Handball-WM der Männer

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Noch kein Thread zur Handball-WM, die gestern in Kroatien mit einem knappen 27:26 der Gastgeber gegen Südkorea begonnen hat?

Die deutsche Mannschaft hat in weniger als vier Stunden (17:30) ihr Auftaktspiel gegen Russland. Besonders informiert bin ich leider nicht über die Situation des Teams und der einzelnen Spieler, vielleicht kann ja jemand hierzu etwas beisteuern.

Mit Tunesien Algerien, Mazedonien und Polen warten weitere Gegner, von denen keiner unterschätzt werden darf. Gerade die arabischen Mannschaften haben uns schon so manchen Streich gespielt, Polen ist Vizeweltmeister, und Mazedonien hat immerhin Vize-Olympiasieger Island in der Quali ausgeschaltet.

Interessant vielleicht noch die Modus-Änderung: diesmal kommen nur 3 von 6 Teams pro Gruppe in die nächste Runde, in der zwei Sechsergruppen gebildet werden, deren Erste und Zweite über Kreuz das Halbfinale bestreiten. Das Endspiel findet dann am 1. Februar in Zagreb statt.

Übertragen wird das Turnier von RTL und DSF, was mich nicht gerade begeistert. Hier der TV-Plan für die Vorrunde.

Favorit Nr. 1 ist sicherlich Gastgeber Kroatien, daneben Spanien, Frankreich, Polen, vielleicht auch Deutschland. Ich persönlich werde natürlich wieder die beiden Länder meines Avatars unterstützen, und wenn sie gegeneinander kommen, möge der bessere gewinnen. ;)
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Favorit Nr. 1 ist sicherlich Gastgeber Kroatien, daneben Spanien, Frankreich, Polen, vielleicht auch Deutschland.
Nach dem mühevollen Auftaktsieg muss man den Heimvorteil eher als Bürde sehen denn als Vorteil. Mal abwarten, wie Kroatien ins Turnier findet. Deutschland als TV sehe ich nicht so stark wie vor 2 Jahren, was auch an der personellen Besetzung liegt. Ich tippe mal auf Frankreich.
Ich persönlich werde natürlich wieder die beiden Länder meines Avatars unterstützen, und wenn sie gegeneinander kommen, möge der bessere gewinnen. ;)
Das ist immer so eine Floskel, weil am Ende manchmal offen ist, ob denn wirklich der Bessere gewonnen hat. :weißnich: ;)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das wird diesmal nix mit Heiners Truppe. Die sind noch zu grün hinter den Ohren.
Ich setz' mal auf den Heimvorteil: Kroatien macht's (auch wenn ich keine Ahnung habe wie die gerade so drauf sind). Oder die Spanier, wenn sie sich an ihren Fußballkollegen mal ein Beispiel nehmen und sich während eines Turniers mal zusammenreissen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nach dem mühevollen Auftaktsieg muss man den Heimvorteil eher als Bürde sehen denn als Vorteil.
Ich weiß nicht, ob man das schon an einem Spiel festmachen kann. Vor zwei Jahren gelang unserer Mannschaft auch nur ein knapper Sieg gegen die international zweitklassigen Brasilianer zum Auftakt.

Die Kroaten gehören für mich immer zu den Favoriten, und als Heimmannschaft erst recht. Man hat vor 2 Jahren ja gesehen: gerade in den wichtigen Spielen kann der Heimvorteil schon entscheidend sein, auch was die Schiris betrifft.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Nachdem die Deutschen schon in der Anfangsphase 5-1 gg. Russland geführt hatten, steht es im Moment nur noch 10-11, weil die Russen in der Abwehr jetzt härter zupacken. Hens bekam dies zu spüren und auch jetzt Sprenger. Die deutsche Deckung wirkt nachlässiger, Brandt nimmt eine Auszeit. Der Schwung vom Anfang ist weg.

EDIT: Russen im Moment mit 3 Mann weniger, das muss doch ausgenutzt werden (12-12 i Moment) Verdammt raue Gangart der Russen.
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Naja, 1 Tor Führung zur Pause, aber man hat gesehen, dass ihnen die Coolness fehlt. Wie kann man zum Beispiel 10 Sekunden vor Schluss bei Ballbesitz so riskant spielen...
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Da muss aber zur Pause der Vorsprung größer sein. Immerhin haben die Russen mit ihren Strafzeiten Steilvorlagen zu Hauf geliefert.

