Gladbach - 10 Spieler müssen gehen!

Es wäre sehr schön, wenn du links von Das Fußball Portal über die Bundesliga und Transfergerüchte Forum - Fußball - transfermarkt.de über die Kaderbewertungen mal hier reinstellst, damit man weiß, worüber man gerade schreibt.

Für Anfänger?

Und warum Gladbach einen zusätzlichen Bundesligakader haben muss bleibt mir ein Rätsel,

Habe ich nicht geschrieben.


zu dem solltest du mir noch beantworten, warum Nürnberg besser besetzt sein soll?

Willst Du Streit?

Ich weiß nicht, ob du das mitbekommen hast,

Willst Du Streit?

aber Gladbach hat in der Rückrunde 20 Punkte geholt und hat sich in meinen Augen mit den jetzigen Transfers schon ein wenig verbessert. Rechnen wir noch Bailly, Dante und Stalteri dazu, dann fehlt tatsächlich nur noch die Kreativabteilung für das Mittelfeld, um in meinen Augen bundesligatauglich zu werden, wenn Marin den Verein verlassen sollte.

Die 20 Punkte wurden _mit_ Bailly, Dante, Stalteri und _Glück_ geholt. Der Verein hat keine nennenswerten Rücklagen mehr und kann keine tollen Transfererlöse machen. Gladbach gehört zu den erweiterten Abstiegskanditaten. Das wird man dann auch demnächst bei den Sportwetten sehen können. Da bin ich mir sicher.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die Spieler"qualität" ist so oder so schlecht im Vergleich zu anderen Vereinen. Selbst Nürnberg ist schon besser besetzt. Da muss man jetzt mit zurecht kommen.

Nürnberg hat also das bessere Team, Deiner Meinung nach?
Woran liegt das denn? Macht Mintal das alleine aus?
Mir geht's da wie allen anderen bisher auch: Ich seh den Nürnberger Kader keinesfalls in der Summe über dem von BMG.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Für Anfänger?

Habe ich nicht geschrieben.

Willst Du Streit?

Willst Du Streit?

Die 20 Punkte wurden _mit_ Bailly, Dante, Stalteri und _Glück_ geholt. Der Verein hat keine nennenswerten Rücklagen mehr und kann keine tollen Transfererlöse machen. Gladbach gehört zu den erweiterten Abstiegskanditaten. Das wird man dann auch demnächst bei den Sportwetten sehen können. Da bin ich mir sicher.

Du hast es geschafft, ich werde wieder einige Minuten meiner kostbaren Zeit für die Beantwortung deines unausgegorenen Elaborats nehmen.....

Ersteinmal dieses:
dass MG den KSC, also einen zusätzlichenn BL-Kader besitzen müsste, um in die Reichweite von Hoffenheim zu kommen.
Das nur so als Anmerkung, dass Mönchenglabdach noch einen zusätzlichen Kader besitzen müsste... :huhu: Hier hast du es wortwörtlich geschrieben.....


Ich habe aber es jetzt gerafft, was du meinst. Zählen wir die Transferwerte von transfermarkt.de vom KSC 30,9 Mio und Gladbach 46 Mio zusammen kommen wir auf den ungefähren Transfermarktwert der Mannschaft von Hoffenheim 77,1 Mio.

Das ist eigentlich nur die subjektive Bewertung der einzelnen Kader von Tranfermarkt.de, nicht mehr und nicht weniger. Warum du diesen subjektiven Wert jetzt zur Bewertung der spielerischen Qualität nimmst, bleibt mir ein absolutes Rätsel.
Ansonsten wäre wohl Werder Bremen letzte Saison 2. geworden und Bayern Meister. Es ist m.E. ganz grober Unfug Transferwerte zur Beurteilung heranzuziehen. Außerdem werden Mönchenglabdach noch 9 Mio € mehr fehlen, da Marin sich dort noch im Kader befindet.

Ich will keinen Streit, ich will nur wissen, warum Nürnberg stärker besetzt sein soll als Gladbach, damit man sich damit auseinandersetzen kann.

Zu dem Punkt der Kaderstärke habe ich dir schon etwas geschrieben. Gerade weil Gladbach in der WP mit diesen 3 Spielern mehr Qualität in dien Mannschaft geholt hat, hat man diese 20 Punkte geholt.
Über Glück unterhalte ich mich im Fußball nicht mehr, denn es ist Fakt, dass da 20 Punkte stehen. Wenn du aber jetzt eine Diskussion willst, dass die 3 Punkte gegen S04 und die in Cottbus glücklich zustande gekommen sind, können wir uns gerne noch über die unglücklichen Punkteverluste gegen Wolfsburg, Bochum und Bielefeld unterhalten. Es stehen die 20 Punkte fest.

