Hertha BSC Forum

Rückzieher im Transferstreit: Hertha BSC lässt Lotka zu Borussia Dortmund wechseln

Was gibt Hertha derzeit bloß für ein trauriges Bild ab? Im Winter hat man Lotka für zu schlecht für eine Verlängerung befunden. Im März bestätigen dann beide Klubs Lotkas Wechsel zu BVB. Allerdings muss Lotka ein bisschen später in der Liga ran und hält gar nicht schlecht. Woraufhin Bobic kämpferisch ankündigt, die Klausel im ablaufenden Vertrag aktivieren und notfalls vor Gericht ziehen zu wollen. In der Relegation steht dann plötzlich Christensen im Berliner Tor, macht seine Sache auch nicht übel und siehe da, Bobic vollführt die nächste Kehrtwende. Nicht, dass ich daran gezweifelt hätte, dass der BVB diesen Rechtststreit glasklar für sich entscheidet, aber was bitte ist das für eine Außendarstellung? Für absolut gar nichts den eh schon ramponierten Ruf noch weiter ruiniert.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Rückzieher im Transferstreit: Hertha BSC lässt Lotka zu Borussia Dortmund wechseln

Was gibt Hertha derzeit bloß für ein trauriges Bild ab? Im Winter hat man Lotka für zu schlecht für eine Verlängerung befunden. Im März bestätigen dann beide Klubs Lotkas Wechsel zu BVB. Allerdings muss Lotka ein bisschen später in der Liga ran und hält gar nicht schlecht. Woraufhin Bobic kämpferisch ankündigt, die Klausel im ablaufenden Vertrag aktivieren und notfalls vor Gericht ziehen zu wollen. In der Relegation steht dann plötzlich Christensen im Berliner Tor, macht seine Sache auch nicht übel und siehe da, Bobic vollführt die nächste Kehrtwende. Nicht, dass ich daran gezweifelt hätte, dass der BVB diesen Rechtststreit glasklar für sich entscheidet, aber was bitte ist das für eine Außendarstellung? Für absolut gar nichts den eh schon ramponierten Ruf noch weiter ruiniert.
Wow, beeinruckend... zunächst mal: Lotka hat nicht NACH der Bekanntgabe des Wechsels in der Bundesliga debütiert, sondern DAVOR. Dann noch die extrem beeindruckende Rechtskenntis, daß der BVB diesen Rechtsstreit "glasklar" für sich entschieden hätte. Sorry, aber diese Aussage ist einfach nur extrem lächerlich, da sogar ausgewiesene Rechtexperten (zu denen ich Dich nicht zähle) den Ausgang für nach allen Seiten offen erklärt haben.
Am Schluß verblüffst Du mich dann: Du wirfst jemandem, der eine Sache, bei der er Deiner Meinung nach auf völlig verlorenem Posten steht, vor, die Sache aufzugeben? Ernsthaft jetzt? Also was denn nun? Hätte er weiter gemacht, wär's doch Deiner Ansicht nach ebenfalls falsch gewesen, oder?
 

powerhead

Pfälzer
Sandro Schwarz soll der neue Trainer der Hertha werden.
 
