Gohouri heute nach England?

tjaaa

Ich schätze Gohouri sehr (auch wenn er zuweilen etwas übereifrig und hektisch spielt). Dennoch haben Brouwers und Daems ihre Sache objektiv sehr gut gemacht und Kleine wird das auch schon meistern!

Sollte Luhukay ihn momentan hinter Brouwers, Daems und Kleine tatsächlich als Nummer vier sehen... dann würde ich bei 3 Mio definitiv nicht mehr nein sagen. Dann lieber nen Nachwuchsmann als IV ans Team heran führen (Brouwers ist ja nicht monatelang verletzt - außerdem wird sich Schachten ja auch immer mehr aklimatisieren), und ne Menge Geld kassieren!
 

Itchy

Vertrauter
Eigentlich sollte man ihn verkaufen. Unter Luhukay wird der eh nie Stammspieler. Und nicht zu unrecht, bei gefühlten 12 Gelben Karten in gefühlten 60 min Einsatzzeit.
 

Dilbert

Pils-Legende
tjaaa

Ich schätze Gohouri sehr (auch wenn er zuweilen etwas übereifrig und hektisch spielt). Dennoch haben Brouwers und Daems ihre Sache objektiv sehr gut gemacht und Kleine wird das auch schon meistern!

Sollte Luhukay ihn momentan hinter Brouwers, Daems und Kleine tatsächlich als Nummer vier sehen... dann würde ich bei 3 Mio definitiv nicht mehr nein sagen. Dann lieber nen Nachwuchsmann als IV ans Team heran führen (Brouwers ist ja nicht monatelang verletzt - außerdem wird sich Schachten ja auch immer mehr aklimatisieren), und ne Menge Geld kassieren!

Sauber, wir holen einen Innenverteidiger, weil wir im Falle einer Verletzung zu wenige haben, und geben dann gleich wieder einen ab? Ziemlich unlogisch.

Nee nee, das war schon gut, dass wir den behalten haben. Falls er weiterhin nicht spielt, können wir ihn ja noch in der Sommerpause verkaufen.
 
ich finde es auch gut das wir ihn behalten haben,wie schnell sich einer verletzen kann hat man ja gesehen.
 
Ich möchte das Gohouri bleibt einen Nachwuchsmann zu fördern das dauert zu lange , und ist er dort wo die Borussia ihn haben will wird er Verkauft !!!!

R
 
im Grunde ist das eine recht simpel gestrickte Rechnung:
Gegen Mainz wird Brouwers wohl wieder auf dem Platz stehen. Sollten keine Verletzungen dazwischen kommen, wird Gohouri bei einem Zweitligisten die Nummer 4 in der IV bleiben und bis Saisonende kein Spiel mehr machen. Dann will er sowieso weg. Dann werden aber mit Sicherheit nie und nimmer mehr diese 3 Mio im Raum stehen.

Ergo: Wenn uns kein ungewöhnliches Verletzungspech ereilt, hätte man ihn nun verkaufen sollen. Brouwers, Daems, Kleine - mitunter auch Schachten - ist eigentlich zweitligatauglich. Und 3 Mio: Das ist ganz einfach - 3 Mio haben oder nicht haben.

Ich mag Gohouri auch - er ist ein Kämpfer (aber teilweise auch ein überhasteter und permanent rotgefährdeter "Strasser") doch im Sommer - und da bin ich mir recht sicher - ist er eh weg!
 
Nein. Das glaube ich nicht.
Gohouri fühlt sich wohl und ist ein Kämpfer.
Ich denke er wird nicht abhauen sondern es nochmal versuchen!
Er weiß was er kann & glaubt an sich.

Ich hoffe & denke er bleibt auf jeden Fall noch bis Januar 09
Wenn ihn Jos & Ziege nicht abschieben - bleibt er.
Hoffentlich! Ich finde er ist ein Mann der einen Mertesacker auch mal umhauen kann :D
 
Und 3 Mio: Das ist ganz einfach - 3 Mio haben oder nicht haben.


