Heynckes zu Real?

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
"Natürlich habe ich Auslandsangebote!" sagt Jupp dem kicker.

Einen Wechsel zu einem Bundesligaclub schließt Jupp aus. "Wenn man wie ich zwei Jahre bei Bayern tätig ist und zwei überragende Spielzeiten erlebt hat, dann gibt es keine Alternative mehr in der Liga".

FC Bayern München: Jupp Heynckes bestätigt Angebote aus dem Ausland


Der AS Monaco, ein Moskauer Klub und Real Madrid sollen interessiert sein. Maurinho geht ja angeblich zu Chelsea.

Und wie sagte Ulli in der Winterpause: „Es sei denn, Real Madrid will ihn – so etwas Verrücktes traue ich ihm noch zu.“

Ist Heynckes so "verrückt"?
 
Real wäre ggf. nochmal reizvoll. Andererseits köntne ich mir vorstellen, dass es da nochmal um ein erhöhtes Maß unruhiger ist als zB in München.
 

André

Admin
Naja ich denke wenn ihn was von der rente abhalten kann, dann nur ein Job bei Real. Ich bin sehr gespannt und würde es gut finden, wenn er da noch 2 Jahre macht. Dass er es drauf hat beweist er ja gerade! :top:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Klar, aber es bleibt ein kleines Restrisiko. Im Ideal-/Normalfall erreicht Heynckes das Triple. Damit aufzuhören wäre der Kracher. Wenn er dann mit Real wenig oder gar nix holt, wird der Legendenstatus etwas angekrazt. Wenn er das allerdings nochmal schafft... :D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Klar, dass muss der jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich hätte zum Beispiel nix dagegen, unternehme da aber nix in die Richtung. :D

Keine Ahnung wie der Jupp das sieht.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Es muss schmerzen, was, pauli, dass der alte Mann das Schachtelteufelchen vom Signal Iduna Park so abzog? :D
wenn du mich kennst, weißt du, dass das weniger der fall ist ;)

ich mochte den osram einfach noch nie.
und dieser aktuelle erfolg der bayern beruht nicht auf seiner leistung.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Sollte er das Tripple gewinnen wird er aufhören, mehr kann er nicht erreichen. Aber auch sonst denke ich das er als Trainer aufhört aber ev einen anderen Posten bei einem Verein übernimmt. Auch die Konstellation am letzten Spieltag Bayern in Gladbach ist gerade zu geschaffen für Ihn für sein letztes BL Spiel als Trainer. Und da fallen mir nur 2 ein.....
 
Kein schlechter Gedanke, definitiv keiner!!! :top:

Ihm würd ich 1.000.000x mehr zu trauen als dem komischen Jogi Bussi. :lachweg:


Das muss man sich mal vorstellen, der Jupp mit dem Tripple im Rücken und mit den CL-Siegern und Finalisten auf dem Weg nach Brasilien! Der Jupp hat gezeigt wie man die deutschen Tugenden mit Technik paaren kann und Spanien so aus dem Ring schlägt. Es wäre einfach zu duplizieren. DIE WM eine kleine Zusatzaufgabe für unsere CL-Helden. Aber der Bundestrainer Löw betet ja jetzt weiter die Asche von Barca an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Sammer, die lahme Ente, soll mal schön beim FCB bleiben.
 
und dieser aktuelle erfolg der bayern beruht nicht auf seiner leistung.

Klar. Der Erfolg geht mMn auf Sammers Konto.
Sammer, der solchen Typen wie dem Jugendfreund und den anderen HeileWeltFussballern, die sich in letzter Zeit vom BvB den Schneid haben abkaufen lassen das Siegergen/den Siegeswillen wiedergeben kann, sollte unsere NM trainieren.
Dem traue auch ich da weit mehr zu als dem schönerPulliFan und Glücksbändchenverteiler Jogi.


Der Jupp hat anscheinend die freie Wahl. Nicht nur Real ist interessiert......
Jupp Heynckes hat viele Trainerangebote und konzentriert sich auf das Champions-League-Finale | FC Bayern

 
Oben