Heavy Metal : Meine Top 20

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von powerhead, 7 Januar 2019.

  1. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.524
    Likes:
    547
    Heavy Metal !! Ende der 70er, Anfang der 80er ging es los mit der Metal-Musik, damals lief das Ganze noch unter der Bezeichnung "NWoBHM" - New Wave of British Heavy Metal. Erste Anfänge gab es aber schon früher, wie zB. JUDAS PRIEST mit "Sad Wings Of Destiny"(76).
    Im Laufe der Jahre kamen unterschiedliche Stilrichtungen wie Speed, Trash, Power, Gotik, Doom, Black usw. hinzu.
    Meine Top 20 beinhaltet Scheiben von 1980 bis 2000, in diesem Jahrtausend gab es für meinen Geschmack keine Scheibe mehr, die die Qualität der alten erreicht hat.

    20. Alice in Chains "Dirt" (92)
    19. Nevermore "Dead Heart In A Dead World" (00)
    18. Accept "Metal Heart" (85)
    17. WASP "The Crimson Idol" (92)
    16. Savatage "Hall Of The Mountain King" (87)
    15. Megadeth "Rust In Peace" (90)
    14. Iced Earth "Dark Saga" (96)
    13. Sanctuary "Into The Mirror Black" (89)
    12. Judas Priest "Pain Killer" (90)
    11. Slayer " Reign In Blood" (86)
    10. Running Wild "Death Or Glory" (89)
    9. Helloween "Keeper Of The Seven Keys Part 1" (88)
    8. Helloween "Keeper Of The Seven Keys Part 2" (88)
    7. Dio "Holy Diver" (83)
    6. Ozzy Osborne "Blizzard Of Ozz" (80)
    5. Iron Maiden "Seventh Son Of A Seventh Son" (88)
    4. Metallica "Master Of Puppets" (86)
    3. Riot " Thundersteel" (88)
    2. Savatage "Gutter Ballet" (89)
    1. Iced Earth "Burnt Offerings" (95)
    Alleine schon wegen dem Kracher "Dante's Inferno" (16.30) meine absolute Lieblingsscheibe. Stilistisch einmalig, ein äußerst gelungener Mix aus Thrash und Power-Metal. VOLLTREFFER ! !

    Über Eure Top-Scheiben und/oder Meinungen würde ich mich freuen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2019
    Rupert und Chris1983 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.750
    Likes:
    1.883
    Du hast da 'nen Verschreiber, die Platte von Judas Priest heisst natuerlich "Sad Wings of Destiny". Hab ich mir 1990 auf Cassette(!) von 'nem Grabbeltisch gekauft und dann extrem oft gehoert.
     
    powerhead gefällt das.
  4. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.524
    Likes:
    547
    Jep, einmal nicht aufgepasst und schon schlägt die Autokorrektur zu.:)
     
  5. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.781
    Likes:
    1.938
    Uih, das einzige Album aus deiner Liste was ich gehört habe ich das von Metallica. :zahnluec: Aber mal ne interessante Liste.

    Vieles davon fällt allerdings auch in meine jüngste Kindheit, ist mir aber auch nachträglich nicht unbedingt aufgefallen. Klar, Ozzy kenne ich. Von einigen anderen hab ich mal was gehört.

    Mag aber auch daran liegen, dass ich dann wohl eher Rock als Metal höre. Wobei das eher pauschal gemeint. Bei mir waren das eher Nirvana in den Anfängen oder Green Day und Rage Against The Machine.

    Mit 15-16 lief dann eher so Audioslave, Limp Bizkit, Linkin Park, Placebo, Foo Fighters, System Of A Down. Teils auch Korn (in zweierlei Hinsicht :D ), Mando Diao, Wolfmother.

    Da waren dann natürlich auch immer mal Ausschläge Richtung Metallica, aber richtig Metal eher nicht. Dazu muss ich allerdings sagen, dass Death, Black und sonstige eher extremen Metal-Richtungen bei mir total raus sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2019
  6. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.225
    Likes:
    4.123
    Slayer, Metallica, Megadeath.
    Fehlt nur noch Anthrax, dann hättest die sog. "Big Four" des Thrash Metal beisammen gehabt :).
    Bei Metallica tendiere ich, bei aller Liebe zur "Master of Puppets", auch mehr zur "Kill em All".

    Sonst wären bei mir noch Kapellen wie Machine Head, Pantera, Biohazard, Sepultura, Cannibal Corpse und natürlich Napalm Death erschienen, wobei mir da mittlerweile schon oft die Plattennamen nicht mehr einfallen und es auch immer unklarer wird, was da welcher Metal ist oder Hardcore oder was-weiß-ich-sonst.
     
    powerhead gefällt das.
  7. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.524
    Likes:
    547
    Anthrax ist mit Spreading The Disease" knapp ausserhalb meiner Top 20, dafür zähle ich "Indians" zu einem meiner Thrash Favoriten. Geht einfach gut ab.
    Bei Metallica zählt bei mir noch ".....And Justice For All" etwas mehr als " Killer em All".
    Aber das ist ja das Schöne, unterschiedlichen Geschmack zu haben.
    Nicht auszudenken, alle Poser würden das Gleiche wie ich hören .....:cool:
     
  8. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.524
    Likes:
    547
    @chris
    Ich bevorzuge hauptsächlich auch Rock und Progressive-Rock. Aufgewachsen bin ich mit Led Zeppelin, Black Sabbath und Deep Purple. Höre ich heute auch noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2019
  9. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.385
    Likes:
    1.782
    Puuh, dat is jetzt gar nicht so einfach. Zumal ich fast nur noch selbstgebrannte Zusammenstellungen höre. Ich hau einfach mal ´ne lose Liste raus, ohne Reihenfolge und Anspruch auf Vollständigkeit.

    - W.A.S.P. - The crimson Idol
    - Blind Guardian - Tales from the twilight world
    - Lacrimosa - Live
    - Manowar - Kings of Metal
    - Grave Digger - Tunes of war
    - Sentenced - The cold white light
    - Eluveitie - Everything remains as it never was
    - Blind Guardian - Imaginations from the other side
    - Avantasia - The scarecrow
    - Gamma Ray - Land of the free
    - Iron Maiden - The number of the beast
    - Helloween - Live in the UK
    - Skid Row - Skid Row
    - Amorphis - Circle (mehr so stellvertretend für das Gesamtwerk der letzten Platten)
    - Within Temptation - Mother Earth
    - Dark Tranquillity - Exposures
    - Saltatio Mortis - Zirkus Zeitgeist
    - W.A.S.P. - Babylon
    - Sodom - Tapping the vein
    - Moonspell - Irreligious
     
    Litti und Noir gefällt das.
  10. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.225
    Likes:
    4.123
    'ne Iron Maiden Scheibe würde ich auch glatt nominieren; dazu habe ich sie echt lang genug gehört. Könnte mich aber auch kaum auf eine festlegen; fand damals auf nahezu jeder bis einschließlich der Seventh son of a Seventh Son ein, zwei, drei Songs die mir zusagten.
    Ab Anfang der Neunziger hatte ich mich dann allerdings an dem Gejodle abgehört.
     
  11. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    8.511
    Likes:
    1.404
    Alcest, Solstafir.

    Das wars dann auch.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.385
    Likes:
    1.782
    Scheiß Auto-Korrektur?
     
  13. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.524
    Likes:
    547
    Grrr arrg:hammer2::aua:
    Jo, gegen lesen wäre vielleicht hin und wieder ganz gut
     
  14. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    5.992
    Likes:
    2.291
    Mal meine Favoriten, aber ohne Rangfolge:

    Metallica - Kill 'em all (Finde alle Scheiben von denen vor der "Schwarzen" geil, aber das ist mein Favorit)
    Slayer - Reign in Blood, ich glaub das ist meine Nummer 1 aller Zeiten
    Helloween - Keeper Of The Seven Keys Part 1 und 2
    Kreator - Extreme Aggression
    Sodom - Tapping the Vein
    Cradle of Filth - Cruelty and the Beast
    Carcass - Heartwork
    The Crown - Deathrace King
    Blind Guardian - Tales from the twilight World
    Biohazard - Urban Discipline
    At the Gates - Slaughter of the Soul, ich glaub das ist meine persönliche Nummer Zwei :D
    Cannibal Corpse - Tomb of the Mutilated und Butchered at Birth
    Unleashed - Before the Creation of Time
    Iron Maiden - Powerslave
    Behemoth - The Satanist, die einzige neuere Scheibe die mir so einfällt
     
    Nergion, Fussel und Noir gefällt das.
  15. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.929
    Likes:
    401
    Meine Top-Metal-Alben und ich habe dafür nur 20 Plätze? Weil die Beantwortung genau solcher Fragen mich einen ungesunden Teil meiner Lebenszeit kostet, treibe ich mich inzwischen mehr in Fußball-Foren als in Musik-Foren herum. Also frag doch bitte etwas einfacheres! Zum Beispiel wie die Quantenmechanik funktioniert. *g*
    Aber schon gut. Ich versuch's mal. Allerdings mit der Einschränkung, dass ich pro Band nur ein Album erwähne. Selbst wenn's bei so mancher Kapelle eine reine Münzwurfentscheidung war. Ach ja, und vollständig kann diese Liste natürlich auch nicht sein. Dafür hatte ich viel zu wenig Zeit. Hier mein Versuch:

