Gladbach - FC Zürich - Europa League

André

Admin
Endspiel gegen Zürich. Ein unentschieden langt zum weiterkommen. Gewinnt Zürich gegen uns, sind wir raus, gewinnen wir, sind wir Gruppensieger. Gefährliche Ausgangslage, aber wenn wir Zürich zuhause nicht schlagen haben wir es halt auch einfach nicht verdient.

Kruse wird wohl verletzt ausfallen, was in der aktuellen Form aber auch keinen großen Verlust darstellt. Da darf dann wohl Hrgota wieder ran. Was ich von dem halte dürfte ja hier bekannt sein.

Egal, irgendwie muss es langen und ich hoffe wir schaffen das. :top:
 

André

Admin
Na dann kann ja nichts mehr schief gehen, und sollte es doch weiß ich an wen ich mich wenden muss. ;) Viel Spaß im Park! :top:
 

André

Admin
Wenn wir früh in Führung gehen und Zürich aufmacht und wir konsequent unsere Konter spielen dann könnte ich mir auch einen deutlichen Sieg vorstellen. Aber wenn Zürich clever ist, spielen sie auf 0:0 und pressen früh, irgendwann hauen wir uns das Teil dann schon selbst rein. :floet:

Ich bin trotzdem optimistisch und hoffe dass wir weiterkommen. Zuahuse gegen Zürich muss das auch einfach unser Anspruch sein, aber wie Itchy schon sagt einen Selbstläufer sehe ich da auf keinen Fall.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Wenn wir früh in Führung gehen und Zürich aufmacht und wir konsequent unsere Konter spielen dann könnte ich mir auch einen deutlichen Sieg vorstellen. Aber wenn Zürich clever ist, spielen sie auf 0:0 und pressen früh, irgendwann hauen wir uns das Teil dann schon selbst rein. :floet:

Ich bin trotzdem optimistisch und hoffe dass wir weiterkommen. Zuahuse gegen Zürich muss das auch einfach unser Anspruch sein, aber wie Itchy schon sagt einen Selbstläufer sehe ich da auf keinen Fall.


Bei 0:0 muß Zürich früher oder später aufmachen. Die müssen gewinnen. Also alles gut.
 

André

Admin
Und? Es langt doch wenn die in den letzten 5 Minuten aufmaschen. Die werden sicher nicht so doof esein und ins offene Messer laufen. Ich denke die werden erst mal hinten dicht machen und versuchen Nadelstiche zu setzen. Und genau das ist das womit wir bisher nicht klarkommen. Aber fraglich ist ob bei Zürich da die Qualität langt.

Ich hoffe einfach auf ein frühes Tor, dann sollte es laufen. (Bitte kein 0:0 nach 80 Minuten, das wäre nichts für mein Herz.)
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Natürlich kann man so spielen, aber gegen den Bundesligisten, der die drittwenigsten Tore gefangen hat wäre ein Plan, in den letzten 5 Minuten aufzumachen recht vermessen.
Spätestens zu 2 HZ müssen die aufmachen. Blöd wäre nur, wenn wir uns ein frühes Gegentor zu fangen.
Ansonsten, alles gut.
 
bin auf die Aufstellung gespannt, Stranzl könnte wieder spielen.
Dann würde die Deffensive wieder zu alter Stärke kommen und wir hätten paar probleme weniger.
Vorne fehlt Kruse, dafür wird wohl Hrgota spielen.

Denke so könnte es aussehen.

Tor: Sommer
Links: Dominguez
IV:Stranzl, Jantschke
Rechts: Korb
ZM: Kramer, Xhaka
RM: Herrmann
ZOM: Raffael
LM: Hazard
ST: Hrgota

Wendt könnte auch links spielen, falls Stranzl noch auf der Bank sitzen sollte.
 

Itchy

Vertrauter
Würde ja lieber Raffael und Hazard zentral sehen. Zürich muss ja eigentlich auf Sieg spielen, da sollte man die spielerische Variante wählen.
 

André

Admin
Der kicker. ^^ Die kennen wohl den Favre nicht.

Torfabrik soeben via fb: Kruse, Korb und Hazard sitzen zunächst auf der Bank.

Stranzl spielt auch nicht, Johnson auch nicht. Dafür Jantschke auf RV. Links darf Wendt ran da Dominguez IV spielt.

Im Sturm darf wieder Mr. Unsichtbar ran. Hoffen wir mal dass ihm irgendwie einer vor die Füße fällt. :floet:
 

Dilbert

Pils-Legende
Der Kommentator benutzt viel zu oft das Wort "passiv" in der zweiten Halbzeit.

:motz: Verdaddelt es nicht!!!!

Nachtrag: Was er jetzt sagt hört sich schon wieder ganz anders an. Uff...
 

André

Admin
Ich glaube der liest hier mit und wollte mir zeigen dass ich ein Depp bin. ;) Geiles Tor und klasse Vorarbeit von Raffael.
 
Oben