Gladbach - AEL Limassol 5. Spieltag Europa League 22.11.2012

André

Admin
5. Spieltag - Europa League - Donnerstag 22.11.2012 21:05 Uhr

Borussia Mönchengladbach - AEL Limassol

Stadion im Borussia Park

Fällt am fünften Spieltag der Europa League bereits die Vorentscheidung in Gruppe C? Derzeit stehen Gladbach und Marseille punktgleich mit je 5 Punkten in der Tabelle auf den Plätzen 2 und 3. Die Borussia steht aber aufgrund des direkten Vergleichs vor OM. Sollte Gladbach also sein Heimspiel gewinnen und Marseille zeitgleich zuhause gegen Fenerbahce verlieren wäre die Borussia bereits nach dem fünfen Spieltag durch und er große Favorit OM vorzeitig ausgeschieden. Gut für Gladbach ist, dass auch die Türken noch nicht durch sind und sicher ein Endspiel im letzten Spiel gegen Gladbach vermeiden wollen.

Doch die Borussia muss erstmal ihr Spiel gewinnen bevor man auf andere schaut. Im Hinspiel gab es ein enttäuschendes 0:0. Oscar Wendet verschoss in der 97. Spielminute einen Foulelfmeter gegen die Zyprioten. 2 Punkte die am Ende noch wehtun könnten.

Doch jetzt muss alles dran gesetzt werden dieses Heimspiel zu gewinnen um am letzten Spieltag noch die Chance zu haben bei Fenerbahce Istanbul weiterkommen zu können.

Vermutlich ein Spiel bei dem ich nicht hinsehen kann. Ich hab jetzt schon Angst, wenn ich nur daran denke ...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Du kannst Dir doch auch Pokalspiele anschauen, oder? Da isses ja noch enger, weil nur ein Spiel.

Limassol hat auswärts bisher immer deutlich verloren; furchterregend ist also wieder mal was anderes :D
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Du kannst Dir doch auch Pokalspiele anschauen, oder? Da isses ja noch enger, weil nur ein Spiel.

Limassol hat auswärts bisher immer deutlich verloren; furchterregend ist also wieder mal was anderes :D

Ich glaube, Andre's Angst gilt dem Fener-Spiel, und wenn wir davor noch nicht durch sind, dann kann ich ihn verstehen. Es dürfte angenehmere Auswärtsfahrten geben.
 

Itchy

Vertrauter
Pffh, waren wir uns nicht alle einig, daß wir europatechnisch eh nicht zu überwintern gedenken. Warum also Schiss, Bauchweh oder Angst?
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Pffh, waren wir uns nicht alle einig, daß wir europatechnisch eh nicht zu überwintern gedenken. Warum also Schiss, Bauchweh oder Angst?

Gewünscht habe ich mir schon, dass wir überwintern und in der Liga in die Spur kommen. Beides ist noch nicht geschafft, aber Asterdam ist schon ne geile Stadt.
 
T

theog

Guest
ist es nicht bisel früh, so einen thread schon jetzt aufzumachen? :D ich ahne es schon: bis nächster Woche gibts hier 10 seiten entweder jammereien oder jubbeleien, je nachdem wie das spiel am 12. spieltag ausläuft, und alldies ohne ein wörtchen von der prinzessin...:D
 

André

Admin
Wieso früh? Ist noch nichtmal mehr eine Woche! :warn:

Meine Angst geht tatsächlich in die Richtung dass wir verkacken. Fener hat sich 2 mal gegen die schwer getan und wir auch, nur bei OM haben sie deutlich auf en Sack bekommen. Gegen OM 4 Punkte holen und dann gegen nen NoName nur einen oder zwei, das wäre der Supergau, aber irgendwie auch typisch Gladbach. :zahnluec:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mann, Mann, Mann, Mann, Mann,...

