Hättet ihr Lust weiterzunussen?

Wärt ihr bei einer Neuauflage dabei?


  • Umfrageteilnehmer
    8
  • Umfrage geschlossen .
Vor etwa einem Jahr habt ihr hier ja den Betrieb eingestellt... :(

Vielleicht hättet ihr ja Lust hier wieder um ein paar goldene Nüsslein zu spielen. :)
Start wäre dann der 19. Bundesligaspieltag. Es sollten aber schon sagen wir mal 5-6 Mitspieler zusammenkommen...
 
Ich lass euch dann am Ende einen Kontoauszug der Internationalen (Nuss-)Samenbank raus...
Wer sich diesen dann ausdruckt, hat durchaus was zum Anfassen :floet:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
na klar, es wäre super, wenn die goldene nuss wieder auferstehte!
 
Ich würde die Regeln in dieser Weise etwas "verfeinern", indem wir die Nüsse deutlich aktionsgebundener verteilen.

Jeder bekommt nur 500 Nüsse zum Start und hat dann die Möglichkeit sich pro Spielrunde durch Aktivität bis zu 3 x 50 Nüsse hinzu zu verdienen. Für jeden zustandegekommenen Deal bekommen die jeweiligen Wettpartner je 50 Nüsse gutgeschrieben. Dabei zählt die eigene Wette immer nur als 1 Wettaktion - egal wie viele Wettpartner sich dafür finden. Eine eigene Wette, die von keinem Gegenkandidaten angenommen wird, bringt auch keinen Bonus.
Auf diese Weise kann man sich also Woche für Woche zusätzliche 150 Nüsse ergattern. Sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen, wird also indirekt ein teures Vergnügen.

Der Rest bleibt wie gehabt.
Wetten können angeboten und abgeschlossen werden, bis das betroffene Spiel beginnt (es sind also auch noch Wetten am Sonntag Nachmittag möglich). Wird eine Wette von mehreren Partien tangiert, zählt natürlich der Anpfiff des ersten beteiligten Spiels.
Die oben erwähnten Zusatznüsse dürfen erst in der Folgewoche mit eingeplant werden - die Gutschrift ist also sowas wie eine eiserne Reserve, die einen Kontostand "0" verhindert.

Den :klatsch :-Smilie gibt's ja auch noch... :)
 
Schön, Interessenten scheint es ja noch genügend zu geben :top:

Was haltet ihr denn von der Nussregelung in Beitrag #6?
Soll eben einen Anreiz schaffen mehr als alle 2 Wochen mal hier vorbeizuschauen ;)
 

U w e

Moderator
Also bei jeder Wette ist der Einsatz 50 Nüsse. Gehen 3 auf die Wette ein und verlieren, bekommt der Wettanbieter 150 Nüsse gutgeschrieben, verliert er die Wette werden aber nur 50 abgezocken. Stimmt so, gell?

Bleibt es dabei das man pro Spieltag 3 Wetten anbieten kann und 3 Wetten annehmen darf?

Wären dann im positiven Fall 600 Nüsse pro Spieltag zu gewinnen ( 3 x 150 und 3 x 50).
Im negativen Fall 300 zu verlieren. Richtig?
 
Nee, gar nicht :D

Die 3x 50 Nüsse gibt es, wenn man bei zustandekommenden Wetten beteiligt ist. Der Ausgang ist dabei völlig egal.
Hintergrund: In den letzten Runden aus 2011 waren nur jeweils nur noch eine handvoll Wetten am Start, davon die Hälfte nicht besetzt. Diese Bonusnüsse würden als Anreiz dienen, regelmäßig reinzuschauen und eben bei mindestens drei Wetten beteiligt zu sein. Bisher haben 8 User Interesse gezeigt (werden sich noch ein paar mehr), wären also schonmal mind. 24 abgeschlossene Deals... Denn ich kann mir kaum vorstellen, dass sich jemand auf der Straße liegende Nüsse entgegen lässt. So der Schwabe :D

Die Wertung bleibt, wie sie immer war - altbewährte Rezepte ändert man nicht :warn:

