Handball WM 2019 in Dänemark und Deutschland

Vor solchen Spielen sollte man die Herztropfen in der Nähe haben. Aber man kann schon gratulieren. Gegen den Weltmeister ein unentschieden ist schon zu beachten. Klar wenn man sieht es hätte auch ein Sieg sein können, dann ist es unglücklich. Vielleicht sind unsere Spieler noch nicht so abgeklärt so ein Spiel mit zwei Toren Vorsprung über die Ziellinie zu bringen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Hab die letzten 10 Minuten gesehen. Mehr ist auch schwer zu ertragen, außer man stellt den Ton ab. Was soll denn diese Baumarktmusik in Bierzeltlautstärke? Stimmung machen?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Im Endeffekt müssen sich die Schwarz-Rot-Goldenen da selbst auf den Hintern hauen, denn 30 Sekunden vor Schluss die Chance auf eine 2 Tore Führung durch einen Fehlpass aus der Hand zugeben, ist halt, sorry, schlampig. Dazu sindse anscheinend zu wenig konzentriert evtl. mangels Erfahrung und Abgebrühtheit.
 

powerhead

Pfälzer
Wie gegen Russland, nicht der Gegner hat ein Remis heraus geholt, das Remis wurde Ihnen geschenkt. Trotzdem bringt die Mannschaft eine gute Leistung, individuelle Fehler sind eben immer dabei. Shit happens.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Nö, nicht geschenkt. Da musste auch erstmal so cool weiterspielen wie die Franzosen und den Wurf in der letzten Sekunde so exakt reinzimmern.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Sehe ich da was falsch?

Sowohl Kommentator als auch Co (Baur?) schienen für die Zwischenrunde etwas nicht auf dem Schirm zu haben, was ich aber so verstehe bzw. sehe:

Die ersten Drei kommen doch weiter und zwar wieder in dieselbe Gruppe und nehmen nur die Ergebnisse gegen die Teams aus der Vorrunde mit, gegen die sie aber nicht noch einmal spielen.

Nachdem BRA gestern RUS geschlagen hat, hat BRA wohl die besten Chancen, als Dritter durchzukommen. Denn FRA hat als letzten Gegner RUS, gegen den sie nicht verlieren sollten, weil sonst RUS ggf. doch noch Dritter wird und dann FRA quasi nur den Punkt gegen Schland mit hochnimmt.

Mit anderen Worten: Der schländische Punktverlust gegen RUS dürfte sich für die Zwischenrunde nicht auswirken, oder?

Jedenfalls verstehe ich das so.

Gefahr übrigens erkannt: Schland kann gegen SRB spielen, wiese wollen. Läge auf der Hand, einige zu schonen. Kehrseite: Der ohnehin gerade im RR nicht immer vorhandene Rhythmus wird dadurch sicher nicht gefördert.

Die Außen, gerade Musche für Gensheimer - ok, bietet sich geradezu an. Aber der Mittelblock sollte antreten.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Yes, you have recht. Dank des Sieges der Brasilianer sieht die Ausgangslage so aus, dass man mit 3:1 Punkten in die Hauptrunde geht. Voraussetzuung ist dass die Brasilianer ihr legtztes Spiel gegen Korea gewinnen, da geh ich aber fast mal von aus. Ich hatte das E<Ergebnis auch nicht gekannt und war daher auch irritiert nach dem Spiel als da plötzlich was von 3 Punkten gesprochen wurde.

Ansonsten, whow, was ein Spiel. Insgesamt muss man der Mannschaft (die soweit ich weiß nicht mehr Bad Boys genannt werden wollen) großen Respekt zollen. Wir sollten nicht vergessen, wir waren uns einige dass es gegen die Franzosen ne Niederlage gibt. Dass mehr drin war ist klar und letztendlich auch ein kleiner Wehrmutstropfen.