Wenigstens sind die Deutschen im Moment vorne. Jeder Sieg, egal wie hoch, ist ein Sieg (Pling!).
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
26-26 ist zu wenig, wenn man 5 min vor Schluss klar führt. Dazu die unnötige Zeitstrafe von Hens, allerdings auch das nicht geahndete Foul an ihm, als er wieder dabei war. Da kann man den Schiris einen Vorwurf machen. Alles in allem bin ich unzufrieden.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Eben das 31:21 der Franzosen gesehen. Die waren ja recht souverän, auch wenn die Rumänen schon länger nicht mehr zur Weltspitze gehören.

Überhaupt waren heute nur drei Spiele mit knappem Ausgang dabei, nämlich unser Spiel, Slowakei-Argentinien 27:25 und Mazedonien-Tunesien 24:25. Wobei nach meinem Eindruck (hab's nur teilweise und im Hintergrund gesehen) keiner der beiden eine echte Gefahr für Deutschland darstellt.

Man kann also in unserer Gruppe schon mal auf Deutschland, Polen und Russland tippen. Morgen um 19:30 treffen die beiden slawischen Erzrivalen übrigens aufeinander. Das wird dann auch das Topspiel des Tages sein.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Spielt eigentlich der Heinz Wunderlich noch?

Erhard. Nein, da biste etwa 20 Jahre zu spät :D Klühspies, Hofmann und Brand spielen übrigens auch nicht mehr :zahnluec:
Um den Ball aber mal aufzunehmen: war 'ne schöne Zeit. Damals war ich sogar ein paar mal hier in Berlin bei den Füchsen mit Serdarusic und Timko. Freue mich, daß die wieder 'ne ordentliche Rolle spielen und werde da demnächst auch mal wieder hingehen. THW Kiel würde mich interessieren, um einmal den Karabatic live zu sehen :hail:
 
Erhard. Nein, da biste etwa 20 Jahre zu spät :D Klühspies, Hofmann und Brand spielen übrigens auch nicht mehr :zahnluec:
Um den Ball aber mal aufzunehmen: war 'ne schöne Zeit. Damals war ich sogar ein paar mal hier in Berlin bei den Füchsen mit Serdarusic und Timko. Freue mich, daß die wieder 'ne ordentliche Rolle spielen und werde da demnächst auch mal wieder hingehen. THW Kiel würde mich interessieren, um einmal den Karabatic live zu sehen :hail:

Peinlich. Aber ich wußte das was nicht stimmt. Aber Fritz Wunderlich wäre noch peinlicher geworden.
Ja der Kurt Klühspies und der Keeper Hoffmann und natürlich König Vlado. Ab da steht die Zeit bei mir.Wann wars mit der WM 1978? Dann später nochmal Arno Ehret, das wars bei mir.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
( ... ) und Mazedonien-Tunesien 24:25. Wobei nach meinem Eindruck (hab's nur teilweise und im Hintergrund gesehen) keiner der beiden eine echte Gefahr für Deutschland darstellt
Das Spiel habe ich eine Zeitlang verfolgt, wobei mir als erstes aufgefallen ist, dass die Dynamik und Härte des Spieles D - RU nicht vorhanden war. Eigentlich dürfte Tunesien kein Problem sein, aber Vorsicht :warn: Bei Tunesien spielen 9 Mann in der 1.franz. Liga als sog. Legionäre und der TW hat die Ruhe weg und unglaubliche Reflexe. Spielt nicht schlechter als unser Johannes Bitter. :weißnich:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hab die beiden Spiele gegen die Nordafrikaner nicht gesehen, aber heute kam ein 32:20 gegen Algerien hinzu. Morgen geht's dann gegen Mazedonien, das heute überraschend mit 30:29 gegen Polen siegte - das wiederum gestern Russland besiegte. Sind also doch vier Mannschaften, die um die drei Plätze kämpfen.

