Hertha BSC Forum

Ich hab' mir das alles nochmal durchgelesen: da haste mich tatsächlich "abgeholt", als ich sowieso schon im Brast war. Ich bitte um Entschuldigung und lade Dich auf ein Bier ein, falls es Dich mal nach Berlin verschlagen sollte.
Ach was, vergiss es einfach, Ingo. Zwischen uns ist alles fein. Trotzdem natürlich vielen Dank! ...Und auf deine Einladung komme ich tatsächlich gern zurück, falls es sich ergeben sollte.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Da isser, der Ultra-Kommunikations-Präsident, in seinem ersten Interview!
 
Das dachte Hertha bei den Verpflichtungen von Lukebakio, Piatek, Toussard, Cunha, Belfodil auch.

Windhorst wirds schon richten. Dem Artikel nach wird er nicht gehen. Noch lange nicht.

Dann verkündete er: „Ich werde weiteres Eigenkapital geben, wenn es einen sauberen Neuanfang gibt. Ich bin dabei die nächsten zehn oder zwanzig Jahre. Ich gehe nicht weg.“
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Spielabbruch bei Hertha!

Am Samstag musste eine Partie in der Vorbereitung der Regionalliga Nordost kurz vor Schluss abgebrochen werden. Beim Spiel zwischen Hertha BSC II und dem SV Tasmania Berlin waren zu viele Fans auf dem Rasen. Der Grund: Sie alle wollten ein Foto oder Autogramm von Hertha-Spieler Nader El-Jindaoui.

Er nu wieder! 😂
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Auch die Hertha angelt sich einen YB-Stürmer, Wilfried Kanga kommt aus Bern.
Er war nur ein Jahr hier, erst war ich wegen seiner Statur skeptisch, aber er ist schneller und technisch besser, als man denken könnte.
Mal sehen, wie das bei der Hertha funktioniert.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Endlich spricht es ein Verantwortlicher auch mal aus. Die vermeintliche Familienathmosphäre bei den Förstern gab es schon vor dreißig Jahren nur für die, die dem Sektenwahn verfallen waren. Gäste hatten es schon damals dort schwer.

 
Endlich spricht es ein Verantwortlicher auch mal aus. Die vermeintliche Familienathmosphäre bei den Förstern gab es schon vor dreißig Jahren nur für die, die dem Sektenwahn verfallen waren. Gäste hatten es schon damals dort schwer.

Ich korrigiere mal: Alle, die sich an die Regeln des 1. FC Union halten, haben es An Der Alten Försterei nicht schwer.
Tschüs erst mal. Ich fahre gleich ins Stadion.
u.n.v.e.u.
 
Du meinst, der Pering sollte die Bierbecher einfach zurückwerfen? :oops:
Nee, da ist doch Pfand drauf. Wenn er fleißig sammelt, kann Hertha auch mal Spieler verpflichten, aus denen man eine Mannschaft basteln kann.
Der Pering war schon im Vorfeld ein schlechter Verlierer. Solange solche Typen bei Hertha was zu sagen haben, sehe ich schwarz für die alte Dame.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Nee, da ist doch Pfand drauf. Wenn er fleißig sammelt, kann Hertha auch mal Spieler verpflichten, aus denen man eine Mannschaft basteln kann.
Der Pering war schon im Vorfeld ein schlechter Verlierer. Solange solche Typen bei Hertha was zu sagen haben, sehe ich schwarz für die alte Dame.
Dei Post hat mit dem Thema soviel zu tun, wie Union Berlin mit Sektenfreiheit Deines Forstvereins. Aber klar, dass Du aus der Position des Derbysiegers den Lauten machst. Was anderes bin ich weder gewohnt, noch habe ich es erwartet.
 

Hendryk

Forum-Freund
Und zum Thema: Die Hertha und Union entwickeln sich so, wie ich es mir gewünscht habe. Union wird stärker und macht der "Alten Dame" ordentlich sportliche Konkurrenz.
Auf Dauer muss man sich da bei der Hertha etwas einfallen lassen. Das kann für den sportlichen Wettkampf nur gut sein.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Und zum Thema: Die Hertha und Union entwickeln sich so, wie ich es mir gewünscht habe. Union wird stärker und macht der "Alten Dame" ordentlich sportliche Konkurrenz.
Auf Dauer muss man sich da bei der Hertha etwas einfallen lassen. Das kann für den sportlichen Wettkampf nur gut sein.
Sportliche konkurrierende Teams hat Hertha BSC, wie auch jedes andere Team, immer in einer bestimmten Liga, nämlich eben die anderen Teams dieser Liga. Das ist also völlig unabhängig von einzelnen Namen oder in diesem Falle von der Konstellation Hertha - Union.
 
