Gomez zu Bayern?

Also wenn ich Stuttgart Fan wäre, wäre ich mit so einem Tausch auch nicht einverstanden, es sei denn, Bayern würde noch richtig Kohle drauflegen.

Es stand ja nie zur Diskussion dass Podolski und Gomez 1:1 getauscht werden, es war immer von einem Angebot Bayerns "Podolski + Summe X" die Sprache.

Wobei ich ehrlich gesagt glaube, dass dieses Angebot nur in den Medien entstand und nie von den Bayern ernsthaft in Betracht gezogen wurde.
 
was wollen die nur mit Mario Gomez die dummen Bayern
Gomez tut doch nur auf der bank sitzen bei denn Bayern das hilft ihn nicht
wenn Mario gehen möchte ok soll er gerne aber nicht zu denn FC Bayern da würd er umglücklich.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Es stand ja nie zur Diskussion dass Podolski und Gomez 1:1 getauscht werden, es war immer von einem Angebot Bayerns "Podolski + Summe X" die Sprache.

Ich glaube, davon hat man aber höchstens in Stuttgart geträumt.

Die Bayern sollten das Werben um Gomez ganz einstellen.

Dafür gibt es 3 gute Gründe:

1. Man braucht Gomez nicht.
2. Gomez ist nicht so gut, wie man gedacht hat.
3. Mit den Stuttgartern wird man auf keinen gemeinsamen Nenner kommen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
2. Gomez ist nicht so gut, wie man gedacht hat.
QUOTE]

Worauf ruht deine Erkenntnis? Er hat eine super Saison gespielt und sich weiter entwickelt. Da ändern doch auch 2,5 schwache Spiele bei der EM nix. Wenn dem so wäre müssten wir Toni ja auch abgeben ;)

Fakt ist für mich, dass die Bayern noch einen weiteren Stürmer benötigen. Mit 3 Stürmern in die Saison zu gehen wäre sehr leichtsinnig. Letzte Saison hatten wir einen einzigen Stürmer, der konstant getroffen hat, dass war Toni. Und wenn man einen Stürmer holt, dann doch bitte einen noch jungen Stürmer, der sich noch weiter entwickeln kann und auch entprechendes Potential besitzt. In dieses Schema paßt Gomez herein. Von daher finde ich es in Ordnung, wenn man versucht in zu holen.

Allerdings ist es auch in Ordnung, wenn Stuttgart abwinkt. Denn Gomez hat Vertrag und daran hat er sich zu halten. Allerdings scheint er sich mit den Bayern ja relativ einig zu sein, sonst hätte man sich nicht an einen Tisch setzen brauchen. Warten wir einfach mal ab, ob das Ganze pokerei ist oder ob die Stuttgarter hart bleiben.

Witzig finde ich nur das Verhalten von Poldi, der einen auf beleidigten Gockel macht. Ist ja eine Frechheit, dass die Bayern sich nach Verstärkungen umschauen:auslach: Besonders, weil Poldi ja so herausragende Leistungen in den letzten beiden Jahren im Verein gebracht hat. Der soll nicht jammern sonder fighten. Dann klappt es auch mit dem Stammplatz.
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Das Geld müssen wir den Stuttgartern auch nicht hinterher werfen. Wenn Sie nicht wollen, dann wollen Sie halt nicht. Und so schlecht der Podolski nun auch nicht. Also laß ma's.

Von dem Geld könnten wir auch eine Sondertilgung für Stadion machen. Oder nächste Saison mal wieder für 100 Mio. € zuschlagen. :zahnluec:
 

odie

Zeitzeuge
Besonders, weil Poldi ja so herausragende Leistungen in den letzten beiden Jahren im Verein gebracht hat. Der soll nicht jammern sonder fighten. Dann klappt es auch mit dem Stammplatz.

War zuerst das Huhn oder das Ei?
Oder besser gefragt: meinst du nicht er würde auf Dauer bessere Leistungen zeigen, wenn er mal eine Weile einen Stammplatz sicher hätte. Z.B. so wie Miro Klose, der spätestens ab der Rückrunde dauerhaft auf der Bank hätte sitzen müssen.

Ich kann Poldi durchaus verstehen.
 

nummer10

Spielführer
weil Poldi ja so herausragende Leistungen in den letzten beiden Jahren im Verein gebracht hat. Der soll nicht jammern sonder fighten.

so wie mir das immer vorkam hat Podolski eig immer getroffen, wenn er n Spiel durchgespielt hat. vielleicht lieg ich ja auch falsch
 

nummer10

Spielführer
weil Poldi ja so herausragende Leistungen in den letzten beiden Jahren im Verein gebracht hat. Der soll nicht jammern sonder fighten.

so wie mir das immer vorkam hat Podolski eig immer getroffen, wenn er n Spiel durchgespielt hat. vielleicht lieg ich ja auch falsch


EDIT: 4 mal 90 minuten durchgespielt, und 4 Tore gemacht. (in der Bundesliga)

Quelle: transfermarkt.de
 

NK+F

Fleisch.
War zuerst das Huhn oder das Ei?
Oder besser gefragt: meinst du nicht er würde auf Dauer bessere Leistungen zeigen, wenn er mal eine Weile einen Stammplatz sicher hätte. Z.B. so wie Miro Klose, der spätestens ab der Rückrunde dauerhaft auf der Bank hätte sitzen müssen.

Ich kann Poldi durchaus verstehen.

Danke ich wollte uwin gerade antworten bevor ich deinen Beitrag gelesen habe.
Du sprichst mir aus der Seele, auch wenn ich Klose gerne immer in der Startelf sehe.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
War zuerst das Huhn oder das Ei?
Oder besser gefragt: meinst du nicht er würde auf Dauer bessere Leistungen zeigen, wenn er mal eine Weile einen Stammplatz sicher hätte. Z.B. so wie Miro Klose, der spätestens ab der Rückrunde dauerhaft auf der Bank hätte sitzen müssen.

Ich kann Poldi durchaus verstehen.

Das mag ja sein. Poldi kam doch in der Rückrunde auch auf seine Einsätze und hat häufiger von Beginn an gespielt. Du musst aber auch sehen das er bereits 2 Jahre bei uns ist und gute Leistungen hat er erst im letzten halben Jahr gebracht. Deshalb soll er jetzt nicht rumjammern, sondern weiter an sich arbeiten, Leistung bringen und dann wird er auch regelmäßig spielen. Wenn er sich bei einem Spitzenklub durchsetzen will muss er wissen, dass es immer starke Konkurenz gibt.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Das mag ja sein. Poldi kam doch in der Rückrunde auch auf seine Einsätze und hat häufiger von Beginn an gespielt. Du musst aber auch sehen das er bereits 2 Jahre bei uns ist und gute Leistungen hat er erst im letzten halben Jahr gebracht. Deshalb soll er jetzt nicht rumjammern, sondern weiter an sich arbeiten, Leistung bringen und dann wird er auch regelmäßig spielen. Wenn er sich bei einem Spitzenklub durchsetzen will muss er wissen, dass es immer starke Konkurenz gibt.

Er durfte oftmals nicht spielen, obwohl Klose in der Rückrunde kein Bein an die Erde bekommen hat.

Gomez hat sicher eine gute BuLi Saison gespielt, aber bei der EM leider komplett versagt. Und da spielen die Besten der Besten.
Und wenn ich dann von solchen Summen wie 35 Mio höre, dann kann ich nur den Kopf schütteln.
Es ist davon auszugehen, dass er zu Beginn ganz sicher hinter Klose und Toni nur Ersatz ist. Und dafür soll man 35 Mio hinlegen?
Im Leben nicht. Sollte ab 2009 dort wieder ein Platz frei werden, kann man sich zu diesem Thema neu positionieren. Da kann Gomez dann auch nochmalig seine Klasse unter Beweis stellen. Leider das Jahr dann vielleicht ausschließlich auf nationaler Ebene.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Wo hast du denn solche Summen her?:suspekt: Das dürften Stuttgarter Hirngespinste sein. Eine EM als Maßstab zu nehmen ist meiner Meinung nach falsch. Wie oft haben Spieler bei einem großen Tunier schon geglänzt und danach sind sie in der Versenkung verschwunden. Und genau so gibt es umgekehrte Fälle. Dies ist ein Turnier und Gomez ist halt nicht auf den Punkt in Topform. Geht vielen anderen auch so. Oder ist Frings jetzt auf einmal kein guter Fußballer mehr, weil er bisher bei der EM versagt hat?
Ich bleibe dabei, dass Gomez ein guter Griff für die Bayern wäre, allerdings zu einem realistischen Preis.


Er durfte oftmals nicht spielen, obwohl Klose in der Rückrunde kein Bein an die Erde bekommen hat.

Gomez hat sicher eine gute BuLi Saison gespielt, aber bei der EM leider komplett versagt. Und da spielen die Besten der Besten.
Und wenn ich dann von solchen Summen wie 35 Mio höre, dann kann ich nur den Kopf schütteln.
Es ist davon auszugehen, dass er zu Beginn ganz sicher hinter Klose und Toni nur Ersatz ist. Und dafür soll man 35 Mio hinlegen?
Im Leben nicht. Sollte ab 2009 dort wieder ein Platz frei werden, kann man sich zu diesem Thema neu positionieren. Da kann Gomez dann auch nochmalig seine Klasse unter Beweis stellen. Leider das Jahr dann vielleicht ausschließlich auf nationaler Ebene.
 

Rockz

Punktelieferant
Wo hast du denn solche Summen her?:suspekt: Das dürften Stuttgarter Hirngespinste sein.

Das wird in der Presse rumgeschmiert.

Ich bleibe dabei, dass Gomez ein guter Griff für die Bayern wäre, allerdings zu einem realistischen Preis.

Das kommt ganz auf die Pläne der Bayern an. Wenn die wirklich einen weiteren Angreifer suchen dürfte das vielleicht Gründe haben die im Augenblick noch nicht bekannt sind und so einen Transfer ggf. rechtfertigen.

Viele Grüße
Ralf
 
edit face: Die Forensprache ist hier menschlicher Art. Scripte, Piktogramme etc. sind uns hier fremd. Sorry.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Sie suchen auf jeden Fall, deshalb wurde ja offiziell mit dem VFB verhandelt. Ich hatte bisher immer Summen so um die 20 Mio gelesen, was immer noch zuviel wäre.

Das wird in der Presse rumgeschmiert.



Das kommt ganz auf die Pläne der Bayern an. Wenn die wirklich einen weiteren Angreifer suchen dürfte das vielleicht Gründe haben die im Augenblick noch nicht bekannt sind und so einen Transfer ggf. rechtfertigen.

Viele Grüße
Ralf
 
Sie suchen auf jeden Fall, deshalb wurde ja offiziell mit dem VFB verhandelt. Ich hatte bisher immer Summen so um die 20 Mio gelesen, was immer noch zuviel wäre.

20 Millionen für Gomez? Dafür werden die Bayern aber nie bekommen. Die 35 Millionen sind zwar auch viel zu hoch gegriffen, solange aber Vereine wie Barcelona ernsthaft so viel zahlen würden, hätten die Bayern keine Chance.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich denke, wer die Leistungen und vor allem die Ergebnisse der EM ausschliesslich betrachtet, der tut dem Gomez keinen Gefallen, und den Bayern auch nicht. Immerhin schneidet er im Vergleich mit anderen Ausnahmestürmern nicht wesentlich schlechter ab als jenige. z.B. hat der Tuca Loni auch keine Bude gemacht. Gut, er hat gekämpft und hier und da auch mal eine Standardsituation rausgeholt. Aber das kann eigentlich nicht der Anspruch von Toni sein.

Wer also die EM als Maßstab für die Leistungsfähigkeit von Gomez heranziehen will, sollte dies der Fairnis halber auch bei anderen Stürmern machen. Und da schneiden andere eben auch nicht rosig ab.

Zumal der Gomez ja durchaus noch sein Tor machen kann, der Toni hingegen nicht.
 

Rupert

Friends call me Loretta
20 Millionen für Gomez? Dafür werden die Bayern aber nie bekommen. Die 35 Millionen sind zwar auch viel zu hoch gegriffen, solange aber Vereine wie Barcelona ernsthaft so viel zahlen würden, hätten die Bayern keine Chance.

Nun, der gute Mario macht ja gerade alles um sich eben nicht für Barcelona, London, Manchester oder andere zu empfehlen ;)
So richtig empfehlen sich im Augenblick ohnehin nur noch einige russische Spieler.
 
Der Ball in der Anfangsphase gegen Österreich hätte genauso gut auch reingehen können, dann wäre Gomes jetzt der große Held der Deutschland ins Vietelfinale gebracht hat.


Die EM umfasst sechs Spiele, in den letzten beiden Jahren beim VfB hat er um die 70 Spiele gemacht, wo sicherlich mehr als sechs schlechte dabei waren. Da nur eben über einen größeren Zeitraum verteilt als jetzt, daher auch nicht so auffallend.

Gomez ist auch trotz der EM immer noch einer der besten Stürmer die wir in Deutschland haben und in den nächsten Jahren haben werden.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Wieviele Stürmer in der ersten Liga haben eigentlich überhaupt die Spielberechtigung für die NM?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
ja klar, ich meine Spielberechtigung in der deutschen NM, also deutsche Stürmer bzw. welche mit deutschem Pass und keinen Spielen in anderen NM.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wieviele Stürmer in der ersten Liga haben eigentlich überhaupt die Spielberechtigung für die NM?
Tja, unter den Stammspielern oder Fast-Stammspielern sind's nicht viele. Neben den zur EM nominierten sind das nur:
Kießling, Hanke, Brdaric, Auer, Freis, Aigner, Daun und Kern. :staun:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Tja, unter den Stammspielern oder Fast-Stammspielern sind's nicht viele. Neben den zur EM nominierten sind das nur:
Kießling, Hanke, Brdaric, Auer, Freis, Aigner, Daun und Kern. :staun:

Sind Acht. Bei der EM sind Gomez, Poldi, Klose, Neuville, Kuryani, Helmes. Kommt noch der Gladbacher Marin dazu, sind zusammen also nicht mehr als 15, die theoretisch für die NM Deutschlands überhaupt in Frage kommen.

Und wenn der Gomez da einer der Besten sein soll, dann muss er schon zu den Top 3 gehören. Dann gehört er zu den besten 20%. Naja und ob er tatsächlich dritter ist, oder gar besser, darüber kann getrost diskutiert werden.

Denn ebenso wie die EM alleine kein Maßstab für seine Leistungsfähigkeit ist, ist eine gute Saison, oder eineinhalb auch kein Maßstab. Es gab nämlich schon viele Sternchen, die nach kurzer Zeit verblassten. Es gab aber auch viele, die lange Zeit hell strahlten.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)

Gomez ist auch trotz der EM immer noch einer der besten Stürmer die wir in Deutschland haben und in den nächsten Jahren haben werden.

Du schreibst es ja selbst: "in Deutschland"
Und ich ergänze mal: "für Deutschland"

Ausserdem bestreite ich ja gar nicht, daß er sich sehr gut geschlagen hat die letzten 2 Jahre beim VfB. Ich halte es bloß für nicht unbedingt "Barca-bewerbungsförderlich", wenn er bei einem so bedeutenden Turnier das Tor nicht trifft.
 
Zuletzt bearbeitet:

WhiteEagle

Dauernörgler
Nun, der gute Mario macht ja gerade alles um sich eben nicht für Barcelona, London, Manchester oder andere zu empfehlen ;)
So richtig empfehlen sich im Augenblick ohnehin nur noch einige russische Spieler.

Stimmt, nach der EM wird das Interesse spanischer Clubs erst einmal deutlich abgekühlt sein.
Für den VfB dürfte es wohl den Vorteil haben, dass er zumindest noch 1 Jahr bleibt. Ob das Interesse dann wieder aufblüht, bleibt abzuwarten und liegt an den Leistungen von Gomez.
Schlecht wäre es da aber, wenn er sich nur national präsentieren könnte.
 
Oben