Hertha BSC Forum

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Windhorst hat noch Lust und Laune um zu investieren.
........Wenns denn hilft.........
Momentan zumindest siehts für die Hertha nicht ganz so gut aus.

Hertha News: Windhorst stellt Hertha weitere Millionen in Aussicht | Fußball News | Sky Sport



Bis jetzt 374 Mio ............ Chapeau..........
Was anderes habe ich auf Grund seiner bisherigen Investments auch nicht erwartet. Der ist ja zum Erfolg verdammt, sonst ist seine Kohle futsch. Wichtig ist, dass sich die Hertha bei ihm nicht verschuldet. Das wäre ein Desaster.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Im kicker-Interview (in der morgigen Ausgabe) unterstreicht Bobic jetzt: "Ich habe es ihm persönlich gesagt, und ich sage es jetzt auch öffentlich: Es liegt an Pal Dardai selbst, wie lange er Trainer ist. Es liegt letztlich immer an der Arbeit, die jemand macht."


Hm. Ist das nicht immer so? Und wenn das Team unter den Erwartungen bleibt, hat der Trainer schlechte Arbeit gemacht und fliegt - ab und an mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ich sehe aus der Herthasicht nach wie vor kein Missverständnis. Hertha hat an Windhorst ca. 64% Anteile der KGaA verkauft. Damit hat er zwar im Aufsichtsrats Posten erhalten, hat aber nach wie vor kein Mitbestimmungsrecht. Das Geld ist eingegangen, das Risiko trägt bislang einzig Windhorst. Und genau das ist, was mich bislang stutzig macht. Weshalb tut er das? Um Geld anzulegen, gibt es doch sicherere Möglichkeiten als ein Fussballverein. Es sei denn, er kauft für verhältnismäßig wenig ein und verkauft so teuer, wie möglich. Er ist ein Investor. Natürlich will er irgendwann Geld rausholen. Den Plan von ihm habe ich allerdings noch nicht durchschaut. Bei der Menge an Geld bedarf es ja zwingend strategische Pläne und Ausrichtungen. Es ist zudem ja nicht sein Geld. Heisst, er muss seine Geldgeber auch noch von seinem Plan und seiner Strategie überzeugt haben. Er spricht ja von Langfristigkeit. Wo hat er denn perspektivisch Einflussmöglichkeiten? Möglicherweise als Präsident? Möglicherweise spekuliert er auch auf den Fall von 50+1? Beides wären für ihn Möglichkeiten. Bei ersterem müsste er die Mitglieder hinter sich bringen. Wenn ich sehe, was er in den letzten Wochen gerade mit und bei den Fans macht, dann ist der Gedanke gar nicht so abwegig. Er sammelt derzeit gerade in den sozialen Medien ordentlich Sympathiepunkte bei der Zielgruppe. Strategie?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich sehe aus der Herthasicht nach wie vor kein Missverständnis. Hertha hat an Windhorst ca. 64% Anteile der KGaA verkauft. Damit hat er zwar im Aufsichtsrats Posten erhalten, hat aber nach wie vor kein Mitbestimmungsrecht. Das Geld ist eingegangen, das Risiko trägt bislang einzig Windhorst. Und genau das ist, was mich bislang stutzig macht. Weshalb tut er das? Um Geld anzulegen, gibt es doch sicherere Möglichkeiten als ein Fussballverein. Es sei denn, er kauft für verhältnismäßig wenig ein und verkauft so teuer, wie möglich. Er ist ein Investor. Natürlich will er irgendwann Geld rausholen. Den Plan von ihm habe ich allerdings noch nicht durchschaut. Bei der Menge an Geld bedarf es ja zwingend strategische Pläne und Ausrichtungen. Es ist zudem ja nicht sein Geld. Heisst, er muss seine Geldgeber auch noch von seinem Plan und seiner Strategie überzeugt haben. Er spricht ja von Langfristigkeit. Wo hat er denn perspektivisch Einflussmöglichkeiten? Möglicherweise als Präsident? Möglicherweise spekuliert er auch auf den Fall von 50+1? Beides wären für ihn Möglichkeiten. Bei ersterem müsste er die Mitglieder hinter sich bringen. Wenn ich sehe, was er in den letzten Wochen gerade mit und bei den Fans macht, dann ist der Gedanke gar nicht so abwegig. Er sammelt derzeit gerade in den sozialen Medien ordentlich Sympathiepunkte bei der Zielgruppe. Strategie?
Ich glaube auch, dass er Präsident werden möchte. Die Fans umgarnt er ja bereits.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Hammer. Carsten Schmidt, der neue CEO verlässt die Hertha. Na da knallt es ja gewaltig gerade.
 
Hammer. Carsten Schmidt, der neue CEO verlässt die Hertha. Na da knallt es ja gewaltig gerade.
Die Umstände seines Ausscheidens sind sicher tragisch und ich wünsche ihm und seiner Familie alles Gute.
Was bedeutet Schmidts Abgang aber für Hertha? Was hat er bewegt?
Er hat Preetz entlassen, Fähnchen in der Stadt zum Derby verteilt. Die Entsorgung hat die BSR der Hertha in Rechnung gestellt.
Für das Projekt "Goldelse" gab er 600000 € aus. Wie das Projekt mit Leben gefüllt werden soll, weiss Keiner so genau.
Ansonsten war das was nach außen gedrungen ist, mehr oder weniger heisse Luft.
Jetzt machen Ingo Schiller und Fredi Bobic seine Arbeit. Herthas Wasserkopf ist kleiner geworden.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hertha verliert gegen Hoffenheim. :suspekt:


Vorne klappt nichts - trotz Jovetic und Selke und Belfodil... - und hinten gehen ganz schön viele Dinger rein. Erinnert mich iwie an Werder.
 

Hendryk

Forum-Freund
Das niederländische Finanzgericht, die Rechtbank Amsterdam, hat die Tennor Holding B.V. von Hertha-Investor Lars Windhorst für insolvent erklärt. Zuerst berichtete die "Bild". Das Urteil sei bereits am 2. November gefallen, bestätigte ein Sprecher des Finanzgerichts.
Das Urteil heißt, dass das Gericht der Holding nicht zutraut ihren Zahlungsverpflichtungen nachzugehen. Tennor will gegen die Entscheidung des Amsterdamer Gerichts vorgehen. "Wir haben Einspruch eingelegt", sagte ein Sprecher.
Hertha BSC sei von der Entscheidung des Gerichts in keiner Weise betroffen. Man gehe davon aus, dass das Gericht dem Einspruch stattgeben werde. Windhorst selbst schrieb auf Twitter: "Die Tennor-Gruppe und meine Unternehmensgruppe sind solvent."
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator


"Pál hat gemerkt: Er hätte nach drei Niederlagen und seinem emotionalen Fehler eigentlich fliegen müssen", erklärte Bobic gegenüber "DAZN". Allerdings habe er an Dárdai festgehalten, um ihm und dem Verein zu zeigen: "Wir brauchen Ruhe und Stabilität. Fakt ist aber eins: Solche Dinge dürfen in Zukunft nicht zu oft passieren."

"Wir haben viel verändert, werden aber in den nächsten Transferperioden noch viel mehr verändern. Das ist ein Prozess. Da stehen wir am Beginn und das heißt, eine stabile Saison zu spielen", führte Bobic aus.


Klare Worte von Bobic. Und schlechtes Zeugnis für seine Vorgänger...
 

powerhead

Pfälzer
Hertha ist wie Berlin.
Die Windhorst Millionen werden folgenlos verdaut.
:p
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Pal Dardai galt seiner einiger Zeit schon nicht mehr als unumstritten. Nach dem Remis am Wochenende gegen Augsburg ist es nun soweit. Bobic hat sich von Dardai getrennt. Tayfun Korkut übernimmt zunächst, wenn ich es richtig gehört habe, bis zum Saisonende. Nun, dann kann es jetzt ja nur vorwärts gehen. Ich hoffe mal.

 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015

:D

Aber im Ernst, viel schlimmer kann es nicht werden, aber gegen uns hat´s zumindest locker gereicht.
Mehr konnten wir nun wirklich nicht für euch tun. :floet:
Danke, genau das wurde hier aber auch noch als eigene Leistung verkauft. Jeder der sich nur ein bissl ernsthaft damit beschäftigt, sieht seit Wochen, dass die Punkte, die wir geholt haben, glücklich zu Stande gekommen sind. Von Dardai kam schon lange nichts mehr. Von daher ist der Wechsel folgerichtig. Ich wünsche Tayfun Korkut einen guten Einstand, idealerweise mit einem anderen, inspirierenden Auftreten des Teams bei seinem Ex-Verein am kommenden Wochenende. Ich bin zuversichtlich und gespannt.
 

André

Admin
Ja, hatte auch das Gefühl, dass er irgendwas macht, aber keinen wirklich Plan mehr hatte.
Aber er kann ja jetzt mal 6 Monate Pause machen und dann wieder übernehmen. :D

Wobei bei Bobic kann ich mir das nicht wirklich vorstellen.
 
