Gladbachs junge Fohlen!

André

Admin
Marcell Jansen, Eugen Polanski, Marvin Compper, Robert Fleßers, Tobias Levels - 5 junge Deutsche Talente schafften bei Borussia innerhalb eines guten Jahres den Sprung ins Bundesligateam, oder stehen zumindest kurz davor.

Mal ein Ausschneit eines Berichtes von kicker-online:
Beim nächsten Spiel in Nürnberg fehlt Fleßers wegen einer Englisch-Klausur. Doch die Beispiele Marcell Jansen (20), Eugen Polanski (20), Marvin Compper (20, viertes Bundesligaspiel) und nun Robert Fleßers zeigen, dass Borussias Nachwuchsarbeit Früchte trägt. Der Nächste steht schon bereit: Tobias Levels (19). Der Innenverteidiger saß erstmals auf der Bank.

Das sieht doch sehr gut aus, und mich freut es das die jungen endlich mal eine Chance bekommen. Und aufgrund der Tatsache das die allesamt Deutsche Nationalität haben, werden wir wohl bald sehr vielversprechende Profis im Kader haben.

Endlich sind die Fohlen wieder da, und nach lange Zeit scheint man sich bei Borussia wieder darauf zu besinnen, was den Verein einst stark gemacht hat!

Ich hoffe die Jungs werden jetzt integriert erhalten Ihre Chance und nutzen sie! :top:
 

Don Promillo

Erfahrener Benutzer
und wenn sie ihre chance genutzt haben, hoffe ich auf einen langfristigen vertrag bei borussia und nicht ein wechsel zu einem "größeren" verein, bei dem sie dann auf der bank versauern und später in der zweiten liga landen.
ich denk da gerade an kette. der wäre besser mal in gladbach geblieben.
aber das weiss er wohl selbst am besten
 

André

Admin
Ja das war früher immer ein Riesenproblem bei Borussia. :hammer2: Die Jungen Spieler mussten aufgrund wirtschaftlicher Zwänge immer für kleines Geldabgegeben werden (Deisler z.b.) Andere Vereine machten dann später Millionen mit denen, Gelöd welches wir hätten gut gebrauchen können.

Jetzt sieht das ganze anders aus, Borussia ist wirtschaftlich ein Big Player, einer der liquidesten Vereine der Liga. Und bei Jansen hat man den richtigen Weg eingeschlagen und Ihn früzeitig sehr lange gebunden.

Wenn dann mal wer kommt und Ihn haben will, und man weiß der Junge hat noch 4 Jahre Vertrag, dann kann man auch mal sagen unter 15 Millionen läuft da nichts! :zwinker: :top:
 

Sandra_J

Borussin
ich freu mich, dass wir immer mehr auf die jugend setzen und auch, dass es jetzt ein paar spieler aus gladbach und umgebung zu den profis geschafft haben. jetzt hoffe ich nur, dass diese spieler nicht bei der ersten versuchung direkt weg sind bzw. sie uns nicht weggeschnappt werden, sobald sie ihr ganzes können gezeigt haben.

auf jeden fall schön, wieder ein paar echte gladbacher fohlen im team zu haben :)
 

André

Admin
Hi Sandra kann Dir nur zustimmen. Mit dem Potential aus jungen Talenten was Borussia Möchengladbach derzeit hat, kann man auf lange Sicht (vorrausgesetzt den richtigen Trainer) was wirklich großes aufbauen! :top:

Auch die Jugendmannschften unserer Borussia spielen derzeit gut mit, und so habe ich die Hoffnung das der Weg zurück zur Gladbacher Fohlenelf gerade erst seinen Anfang gefunden hat! :top:
 

Akoa

Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"
Marcell Jansen und Eugen Polanski traue ich aufjedenfall zu, sich langfristig bei Borussia durch zu setzen und das sie uns in Zukunft um einiges weiterhelfen werden:top: ! Bei Marvin Compper bin ich dagegen etwas skeptisch was ich bis jetzt gesehen habe hat mich nocht nicht so ganz überzeugt. Was aber nicht ist kann ja noch werden.
Zu Robert Fleßers und Tobias Levels kann ich noch nicht viel zu sagen da ich sie bis jetzt kaum oder gar nicht hab spielen sehen! Aber was Fleßers am Samstag geziegt hat war nicht schlecht.
 

André

Admin
Also Commper war in Bonn überagend, der hat 2 mal von der Abwehr über die linke Außenbahn bis zum Tor gedribbelt und ist dann auch 2 mal zum Abschluss gekommen. Einer davon war sogar drin!

Fand ich schon beeindruckend wie er sich da durchgesetzt hat, und vor allem auch sein Zug zum Tor. Nur leider spielt er Linker Verteidiger, auf RV wären seine Chancen wohl höher bald im Profi Kader zu sein!
 

André

Admin
"Davon stammen mit Marcell, Robert und mir auch noch drei aus der eigenen Jugend. Das zeigt, welch' klasse Jugendarbeit bei Borussia geleistet wird."
Eugen Polanski im Express auf den Hinweis, dass Borussia im 33. Bundesligaspiel gegen Hannover die einzige Mannschaft war, bei der das Mittelfeld nur aus deutschen Spielern bestand.
 

Letowski

Alda panier
Polanski und Jansen .....

mit denen lässt sich eine Manschaft aufbauen. Darum müssen zudem einige andere Talente in die Manschaft eingefügt werden. Allerdings darf der Druck für sie nichtzu gross sein, darum vorerst bitte nur Kurzeinsätze. Bei Marcel und Eugen, die ja bereits gezeigt haben das sie der Manschaft immer helfen können, sieht es natürlich anders aus. Der Umstand, das bei uns immer mehr Deutsche spielen, ist natürlich klasse.
 
Oben