Gutes/Bestes Fußball-Internat in NRW | Chancen

Hallo Communtiy,

Ich bin 13 Jahre [werde nächsten Monat 14] und spiele Fußball seit meinem 8. Lebensjahr.

Mein Traum ist es Fußball Profi zu werden.
Deswegen wollte ich auf ein Fußball-Internat gehen wo man auch Profi werden kann.

Und ich habe 2 Fragen:
1. Wo ist ein gutes oder das beste Fußball-Internat in NRW?
2. Kann man durch ein Internat [mit 13/14] Profifußballer werden?


Danke im Vorraus.

Mfg. Eray
 
Ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber ich glaube kaum das man einfach so auf ein Fußball Internat gehen kann. Dafür müsstest du meines Wissens nach, von dem jeweiligen Verein gescoutet werden oder etwas in der Richtung.
 
Ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber ich glaube kaum das man einfach so auf ein Fußball Internat gehen kann. Dafür müsstest du meines Wissens nach, von dem jeweiligen Verein gescoutet werden oder etwas in der Richtung.

Und wie sieht es mit dem "Deutschen Fußball Internat" aus?
Naja, das ist in Bayern aber ich habe gehört dort macht man ein Probetraining und dann wird entschieden ob man dort aufs Internat gehen darf oder nicht.
 
Wenn du dir das zutraust bzw. wenn du denkst das du gut genug bist, dann frag doch einfach mal bei mehreren Profi Vereinen (müssen ja keine Erstligisten sein) an, ob du bei ihnen ein Probetraining absolvieren könntest.
 
ich habe selber Erfahrungen: Das Fußball Internat in Gelsenkirchen ist super. Allerdings: du kommst nur auf ein Fußballinternat wenn du auch für den Verein spielst(sprich Schalke) und die meisten Internate dort kannst du erst ab ich glaube 15-16 besuchen aber da bin ich mir nicht sicher. Das Problem wird aber sicher sein, es gibt (glaube ich) nur Fußballinternate von den großen Vereinen die wie gesagt nur ihre eigenen Spieler zu sich nehmen und die Chancen auf Schalke oder anderen großen Vereinen angenommen zu werden ist minimal also wirklich minimal. Vorallem undso älter du wirst umso schwerer ist es dazwischen zu kommen da auch die u10 u11.... schon 4 mal in den Woche training haben und am wochenende noch spiele und wenn du dann in einem kleinen Verein jahrelang (ich behaupte jetzt einfach mal) kein professionelles training hattest und dann auch nur 2 mal pro woche ist es klar dass die andern besser sein werden von dem großen Talent mal angesehen was JEDER spieler dort hat. Auch wenn du meinst gut zu sein(kann ja auch gut sein) die andern werden besser sein allein schon wegen dem trainingsvorteil und das ist nicht leicht einzuholen und selbst wenn du es schaffst: ersteinmal musst du gesichtet werden, dann eine Probezeit wo du einmal pro woche die jeweilige mannschaft besuchst aber noch lange nicht für schalke spielst(dauer ca 1 Jahr) und dann noch aufgenommen werden und dann natürlich alles nachholen, aus Erfahrung kann ich dir sagen das ist nicht leicht. Außerdem solltest du dir überlegen(falls du tolerante und dich unterstützende Eltern hast) ob es nicht reichen würde (angenommen du schaffst es ich kann dir aber nur geringe hoffnungen machen ) bei einem großen Verein zu spielen denn auch das nimmt seeeeeeeehr viel Zeit in anspruch, eine Jugend hast du dann nicht mehr wirklich. Das Internat ist eine große Umstellung und dann musst du schulisch schon top sein und viel Disziplin in Sache Fußball haben :) ganz viel Glück und noch ein kleiner Tipp: die sichter der großen vereine und somit auch die Möglichkeit aufgenommen zu werden in einem Internat steigt wenn du zu anderen Vereinen wechselt wo Schalke viel sichtet, welche das sind lässt sich mit Sicherheit rausfinden :)
 
Ja von dem internat in Gelsenkirchen hab ich auch viel gutes gehört. In deinem Verein gibts doch bestimmt einen Ansprechpartner, der sich damit auskennt oder?
 
Oben