Handball WM 2019 in Dänemark und Deutschland

fabsi1977

Theoretiker
Sie kriegen halt in der Abwehr nicht wirklich Zugriff. Wenn das Prunckstück schwächelt wird es halt schwierig

Sie machen es halt auch richtig Klasse, die Norweger
 

Litti

Krawallbruder
"Wenn Norwegen tatsächlich gewinnt, ist das kein unverdienter Erfolg". Ach nee. Was eine Erkenntnis des Kommentators.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der ist eh etwas schräg, der Kommentator: Ein stetiger Wechsel bisher zwischen "Es ist noch genug Zeit" und "Jetzt wird's aber eng". :D

Treffen nix vorne; das war's. Jetzt kommen noch ein paar Not-Varianten wahrscheinlich.
 
Defensiv zu schwach und offensiv reichts auch nicht. Die Abwehr der Norweger ist zu stark.
Alles in allem ist es zu wenig.
Schade.
Dann bleibt ja noch das Spiel um die goldene Ananas.
 

Litti

Krawallbruder
Naja......an Gensheimer "Wie geht es Ihnen jetzt" und "Gibt es denn heute trotzdem noch ein paar Bierchen" fand ich relativ doof, und noch zwei, drei weitere Fragen die mir jetzt nicht mehr einfallen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mir kam's so vor, dass die Norweger einfach mehr System in ihrem Spiel nach vorne drin hatten, während die Deutschen mehr so darauf hofften, dass sie irgendwie ins Spiel reinkommen über irgendeinen zündenden Funken und der kam halt nie. Im Endeffekt liefen sie dann 2/3 des Spiels immer hinterher.

Außerdem waren die Norweger vorne auf fast allen Positionen torgefährlich: Im Rückraum, über die Außen und ganz besonders durch ihren Kreisläufer.
 
Zuletzt bearbeitet:

HoratioTroche

Zuwanderer
Hat die Analyse ja gesagt und hat der Bommes auch angesprochen: viele Einzelheiten in denen die Norweger besser waren, Abschlüsse, Blöcke, Steals, Ballverluste, Paraden, Zeitstrafen. Überall eben ein paar Prozent für Norwegen mehr, und damit war es eigentlich zur Pause schon gelaufen.
 

fabsi1977

Theoretiker
Ich finde der Bommes ist einer der besten Moderatoren, wusste bis vor einigen Tagen auch nicht dass der mal Bundesliga gespielt hat. Die Eingangsfrage fand ich auch etwas unglücklich, die Frage wie es einem nach so nem Spiel geht kann man sich schenken, ist auch bei Siegen doof.

Die Norweger waren einfach besser heute, der Sieg am Ende n bissle zu hoch. Sie hatten nie ein Rezept gegen die Norweger, die hatten auch immer recht klare Würfe.

Die werden es den Dänen schwer machen im Finale.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Auf die „dumme Frage“ hat der Prokop aber eine ausführliche Antwort gegeben, die inhaltlich durchaus auf die Frage einging.
Nach Niederlagen ist Interview halt selten schön, das sieht man an den Leserreaktionen im Express.
 

Litti

Krawallbruder
Bommes ist doof.

Das er selber mal Handballspieler war, wusste ich gar nicht. Macht es aber nicht besser. :fress:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der Mann hat aber auch etwas Pech mit seinem Nachnamen. "Bommes" bringt zumindest mich schon alleine beim Lesen zum Grinsen. :D
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Die Bild vom Freitag hatte unsere Handball-Helden :lachweg: schon im Finale und als Weltmeister gesehen.

Schade, liebe Norweger! Für euch ist in Hamburg heute ENDESTASJON
Norwegisch für Endstation.

7 Gründe, warum wir heute ins Endspiel einziehen.

1. Die Körper!
2. Der Heimvorteil!
3. Die Vergangenheit!
4. Der Trikot-Trick!
5. Die Serie!
6. Die Abwehr!
7. Der Aberglaube!

Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. :auslach:
Wie bereits schon geschrieben wurde, waren die Norweger einfach besser und haben den Sieg mehr als verdient. Sie waren cleverer, nutzten die zahlreichen Zwei-Minuten-Strafen und jede sich bietende Lücke konsequent aus.
Mit dem aussortierten Reichmann wäre das wahrscheinlich nicht passiert. :zahnluec:

Morgen geht es gegen die Franzosen um Bronze und immerhin noch um eine WM-Medaille. Das ist doch auch nicht so schlecht. Aber meistens ist es heute in dieser Gesellschaft leider so, das ein zweiter oder dritter Platz oft wenig gewürdigt wird, es zählt halt nur der erste Platz. :motz:

Natürlich gibt es Ausnahmen, wo sich Sportler oder Mannschaften auch über einen zweiten oder dritten Platz freuen können.

Ist das Finale morgen irgendwo im TV frei zu sehen? Oder geht das ohne Bezahlung wieder nicht. :motz:
Ich bin der Meinung, das man ein Finale bei einer WM immer frei im TV übertragen müsste. Aber nach meiner Meinung hat mich bisher noch niemand gefragt. :)

Man stelle sich vor, alle Spiele der Darts WM zu Weihnachten frei im TV und das Finale wird dann nicht mehr übertragen. :motz:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Boings - Frankreich wieder mit mit dem entscheidenden Tor in der letzten Sekunde. Davor beim Konter wieder den Ball vor dem französischen Tor durch Deutschland verloren.
 

fabsi1977

Theoretiker
Konnte das Spiel nicht sehen, aber von den letzten Sekunden hab ich ein Video gesehen. Ohne Worte, das darf so nie passieren. Da muss man in Ruhe aufbauen und auf Ballsicherung gehen. So ist es halt bitter, vor allem weil mal wieder ne Führung recht schnell hergegeben wurde.

Und Dänemark haut Norwegen aus der Halle, absolut verdienter Weltmeister.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Konnte das Spiel nicht sehen, aber von den letzten Sekunden hab ich ein Video gesehen. Ohne Worte, das darf so nie passieren. Da muss man in Ruhe aufbauen und auf Ballsicherung gehen. So ist es halt bitter, vor allem weil mal wieder ne Führung recht schnell hergegeben wurde.

Und Dänemark haut Norwegen aus der Halle, absolut verdienter Weltmeister.

Ich glaube, Musche hatte nicht auf dem Schirm, dass noch 5-6 Sekunden zu spielen waren, als er passte - mal ehrlich:

Ballverlust der Franzosen am Kreis, der läuft im Spurt nach vorne, soll sich auf ein Zuspiel konzentrieren, das kam, dabei dann noch auf die Hallenuhr schauen und den Abnehmer seines Passes im Idealfall auch auf dem Schirm haben?

Bissken viel, finde ich, und selbst, wenn er gewusst hätte, wie lange noch zu spielen:

Dann Ballsicherung für 'ne Verlängerung, in der weiter ohne Wiencek, mit dem schwer angeschlagenen Pekeler und überhaupt eher auf der letzten Rille laufend hätte gespielt werden müssen?

Ich glaube, ohne jemals Handball gespielt zu haben: Ich hätte den Pass auch versucht und bin im Übrigen überzeugt: Pekeler im Vollbesitz der Kräfte hätte den auch geholt und noch den Abschluss gehabt.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Sind halt keine Mikkel Hansens, das stimmt ;)

Meine Kritik entsprang auch nur meinem Viertelwissen, das da lautet: Ein Konter wenige Sekunden vor Schluss, wenn es unentschieden steht, sollte rein.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Sind halt keine Mikkel Hansens, das stimmt ;)

Meine Kritik entsprang auch nur meinem Viertelwissen, das da lautet: Ein Konter wenige Sekunden vor Schluss, wenn es unentschieden steht, sollte rein.

Und genau das hatter ja versucht, wobei das kein "freier" Konter war, denn die Franzosen waren in Überzahl einfach schneller zurück.
 
Oben