Dei Post hat mit dem Thema soviel zu tun, wie Union Berlin mit Sektenfreiheit Deines Forstvereins. Aber klar, dass Du aus der Position des Derbysiegers den Lauten machst. Was anderes bin ich weder gewohnt, noch habe ich es erwartet

Dei Post hat mit dem Thema soviel zu tun, wie Union Berlin mit Sektenfreiheit Deines Forstvereins. Aber klar, dass Du aus der Position des Derbysiegers den Lauten machst. Was anderes bin ich weder gewohnt, noch habe ich es erwartet.
Der Pering war schon im Vorfeld ein schlechter Verlierer. Solange solche Typen bei Hertha was zu sagen haben, sehe ich schwarz für die alte Dame.

Du hast vergessen, diese beiden Sätze zu lesen. Sie beziehen sich auf seine Aussagen.

UND NOCH EINMAL

STADTMEISTER; STADTMEISTER
BERLINS NUMMER EINS

u.n.v.e.u.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Der Pering war schon im Vorfeld ein schlechter Verlierer. Solange solche Typen bei Hertha was zu sagen haben, sehe ich schwarz für die alte Dame.

Du hast vergessen, diese beiden Sätze zu lesen. Sie beziehen sich auf seine Aussagen.

UND NOCH EINMAL

STADTMEISTER; STADTMEISTER
BERLINS NUMMER EINS

u.n.v.e.u.
Ok, nicht verstanden. Dann halt nicht. :lachweg:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich habe das Spiel gegen Union nicht gesehen, allerdings gerade gesehen, dass Union bereits in der 54. Minute 3:0 führte und ein Mordsplus bei den Torschüssen aufwies.
Die hatten also sowas wie einen Plan wie sie spielen und Chancen kreieren wollen und setzten den sehr erfolgreich um. Hertha schien hingegen, mal wieder, planlos und bekam nach vorne kaum was zustande und schwommen hinten; anscheinend war das 3:1 dann auch noch einer starken Einzelleistung geschuldet.
Ok, das ist jetzt sogar kaum überraschend, dass die Hertha mehr auf den Torerfolg hofft anstatt ihn rauszuspielen aber was ich ja schon recht witzig finde, ist die Erkenntnis, die dann der Schwarz von sich gibt: „Das war zu wenig, was Intensität und Zweikampfstärke angeht.“
Puuuhuuu, was für eine Aussage (meinetwegen auch dem geschuldet, dass es gleich nach dem Spiel gesagt wurde und der Mann selber schwomm). Ist nämlich das der entscheidende Grund, dann fehlt‘s ja komplett an den Grundlagen und auch mit verbesserter Zweikampfstärke spielt Hertha auch nicht entscheidend mehr Torchancen raus, meiner Meinung nach.
Was ich damit sagen will? Typische Beruhigungsaussage derart: „Cool bleiben, noch 1, 2 Wochen trainieren, dann ist das behoben.“
Die nächsten Gegner: SGE, BMG, BVB.
Ob er die allein mit mehr Zweikampfstärke niederringt? Ich denke mal nicht.
 

powerhead

Pfälzer
Sandro Schwarz ist wirklich ein sehr netter, bescheidener Zeitgenosse, aber zum Bundesliga Trainer fehlt ihm einiges. Dass er sich Hertha zutraut, kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, in Mainz glaubt niemand, dass er das Ende der Saison in Berlin erleben wird.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Nee, da ist doch Pfand drauf. Wenn er fleißig sammelt, kann Hertha auch mal Spieler verpflichten, aus denen man eine Mannschaft basteln kann.
Der Pering war schon im Vorfeld ein schlechter Verlierer. Solange solche Typen bei Hertha was zu sagen haben, sehe ich schwarz für die alte Dame.
Mehr hast Du dazu, daß Hertha-Mitglieder wiederholt mit Bier überschüttet werden, nicht zu sagen?
 
Oben