Biene-Maja?
Mit dem Typen, der im WM-Finale Ronaldo den Ball vor die Füße warf, um Brasilien endlich mal wieder Welmeister werden zu lassen? Dem Titan, der im Achtelfinale der CL, einen, von einem überalterten Verteidiger, flach geschossenen Freistoß aus 35m durch die Arme rutschen ließ? Der Keeper, der sich so tapfer einem 22 jährigen Ersatztorhüter stellt und im gnadenlosen Konkurrenzkampf um die Position des ersten Torwarts seit Jahren bei einem deutschen Großklub ohne Konkurrenz besteht?

Der ist auch super, ja.

:zahnluec: :lachweg: :lachweg:

danke, rupert! :fress:
 

achilles

Rekordmeister
 
Oben