Handball-WM der Männer

Habe gerade die Vorberichterstattung zum Spiel Deutschland - Polen gesehen.

Sensationelle Erkenntnisse über das zustande kommen der Sitzordnung in der Kabine und so hübsch sinnlose Fragen an den Experten wie, was hört denn der da mit den Kopfhörern im Ohr gerade?

Ist der Typ eigentlich immer so Panne?
 
Gute erste Halbzeit gegen die hoch eingeschätzten Polen. Ist ja trotz der bereits sicheren Qualifikation für die nächste Runde nicht unwichtig, da die Punkte gegen Polen und Mazedonien mitgenommen werden.
 

NK+F

Fleisch.
Was für ein geiles Spiel.
Deutschland war fast zu jeder Zeit überlegen.
Schöne schon mit dem 2. überaus guten Spiel. Hens hat sich wieder gefangen.
Dazu kommt noch eine weltklasselseistung des Torhüters.
 
Sehr stark.
Weiss nicht ob mich meine Wahrnehmung trügt.
Aber er hatte mAn eine Quote um die 60%.

Kraus ist in seine Rolle als Spielgestalter schon richtig gut reingewachsen.:top:

Mitte der zweiten Halbzeit wars mal ca. die Hälfte, die er gehalten hat und das wurde zum Ende hin ja nicht schlechter.
A propos Handballtorhüter. Nachdem hier im Forum schon mal über "doofe" Sportarten gelästert und dabei auch Tischtennis genannt wurde. Ich kann mich an ein Interview mit einem deutschen Nationaltorhüter vor vielen Jahren (Name im Moment entfallen) erinnern, bei dem er erwähnte als weiteren Sport auch Tischtennis zu spielen, weil es auf hervorragende Weise die Reflexe schule. Lustige Kombination "cooles" Handball und eher "eher weniger cooles Tischtennis".;)

Holger Glandorf fand ich auch sehr überzeugend heute. Insgesamt v.a. eine sehr starke Mannschaftsleistung.
 

SaintWorm

Kein M0derator
Moderator
Ein Endspiel um den dritten Platz gibt es in den Gruppen A-C (wobei dem zuerst genannten Team jeweils auch ein Unentschieden weiterhilft):
Slowakei - Rumänien
Spanien - Südkorea
Russland - Mazedonien

Das aus diesen 3 Spielen die Slowakei, Südkorea und Mazedonien als Sieger hervorgehen ist schon etwas überraschend, zumindest für mich.
Gerade Spanien hatte ich eigentlich wieder auf der Rechung.

In der Gruppe D hat es Brasilien gg Ägypten verkackt und Serbien ist somit weiter. Schade, da wären mir die Brasis ausnahmsweise mal lieber gewesen. ;)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Südkorea - Spanien? War da nicht irgendwann schon mal was?

Stimmt, aber diesmal ist kein Schieds- oder Linienrichter an der spanischen Niederlage schuld. Unglaublich, gegen Südkorea hatte man noch nie verloren! Und das, wo man vor vier Jahren noch Weltmeister war! :(

Überhaupt kann ich mich kaum über den deutschen Sieg gegen Polen freuen, denn auch die Brasilianer haben es nicht geschafft. Scheiß-Spieltag, echt! :motz:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Boah, habt ihr den Heiner Brand gesehen? Der ist ja voll ausgeflippt! Recht hatte er allerdings, das war schon katastrophal, was die Schiris da zusammengepfiffen haben.
Ich würde mal sagen: jetzt kriegen wir alles zurück, was wir vor 2 Jahren (v.a. gegen Spanien und Frankreich) an kleinen Gefälligkeiten durch die Schiris bekommen haben...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich wünschte der Heiner hätte nicht nur gedroht :D

Uh, uh, da hätte es dann aber übel gestaubt :D

Gablonz, da musste, als die deutsche Mannschaft in Ballbesitz war, in den letzten 4, 5 Sekunden ein Einwurf mehrmals wiederholt werden und da die Uhr weiterlief, war's das dann natürlich.
Das ganze quittierte der Brand dann mit einer recht deutlichen Körpersprache :floet:
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Ich würde mal sagen: jetzt kriegen wir alles zurück, was wir vor 2 Jahren (v.a. gegen Spanien und Frankreich) an kleinen Gefälligkeiten durch die Schiris bekommen haben...

Meiner Meinung nach ist das ziemlich wurscht bei der WM und erst recht jetzt, wo's danach aussieht, daß der Kraus nicht mehr auflaufen wird. Ernsthafte Titelchancen bestanden doch sowieso nicht.
Sollen sie sich also dieses Jahr austoben :D
 

SaintWorm

Kein M0derator
Moderator
Nicht zu vergessen die 3-4 Tore gegen Ende von Kjelling von denen sicher nicht alle technisch korrekt waren. Die Rote Karte für Tiedtke war auch ziemlich hart, denke da hätten es 2 Minuten getan.
Aber das mit dem Einwurf war schon Slapstick. :D
Baur dichtete den Schiris nach dem Spiel auch ein recht liebevolles Verhältnis zum Alkohol an.
 
Uh, uh, da hätte es dann aber übel gestaubt :D

Gablonz, da musste, als die deutsche Mannschaft in Ballbesitz war, in den letzten 4, 5 Sekunden ein Einwurf mehrmals wiederholt werden und da die Uhr weiterlief, war's das dann natürlich.
Das ganze quittierte der Brand dann mit einer recht deutlichen Körpersprache :floet:

Au weia. Bin mal auf die Zusammenfassungen gespannt.

Rechnerisch können jetzt glaube ich (fast) alle noch weiterkommen. Wenigstens wirds nochmal spannend.
 

SaintWorm

Kein M0derator
Moderator
Meiner Meinung nach ist das ziemlich wurscht bei der WM...... Ernsthafte Titelchancen bestanden doch sowieso nicht.

Naja, nicht unbedingt ne Einstellung, die ich teile. Spielen sie heut Unentschieden sind sie im HF und dann sind's nur noch 2 Siege.
Klar sind die Chancen dieses Jahr nicht so gut wie '07, aber da wäre durchaus was drin gewesen. Jetzt wo Kraus und vllt auch Hens angeschlagen - verletzt sind, rechne ich mir auch nicht mehr viel aus. Auch wenn Strobel Kraus bisher recht gut ersetzt hat, wenn er gebraucht wurde.
 
Oben