Helmes geht

Itchy

Vertrauter
Und zwar nach Leverkusen. Schlimmschlimm.

Er hat zwar Vertrag bis 2008, aber die Leverkusener versuchen ihn schon zur kommenden Saison loszueisen.

In Köln versteht man das nicht und der stets faire Geschäftsmann M. Meier ist darob schon schwer enttäuscht. So menschlich.

Naja, immerhin geht Helmes ja nicht irgendwo hin, sondern bleibt in Sichtweite.


Achja, Quelle: sid
 
Da wäre ich lieber beim FC Daum geblieben. Oder nein. Was rede ich, aber hey: Bayer? Das ist doch kein Verein. Da kannste gleich nach Wolfsburg :gruebel:
 

Calo

The Italian Stallion
Haben die Leverkusener vorher den 1.FC Köln informiert,das sie mit Helmes verhandeln?
Normal müssten sie es,bei einer so langen Restlaufzeit.
 
Wenn ich das richtig verstehe hat Helmes einen Vertrag unterschrieben der besagt das er nach seinem Vertrag mit dem FC Köln in Leverkusenern spielt.
 

André

Admin
Glückwunsch an Leverkusen, da hat man mal wieder einen guten Fang gemacht!

Und die Kölne haben mal wieder ein großes Talent verloren!
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
:zahnluec: Mal sehen, vielleicht bekommen wir den ja auch für wenig Geld, so wie Voronin :lachweg:

Wenn der Sinkedingens auch noch kommt, können wir gleich ne Kölner Abteilung aufmachen :suspekt:
 

kl_trott

Rock'n'Roll, Baby
grandios find' ich die aussage von daum...

Stinksauer ist auch Christoph Daum über seinen Ex-Klub: "Das ist eine klare Kampfansage von Bayer. Die sehen da drüben, dass sich beim FC etwas bewegt und wollen uns deshalb sportlich schwächen. Aber wir sind nicht deren Ausbildungszentrum. Ab sofort gibt es eine neue Rivalität mit harten Bandagen."
:lachweg: :lachweg: :lachweg:

war teil eines artikels, der mir per mail geschickt wurde, deshalb hab ich leider keine seriöse quelle
 

K-Town-Supporter

Mentalität Lautern
Und zwar nach Leverkusen. Schlimmschlimm.

Er hat zwar Vertrag bis 2008, aber die Leverkusener versuchen ihn schon zur kommenden Saison loszueisen.

In Köln versteht man das nicht und der stets faire Geschäftsmann M. Meier ist darob schon schwer enttäuscht. So menschlich.

Naja, immerhin geht Helmes ja nicht irgendwo hin, sondern bleibt in Sichtweite.


Achja, Quelle: sid


1. Spieler ohne jeglichen Charakter > anstatt sich darauf zu konzentrieren seinen FC nach oben zu bringen wird schon jetzt auf die Kohle geschielt und das bei einem der Todfeinde.

2. wird er wohl jetzt in Köln seines Lebens nicht mehr froh...
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
grandios find' ich die aussage von daum...

Stinksauer ist auch Christoph Daum über seinen Ex-Klub: "Das ist eine klare Kampfansage von Bayer. Die sehen da drüben, dass sich beim FC etwas bewegt und wollen uns deshalb sportlich schwächen. Aber wir sind nicht deren Ausbildungszentrum. Ab sofort gibt es eine neue Rivalität mit harten Bandagen."
:lachweg: :lachweg: :lachweg:

war teil eines artikels, der mir per mail geschickt wurde, deshalb hab ich leider keine seriöse quelle

hier der Konter von Völler: :zahnluec:

`Wir haben uns absolut korrekt verhalten. Der Spieler war auf dem Markt, so einfach ist das. Angesichts der Qualitäten eines Patrick Helmes ist es unsere verdammte Pflicht, uns um ihm zu kümmern. Wir können nichts dafür, dass der 1. FC Köln in der 2. Liga spielt.´
In Richtung Daum legte der 90-malige Nationalspieler, der jahrelang mit dem Erfolgscoach unter dem Bayer-Kreuz zusammengearbeitet hatte, nochmal nach: `Es ist keine Überraschung, menschlich von Christoph Daum enttäuscht zu sein. Das würde ich ihm auch gerne unter vier Augen erklären. Er ist unglaublich, wenn er von Moral, Stil und Image spricht.´ (...) Mit seinen Aussagen gegen Leverkusen würde Daum nur die Fans aufhetzen und für eine feindselige Stimmung sorgen. Er, Daum, solle daran denken, dass er selbst vier Jahre für Bayer gearbeitet habe.
Quell: 11 FREUNDE Online
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
grandios find' ich die aussage von daum...

