Hätten wir weltmeister werden können??

poggersdorf

Mafioso
Glaubt ihr wir hätten weltmeister werden können zb wenn frings nicht im HF gesperrt gewesn oder deisler verletzt oder gar kurany nominiert?
Wie seht ihr das
 

Turtur

Borusse
Ich bin der Meinung das wir das Optimum heraus geholt haben. Ändern lässt es sich sowieso nicht. Und wenn man sich anschaut wie die Stimmung vor der WM war und was daraus geworden ist dürfen wir alle stolz auf unsere Mannschaft und unsere WM sein! War einfach eine geile Zeit.
:troet: :tanz: :prost3:
 

koenigs_olaf

Passion OFC
Wenn der Ballack kurz nach dem 0:1 beim ersten Angriff aus 18 Metern nicht den Italiener abschießt, sondern links raus spielt, steht es 1:1. Das Elfmeterschießen hätten wir gewonnen...:zahnluec:
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
warum fragt man sich sowas eigentlich?...was wäre wenn...?
ich meine ändern kann mans nicht...wir könnens nur besser machen...also wenn dann sollten wir unsern Blick auf die EM erstma richten...das wird bestimmt nich einfach...also erstma qualifizieren und dann weitersehen...
was wäre wenn am besten ausm Kopf streichen...
 

André

Admin
Klar hätten wir. Tagesform und Glück waren bzw sind in einem WM Halbfinale von enormer Bedeutung!

Der Sieg von Italien kurz vor Ende der Nachsielzeit war für Deutschland sehr unglücklich. Okay wir können trotzdem zufrieden sein, war eine Bomben WM und Klinsis Jungs haben uns wider erwarten begeistert! :top:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Glaubt ihr wir hätten weltmeister werden können zb wenn frings nicht im HF gesperrt gewesn oder deisler verletzt oder gar kurany nominiert?
Wie seht ihr das


Ja, wenn Kahn im Tor gestanden hätte... :zahnluec:

Ne, aber mal ernsthaft. Eine Nominierung von Kuranyi hätte rein gar nichts gebracht. Der hatte / hat einfach nicht die Form, um der Nationalelf weiter zu helfen.
Mit Frings fiel natürlich eine wichtige Stütze im Halbfinale aus. Ob man es mit Frings aber geschafft hätte, die Italiener auszuschalten, bleibt sehr fraglich.
Die Gegentore sind meiner Meinung nach zumindest nicht auf ein Fehlen von Frings zurückzuführen.
Und ein Sonntagsschuss gelingt Frings ja auch nicht in jedem Spiel...
Also darauf: Ein klares "vielleicht".
 

Florian

Stadionhure
Der größte Fehler war, Schweinsteiger nicht von anfang an spielen zu lassen. Schweinsteiger ist ein, nennen wir es freundlicherweise, nicht so perfekter Einwechselspieler :floet: Allerdings glaube ich auch dann nicht, dass Deutschland gegen Italien gewonnen hätte, da die wenn es drauf ankam das nötige Glück auf ihrer Seite hatten. :zwinker:
 
Hätte, Wenn und Aber - natürlich hätten wir unter bestimmten Umständen auch Weltmeister werden können. Hätte Italien im Achtelfinale nicht schon so viel Dusel gehabt, hätten wir im Halbfinale vielleicht gar nicht gegen sie gespielt. Hätte der Herr Frings nur ein bisschen kürzere Arme, hätte er den Argentinier gar nicht berührt, hätte im Halbfinale vielleicht gespielt und hätte vielleicht sogar das entscheidende Tor geschossen. Hätte Klinsmann Kuranyi nominiert, hätte der vielleicht zufälligerweise im Halbfinale nach fünf Minuten das 1:0 geschossen und das Spiel wäre gaaaanz anders verlaufen. Vielleicht hätte die deutsche Mannschaft sogar besser gespielt, wenn es geregnet hätte, vielleicht auch wenn das Spiel nicht in Dortmund sondern sonstwo stattgefunden hätte. eventuell waren auch die falschen Trikots schuld, oder in der Umkleidekabine vorm Spiel ist der CD-Player ausgefallen und man konnte nicht den Naidoooooooo hören, vielleicht war die Mannschaft am Abend zuvor nicht kegeln, hätte dies aber besser tun sollen.

Fazit: Ja, unter (oben genannten) Umständen hätten wir auch Weltmeister werden können:warn:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
natürlich hätten wir weltmeister werden können, wenn wir ab der K.o.-runde alle spiele gewonnen hätten !
 
Natürlich hätten wir Weltmeister werden können!! Wenn im Halbfinale unsere Spieler am Ende besser aufgepasst hätten, hätte es keine Gegentore gegeben und dann hätten wir im Elfmeterschießen gewonnen und dann hätten wir im Finale gegen Frankreich gewonnen.
Aber das ist ja jetzt sowieso schon vorbei. Wir werden nächstes Jahr Europa-und in 3 Jahren Weltmeister!
 
Wir wären wahrscheinlich Weltmeister geworden, wenn Frings dabei gewesen wäre.
In meinen Augen war er der Spieler der WM, mal ganz davon abgesehen das die gesamt Leistung der Deutschen nur Genial war. Das irgendwann die Puste raus ist, ist auch verständlich da sie ja gegen Argentinien und dann gegen Italien schon in die Verlängerung mussten. Trotz alledem ein sehr guter und verdienter 3. Platz.:top:
 

tobolf

Chelsea[aner]
ich denke nicht dass man es daran festmachen sollte. das halte ich für zu einfach. italien ist ja schliesslich weltmeister geworden. udn wir hatten 2006 nur 2 niederlagen beide gegen italien... und 2002 kann man es auch nicht nur der sperre von ballack anhängen dass wir nicht gewonnen haben.
 

NK+F

Fleisch.
im nachinein sieht man das die italiener die mannschaftlich geschlossenen waren und wir die technisch gute mannschaft.denn in den letzten monaten spielen wir technisch klasse und die italiener.na ja.
 
Oben