Heimspiel: VfL Bochum - Borussia Mönchengladbach

15.000 Borussen in Bochum, wie endet das Spiel?


  • Umfrageteilnehmer
    32

Jünter

1 Tor mehr reicht
Wie es mit "unserer" Borussia weitergeht, wissen wohl "Er","Sie" und "Es" genau sowenig wie die "Sterne", wo man das ja nachlesen können müste?! ;)
 

Jünter

1 Tor mehr reicht
Ein Phrase im "Alltagsdeutsch" ist halt "das steht noch in den Sternen ...". Ich hab das im Bezug darauf gemeint, ob die erste HZ. gegen Bochum, Ausdruck des guten Trainings von Hr. Fronzeck ist oder der Qualitäten der Manschaft Rechnung zu tragen ist.
Das wird man halt erst in der Zukunft sagen können.

Grüsse
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ahso.

Dann haste wohl Dich kaum auf meinen ursprünglichen Beitrag beziehen können, weil der schließlich mit Rückgriff auf die vergangene Spielzeit, als Frontzeck Trainer in Bielefeld spielte, gemeint war.

Ja, die Sterne.

Wird sich bestimmt bald zeigen, ob wir nicht vielleicht doch nur Zeugen eines ca. 48-minütigen Schnuppenflugs geworden sind...
 

U w e

Moderator
Die Abwehr sah bereits in der 1.Hälfte, in denen Bochum wahrlich kein Feuerwerk versprühte, ziemlich löchrig aus. Und dies hat sich nach der Halbzeit, nicht nur bei den Gegentoren (wo waren da eigentlich unsere zwei 6er) bestätigt.

Dir Frage wird sein, können unsere offensiven mehr Tore erzielen als unsere deffensiven zulassen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Die Abwehr sah bereits in der 1.Hälfte, in denen Bochum wahrlich kein Feuerwerk versprühte, ziemlich löchrig aus. Und dies hat sich nach der Halbzeit, nicht nur bei den Gegentoren (wo waren da eigentlich unsere zwei 6er) bestätigt.

Dir Frage wird sein, können unsere offensiven mehr Tore erzielen als unsere deffensiven zulassen.

Die Frage ist:

Wann steht mal die erste Elf auffem Court und was war am Sonntag 'repräsentativ'?
 
Unglaublich was man ein Bild hier von Frontzeck zeichnen will. Ein Trainer, der gerade auf seiner dritten Station ist. Nur weil Bielefeld abgestiegen ist (wohl gemerkt ohne Frontzeck, aber letztes Jahr hat er den Abstieg verhindert) , ist der Schuldige der Defensivmaurer Frontzeck. Kein anderer Trainer dieser Welt hätte aus Bielefeld mehr heraugeholt. Kein Trainer der Welt hätte mit diesem Kader offesiv spielen können. Es scheint gerade umgekehrt. Fronteck hat in Aachen für Offensive gesogt und scheint in Gladbach offensiv spielen zu wollen.Dass Arminia in der 2.Liga anders auftreten kann, sollte auch klar sein.
 
Oben