Leider kennst du dich in den Finanzen der Borussia sehr schlecht aus. Natürlich hat die Borussia Rücklagen gebildet. Du brauchst dir nur die Bilanz aus dem Jahr 2007 anzugucken. Meines Wissens hat Borussia dort noch eine Reserve von etwa 16 Mio € an Eigenkapital ausgewiesen, abzgl. der 6 Mio an Steuerschulden waren das rund 10 Mio € an EK. Herr Schippers hat dies auch so letztes Jahr in der JHV bestätigt. Der Verein ist mehr als gesund, aber auch nicht reich.
Dass dieses Jahr nur eine schwarze Null steht, liegt einzig und allein an dem 1.Halbjahr 2008, wo man noch in der 2. Liga kickte und somit viel weniger Gelder generieren konnte als jetzt in der Bundesliga. Die nächste Bilanz wird wieder sehr viel positiver ausfallen. Zudem wird wohl noch der Transfererlös von Marin dazukommen.
Wie du darauf kommst, dass Gladbach keine nennenswerten Rücklagen hat? Dieses würde mich sehr interessieren. Max Eberl hat wiederholt gesagt, dass der evtl. Transfer eines "Arango" auch ohne den Transfererlös von Marin möglich ist, sonst würde er gar nicht verhandeln.

Dass Gladbach mit zu den Mannschaften gehört, die gegen den Abstieg kämpfen, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten, denn das steht wie in Stein gemeißelt. Aus diesem Kreis werden wir auch in den nächsten 2-3 Jahren nicht herauskommen......
 
Zuletzt bearbeitet:

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Oh Mann hier werden aber wieder Klamotten rausgehauen....... Aber egal.
Um die Stärke eines Kaders einzuschätzen, muß man wohl Position zu Position jeweils in der Erst und Zweitbesetzung vergleichen. Summen auf transfermakt sind Schall und Rauch und nix anderes!

Das wir gegen den Abstieg spielen ist wohl jedem klar, ansonsten müsste derjenige der von mehr spricht ziemlich verblendet sein!

Ich sehe in der Nächsten Saison 8 oder 10 Vereine um den Klassenerhalt Kämpfen
BMG
Bochum
Frankfurt
Köln
Freiburg
Mainz
Nürnberg

dazu ev noch
Honnover
Hoffenheim (ich glaub immer noch nicht an das hoch gelobte System Hoffenheim)

Und unter diesen haben wir meiner meinung nach keinesfalls den schwächsten Kader.

Ausserdem sagen auch die Einzelspieler nicht viel aus, Fussball ist immer nach ein Manschaftssport, das Kollektiv gewinnt oder verliert.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wieder einer, der nur noch Nürberg lesen kann.
Es ist echt unwesentlich.

Schreib doch gleich, dass Dir die Luft ausgegangen ist :D

BMG wird mit ganz großer Wahrscheinlichkeit, wie Nürnberg, Bochum, Freiburg und Mainz von Anfang an damit beschäftigt sein nicht unten reinzurutschen - egal was Du jetzt da träumst.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Wieder einer, der nur noch Nürberg lesen kann.
Es ist echt unwesentlich.

Weißt du was? Ich glaube langsam, es ist unwesentlich, was du hier zum Besten gibst. Wenn man irgendwelche Behauptungen aufstellt, dann sollte man sie auch begründen können. Es wäre nach einigen posts hier durchaus mal angebracht, dass du das einfach mal tust.
Warum ist der Kader der Nürnberger besser besetzt als unserer?

BTW: Transfermarkt.de wird dir dabei nicht helfen, denn Gladbach´s Kader ist ca 15 Mio mehr wert.... :zahnluec:
 
Ich habe aber es jetzt gerafft, was du meinst.

Dann lösch doch Den Senf oben.

Warum du diesen subjektiven Wert jetzt zur Bewertung der spielerischen Qualität nimmst, bleibt mir ein absolutes Rätsel.

Habe ich nicht getan. Aber die Vereine stehen selbstredend VOR Gladbach in der Tabelle.

Ansonsten wäre wohl Werder Bremen letzte Saison 2. geworden und Bayern Meister. Es ist m.E. ganz grober Unfug Transferwerte zur Beurteilung heranzuziehen.

Nein. Weil es nicht nur auf eine Saison ankommt, sondern auf die mittelfristige Finanzkraft eines Vereins.

Außerdem werden Mönchenglabdach noch 9 Mio € mehr fehlen, da Marin sich dort noch im Kader befindet.

Na und? Die 9 Mio werden/wurden in neue Spieler investiert.

Ich will keinen Streit, ich will nur wissen, warum Nürnberg stärker besetzt sein soll als Gladbach, damit man sich damit auseinandersetzen kann.

Total unwichtig.

Zu dem Punkt der Kaderstärke habe ich dir schon etwas geschrieben. Gerade weil Gladbach in der WP mit diesen 3 Spielern mehr Qualität in dien Mannschaft geholt hat, hat man diese 20 Punkte geholt.

Ja und? Die Spieler sind doch aufgeführt.

