Hannover 96 trennt sich von Horst Heldt

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Die Zielsetzung der Fußball-Bundesligasaison 2018/19 war, einen gesicherten Tabellenmittelplatz zu erreichen. Die Sportliche Leitung hat versichert, dass dieses Ziel mit den Transfers erreicht wird und die Mannschaft konkurrenzfähig ist. Diese Einschätzung hat sich nicht bestätigt.


Hannover 96 dankt Horst Heldt für seine Arbeit und bedauert, dass sie am Ende nicht zu den gewünschten Ergebnissen geführt hat.

Hannover 96 benötigt einen Neuanfang.


96 trennt sich von Horst Heldt


Nicht nur Trainer fliegen diese Saison. Hannover ist letzter und nur ein Wunder kann den Abstieg verhindern. Neuanfang in Liha 2. Hatten die das nicht gerade erst?
 

Detti04

The Count
Wikipedia sagt, dass Heldt im Maerz 2017 in Hannover anfing, im November 2017 nach Koeln wechseln wollte (aber keine Freigabe aus Hannover erhielt) und im April 2018 nach Wolfsburg (was daran scheiterte, dass man sich nicht auf eine Abloese einigen konnte). Da wuerde ich mal sagen, dass Heldt mit den Arbeitsbedingungen in Hannover wohl nie richtig gluecklich war.
 
Oben