Der eine träumt noch immer von Tulpen in Amsterdam, der andere will einfach nicht glauben, dass Zypern Auswärtsluschi ist und itchy ist sowieso wie eh und jeh ein Relativierer (bist entschuldigt :D )

So läuft das alles nicht - ein bisschen mehr Brust raus und Tulpen inne Mülltonne, bitte!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das sind ja mal klassische 2€-ins-Phrasenschwein-Aussagen :D

"Wir müssen gewinnen, das ist klar (...) Aber dabei dürfen wir nicht vergessen, Fußball zu spielen. Und zu verteidigen."
"Es wird nicht so leicht, wie manche vielleicht denken (...) Limassol hat zuletzt gegen Marseille lange gut mitgehalten. Sie sind robust und gefährlich bei Standards. Wir müssen wachsam sein."
"Die haben durchaus ihre Qualitäten"
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
"Wir müssen gewinnen, das ist klar (...) Aber dabei dürfen wir nicht vergessen, Fußball zu spielen. Und zu verteidigen."
"Es wird nicht so leicht, wie manche vielleicht denken (...) Limassol hat zuletzt gegen Marseille lange gut mitgehalten. Sie sind robust und gefährlich bei Standards. Wir müssen wachsam sein."
"Die haben durchaus ihre Qualitäten"
Dem hat Mönchengladbach nichts, aber auch gar nichts entgegen zu setzen. Die Angst geht um und man ist froh an Favres Stelle, dass man wenigstens vorher gewarnt hat. Ist schon grausam, sehenden Auges ins Verderben zu schlittern.
Am besten ist es, sich als Fan für den morgigen Donnerstag was anderes vorzunehmen. :warn:
 

André

Admin
Na das ist ja jetzt Polemik. Aber Fakt ist es wird kein Alleingänger wie alle tun.

1. Weil die gar nicht so schlecht sind
2. Weil wir Borussia Mönchengladbach sind :D

Habe irgendwo im Gefühl das wird ein unentschieden und OM vs. Fener auch ...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Na das ist ja jetzt Polemik. Aber Fakt ist es wird kein Alleingänger wie alle tun.

1. Weil die gar nicht so schlecht sind
2. Weil wir Borussia Mönchengladbach sind :D

Habe irgendwo im Gefühl das wird ein unentschieden und OM vs. Fener auch ...
Nee, das ist angedachter Sarkasmus und vorauseilender Spott, falls wirklich das eintritt, vor dem Favre eindringlich gewarnt hat. Ich weiss ja nicht, wie Favre seine Jungs motiviert, aber bestimmt nicht indem er den Gegner stark redet. :weißnich:
 

Itchy

Vertrauter
Und im Zusammenhang mit Mönchengladbach darf man nie vergessen, daß es so etwas wie die sich selbsterfüllende Prophezeiung gibt.
 

André

Admin
Bin immer noch sehr skeptisch, aber hoffe natürlich auf nen Sieg. Meine größte Angst ist dass die Jungs verkrampfen und der Druck uns hemmt. Ein frühes Tor wäre nicht schlecht. ;)
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Der Alptraum rückt näher. Fener gewinnt und wir, naja, gehen irgendwann 1:0 in Führung und wollen das dann über die Zeit schaukeln, wie vor 2 Wochen irgendwie prophezeit...

Itchy, ich könnte Dich knutschen, Du selbsterfüllender Prophezeiungsverschwörer.
 
Zur Halbzeit - Respekt vor dem Team aus Zypern. Bei Borussia ist es zum wiederholten Male in dieser Saison "erst kein Glück und dann kam auch noch großes Unvermögen dazu". Sehr gute Ansätze werden dann im/am gegnerischen 16er verdaddelt. Und mit der Verunsicherung kommen dann haarsträubende Fehlpässe zu Hauf dazu. Von buli-erfahrenen Offensivleuten sollte man zudem auch einfach mal erwarten können, dass man auch mal mit einer Einzelaktion gegen ein Team aus Zypern was erzwingt.

Sinnvoller Wechsel wäre Heimeroth für Ter Stegen. Seit seinem Fiasko beim DFB-Debut hat Ter Stegen meiner Meinung nach kaum mehr was "unhaltbares" entschärft, geschweige denn Punkte für uns gewonnen. Und was der in dieser ersten HZ veranstaltet ist definitiv Bailly Part 2! Sorry!
 
Oben