Über Glück unterhalte ich mich im Fußball nicht mehr, denn es ist Fakt, dass da 20 Punkte stehen. Wenn du aber jetzt eine Diskussion willst, dass die 3 Punkte gegen S04 und die in Cottbus glücklich zustande gekommen sind, können wir uns gerne noch über die unglücklichen Punkteverluste gegen Wolfsburg, Bochum und Bielefeld unterhalten. Es stehen die 20 Punkte fest.

Auch total unwichtig.

Leider kennst du dich in den Finanzen der Borussia sehr schlecht aus. Natürlich hat die Borussia Rücklagen gebildet. Du brauchst dir nur die Bilanz aus dem Jahr 2007 anzugucken. Meines Wissens hat Borussia dort noch eine Reserve von etwa 16 Mio € an Eigenkapital ausgewiesen, abzgl. der 6 Mio an Steuerschulden waren das rund 10 Mio € an EK. Herr Schippers hat dies auch so letztes Jahr in der JHV bestätigt. Der Verein ist mehr als gesund, aber auch nicht reich.

"gesund, aber auch nicht reich." wie Schippers sagte, bedeutet doch, dass keine "nenneswerten Rücklagen" da sind, sonst wären sie ja "reich". Wenn z.B. am 32.12. 08 10 Mio € da waren, und davon noch die Winter-Einkäufe abzuziehen sind, dann sind die eben nicht mehr da.

Zudem wird wohl noch der Transfererlös von Marin dazukommen.

Die sind doch schon mehr als ausgegeben, wenn Arongo noch kommt.

Wie du darauf kommst, dass Gladbach keine nennenswerten Rücklagen hat? Dieses würde mich sehr interessieren.

"aber nicht reich." Gegenfrage: Wie kommst du darauf, dass Gladbach nennenswerte Rücklagen hat?

Dass Gladbach mit zu den Mannschaften gehört, die gegen den Abstieg kämpfen, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten, denn das steht wie in Stein gemeißelt. Aus diesem Kreis werden wir auch in den nächsten 2-3 Jahren nicht herauskommen......

Darüber wird sich hier aber unterhalten und das war der ganze Ausgangspunkt. Ich schrieb: "Die Spieler"qualität" ist so oder so schlecht im Vergleich zu anderen Vereinen." und ihr habt das dann heftig bestritten. Und nu heißt es: "das steht wie in Stein gemeißelt".

Weißt du was? Ich glaube langsam, es ist unwesentlich, was du hier zum Besten gibst. Wenn man irgendwelche Behauptungen aufstellt, dann sollte man sie auch begründen können. Es wäre nach einigen posts hier durchaus mal angebracht, dass du das einfach mal tust.

Habe ich ja getan.

Warum ist der Kader der Nürnberger besser besetzt als unserer?

Interssiert dabei echt nicht. Vielleicht stimmts ja auch nicht. Sowas von scheiß egal.

BTW: Transfermarkt.de wird dir dabei nicht helfen, denn Gladbach´s Kader ist ca 15 Mio mehr wert.... :zahnluec:

Das liegt daran, dass für 2-Liga-Spieler automatisch weniger bezahlt wird. Wenn die Jungs inne erste Liga Fuß fassen, dann gibt es mehr Kohle. Aber da ist noch was anderes. Nürneberg (und Freiburg) hat ne geile Rückrunde gespielt und sowas muss sich auf transfermarkt.de noch durchschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Itchy

Vertrauter
Aha, für die zu erwartendenden Platzierungen in der Liga sind also nicht Kaderstärke, sondern Kaderwert ausschlaggebend. Unabhängig, ob der Wert eines Spielers auch von seinem Alter abhängt. Auch eine Logik.

@ Größchen, nochwas:

Gefällst Du Dir eigentlich in dieser Dicke-Arme-Marnier, so jeden ankacken?
 

Itchy

Vertrauter
Dann lies doch bitte einfach mal den kompletten Thread mit besonderem Augenmerk auf Deine eigenen Posts durch. Fällt Dir dabei nix auf, erklärt es einiges, entschuldigt es nicht unbedingt.

An wen erinnert mich das bloß?:gruebel:
 
Dann lies doch bitte einfach mal den kompletten Thread mit besonderem Augenmerk auf Deine eigenen Posts durch. Fällt Dir dabei nix auf, erklärt es einiges, entschuldigt es nicht unbedingt.

An wen erinnert mich das bloß?:gruebel:

Ach, also eine Pauschalanschuldigung. Weist Du, auf so einen Käse stehe gerade drauf. Haste keinen zum Spielen?
 

Itchy

Vertrauter
Nö, momentan bin ich alleine hier. Ausserdem keine Pauschalentschuldigung, einfach mal anderer Ton. Geht aber nicht. Siehe oben.

Oder für Dich: Im wahren Leben nix zu melden?
 

Itchy

Vertrauter
Welche Anschuldigung. Ich habe Dich lediglich gebeten, einen etwas anderen Ton anzuschlagen. Die Pöbelei zu lassen.
 
Oben