-------

Was hatte denn die Begrenzung auf 3 eigene Wetten für einen Hintergrund?
Dass man nur 3 Wetten annehmen kann, versteh ich ja noch. So nimmt man "Power-Usern", die sehr viel Zeit online verbringen, etwas den Wind aus den Segeln und sorgt für Chancengleichheit. Würde ich persönlich vielleicht auf 5 erhöhen, darüber kann man diskutieren...
Aber die Begrenzung der eigenen Wetten versteh ich überhaupt nicht. Das ganze Spiel lebt von den Wetten... durch eine Wetten-Begrenzung verschreibt sich das Tippspiel selbst seine wöchentliche Ration Schlafmittel... :weißnich:
 

U w e

Moderator
Also hab ich nix verstanden, jetzt verstehe ich auch warum ich bei diesem Spiel noch nie was gebacken bekommen habe.:zahnluec:
 
Beispiel:

12:0 wettet, dass Gladbach am Ende des Spieltags Tabellenführer ist (3x 100 Nüsse). Markus0711, Achim und BoardUser gehen auf diese Wette ein, da das ja totaler Unsinn ist :D
-> Die Wette wird am Ende der Woche ganz normal ausgewertet. In diesem Fall bekommst du 300 Nüsse abgezogen (Wette verloren) - Achim, BU und meine Weinigkeit je 100 gutgeschrieben. Darüber hinaus bekommen wir vier für die Beteiligung an einer Wette jeweils 50 Nüsse Bonus. Von diesen Boni sind max. drei pro Woche möglich (also 3 x 50 Nüsse). Ist man an mehr als drei Wetten beteiligt, bleibt es bei 150 Bonusnüssen.
Stellt du eine Wette auf, die keiner annimmt, bekommst du für diese Wette auch keinen Bonus (Alibi-Wetten zählen also nicht!)

Der Bonus hat mit dem Ausgang der Wette nichts zu tun, belohnt nur die Aktivität.
Die Boni sorgen also für einen Anreiz eigene (attraktive) Wetten zu formulieren bzw. auf andere Wetten einzugehen.
Viele Wetter und Gegenwetter = viel Spaß
Wenige Wetter und Gegenwetter = weniger Spaß ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beispiel:

12:0 wettet, dass Gladbach am Ende des Spieltags Tabellenführer ist (3x 100 Nüsse). Markus0711, Achim und BoardUser gehen auf diese Wette ein, da das ja totaler Unsinn ist :D
-> Die Wette wird am Ende der Woche ganz normal ausgewertet. In diesem Fall bekommst du 300 Nüsse abgezogen (Wette verloren) - Achim, BU und meine Weinigkeit je 100 gutgeschrieben. Darüber hinaus bekommen wir vier für die Beteiligung an einer Wette jeweils 50 Nüsse Bonus. Von diesen Boni sind max. drei pro Woche möglich (also 3 x 50 Nüsse). Ist man an mehr als drei Wetten beteiligt, bleibt es bei 150 Bonusnüssen.
Stellt du eine Wette auf, die keiner annimmt, bekommst du für diese Wette auch keinen Bonus (Alibi-Wetten zählen also nicht!)

Der Bonus hat mit dem Ausgang der Wette nichts zu tun, belohnt nur die Aktivität.
Die Boni sorgen also für einen Anreiz eigene (attraktive) Wetten zu formulieren bzw. auf andere Wetten einzugehen.
Viele Wetter und Gegenwetter = viel Spaß
Wenige Wetter und Gegenwetter = weniger Spaß ;)

Und was ist, wenn ich wette, das der HSV gegen Dortmund gewinnt. Einsatz 3 mal 2 Nüsse. ;)
 
Was soll damit sein?
Wette ist Wette. Mit ein bissl gesundem Menschenverstand könnte man zumindest 3x20 Nüsse draus machen. Tut auch keinem weh, macht aber mehr Sinn ;)

Es gibt eben bei der Nussausgabe zwei grundsätzlich unterschiedliche Möglichkeiten.
a) alles auf einmal
b) kleiner Teil zu Beginn, Rest in Häppchen
Ich persönlich finde zweiteres spannender. Und warum nicht gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und vorzugsweise die Mitspieler belohnen, die sich am Tippspiel auch beteiligen? ;)
 
Was ich damit sagen will, ich hätte dann quasi eine "Pseudowette" - ich nenne es mal so abgeschlossen. Bei der ich auf jeden Fall verdiene, auch wenn ich die Wette verliere.
Ich könnte ja dann Tippen: "Bayern verliert mit min. 10 Toren Unterschied!" Die Wette werde ich zwar höchstwahrscheinlich :D verlieren, aber da bestimmt viele Gegenspieler einschlagen bekomme ich meine Bonusnüsse und gehe mit einem Plus aus dem Wochenende."
Das kann irgendwie nicht der Sinn eines Wettspiels sein.