Wow, beeinruckend... zunächst mal: Lotka hat nicht NACH der Bekanntgabe des Wechsels in der Bundesliga debütiert, sondern DAVOR. Dann noch die extrem beeindruckende Rechtskenntis, daß der BVB diesen Rechtsstreit "glasklar" für sich entschieden hätte. Sorry, aber diese Aussage ist einfach nur extrem lächerlich, da sogar ausgewiesene Rechtexperten (zu denen ich Dich nicht zähle) den Ausgang für nach allen Seiten offen erklärt haben.
Am Schluß verblüffst Du mich dann: Du wirfst jemandem, der eine Sache, bei der er Deiner Meinung nach auf völlig verlorenem Posten steht, vor, die Sache aufzugeben? Ernsthaft jetzt? Also was denn nun? Hätte er weiter gemacht, wär's doch Deiner Ansicht nach ebenfalls falsch gewesen, oder?
Ganz ehrlich, Ingo, ich hab keine Ahnung, was du eigentlich von mir willst. Von "debütieren" habe ich überhaupt nichts geschrieben. Nur davon, dass "Lotka ein bisschen später in der Liga ran[musste] und gar nicht schlecht [hielt]." Und dass seine Leistungen vor Wechselbekanntgabe die Hertha nicht übermäßig überzeugt haben können, darin sind wir uns ja wohl einig, oder? Sonst hätten sie sich schließlich schon früher bemüht, ihn zu halten.
Und nein, zu deinen ausgewiesenen Rechtexperten musst du mich sicherlich nicht zählen. Ich behaute dennoch, dass die es auch nicht besser als ich wissen, denn dafür müssten sie zuerst einmal die exakten Vertragsinhalte kennen. Weil ich diese ebenfalls nicht kenne, habe ich mich dementsprechend auch nicht auf meine "beeindruckende Rechtskenntis" berufen, wie du unterstellst. Ich habe klipp und klar gekennzeichnet, dass ich für mich keine Zweifel hätte. Ich! Also meine ganz persönliche Meinung! Und diese Überzeugung habe ich immer noch. Der BVB hätte so oder so einen Schnitt gemacht - entweder mit der Verpflichtung Lotkas oder für den mMn unwahrscheinlichen Fall, dass gegen ihn entschieden worden wäre, in Form einer finanziellen Kompensation. Warum? Weil hier Geld und Zeit in einen Transfer investiert wurde, dem die Hertha erst zugestimmt und offiziell bestätigt hat und den sie hinterher, als er längst fix war, doch wieder rückgängig machen wollte. Aber wie gesagt, halte ich das eh nicht für realistisch. Nicht nur, weil ich die Expertenmeinungen dazu schon eher pro BVB in Erinnerung habe, sondern vor allem, weil ich nicht geglaubt hätte, dass man wegen eines möglichen Drittliga- bzw. bisherigen Regionalliga-Keepers vor Gericht gezogen wäre.
Den letzten Vorwurf finde ich offen gestanden ziemlich plump. Ich werfe Bobic selbstverständlich nicht vor, dass er eine Sache aufgibt, bei der er meiner Meinung nach auf völlig verlorenem Posten steht, so wie du das darstellst. Stattdessen werfe ich ihm vor, dass er diesen Unfug überhaupt erst angezettelt hat. Und ich denke, das ist dir auch absolut bewusst. Du hast dich halt getriggert gefühlt und wolltest mich daher missverstehen. Dabei hab ich überhaupt nichts gegen deine Hertha. Um es genau zu sagen: Ich habe zu euch keinerlei tiefergehenden Bezug, weder positiv noch negativ. Ihr seid halt ein weiterer Bundesligist. Damit hat es sich für mich auch schon. Ich find's nur je nach Tageslaune jammerschade bis ärgerlich, wenn ein Bobic, der in Frankfurt über Jahre einen nicht unerheblichen Teil zum Wiederaufbau dieses Klubs beigetragen hat, plötzlich so kopflos agiert. Ist wieder nur meine Meinung, aber ich vermute, dass sein Gedanke dahinter der war, dass er Lotka für den Fall eines Abstiegs als Nummer 1 für die Zwote haben wollte. Nachvollziehbar, aber als seriöses Unternehmen kannste halt trotzdem nicht so einen Zickzackkurs fahren. Das macht dich doch komplett unglaubwürdig. Und so geht man auch nicht mit Mitarbeitern/Spielern um. Nichts anderes habe ich mit der Außendarstellung gemeint. Kannst du gerne alles anders sehen und Bobic' Vorgehensweise meinethalben sogar gut finden. Aber sei bitte so gut und lass das mit den Unterstellungen, nur weil unsere Bewertungen der Angelegenheit möglicherweise weit auseinanderliegen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Nun ist es offiziell! Sandro Schwarz ist der neue Trainer von Hertha, weil er "mit seiner Persönlichkeit, der aktiven und vorwärts gewandten Art Fußball spielen zu lassen, eine Bindung zwischen grünem Rasen und dem Umfeld schaffen" kann. 🤣

Bei Mainz holte er in mit der Ersten in 85 Spielen durchschnittlich 1,14 Punkte. Bei Dinamo Moskau in 57 Spielen 1,82 Punkte.

Mal sehen, ob er der Herthamannschaft neues Leben einhauchen kann.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Hertha BSC wollte mit dem Investment von Lars Windhorst und seiner Tennor Holding hoch hinaus. Geblieben ist von dem Geld und den Träumen nahezu nichts. Wirtschaftlich steht der Hauptstadtklub kaum besser da als vor den 375 Millionen Euro. ... Die wirtschaftliche Situation der "alten Dame" ist einmal mehr dramatisch.

Dafür gehört Tennor aber ein (großer) Teil der Firma.

