Hier kocht der Fan

Itchy

Vertrauter
Ich kenn jetzt ägyptischen Schwarzkümmel. Soll gesund sein. Aber den lybischen gibbet dann nur in der Schweiz in der ungesunden Version.
 

NK+F

Fleisch.
Heute gabs Schweinefleisch mit Gemüse.
Meine Frau und der Kleine waren den ganzen Tag unterwegs. Also habe ich nur für mich gekocht.

Genommen habe ich:

350 gr. Schweinefleisch (sehr dünn geschnitten, hat der Metztger gemacht)
1 1/2 rote Paprika
2 Zwiebeln
ca. 200 gr. Champignons
1 Karotte
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Glas Sojakeimlinge

Paprika und Ziwebeln in Streifen schneiden. Pilze und Karotte in Stücke.
Die Keimlinge bleiben unversehrt.
Das Gemüse in etwas Öl kurz anbraten und mit Fischsauce (Nam Pla) abgelöscht.

(Ganz wichtig
: Nicht zuviel Fischsauce nehmen, dann versaut ihr euch das Essen bzw. versalzt es.
Deswegen brate ich das Fleisch auch ohne Salz und nur mit Pfeffer an.)

Nun das Gemüse zur Seite legen ( in eine Schüssel o.Ä. geben)
Dann kommt das Fleisch in die Pfanne, mit Pfeffer gewürzt und gebraten.
Jetzt das Gemüse wieder dazu geben und je nach Geschmack etwas Sherry Esig, Portwein, dunklen Balsamico oder Sojasauce (die aber eher nur, wenn keine Fischsauce benutzt wird) verfeinern.

Ich selbst habe heute Sherry Essig benutzt. Davon ca. 3 Esslöffel (ist dann aber schon intensiv im Geschmack)

Beilage gabs bei mir keine. Wenn wir es als gemeinsames Mittagessen machen gibt es da meist Bandnudeln oder gebratene Nudeln dazu.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Ich würde gerne morgen Abend gebackenes Schweinefilet machen. Ich hatte da an so einen Tempurateig gedacht. Irgendwie mariniert mit Gemüse und Reis.....

Hat irgendeiner eine Idee/bzw. Rezept dazu?
 

derblondeengel

master of desaster
Ich würde gerne morgen Abend gebackenes Schweinefilet machen. Ich hatte da an so einen Tempurateig gedacht. Irgendwie mariniert mit Gemüse und Reis.....

Hat irgendeiner eine Idee/bzw. Rezept dazu?


Nö - aber eins zu Schweinefilet in Senfsauce:

Schweinefilet
1 - 2 Schalotten
1 Glas Weißwein
Eine kleine Tasse Brühe
200 ml Sahne
2 EL Dijon Senf
Petersilie

Schweinefilet in Olivenöl kurz und heftig anbraten. Nach dem Anbraten bei 150° in Ofen packen. Hitze für die Pfanne runter stellen etwas Butter in die Pfanne und dann die klein(fein) gewürfelten Schalotten unter Rühren leicht braun werden lassen. Diese mit dem Weißwein ablöschen und denselben zur Hälfte reduzieren lassen. Sahne, Senf und Brühe dazugeben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Ein paar Minütchen einkochen lassen. Wer mag kann zum Schluss etwas Petersilie in die Sauce geben.

Dazu einen Salat und einfach nur Baguette als Beilage. (Zum eintunken in die Sauce!)
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Ich würde gerne morgen Abend gebackenes Schweinefilet machen. Ich hatte da an so einen Tempurateig gedacht. Irgendwie mariniert mit Gemüse und Reis.....

Hat irgendeiner eine Idee/bzw. Rezept dazu?

Ich überlege es mir 2 mal, ob ich das noch mal so machen werde........:suspekt: Das hat zwar ganz gut geschmeckt.....war aber einen riesen Sauerei. Ich habe den Teig wohl nicht so ganz richtig gemacht.....
 

Ziege

Pferdehasser
ich hab vor einigen jahren eine eigene westernpfanne zusammen gebastelt, geht auch ganz einfach und schnell und schmeckt dabei noch sehr gut.

man nehme gehacktes und brät dieses an. nebenbei nudeln kochen lassen, bis diese fertig sind. wenn das gehackte fertig ist, kommt eine dose mais hinzu, eine dose ananas, eine halbe dose gesalzene erdnüsse, eine halbe paprika geschnibbelt und dieses wird zusammen im topf etwas weiter angebraten.

man nehme schaften ketchup (chilli kechup) für die sauce, vermischt diese mit etwas fettarmen joghurt. dann irgendwann die fertigen nudeln dazugeben und fertig ist das leckere gericht.

auch wenn man es nach dem lesen nicht glauben mag....das essen ist so lecker!

gut, schnell und lecker

testurteil: :top:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
ich hab vor einigen jahren eine eigene westernpfanne zusammen gebastelt, geht auch ganz einfach und schnell und schmeckt dabei noch sehr gut.

man nehme gehacktes und brät dieses an. nebenbei nudeln kochen lassen, bis diese fertig sind. wenn das gehackte fertig ist, kommt eine dose mais hinzu, eine dose ananas, eine halbe dose gesalzene erdnüsse, eine halbe paprika geschnibbelt und dieses wird zusammen im topf etwas weiter angebraten.

man nehme schaften ketchup (chilli kechup) für die sauce, vermischt diese mit etwas fettarmen joghurt. dann irgendwann die fertigen nudeln dazugeben und fertig ist das leckere gericht.

auch wenn man es nach dem lesen nicht glauben mag....das essen ist so lecker!

gut, schnell und lecker

testurteil: :top:

nichts gegen die einzelnen zutaten, aber die kombination ist trash.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich bitte um Vorschläge jenseits von Fondue, Gans und Würstkes mit Kartoffelsalat und allem, was aussem Wasser kommt. Bin nämmich noch unschlüssig.

Also alles raus, was Euch auf die Hüften schlägt, und zwar pronto, dass ich ggf. nowatt bestellen kann.
 
Oben