Ich hätte da 2 Ideen für deinen Vorschlag.
Entweder. Bei jeder Wette legt die "Bank" zu dem gesetzten Kapital die Anzahl der gesetzten Nüsse dazu, bis zu einem gewissen Maximalwert (ich wäre für 50).

Also wenn nur um 5 Nüsse gespielt wird, gibt die "Bank" auch 5 Nüsse dazu und man kann 10 Nüsse gewinnen. Beträgt der Einsatz 100 Nüsse, können die Wetter auch nur 100 Nüsse verlieren - aber 150 gewinnen.
Oder:
Es gibt eh an jedem Wochenende "eine Runde" Nüsse - sagen wir mal 100 - Voraussetzung, man hat am Spieltag vorher min. eine Wette abgegeben bzw. Angenommen.
 
Ich hätte da 2 Ideen für deinen Vorschlag.
Entweder. Bei jeder Wette legt die "Bank" zu dem gesetzten Kapital die Anzahl der gesetzten Nüsse dazu, bis zu einem gewissen Maximalwert (ich wäre für 50).

Also wenn nur um 5 Nüsse gespielt wird, gibt die "Bank" auch 5 Nüsse dazu und man kann 10 Nüsse gewinnen. Beträgt der Einsatz 100 Nüsse, können die Wetter auch nur 100 Nüsse verlieren - aber 150 gewinnen.
Oder:
Es gibt eh an jedem Wochenende "eine Runde" Nüsse - sagen wir mal 100 - Voraussetzung, man hat am Spieltag vorher min. eine Wette abgegeben bzw. Angenommen.

Mit dem ersten Vorschlag könnte ich auch ganz gut leben. Somit geht man den "Pseudowetten" aus dem Weg... :top:
Vorschlag 2: Ich hätte den Betrag schon ganz gerne etwas gesplittet. Wenn wir von 10-12 Teilnehmern an einer Runde ausgehen (die Zahl scheint mir einigermaßen realistisch), würden 3 vollbesetzte Wetten ausreichen, damit alle ihren Bonus bekommen. Und drei Wetten wären mir definitiv zu wenig... Ob man nun 3x50 oder nur 2x50/2x75 macht, darüber könnte man diskutieren. Alles auf einmal würde ich aber eher nicht machen - dann lieber gar keinen Bonus ;)
 

Achim

Moderator
Ich denke auch der erste Vorschlag von Simtek macht am meiseten Sinn. Obwohl ich noch nie was gerissen habe sage ich mal: Bin dabei:floet:
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Was hatte denn die Begrenzung auf 3 eigene Wetten für einen Hintergrund?

Hintergrund war, dass wir damals zunächst wollten, daß attraktive Wette gesetzt werden und demzufolge die Quantität vernachlässigt wurde. Zudem wurde die damilige Auswertungsdatei dann so erstellt, dass nur 3 Wetten möglich waren. Dies später umzuschreiben hätte einen so hohen Aufwand gekostet, dass sich niemand mehr rangetraut hat.
 
Hintergrund war, dass wir damals zunächst wollten, daß attraktive Wette gesetzt werden und demzufolge die Quantität vernachlässigt wurde. Zudem wurde die damilige Auswertungsdatei dann so erstellt, dass nur 3 Wetten möglich waren. Dies später umzuschreiben hätte einen so hohen Aufwand gekostet, dass sich niemand mehr rangetraut hat.