Eine wirkliche Überraschung war heute noch das 32:30 der Brasilianer gegen Serbien. Und dass die Spanier mit 30:34 gegen Schweden verlieren, hätte ich auch nicht gedacht. Trotzdem müsste es für einen Platz unter den ersten drei in der Gruppe reichen.
 

NK+F

Fleisch.
Morgen ist erst einmal spielfrei.
Das Spiel heute fand ich ürbigens nicht besonders.
Die Algerier waren so schwach wie man erwartet hat.
Deutschland kam mir aber teilweise etwas lustlos vor.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hier mal ein kleiner Überblick, an dem man schon sieht, dass der Modus, dass nur drei Teams weiterkommen, eindeutig für mehr Spannung sorgt:

GRUPPE A
1. Frankreich 6:0
2. Slowakei 5:1
3. Ungarn 5:1
4. Rumänien 2:4
5. Argentinien 0:6
6. Australien 0:6

Mi 21.01.09
Australien - Rumänien
Ungarn - Argentinien
Slowakei - Frankreich
Do 22.01.09
Argentinien - Australien
Slowakei - Rumänien
Frankreich - Ungarn

Die Franzosen sind durch, und die Ungarn so gut wie durch. Rumänien hat noch Chancen, wenn die Slowakei nicht gegen Frankreich gewinnt.

GRUPPE B
1. Kroatien 6:0
2. Schweden 6:0
3. Spanien 4:2
4. Südkorea 2:4
5. Kuwait 0:6
6. Kuba 0:6

Mi 21.01.09
Kuba - Südkorea
Schweden - Kuwait
Spanien - Kroatien
Do 22.01.09
Kuwait - Kuba
Spanien - Südkorea
Kroatien - Schweden

Kroatien und Schweden sind durch. Sollten die Spanier auch gegen Kroatien verlieren, geht es gegen Südkorea am letzten Spieltag um alles oder nichts.

GRUPPE C
1. Deutschland 5:1
2. Mazedonien 4:2
3. Polen 4:2
4. Russland 3:3
5. Tunesien 2:4
6. Algerien 0:6

Mi 21.01.09
Algerien - Russland
Mazedonien - Deutschland
Polen - Tunesien
Do 22.01.09
Mazedonien - Russland
Deutschland - Polen
Tunesien - Algerien

Ziemlich offene Gruppe, in der selbst Tunesien noch Chancen hat. Ein Sieg gegen Mazedonien am Mittwoch würde uns qualifizieren.

GRUPPE D
1. Norwegen 6:0
2. Dänemark 6:0
3. Serbien 2:4
4. Ägypten 2:4
5. Brasilien 2:4
6. Saudi-Arabien 0:6

Mi 21.01.09
Saudi-Arabien - Brasilien
Norwegen - Serbien
Ägypten - Dänemark
Do 22.01.09
Serbien - Saudi-Arabien
Ägypten - Brasilien
Dänemark - Norwegen

Die Skandinavier sind zu 99% durch. Brasilien wäre mit Siegen über die beiden arabischen Teams weiter, was schon eine kleine Überraschung wäre.

Vamos nessa, Brasil! :top:
 

darkviruz

Eintracht Frankfurt
sehr schön...d. erster :top:

aber ganz schön anstrengend wenn man sieht das die auf 3 aufeinanderfolgenden tagen spielen müssen

da können sich die fußballer aber mehr ausruhen
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das ist ja das Fiese an Handballturnieren: Fast jeden Tag ein Spiel und nahezu jedes sehr knapp, so daß sich die Mannschaft immer reinhängen muß.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Mazedonien - Deutschland 23-33

Der deutliche Sieg kam erst in der 2. Halbzeit zustande, nachdem die Südosteuropäer noch zur Halbzeit mit 14-13 geführt hatten. Deren einziger Spieler mit Weltklasse, Lazarov, hatte allein in der ersten Halbzeit 8 Treffer erzielt und die deutsche Abwehr durch Hammer-Würfe überwältigt. Dann leistete er sich einen Ellbogencheck gegen Klein in der 2.HZ und sah dafür die Rote Karte.
Danach fielen die Mazedonier ab und Deutschland konnte sich befreien, was am Ende zu einem 10-Tore Vorsprung reichte. Einen Super Einstand feierte Schöne, der für den verletzten Sprenger nachnominiert worden war. Pommes kam heute nicht so zur Geltung, was aber durch das gelungene Team-Spiel in der 2.HZ mehr als ausgeglichen wurde.
:top:
 

NK+F

Fleisch.
33:22 gegen Mazedonien.

Die erste Halbzeit war von deutscher Seite her eher schlecht.
Bei Hens lief gar nichts und auch Bitter sah selten gut aus.
Trotzdem stand es zur Halbzeit nur 13.14 für Mazedonien.

Die 2. Hälfte war sehr viel ansehnlicher. Der erste Teil der 2. Hälfte war sehr kampfbetont und deutsche Tore fielen eher durch sehr gute Einzelaktionen.
Nach dem dann Lazarov draussen war brachen die Mazedonier völlig zusammen.
Bitter war in der Schlussphase überragend.

Ich glaube aber auch mit Lazarov hätte Mazedonien nicht gegen uns gewonnen.
Es wäre aber wohl sehr viel knapper ausgegangen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
So, vor dem letzten Spieltag stehen in jeder Gruppe bereits zwei Mannschaften in der nächsten Runde, nämlich Frankreich und Ungarn (A), Kroatien und Schweden (B), Deutschland und Polen (C) sowie Dänemark und Norwegen (D).

Ein Endspiel um den dritten Platz gibt es in den Gruppen A-C (wobei dem zuerst genannten Team jeweils auch ein Unentschieden weiterhilft):
Slowakei - Rumänien
Spanien - Südkorea
Russland - Mazedonien

Nur in Gruppe D ist die Konstellation ein klein wenig anders. Brasilien spielt gegen Ägypten und wäre mit einem Sieg weiter, aber falls sie nicht gewinnen, kommt mit großer Wahrscheinlichkeit Serbien weiter, das wohl keine Probleme mit Saudi-Arabien haben wird.
 

mugen

Putzt hier nur
Irgendwie kann ich mich mit dieser Sportart nicht
anfreunden, mir fehlt da einfach die Spannung.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Spannend ist Handball auf jeden Fall. Von der Ästhetik und Eleganz her gefallen mir allerdings Fußball, Basketball und Volleyball besser.
 
Basketball und Volleyball finde ich dafuer enorm langweilig. Vor allem Volleyball bringt mir gar nichts..

Und Basketball schaue ich mir nur selten bei großen Turnieren an, waehrend ich auch schon desoefteren einige Male in Nordhorn mirn Handballspiel angesehen habe.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Basketball und Volleyball finde ich dafuer enorm langweilig. Vor allem Volleyball bringt mir gar nichts..

Und Basketball schaue ich mir nur selten bei großen Turnieren an, waehrend ich auch schon desoefteren einige Male in Nordhorn mirn Handballspiel angesehen habe.
Ich find Volleyball geil! :top:

Allerdings schaue ich mir all diese Sportarten eigentlich nur bei großen internationalen Turnieren an - abgesehen von der NBA, oder natürlich Unicaja Málaga live, wenn ich mal eine Karte bekomme.

Apropos: zu den Artland Dragons hast du es doch auch nicht weit, oder?
 
Nein hab ich nicht, ich ueberlegte auch schonmal dort hinzufahren (live hat es sicherlich was), allerdings kam ich besser noch nicht dazu.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
In meinen Augen gibt es wenige Mannschaftssportarten die spannender sind als Handball.
Immer vorausgesetzt, es spielen zwei gleichstarke Mannschaften gegeneinander. Aber diese Voraussetzung gilt ja für jede Sportart.
Worauf ich noch ansprechen wollte: Im Tor möchte ich nicht stehen, weil dir die Bälle mit weit über 100 km/h um die Ohren fliegen und du immer Gefahr läufst, praktisch "abgeschossen" zu werden. Die TWe haben weder Handschuhe an noch Masken auf, noch sind sie sonst irgendwie geschützt. Vor denen habe ich genauso viel :respekt: wie vor Eishockey-Goalies. Die haben zwar Masken auf und Beinschoner, aber dafür haben sie keinen 6-m Kreis um sich herum und spielen daher mitten im Getümmel. Auch nicht einfach. :weißnich:
 
Oben