Hans Meyer

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Stellt sich die Frage weshalb dies ausgerechnet nach der Sache Initiative passiert und nicht schon vorher.

Wahrscheinlich, weil Meyer vorher nicht "Ja" gesagt hätte, mit sonne Frikadellen im Hinterhalt.

Nehme doch einfach das Gute mit und hinterfrage es nicht.

Ich bin begeistert.
 

EFO

TTT Sieger 2018/19, 19/20 & Interactive 2018/19
Mich freut es sehr, dass Hans Meyer wieder bei uns ist.

Unabhängig von Borussia bin ich da halt etwas kritischer wenn bestimmte Dinge immer erst dann ins Laufen kommen wenn etwas anderes kurz vorher stattfand. Es kann nicht sein, dass es immer irgendwo großen Widerstand gibt bevor sich auf der anderen Seite etwas tut.
 

Westfalen-Uli

Frühaufsteher
Vielleicht sehe ich da ja was falsch....

Aber ganz ehrlich verstehe ich nicht wirklich was uns ein Herr Hans Meyer bringt.......
 

Itchy

Vertrauter
...Stellt sich die Frage weshalb dies ausgerechnet nach der Sache Initiative passiert und nicht schon vorher.

Nix für ungut, aber so eine Personalie wäre vor der JHV plakativer gewesen. So von wegen, wer iss schon Effe. Von daher finde ich es von beiden Seiten umso bemerkenswerter.

Was soll Hans Meyer bringen? Die allseits eingeforderter Fussballkompetenz im Präsidium? Was es wirklich bringt? Keine Ahnung. Big Buddies? Sport 1 auf unsere Seite? Schlagzeilen für Blöd und Exzess, die mal nicht schaden? Belgier? Holländer? 14 neue Fans im Osten der Republik? Rotkäppchen-Sekt für die Hälfte?

Scheißegal, ich finds gut.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Wie läuft das eigentlich mit Wahlen und so? Also der Aufsichtsrat bestimmt das Präsidium. Wird dieser Aufsichtsrat gewählt? Ihr kennt euch doch in Satzungsfragen sicher derzeit bestens aus, ich müsste suchen...
 

Detti04

The Count
Was soll Hans Meyer bringen? Die allseits eingeforderter Fussballkompetenz im Präsidium? Was es wirklich bringt? Keine Ahnung. Big Buddies? Sport 1 auf unsere Seite? Schlagzeilen für Blöd und Exzess, die mal nicht schaden? Belgier? Holländer? 14 neue Fans im Osten der Republik? Rotkäppchen-Sekt für die Hälfte?
Rosen auf jeden Tisch.
 

André

Admin
Ich bin entzückt, finde das wirklich sehr geil. Zumal Meyer in den letzten Jahren, auch als er nicht bei Borussia beschäftigt war, immer von "wir" gesprochen hat.

Soviel zum Thema Königs holt sich nur Ja-Sager ins Boot. Meyer ist sicher alles andere als ein Ja-Sager. Das man das ganze erst nach der Wahl macht, hat wirklich Stil. Wäre vorher sicher auch ein guter Schachzug gewesen aber dann hätte man sich auf das Niveau der Initiative herabgelassen.
 

André

Admin
Was bringen Sie ein, um Borussia voranzubringen?

Meyer: Was meinen Sie denn, was ich mitbringe?

Fachkompetenz zum Beispiel.

Meyer: Dann wird es wohl so sein. Gehen Sie aber mal davon aus, dass ich jetzt in der Öffentlichkeit keine klugen Reden schwingen werde und Sprecher des Präsidiums bin.

Wann wird es Ihren ersten Auftritt als Präsidiumsmitglied geben?

Meyer: Sie kennen mich doch: Wir werden das medientechnisch richtig aufbereiten, mit sieben Kameras und so weiter.


Borussia Mönchengladbach: "Der Job wird mir Spaß machen" | RP ONLINE

Der Hans ist einfach der geilste! :top:
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Stellt sich die Frage weshalb dies ausgerechnet nach der Sache Initiative passiert und nicht schon vorher.

Ist schon vorher passiert. Man hatte HM schon 2009 gefragt, da wollte er wohl noch nicht, da er sich noch nicht klar war was er in Zukunft machen will.
Die Weichen sind dann wohl am Anfang der Rückrunde gestellt worden, also vor Effes präsentation.

Ich weiß das Du pro Initiative bist, aber auch Du musst zugeben, das das Nivau unserer Führung um Lichtjahre dem der Initiative voraus ist.
Königs hat keinen Whalkampf betrieben und Schmutz über die Initiative verbreitet. Obwohl die Möglichkeit durchaus bestand.
 

EFO

TTT Sieger 2018/19, 19/20 & Interactive 2018/19
@KGBRUS. Danke dir für die Info. Darauf wollte ich ja hinaus ob es bereits vor der Initiative solche Ideen bei der Vereinsführung gab.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
@KGBRUS. Danke dir für die Info. Darauf wollte ich ja hinaus ob es bereits vor der Initiative solche Ideen bei der Vereinsführung gab.

jepp die gab es.
Egal wie man zu Königs steht, aber er hat gelernt. Er hat den Ruf nach sportlicher Kompetenz im Präsidium gehört und umgestzt. Und das mann nicht jeden dahergelaufenen nimmt, sondern Leute die sich auch mit dem Verein identifizieren und dementsprechndes Fachwissen vorweisen können, ist der einzig richtige Weg.

Blos weil Königs nicht jeden Schritt über die Bild Zeitung verbreitet, heisst das nicht, das er nichts macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

EFO

TTT Sieger 2018/19, 19/20 & Interactive 2018/19
@KGBRUS. Gegen Königs habe und hatte ich nie etwas persönliches. Ich hätte ihn halt gerne nicht mehr als Präsidenten, jedoch weiterhin im Verein. Mal schauen wie das jetzt künftig mit Hans Meyer zusammen läuft.
 
Eine positive Neuigkeit für den Verein. Sie binden eine Persönlichkeit im Fußball, der erfolgreich für den Verein tätig war. Genau ähnliches sah ich auch im Fall Stefan Effenberg für möglich an.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Eine positive Neuigkeit für den Verein. Sie binden eine Persönlichkeit im Fußball, der erfolgreich für den Verein tätig war. Genau ähnliches sah ich auch im Fall Stefan Effenberg für möglich an.

Bedeutet "sah" nun das Du deine Meinung geändert hast oder das die Möglichkeit nicht mehr besteht?
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
"Personalstrukturen" wie beim FC Bayern:

Wirschaftskompetenz wie Hopfner, Vertreter der Meistergeneration wie Rummenigge oder Hoeness, Nachwuchskompetenz Sport wie Nerlinger und jetzt auch noch ein Überpapa wie Franzl.

Der Verein ZEIGT Initiative...


Iss auch klar, denn sonst wird das nix mit Platz 4 inne nächsten Saison.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Aus Sicht der aktuellen Vereinsführung besteht diese Möglichkeit nicht mehr. Schade ist es für den Verein selbst.

Warum ist das aus vereinsicht schade?
Das jemand dessen einzige Qualifikation daraus besteht Effenberg zu heissen und noch nicht mal seine Mitgliedsbeiträge bei dem Verein der Ihm ja ach so am herzen liegt bezahlt uns weiterbringen sollte erschießt sich mir und anderen nun überhaupt nicht.

Sieh Dir den Effe doch mal an auf der Versammlung hat der "Stubentieger" nur da gesessen und nichts gesagt. Und ist noch vor der Abstimmung gegangen, das zeugt natürlich von wahrer Größe.

Dem ging es nur um einen gutbezahlten Job. Wann kapierst Du das eigentlich?
 
