Giefer mit Autounfall!!!

HoratioTroche

Zuwanderer
Man sollte so jungen und offensichtlich dummen Menschen nicht allzuviel Pferdchen anvertrauen.
Kann dieser Hoffenheimer eigentlich inzwischen mehr als aus der Schnabeltasse trinken?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Aber ihn dann frontal treffen wie in dem Artikel steht ist nicht so einfach.
Mir haben außerdem schon einige die Vorfahrt genommen, ohne dass ich ihnen reingerauscht bin. Hat auch was mit Aufmerksamkeit zu tun.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Nu. "Frontal treffen" steht ja da auch nicht, sondern eher, "frontal aufgefahren". Könnte auch seine Front sein, die gemeint ist.

Ausserdem: Was Zeitungen schreiben...

Hab ein Foto gefunden. Klick

Ob man immer sofort mangelnde Aufmerksamkeit vermuten kann.... ich weiss nicht....
 

fabsi1977

Theoretiker
Ich kenn weder Giefer nocgh Vucovic, weiß daher nicht ob sie dumm simd. Dem Hoffenheimer kann man es vielleicht unterstellen angesichts der Tatsache dass die damalige Unfallursache Unterzuckerung war und ihm das nicht zum erstem mal passierte.

Grundsätzlich halte ich es aber für ziemlich schwierig einen Unfallhergang lediglich auf Grund eines Presseberichtes zu beurteilen. Hab mal nach der PM der Polizei Düsseldorf gesucht und hier ist sie

Der zweite Verkehrsunfall geschah am Samstag um 15.15 Uhr in Stadtmitte. Ein 24-jähriger Seat-Fahrer befuhr die Berliner Allee in Richtung Graf-Adolf-Straße und wollte an der Kreuzung zur Steinstraße verbotswidrig links abbiegen. Der 24-jährige Fahrer eines in Gegenrichtung fahrenden Aston Martin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei der Kollision zogen sich der Seat-Fahrer und ein 24-jähriger Mitfahrer im Fond schwere Verletzungen zu. Ein 22-jähriger Beifahrer im Seat und der Fahrer des Aston Martin erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 47.000 Euro. Das Verkehrsunfallaufnahme-Team (VU-Team) der Düsseldorfer Polizei kam zum Einsatz.

hier noch der Link http://www.presseportal.de/polizeip...gebiet-zehn-menschen-zum-teil-schwer-verletzt
 
Oben