Hertha will Wichniarek verklagen

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Dit is ja ma wieda eine janz tolle jeschichte aus Ballien: Kuaz vor dem Spiel jejen Bielefeld, wo ja der König Arthur die Tore schießt, will die olle hertha ihn nun angeblich verklajen, weil er in einem Interview den Dieter kritisiert hat. Dit is ja ma wieda typisch Balliener Art, sach ich ma.

Kiekste hia!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich hab's getan, ich hab's getan und überlebt, puuuh.
Ich hab mir das Interview in der Sportbild durchgelesen - naja nur die ersten 3 Absätze - wenn man dem Interview glaubt, dann hat sich der Artur darüber beschwert, daß er es eine Sauerei fand, daß ihm damals der Bobic im Sturm "vor die Nase" gesetzt wurde, der sage und schreibe über 4 Jahre älter ist als er. Wäre es nicht die Sportbild, würde ich sagen "Heuler- und Nachtreterei".
Da es aber die Sportbild ist, gibt's nur zu sagen:
Interview in die Tonne treten.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ich hab's getan, ich hab's getan und überlebt, puuuh.
Ich hab mir das Interview in der Sportbild durchgelesen - naja nur die ersten 3 Absätze - wenn man dem Interview glaubt, dann hat sich der Artur darüber beschwert, daß er es eine Sauerei fand, daß ihm damals der Bobic im Sturm "vor die Nase" gesetzt wurde, der sage und schreibe über 4 Jahre älter ist als er.

Danke für Deine Opferbereitschaft, Rupert! Denn deine Info macht die geschichte ja noch lustiger, weil Hertha Wichniarek wegen:

"gegen eine Verschwiegenheitsklausel im Auflösungsvertrag mit Hertha verstoßen haben"

gerne 50.000 Euronen von Wichi hätte.

Ist aber fies, zu verraten, das Bobic statt Wichniarek gespielt hat! :D
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Hauptsache irgendeine Meldung über einen Verein, sei sie auch noch so peinlich oder wie soll man dies verstehen?

Oder kleiner Psychokrieg gegen den besten Stürmer des nächsten Gegners? Muss der Dieter von seinem Bruder gelernt haben! :D

Aber deinem ersten Satz stimme ich zu!!
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Hertha prüft doch nur, ob es eine Einnahmequelle sein könnte oder nicht;)

[...]Die Vorwürfe will man sich bei den Blau-Weißen nicht gefallen lassen. Hertha-Justiziar Jochen Sauer zum KURIER: "Es gibt bei einer Vertragsauflösung Verschwiegenheits- und Verhaltensklauseln. Wir werden prüfen, ob die Äußerungen ruf- oder imageschädigend sind." Trifft das zu, blüht Artur eine teure Klage.[...]
Quelle:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Weil diese Klage nun wieder so schwachsinnig ist, dass sich die Hertha mal wieder absolut lächerlich macht!

Hauptsache irgendeine Meldung über einen Verein, sei sie auch noch so peinlich oder wie soll man dies verstehen?

Nöö, weil sie möglicherweise einen zivilrechtlichen Anspruch auf die Kohle haben... Du hättest sie doch auch gerne, gibs wenigstens zu.:huhu:
 
Irgendwie sollte es möglich sein seine Meinung zu äußern , und wenn Wichniarek sagt das der Dieter ihm seine Karriere gekostet hat übertreibt er ein bischen hat aber nicht ganz unrecht .
In Berlin hat er nur 4 mal in 44 Bundesligaspielen getroffen - in Bielefeld war er 2 mal Torschützenkönig der 2.Liga und hat jetzt schon 8 Buden auf seinem Konto in dieser Saison . Da stellt sich die Frage an was lag es das es in Berlin nicht geklappt hat ?
Ich hoffe Artur wird Hertha 2 Buden reinbusten ;-)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Irgendwie sollte es möglich sein seine Meinung zu äußern , und wenn Wichniarek sagt das der Dieter ihm seine Karriere gekostet hat übertreibt er ein bischen hat aber nicht ganz unrecht .
In Berlin hat er nur 4 mal in 44 Bundesligaspielen getroffen - in Bielefeld war er 2 mal Torschützenkönig der 2.Liga und hat jetzt schon 8 Buden auf seinem Konto in dieser Saison . Da stellt sich die Frage an was lag es das es in Berlin nicht geklappt hat ?
Ich hoffe Artur wird Hertha 2 Buden reinbusten ;-)

Eben. Und dass er in 44 Spielen nur 4 Dinger reigemacht hat, daran kann der Dieter H. gar nicht Schuld sein. Naja, und dass ihm ein anderer "vor die Nase gesetzt" wurde...ich bitte dich...so was nennt man Konkurrenzkampf. Er war eben nicht gut genug, aber daran ist Hoeneß auch nicht Schuld, sondern nur er selbst.

Seine Aussage ist ein klammheimliches Eingeständnis dessen. Nur will er es nicht zugeben, sondern schiebt die Schuld andere in die Schuhe.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
... zumal er zu dem Karriereweg Hertha BSC nicht gezwungen wurde, sondern trotz der miesen Torausbeute dennoch vertraglich zugesichert fürstlich entlohnt wurde.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
... zumal er zu dem Karriereweg Hertha BSC nicht gezwungen wurde, sondern trotz der miesen Torausbeute dennoch vertraglich zugesichert fürstlich verdient hat.

Naja, er hat ja von "Karriere" gesprochen und nicht von Armut oder Reichtum. Und dass Hertha seiner Karriere nicht förderlich war, ist ja unbestritten. Nur die Verantwortung dafür trägt er nunmal selber. Hätte ja nur besser sein brauchen als Fredi Bobic.
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Wichniarek benötigt bestimmte Spieler um sich, damit es läuft. In Bielefeld ist das Spiel auf ihn zugeschnitten und er kann seine Tore machen. Bei Hertha war das Spiel ebend nicht nur auf ihn gerichtet, was sicherlich auch daran lag, dass er nicht gut genug war. Fredi Bobic ist auch nicht gerade der Überstürmer. Wichniarek ist selbst Schuld, dass es gelaufen ist, wie es gelaufen ist.
Und wenn beide Seiten in einem Vertrag zu stehen haben und dies unterzeichnet wurde, dass gegen den anderen nichts verwerfliches behauptet wird, keine Ahnung wie sowas aussieht, dann weiß er davon und muss mit den Konsequenzen rechnen.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Weil diese Klage nun wieder so schwachsinnig ist, dass sich die Hertha mal wieder absolut lächerlich macht!

Hauptsache irgendeine Meldung über einen Verein, sei sie auch noch so peinlich oder wie soll man dies verstehen?

Jetzt weiß ich wieder, was mir nicht gefehlt hat...
Hertha und der Herr Möchtegern-Star, der hier ein Schweinegeld für NULL Leistung erhalten hat, haben den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Dabei hat der Herr W. wiederum ein Schweinegeld als Abfindung erhalten. EINZIGE Bedingung: Fresse halten sonst Strafe zahlen. Auch zur Unterschrift unter diesen Vertrag wurde er nicht gezwungen. Was hat er gemacht ? Vertrag nicht gelesen, Kohle eingestrichen und jetzt gegen den Vertrag verstoßen. Konsequenz: die BEIDSEITIG VEREINBARTE Strafe wird fällig; und als zahlendes Mitglied lege ich großen Wert darauf, daß der Verein sich so leicht verdiente Kohle nicht entgehen läßt. Was daran schwachsinnig, lächerlich oder peinlich sein soll, mögest Du mir doch bitte mal erklären.
 
Oben