Warum ist das aus vereinsicht schade?
Das jemand dessen einzige Qualifikation daraus besteht Effenberg zu heissen und noch nicht mal seine Mitgliedsbeiträge bei dem Verein der Ihm ja ach so am herzen liegt bezahlt uns weiterbringen sollte erschießt sich mir und anderen nun überhaupt nicht.

Sieh Dir den Effe doch mal an auf der Versammlung hat der "Stubentieger" nur da gesessen und nichts gesagt. Und ist noch vor der Abstimmung gegangen, das zeugt natürlich von wahrer Größe.

Dem ging es nur um einen gutbezahlten Job. Wann kapierst Du das eigentlich?

Wo besteht denn die Aufgabe der Person names Hans Meyer, außer sich "Unterlagen durchzulesen" und an "Präsidiumssitzungen teilzunehmen"? Ich sehe da keinen Unterschied, wenn statt ihm eben Effenberg im Präsidium sitzen würde. Hier geht es ausschließlich um die Persönlichkeitsbindung und die Außenwirkung. Weotere Qualifikationen bringt auch Hans Meyer nicht mit, außer einen sehr beliebten Namen zu tragen.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Wo besteht denn die Aufgabe der Person names Hans Meyer, außer sich "Unterlagen durchzulesen" und an "Präsidiumssitzungen teilzunehmen"? Ich sehe da keinen Unterschied, wenn statt ihm eben Effenberg im Präsidium sitzen würde. Hier geht es ausschließlich um die Persönlichkeitsbindung und die Außenwirkung. Weotere Qualifikationen bringt auch Hans Meyer nicht mit, außer einen sehr beliebten Namen zu tragen.

Ähhhhh? Hast Du da was verpasst? Hans meyer ist seit 30 Jahren Trainer. Ist das keine Erfahrung? Seine Aufgabe zum Beispiel: Sportliche Kompetenz?

Übrigens nur für dich wenn Hännschen sagt : "Unterlagen durchzulesen" und an "Präsidiumssitzungen teilzunehmen"? veralbert er gerade mal wieder einen Journalisten.
 
Ähhhhh? Hast Du da was verpasst? Hans meyer ist seit 30 Jahren Trainer. Ist das keine Erfahrung? Seine Aufgabe zum Beispiel: Sportliche Kompetenz?

Übrigens nur für dich wenn Hännschen sagt : "Unterlagen durchzulesen" und an "Präsidiumssitzungen teilzunehmen"? veralbert er gerade mal wieder einen Journalisten.

Es geht nicht darum, welche Aufgaben er zuvor erfüllt hat, die zukünftig nicht mit seinem Präsidiumssitz vergleichbar sein werden. Er wird weder als Sportdirektor, Manager noch als Trainer gebraucht. Diese Positionen sind weitesgehend besetzt. Eine andere Rolle als die eines Beraters wird er demnach auch nicht einnehmen werden können und dürfen.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Es geht nicht darum, welche Aufgaben er zuvor erfüllt hat, die zukünftig nicht mit seinem Präsidiumssitz vergleichbar sein werden. Er wird weder als Sportdirektor, Manager noch als Trainer gebraucht. Diese Positionen sind weitesgehend besetzt. Eine andere Rolle als die eines Beraters wird er demnach auch nicht einnehmen werden können und dürfen.

Du willst es einfach nicht verstehen oder? Einen Effe für gleichermasen qualifiziert zu halten wie einen Hans Meyer ist doch glatter Blödsinn
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Über Effenberg braucht man wohl nicht ernsthaft zu diskutieren. Das der sich nicht zu blöde war, sich wirklich zur Wahl zur stellen, zeigte ja schon, das er eine völlig irreale Sicht auf die (Fußball-)Welt hat. Das war ja schon als Spieler so.

Glückwunsch, um den Maier werden euch viele Vereine beneiden. Der ist nicht nur sportlich kompetent, sondern besitzt neben einer unglaublichen Durchsetzungsfähigkeit auch die nötige Integrität.
 
Oben