Okay, dieses Problem hätte ich nicht. Ich bau mir am Wochenende eine eigene Datei zusammen :)
Wir könnten es ja so machen, dass wir beide Größen auf 5 pro Woche erhöhen. Also 5 eigene + 5 Gegenwetten pro Nase pro Woche :)

Und mit den Bonusnüssen würd ich tatsächlich von 3 x 50 auf 2 x 75 gehen. Das sollte jeder hinbekommen, ohne in größeren Stress zu geraten :)

Am Wochenende (Sonntag) werd ich die zusammengeschriebenen neuen Regeln raushauen und anschließend kommen die ersten Spiele :prost:

Ick mir freu :top:
 
Mit dem ersten Vorschlag könnte ich auch ganz gut leben. Somit geht man den "Pseudowetten" aus dem Weg... :top:
Vorschlag 2: Ich hätte den Betrag schon ganz gerne etwas gesplittet. Wenn wir von 10-12 Teilnehmern an einer Runde ausgehen (die Zahl scheint mir einigermaßen realistisch), würden 3 vollbesetzte Wetten ausreichen, damit alle ihren Bonus bekommen. Und drei Wetten wären mir definitiv zu wenig... Ob man nun 3x50 oder nur 2x50/2x75 macht, darüber könnte man diskutieren. Alles auf einmal würde ich aber eher nicht machen - dann lieber gar keinen Bonus ;)

Ähh, wie meinst Du das mit dem splitten genau. Irgendwie verstehe ich nicht so ganz wie Du das meinst.
 
Ist als Trockenübung halt etwas schwer zu vermitteln. Nach der ersten Spielrunde werden's wohl alle verstanden haben, denn im Grunde ist's auch nicht kompliziert :D

Ich würde gerne pro Woche 150 Nüsse vergeben...
Mit splitten meinte ich die Aufteilung in zwei 75er-Pakete oder wie in den Beispielen drei 50er-Pakete...

Wer also z.B. nur an einer Wette beteiligt ist, bekommt nicht die vollen 150 Nüsse Bonus, sondern eben nur einen Teil davon :)
 
Ich mache dann mal ein Anmeldethread auf!!

Bleibt vielleicht noch eins zu klären - welche Wetten gestatten wir?
Nur 1. Liga oder 1. und 2.Liga?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich mache dann mal ein Anmeldethread auf!!

Bleibt vielleicht noch eins zu klären - welche Wetten gestatten wir?
Nur 1. Liga oder 1. und 2.Liga?

Nur erste Liga und PTL - ich geb die Spiele vor :)
Je nach Lust, Zeit und Laune gibt's vielleicht zum Pokal eine Extrarunde...

Sitze gerade am Regelwerk *kopfrauch*
Veröffentlichung erfolgt am Sonntag, dann stell ich auch die ersten Spiele online!
Sonntag, da ich morgen mit dem VfB auf Schalke bin und das parallel etwas schwierig zu managen wäre ;)
 
Ich hab die Geschichte mit den Bonusnüssen nochmals vereinfacht... So versteht es garantiert jeder :)

kleiner Auszug aus dem Regelwerk, das in den Einzelheiten gerade entsteht ;):
Wie läuft das mit den Nüssen?
Jeder Spieler erhält:
• zum Spielbeginn einen Betrag von 500 Nüssen
• nach jeder Spielrunde einen Betrag von bis zu 150 Nüssen als Bonus
Dieser Bonus entspricht einem Drittel eurer eingesetzten Anzahl an Nüssen innerhalb der aktuellen Spielrunde, jedoch niemals mehr als 150 Nüsse. Bei eigenen Wetten zählen nur diese, auf die ein Mitspieler eingegangen ist.
• während der Bundesliga-Rückrunde wird es zu zwei Zeitpunkten die Möglichkeit geben, sich über Bonusrunden zusätzliche Nüsse hinzuverdienen zu können

... der Bonus entspricht also einem Drittel des Wochenumsatzes, jedoch maximal 150 Nüsse
Es kann also auch eine eigene Wette mit 450 Nüssen Einsatz sein (sollte sie angenommen werden)

Je mehr ich darüber nachgedacht habe, könnte ein "Teilnahmezwang" auch kontraproduktiv sein. "Wenn ich jede Woche mit mehreren Wetten mitmachen muss, ohne einen Nachteil zu erfahren, mach' ich halt gar nicht mit..." :gruebel:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben