Hasebe spendet 1,8 Millionen Euro für Fukushima-Kinder

André

Admin
Hasebe vom VfL Wolfsburg hat 1,8 Millionen Euro für Kinder gespendet die unter der Fukushima Katastrophe leiden.

Klar jetzt kann man sagen, der hats ja auch. Aber 1,8 Millionen Euro, dass dürfte ungefähr ein ganzes Jahresgehalt von Ihm sein. In Zeiten wo Fußballprofis als vom Geld gesteuerte Abzocker und Söldner hingestellt werden, finde ich dass mal einen eigenen Thread wert.

Ich finde es klasse dass er sich seiner Verantwortung bewusst ist. :top:
 
Hasebe vom VfL Wolfsburg hat 1,8 Millionen Euro für Kinder gespendet die unter der Fukushima Katastrophe leiden.

Klar jetzt kann man sagen, der hats ja auch. Aber 1,8 Millionen Euro, dass dürfte ungefähr ein ganzes Jahresgehalt von Ihm sein. In Zeiten wo Fußballprofis als vom Geld gesteuerte Abzocker und Söldner hingestellt werden, finde ich dass mal einen eigenen Thread wert.

Ich finde es klasse dass er sich seiner Verantwortung bewusst ist. :top:

Da kann man nur :top: sagen.
Und an alle die immer das: "Ja, der hat doch genug!" Argument auspacken. Wer von denen, hat zuletzt mal die Geldbörse aufgemacht und z.B. 5 oder 10 Euro gespendet? Tut "Otto Normalverdiener" auch nicht weh. ;)
 
Oben