    01 Slayer - Reign In Blood (1986)
    02 Katatonia - The Great Cold Distance (2006)
    03 Sepultura - Arise (1991)
    04 Sólstafir - Òtta (2014)
    05 Paradise Lost - Icon (1993)
    06 Megadeth - Peace Sells... But Who's Buying? (1986)
    07 Iron Maiden - Killers (1981)
    08 The Gathering - Souvenirs (2003)
    09 Anthrax - Among The Living (1987)
    10 Metallica - ...And Justice For All (1988)
    11 Anathema - Alternative 4 (1998)
    12 Type O Negative - October Rust (1996)
    13 Death - Symbolic (1995)
    14 Faith No More - Angel Dust (1992)
    15 Machine Head - Unto The Locust (2007)
    16 Blind Guardian - Somewhere Far Beyond (1992)
    17 Queensrÿche - Promised Land (1994)
    18 Lake Of Tears - Forever Autumn (1999)
    19 Killing Joke - Pandemonium (1994)
    20 Amorphis - Silent Waters (2007)
     
  16. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.524
    Likes:
    547
    Ich habe meine Liste nach der Häufigkeit wie oft ich die Scheiben höre erstellt. Wenn ich alle Heavy Metal Scheiben auflisten wollte , die ich gut finde, wäre die Liste mindestens 150 lang. Früher habe ich zB öfter mal Manowar, Paradise Lost oder Queensryche gehört, in den letzten Jahren eben nicht mehr.
    Gibt es gute Musik Foren? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass da die Leute teilweise sehr engstirnig und von sich selbst als Level überzeugt sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2019
  17. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.929
    Likes:
    401
    Und das ist in Fußball-Foren anders? *g* Irgendwo hält doch jeder sein Team und die eigene Expertise für das einzig Wahre. Geh mal auf transfermarkt.de!
     
  18. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.524
    Likes:
    547
    Ich interessiere mich recht wenig für die Vereins-Foren, und für oder über die 05er schreibe ich eher selten. Ausserdem gibt es eh nur einen Verein, den ich nicht ab kann. Über den FKP zu schreiben ist locker, da er hier keine "Feinde" hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2019
  19. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.929
    Likes:
    401
    Ich finde, in den Vereinsforen geht's dort sogar noch gesittet zu. So richtig wild wird es eher in den Wechsel-Threads, wo die unterschiedlichen Anhänger aufeinandertreffen.
     
  20. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.781
    Likes:
    1.938
    Geh mal auf Soccer-fans.de! :D
     
    Noir gefällt das.
  21. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.524
    Likes:
    547
    Ich war früher mal auf foros.de (gibt es glaube nicht mehr) , da ging's echt übel ab, Beleidigungen und Verleumdungen waren da an der Tagesordnung. Dagegen ist es hier Kindergeburtstag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2019
  22. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.781
    Likes:
    1.938
    Also auch hier reicht das mitunter schon.
     
  23. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.225
    Likes:
    4.123
    Fickt Eure Stammbäume und bleibt on topic!
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.781
    Likes:
    1.938
    :lachweg: Ok Fronk!
     
  25. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    5.992
    Likes:
    2.291
    Oh, die beiden hab ich glatt vergessen, gehören auch noch zu meinen Favoriten. Und "For Victory" von Bolt Thrower.
     
    Noir gefällt das.
  26. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.929
    Likes:
    401
    Brav! :taetschel:
     
    Litti gefällt das.
  27. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    8.511
    Likes:
    1.404
    Das Photo allein sollte dem Kraftschädel schon munden:



    Der Sound? Island-Metall trifft auf Ennio Morricone. Geile Mischung!
     
    Noir gefällt das.
  28. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.929
    Likes:
    401
    Total! Das Bild hat mich wahnsinnig gepackt, noch bevor ich auch nur einen Ton von der Platte gehört hatte. Und dann war die nachher auch noch sooo gigantisch. Deine Beschreibung trifft es übrigens ziemlich gut.
     
  29. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    8.511
    Likes:
    1.404
    Ganz eigener Sound, die Typen. Mir gefällt nicht alles von denen, aber einige Sachen sind geil.
     
    Noir gefällt das.
  30. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.929
    Likes:
    401
    Word! Ich hatte mir in meiner Begeisterung für Òtta dann auch die Köld besorgt, aber mit der wurde ich nie so recht warm. Trotzdem will ich immer noch in die letzte reinhören, denn die wurde ja auch so gelobt.
     
  31. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    8.511
    Likes:
    1.404
    Die letzte gefällt mir gut, ist aber nicht so sonderlich *metal*.

    Check mal evtl. Svartir Sandar. Hat mindestens einen absoluten Hammersong - Djakninn. Dies ist ein inoffizielles Fanvideo dazu (total genial cheese und passend trippy. Mads Mikkelsen geht IMMER):

     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden