Gr. D: Schweden - Spanien 1:2

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Na dann wollen wir doch mal sehen, ob die Spanier den Schwung des ersten Spiels genauso mitnehmen können wie Holland und auch Portugal. Wobei es ihnen die schwedische Abwehr sicherlich nicht so einfach machen wird wie die russische.

Alles deutet darauf hin, dass Aragonés mit der gleichen Elf auflaufen wird wie gegen Russland, obwohl man bei ihm nie so genau weiß, was er in letzter Minute noch alles ausheckt:

Casillas - Sergio Ramos, Puyol, Marchena, Capdevila - Iniesta, Xavi, Senna, Silva - Villa, Torres

Bei den Schweden wird wohl Elmander den verletzten Wilhelmsson ersetzen, und für den angeschlagenen Alexandersson spielt Stoor:

Isaaksson - Stoor, Mellberg, Hansson, Nilsson - Elmander, Svensson, D. Andersson, Ljungberg - Ibrahimovic, Larsson.

Bei diesen Spielen zwischen Mannschaften mit voller Punktzahl sagt man ja klassischerweise immer eine vorsichtigen Spielweise voraus. Andererseits ist das bei dieser EM bisher fast nie eingetreten - und gerade bei einem Spiel, an dem die Spanier beteiligt sind, kann ich mir das irgendwie auch gar nicht vorstellen.

¡¡ ARRIBA ESPÂÑA !!
:pferd:


PS: Den nächsten Spielthread mach ich aber jetzt frühestens wieder zum Italien-Spiel auf.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Tja, diesmal haben alle einschlägigen Seiten die Aufstellungen richtig erraten.

Hoffentlich bunkern sich die Schweden nicht so ein...
 

Werdie

Werder Fan auf Ewig.
In wenigen Minuten geht das Spiel endlich los und ich glaube das es wahrscheinlich unentschieden ausgeht, weil die Schweden eine sehr gute Abwehr haben und diese sehr gut gegen den starken Sturm der Spanier verteidigen werden, und weil diese Abwehr sehr erfahren ist.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Das mit der Abseitsfalle, das kriegt Aragonés wohl auch in 50 Jahren nicht hin... :rolleyes:

EDIT: Scheiße, Puyol muss raus... :motz:
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Nicht unverdient. Die Spanier haben sich für meinen Geschmack nach der Führung zu weit zurückgezogen und die Schweden haben mit relativ einfachen Mitteln immer wieder gefährliche Situationen heraufbeschwören können.
 
Nicht unverdient. Die Spanier haben sich für meinen Geschmack nach der Führung zu weit zurückgezogen und die Schweden haben mit relativ einfachen Mitteln immer wieder gefährliche Situationen heraufbeschwören können.

Die Spanier sollten jetzt auch so schnell wie möglich umschalten, mit etwas Pech wäre danach gleich das 2:1 gefallen.
Auch wenn es mir gar nichts aus macht, wenn Schweden gewinnt!
 

U w e

Moderator
Schönes Spiel, tolle Stimmung, was mir fehlt ist eine Optionstaste um diesen Dampfplauderer auszuschalten ohne auf die Stadionatmosphäre verzichten zum müssen. Da hör ich lieber Ernst Huberty. :schlecht:
 
D

DavidG

Guest
Habt ihr alle Schwedische Vorfahren oder warum seit ihr alle für Schweden?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Na der Elfer war ja wohl um einiges eindeutiger als der für die Rumänen!

Trotzdem, nach Pujols Ausfall wurde die Mannschaft auf einmal unsicher und es lief nicht mehr viel zusammen. Man darf auch nicht vergessen, dass die Spanier die russische Drangphase ohne den Barça-Verteidiger sicherlich nicht überstanden hätten.

Nun fehlt also der beste Kopfballspieler gegen die schwedischen Hünen - während man im defensiven Mittelfeld den kleinen Senna stehen hat, der zwar mit dem russischen Kurzpassspiel bestens zurechtkam, aber gegen die Langen heute arg in Schwierigkeiten ist...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Musst du denn immer widersprechen :hammer2: ;)

Sag mal, wolltest du nicht eigentlich Fan der Spanier werden? :suspekt:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Dieser Silva - warum zögert der eigentlich immer so lange beim Torschuss? :motz:

Aber die Aktion gehörte vorher abgepfiffen, Foul von Villa am Torwart.
 
Oben