In der Hauptrunde hat man dann mit Spanien, Kroatien zwei echte Brocken, dazu entweder Mazedonien oder Island, das entscheidet sich dann wohl im direkten Duell. Wir nicht einfach, aber möglich jetzt vieles.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mach ich halt den bad boy. Würde mich sehr überraschen, wenn schland ins Halbfinale einzöge. Die Gründe warum ich nicht dran glaube, tippselte ich ja schon: Der Rückraum ist im Vgl. zu den anderen Teams schlechter, sie erlauben sich zuviele Fehlwürfe, nutzen Überzahlsituationen nicht konsequent genug für Tore und verhaspeln sich in engen Situationen gerade am Schluss zu häufig.
 

fabsi1977

Theoretiker
Stimmt, das ist ein Problem. Und dennoch hatte man die Franzosen fast am Wickel. Und nur das stimmt mich verhalten optimistisch, einfach mal in der Hoffnung ein Spiel ohne solche kleinen unnötigen Fehler zu erleben.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Stimmt, das ist ein Problem. Und dennoch hatte man die Franzosen fast am Wickel. Und nur das stimmt mich verhalten optimistisch, einfach mal in der Hoffnung ein Spiel ohne solche kleinen unnötigen Fehler zu erleben.

Der Rückraum war aber gestern in HZ2 der Heilsbringer - und zwar in Toren. Wenn ich mich richtig erinnere gab's vielleicht 2 Kreisanspieltore, eines über Linksaußen, gefühlte 2 Siebenmeter und der Rest war Gewalt von Rückraumern, entweder Fernschuss oder Durchtanken. So schlecht waren die gestern eigentlich nicht und allzu viele Fehlwürfe hab' ich jetzt auch nicht mehr im Kopf - im Gegenteil, ich dachte eigentlich bei jedem Angriff:

Der muss jetzt sitzen und in den allermeisten Fällen hat's gepasst.
 

fabsi1977

Theoretiker
Der Rückraum war aber gestern in HZ2 der Heilsbringer - und zwar in Toren. Wenn ich mich richtig erinnere gab's vielleicht 2 Kreisanspieltore, eines über Linksaußen, gefühlte 2 Siebenmeter und der Rest war Gewalt von Rückraumern, entweder Fernschuss oder Durchtanken. So schlecht waren die gestern eigentlich nicht und allzu viele Fehlwürfe hab' ich jetzt auch nicht mehr im Kopf - im Gegenteil, ich dachte eigentlich bei jedem Angriff:

Der muss jetzt sitzen und in den allermeisten Fällen hat's gepasst.

Stimmt, der Rückraum war eigentlich saueffizient, musste er auch weil Gensheimer selten zum Zug kam. Dafür konnte Groetzki auch mal treffen, der in den letzten Spielen eher weniger zum Wurf kam. Strobel war stark, auch Wiede hatte gute Momente. Der war es aber auch der bei doppelter Überzahl einen völlig verkorksten Abschluss hatte. Eine dieser Szenen die Rupert ansprach.

Letztlich bleibt es dabei, Weltklasse ist eigentlich nur Gensheimer als Einzelspieler, überdurchschnittlich sind wir auch auf der Torwartposition besetzt. Alle anderen sind einfach zu unkonstant.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Na, schlandis :D , nix los, wenn die nervöse Truppe nicht spielt?
Kroatien - Spanien ging heute eher überraschend aus: CRO gewann mit 4 Toren Vorsprung.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Schön? Die war ja wohl eher dann häßlich :D. Du bist auch alt genug, dass Du wissen könntest, dass der Scheiß nix bringt; ok außer verschlissene Nerven, je nach Einsatz :D
 

fabsi1977

Theoretiker
Na, schlandis :D , nix los, wenn die nervöse Truppe nicht spielt?
Kroatien - Spanien ging heute eher überraschend aus: CRO gewann mit 4 Toren Vorsprung.
Und Frankreich müht sich gegen die Russen zu nem knappen Sieg. Die sind längst nicht so soverän wie vor 2 Jahren. Hab das Spiel CROESP geshen, war auch viel Nervosität sind, beide haben vorne auch das eine oder andere klare Dinge verworfen.

Wird ne heiße Kiste in der Hauptrunde. Klar ist, am Samstag muss in jedem Fall gegen Island nen Sieg her.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Heute läuft's gut aus'm Rückraum; zumindest bei Fäth und die Franzosen haben die Spanier abgekocht.
 
Glückwunsch an unsere Handballer zum 24:19 und auch ein Kompliment an die Zuschauer in Köln.
War ein echt gutes Spiel. Und eine super 33
 

U w e

Moderator
Ist doch super für Deutschland. Brauchen wir nur noch 1 Spiel zu gewinnen um ins Halbfinale zu kommen.
 
Oben