Sollen wir die dann schon für die nächste Zweitligasaison ansparen, oder was?

Ich glaube nicht, dass man ein Risiko eingehen sollte. Wie eng das werden kann, hat man ja im winter gesehen. Mal locker den Compper ziehen lassen und eine Woche später hast du nur noch einen gesunden Innenverteidiger. Ich halte es übrigens für einen großen Fehler, dass Compper weg ist. zumal er in der Innenverteidigung nie eine Chance bekommen hat.
 

André

Admin
Ich halte es übrigens für einen großen Fehler, dass Compper weg ist. zumal er in der Innenverteidigung nie eine Chance bekommen hat.
Dito, mich wundert dabei nur wieso man hier nicht geschnallt hat dem Marvin mal ne Chance zu geben in der Innenverteidigung und in Hoffenheim sofort seine Qualitäten erkennt. Irgendwas ist doch da faul. :suspekt:
 
gohouri war gestern noch einer der besten und für mich der gewinner des spiels auch wenn wir verloren haben. und es war absolut richtig ihn nicht zu verkaufen.
 

André

Admin
gohouri war gestern noch einer der besten und für mich der gewinner des spiels auch wenn wir verloren haben. und es war absolut richtig ihn nicht zu verkaufen.
Richtig, in der Form muss der spielen! Der Junge ist unheimlich präsent und die Mainzer haben sich vor dem in die Hose geschissen.
Selbst wenn ein Mainzer mal durch ist, fährt er sein unglaublich langes Bein aus und spitzelt den Ball weg.
Gohouri geht dahin wo es weh tut und ist für mich der Inbegriff einer Kampfsau, unabdingbar für die zweite Liga! :top:
 
Sehe ich ähnlich. Allerdings haben wir da ein Luxusproblem. Wir haben mit Brouwers, Gohouri, Daems und Kleine vier absolut gleichwertige IV. Und Daems überzeugt mich eigentlich in jedem Spiel.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Würde mal umstellen,die Innenverteidigung mit Brouwers wann wieder fitund Gohouri,daems ouf der Position von Levels der ein Formtief hat und Polanski hat in den letzten beiden Spielen unterirdisch gespielt und gehört momentan nicht in die erste Elf
 
ich denke mal, das sich kleine da auf dauer gegen deams durchsetzen wird

Das hat gohouri von sich auch gedacht, als er seine Köln-Auszeit genommen hat. Daems ist jedenfalls immer hellwach und er scheint im Training zu überzeugen. Und: er spielt konstant. Die Frage ist, ob er uns auf der Außenposition nicht noch mehr bringen würde.
 
Ich fand den gar nicht so übel. Diverse Harakiri-Einlagen sind wir ja in MG gewohnt: Von Strasser bis Dante.
Allerdings spielt Brouwers seit einem 3/4 Jahr überragend, Dante macht das ordentlich und Kleine verdient sich als Backup auch gute Noten. Da die Außen mit Levels/Stalteri bzw. Daems/Jaures auch endlich(!) mal wieder ordentlich besetzt sind, kann man Gohouri guten Gewissens gehen lassen und wird Gehalt sparen evtl. gar noch etwas Ablöse bekommen.
 
hehe... aber wenn man dafür diesen Drazan als Backup für Arango verpflichten würde - warum nicht. Spukte ja durch die Ösi-Gazetten. Was dicke Gehälter angeht, dürften wir mit Bailly, Dante, Stalteri, Arango, Bobadilla und Neuville gut versorgt sein. Astronomische Van der Vaart Bezüge überlassen wir mal lieber den Kölnern.
 
Aus England und aus Bern bestand ja angeblich Interesse. Warum das nicht geklappt hat und Borussia nun für einen Verstoßenen ein dickes Gehalt zahlt - und warum Gohouri selbst mindestens ein halbes Jahr als Zuschauer verweilt... das da keine bessere Lösung gefunden wurde - seltsam!
 
Oben