Am 26. Juni wird erstmal eine neuer Präsi gewählt. Gebauer ist ja schon weg, sein stellvertretender Nachfolger auch schon wieder und noch ein paar aus dem Präsidium. Einen neuen AR-Vorsitzenden gibt es auch schon. In der geschäftlichen/verwaltenden Führungsetage ist also schon einiges ingange. Mal sehen, ob die das jetzt besser hinkriegen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Überraschend.
Schätzungsweise wird Bobic alles tun, dass das Fußballkompetenzzentrum Tennor Geld nachlegt.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Zunächst muss Bobic erstmal die Personlakosten senken. Die Gehälter sind viel zu hoch.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wen interessieren schon Kosten, wenn er nen Batzen Geld bekommt? :D
Nenene, da muss der Lars nochmal nachlegen; viel gibt‘s zwar nicht mehr zu holen, ich glaub 66% gehören dem ja schon, aber umme 30% gehen schon noch und dann Beteiligungen an möglichen Spielerverkäufen, Merchandisingerlösen, etc. pp. Spekulieren halt.
Da lässt sich sicher was konstruieren. :)
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Wird mit bzw. wegen Bobic alles noch schlimmer bei Hertha bzw. FC Bobic?

Bobic installierte im Klub schnell eine Vielzahl enger Vertrauter, nicht wenige Alteingesessene mussten ihren Platz räumen oder suchten verstimmt freiwillig das Weite. Vor allem ein zu hohes Tempo "fehlende Kommunikation" und "mangelnde Wertschätzung" werden Bobic vorgeworfen, heißt es.

Viele Herthaner verließen inzwischen den Verein - aber das muss ja auch nicht unbedingt schlecht sein. Allerdings scheint es so als würde der alte Klüngel durch einen neuen Klüngel ("Bobics Vertraute") ausgetauscht. Der alte Klüngel war aber halt auch recht unerfolgreich und hat den nächsten Schritt, den die Hertha machen wollte, gründlichst verdaddelt.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Nach dem Relegationshinspiel zwischen Hertha und dem HSV hatte es vor dem Stadion ein Vorfall gegeben, der regional durchaus bereits Beachtung fand. Ein 55jähriger wurde von einem Insassen eines PKW nach einer möglichen verbalen Auseinandersetzung ,it den Fäusten niedergestreckt. Nun wurde vermeldet, dass der 55jährige auf Grund der Verletzungen (Schädelbruch) verstorben ist. Unfassbar und einmal mehr, wie hirnverbrannt kann man nur sein, Leben so leichtsinnig aufs Spiel zu setzen. Ich höffe sehr, dass der Täter gefunden wird und seine Strafe erhält. :confused:

 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Kay Bernstein ist der neue Präsi! Als Jugendlicher Vorsänger bei den Ultras und Mitbegründer der Harlekins, jetzt "Kommunikationsmanager";
oder umgekehrt? :D

 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Aber sei bitte so gut und lass das mit den Unterstellungen, nur weil unsere Bewertungen der Angelegenheit möglicherweise weit auseinanderliegen.
Ich hab' mir das alles nochmal durchgelesen: da haste mich tatsächlich "abgeholt", als ich sowieso schon im Brast war. Ich bitte um Entschuldigung und lade Dich auf ein Bier ein, falls es Dich mal nach Berlin verschlagen sollte.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015

Kay Bernstein ist der neue Präsi! Als Jugendlicher Vorsänger bei den Ultras und Mitbegründer der Harlekins, jetzt "Kommunikationsmanager";
oder umgekehrt? :D

Tja, nach einigen Tagen des Setzens weiß ich noch nicht so richtig, ob mir diese Wahl gefällt. Ich sehe derzeit nichts, was ihn für einen solchen Posten qualifiziert. Er hat kein Netzwerk hinter sich, um einen Verein in dieser Größenordnung zu führen. Er hat bei der Wahl eine Zustimmungsrate erhalten, die für Gegenbauer vor Jahresfrist als schallende Ohrfeige interpretiert wurde. Er führt ein Kleinstunternehmen mit 6 Personen. Gremienarbeit ist ihm bislang eigentlich eher fremd. Vereins-/Verbandspolitische Erfahrungen hat er nicht. Was hat er also eigentlich? Er ist unverbraucht, kann zudem neu dazulernen. Er ist (scheinabr) mit Herzblut Herthaner. Er möchte neue Wege gehen. Er ist Kommunikationsfachmann. Ob das alles hilft? Ich habe so meine Zweifel. Die Basis ist gespaltener denje. Seine Reputation wird ihm ewig hinterherhinken. Das was er benötigt sind schnelle sichtbare Erfolge um seine Kritiker verstummen zu lassen. Also gebe ich ihm seine Chance. Nach 100 tagen wird ein erstes Resumee gezogen. Schauen wir mal.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Was macht ein Präsident denn eigentlich oder anders gefragt: Welche Fähigkeiten/Kompetenzen/Qualitäten braucht denn ein Präsident?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Viel vor hat er ja. Man darf gespannt sein, ob er bei der ollen Hertha überhaupt was ändern kann. Da scheinen ja extreme Beharrungskräfte zu existieren...
 
Oben