Stinksauer ist auch Christoph Daum über seinen Ex-Klub: "Das ist eine klare Kampfansage von Bayer. Die sehen da drüben, dass sich beim FC etwas bewegt und wollen uns deshalb sportlich schwächen. Aber wir sind nicht deren Ausbildungszentrum. Ab sofort gibt es eine neue Rivalität mit harten Bandagen."
:lachweg: :lachweg: :lachweg:

war teil eines artikels, der mir per mail geschickt wurde, deshalb hab ich leider keine seriöse quelle
Neue Rivalität? Meint der etwa sportlich?

Sollen wir jetzt absteigen, damit der seine Rivalität bekommt, oder was?

EDIT: @K-Town-Supporter: Nö, er schielt nicht auf die Kohle, sondern auf etwas, dass ihm der 1. FC Köln nicht bieten kann: sportliche Perspektive :zahnluec:
 

André

Admin
Ui da regen sich die Kölner aber auf. Wass machen die bloß wenn Sie erfahren das Sinkiewitz auch wechselt? :fress:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
hier der Konter von Völler: In Richtung Daum legte der 90-malige Nationalspieler, der jahrelang mit dem Erfolgscoach unter dem Bayer-Kreuz zusammengearbeitet hatte, nochmal nach: `Es ist keine Überraschung, menschlich von Christoph Daum enttäuscht zu sein. Das würde ich ihm auch gerne unter vier Augen erklären. Er ist unglaublich, wenn er von Moral, Stil und Image spricht.´ (...)
Quell: 11 FREUNDE Online

Ja, dies ist echt ein Hammer! Was erlaubt sich dieser Mann über Imageschaden der Bayer AG zu reden...
Der Kerl ist doch weiterhin nicht zurechnungsfähig und sollte am besten schnellstmöglichst wieder in die Türkei flüchten!
 

fabsi1977

Theoretiker
Was mich wundert, Helmes hatte ja noch Vetrag bis 2008, wie kann so ein Spieler Anfang 2007 "auf dem Markt" sein?? :gruebel: Oder hat er eine Austiegsklausel zum Jahresende? Und hätte Leverkusen Köln nicht informieren müssen, dass sie mit Helmes verhandeln?
 
Alter Falter, auf dem FC-Sekten-Board der blinden und unterwürfigen Daumjünger gehts es mal ab. Virtuell wurde Helmes bereits gehängt, geschändet und auf den Mond geschossen :suspekt:
 

odie

Zeitzeuge
Nö, er schielt nicht auf die Kohle, sondern auf etwas, dass ihm der 1. FC Köln nicht bieten kann: sportliche Perspektive :zahnluec:

Wenn er tatsächlich nach der sportlichen Perspektive geschielt hätte, wäre er wohl kaum nach Lev gewechselt.
Aber angebliche 12 Mio in 4 Jahren sind eben ein nettes Sümmchen, das er so nirgendwo sonst verdient hätte!
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Herrlich wie die Daumschen Träume platzen:lachweg: Klasse was die Kölner so aufbauen unter ihm. Unbekannte Brasilianer, zweitklassige Türken und die Hoffnungsträger hauen ab. :prost: Vielleicht hatte Helmes einfach keinen Bock mehr Freddy Quinn Lieder zu singen :zahnluec:
Völler hat jedenfalls perfekt gekontert. Wenn Köln nicht informiert gewesen wäre, würden die FCler doch die Uefa einschalten. Oder wäre die DFL zuständig? Das sie dies nicht machen ist doch der beste Beweis, dass alles korrekt abgelaufen ist. Vielleicht hat Daum ja nur nicht mehr so den Blick für die Realität. Obwohl, hatte er den überhaupt schonmal. Wobei ihm die Herren Meier und Overath da auch keine Hilfe sein werden. Köstlich FC, weiter so:top:
Helmes Entscheidung ist absolut in Ordnung. Köln wird in absehbarer Zeit nicht mehr in der 1. Liga auftauchen und der Junge ist mit 23 Jahren eben für höhere Ziele berufen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
zweitklassige Türken
Woher hast du die Erkenntnis? Akin ist der einzige, bei dem ich sage Glückwunsch, FC. Laut langjährigen Zusehern und Kennern der KSC-Jugend war er hier der Beste seit M. Scholl.

und der Junge ist mit 23 Jahren eben für höhere Ziele berufen.
Und warum ist er zu was höherem als 2. Liga berufen? Das bleibt mal abzuwarten, deshalb finde ich den Hype um diesen Transfer auch ziemlich übertrieben.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Und warum ist er zu was höherem als 2. Liga berufen? Das bleibt mal abzuwarten, deshalb finde ich den Hype um diesen Transfer auch ziemlich übertrieben.

Er hat in seinen Spielen Anfang der Hinrunde durchaus bewiesen, dass er Potential für die 1. Liga hat. Ob er seine Form schnell wieder finden wird, ob er sich entsprechend weiter entwickelt und ob er in Leverkusen wirklich die Chancen bekommt, sich zu beweisen, muss man sehen.
Ich denke aber mal, dass es schlechtere Wahlmöglichkeiten gibt.
Sein Vertrag gilt ja auch erst ab 2008 (bisher). Ihm bleiben also eigentlich noch 1,5 Jahre, um sich in Köln weiter zu entwickeln...
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Woher hast du die Erkenntnis? Akin ist der einzige, bei dem ich sage Glückwunsch, FC. Laut langjährigen Zusehern und Kennern der KSC-Jugend war er hier der Beste seit M. Scholl.


Und warum ist er zu was höherem als 2. Liga berufen? Das bleibt mal abzuwarten, deshalb finde ich den Hype um diesen Transfer auch ziemlich übertrieben.
Akin ist 25 Jahre alt und konnte sich offensichtlich nicht einmal in der belgischen Liga behaupten, da er bei Anderlecht diese Saison die Spiele meist von der Bank aus ansehen durfte. Sieht für mich erstmal nicht besonders erstklassig aus.

Und bei Helmes komme ich zu der Vermutung, weil ich den jungen sehr häufig hab spielen sehen und er auf mich (offenbar aber auch auch viele Erstligisten) den Eindruck machte, dass er ein sehr guter Buli Spieler werden kann.
 

Itchy

Vertrauter
Was mich wundert, Helmes hatte ja noch Vetrag bis 2008, wie kann so ein Spieler Anfang 2007 "auf dem Markt" sein?? :gruebel: Oder hat er eine Austiegsklausel zum Jahresende? Und hätte Leverkusen Köln nicht informieren müssen, dass sie mit Helmes verhandeln?


Der Vertrag bis 2007 wurde erst kürzlich durch Ziehen der bestehenden Option seitens des Vereines bis 2008 verlängert. Man kann davon ausgehen, daß Leverkusen schon vorher mit Helmes verhandelt hatte und köln gerade deshalb vom Optionsrecht Gebrauch gemacht hat.

Das hätte nur jemand besser CD erzählt, ehe er losgeblöckt hat.
 

Turtur

Borusse
Helmes geht und ganz Köln tobt.
Ihn jetzt aber bis 2008 auf der Tribüne versauern lassen könne die sich sicher nicht erlauben. Und wenn die nicht aufsteigen gehen sicher noch ein paar mehr.
Was aber einige „Fans“ da zum teil wieder von sich geben geht absolut zu weit. Man wünscht niemanden zB. einen Beinbruch. . :vogel:
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Was aber einige „Fans“ da zum teil wieder von sich geben geht absolut zu weit. Man wünscht niemanden zB. einen Beinbruch. . :vogel:

Bei Spielerwechseln verstehen die selbsternannten größten Frohnaturen Deutschlandweit, aus der selbsternannten schönsten Stadt Deutschlands halt keinen Spaß.
Dat Hätz vun dr Welt, jo dat es Kölle... bla bla bla bla bla bla bla.....:po:
 
Bei Spielerwechseln verstehen die selbsternannten größten Frohnaturen Deutschlandweit, aus der selbsternannten schönsten Stadt Deutschlands halt keinen Spaß.
Dat Hätz vun dr Welt, jo dat es Kölle... bla bla bla bla bla bla bla.....:po:

servus printe,
hast mich sicher schon vermisst, oder? ;-)

naja, hier hört(e) der spaß nun wirklich auf, oder?
ist nun mal wirklich kein normaler spielertransfer, sondern etliche begleitumstände haben die situation eskalieren lassen.

die neueste entwicklung ist übrigens der absolute knaller:

1. FC Köln: Helmes DFL

der darf nicht zu den pillen....

da laachste dich kapott...

so long
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
1. FC, bist du es? Stimmt, die Situation ist eskaliert.

Weil der FC die Situation zu spät erkannt hat und dann das Ziehen der Option zurückdatieren wollte :lachweg: Das ist natürlich total moralisch.

Dass Michael Meier den Kontakt zur Realität schon länger verloren hat, ist ja auch nix Neues. Ebenso bei Daum.
 
Soweit ich das verstanden habe, MUSS Helmes jetzt bis 2008 in Köln bleiben, oder? Aber wie um Himmels Willen stellen die Kölner sich das den vor? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das Helmes den Rest dieser und die nächste Saison (womöglich in der 2. Liga) beim FC einfach so weiter spielen wird als währe nix geschehen. Soll der dann etwa seinen Vertrag auf der Tribüne absitzen.

Vielleicht sollte man da mal nicht nur auf das Recht des Vereins pochen, sondern auch über die Karriere des einzelnen Spielers nachdenken...
 
Oben