Danke, genau das wurde hier aber auch noch als eigene Leistung verkauft. Jeder der sich nur ein bissl ernsthaft damit beschäftigt, sieht seit Wochen, dass die Punkte, die wir geholt haben, glücklich zu Stande gekommen sind. Von Dardai kam schon lange nichts mehr. Von daher ist der Wechsel folgerichtig. Ich wünsche Tayfun Korkut einen guten Einstand, idealerweise mit einem anderen, inspirierenden Auftreten des Teams bei seinem Ex-Verein am kommenden Wochenende. Ich bin zuversichtlich und gespannt.
Also 'Dardai raus' verstehe ich, klar. Aber 'Korkut rein' und bei dir kommt Zuversicht auf? Echt jetzt?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ja, hatte auch das Gefühl, dass er irgendwas macht, aber keinen wirklich Plan mehr hatte.
Aber er kann ja jetzt mal 6 Monate Pause machen und dann wieder übernehmen. :D

Wobei bei Bobic kann ich mir das nicht wirklich vorstellen.
Das wird nicht passieren. Korkut hat Vertrag bis Ende der Saison. Erreicht er interne Ziele, dann kann ich mir vorstellen, dass Bobic verlängert, wenn nicht, kommt im Sommer dann die Wunschlösung. Bobis kann da derzeit nicht viel falsch machen.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Also 'Dardai raus' verstehe ich, klar. Aber 'Korkut rein' und bei dir kommt Zuversicht auf? Echt jetzt?
Kannste mal sehen, wie tief ich mit dem Trainer Dardai mittlerweile gesunken bin. Immerhin hat Korkut beim VfB Stuttgart, seine letzten Verein, 1,64 Punkte/Spiel geholt (bei 22 Spielen). Bei selbem Ergebnis würde er in dieser Saison noch über 30 Punkte mit der Hertha holen, bei ähnlich vielen Spielen. Ja, da kommt bei mir zunächst Zuversicht auf. Über die nächste Saison spreche ich da noch gar nicht.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Kannste mal sehen, wie tief ich mit dem Trainer Dardai mittlerweile gesunken bin. Immerhin hat Korkut beim VfB Stuttgart, seine letzten Verein, 1,64 Punkte/Spiel geholt (bei 22 Spielen). Bei selbem Ergebnis würde er in dieser Saison noch über 30 Punkte mit der Hertha holen, bei ähnlich vielen Spielen. Ja, da kommt bei mir zunächst Zuversicht auf. Über die nächste Saison spreche ich da noch gar nicht.
Auf Korkut musste erstmal kommen, aber egal. Der hat wohl selbst am wenigsten daran geglaubt nochmal in Liga 1 zu landen.

Was´n bei Windhorst los? Seine "Firma" Tennor Holding B.V wurde in den Niederlanden für Zahlungsunfähig erklärt...

 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Auf Korkut musste erstmal kommen, aber egal. Der hat wohl selbst am wenigsten daran geglaubt nochmal in Liga 1 zu landen.

Was´n bei Windhorst los? Seine "Firma" Tennor Holding B.V wurde in den Niederlanden für Zahlungsunfähig erklärt...

Keine Ahnung und ist mir ehrlich gesagt auch egal. Betrifft ja Hertha nicht.
 

Schröder

Problembär
Der Zeitpunkt ist zumindest passend. Der Co-Trainer hatte am WE die Rote Karte gesehen und wäre jetzt eh gesperrt, da hat er nun Zeit mit Dardai auf Vereinssuche zu gehen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Viele andere "Erlebnishungrige" die es zu Hertha zieht, gibt es momentan gerade nicht.
Es ist allerdings schon möglich, das er schlummerndes Potential im Kader weckt, sofern vorhanden.
Das sind meine Hoffnung UND Bedenken.

Irgendwie traue ich das dem Korkut angesichts seiner bisherigen Trainerstationen nicht so richtig zu. In Stuttgart hatte er aber immerhin einen Punktschnitt von 1,6 - in 22 Spielen.

Lassen wir uns mal überraschen.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Irgendwie traue ich das dem Korkut angesichts seiner bisherigen Trainerstationen nicht so richtig zu. In Stuttgart hatte er aber immerhin einen Punktschnitt von 1,6 - in 22 Spielen.

Lassen wir uns mal überraschen.
Nun, angesichts der Entwicklung in den letzten Wochen/Monaten kann er es aber auch nicht viel schlechter machen, als es bislang gelaufen ist.
 
Oben