Gibbet schon einen van Gaal Thread?

Wurde aus dem Frosch ein Prinz oder nicht ? (Umfrage von DeWolläh)

  • der van Ghaal bleibt mir unsympathisch

    Stimmen: 10 40,0%
  • der van Ghaal ist mir egal

    Stimmen: 2 8,0%
  • der van Ghaal wird mir immer sympathischer

    Stimmen: 7 28,0%
  • der van Ghaal war mir immer schon sympathisch

    Stimmen: 6 24,0%

  • Umfrageteilnehmer
    25
  • Umfrage geschlossen .
Mal wieder etwas gereizt heute?

Mein Gag, wie du es nennst, bezog sich eigentlich ausschließlich auf diesen Unfug von wegen "Der ist ein Supertyp - der unterhält sich sogar freundlich mit seinem Co" ...
:

Bin nur gereizt, wenn einer immer um den Fußball herumschreibt in einem Fussballforum!:floet:

Nein, dein Gag bezog sich auch auf Badstuber_PK etc. Soviel zum Wahrheitsgehalt deiner Aussage. Brauch ich jetzt garnicht mehr auf den anderen Unsinn eingehen.:floet::floet:

Zum Thema:

PS. Welches System würdest du Bayern empfehlen.
 
ich wär für ne Doppel-6 aber mich fragt ja hier keiner :WC:

_______________________Rensing________________________

___Lahm________Van Buyten__Badstuber______Prnjic_______

_____________Van Bommel____Tymostshuk________________

__Schweini______________________________Ribery_________

______________Klose__________Gomez___________________




so fänd ich' s gut mit den Spielern die die Bauern haben....

Ziemlich offensiv!
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Zwei Sechser sind eigentlich notwendig, zumindest gegen Top-Teams in der Bundesliga und in der CL. Denn Ribéry mach nichts nach hinten und dann sieht man alt aus wenn Konter gefahren werden.
 
Nein, dein Gag bezog sich auch auf Badstuber_PK etc. Soviel zum Wahrheitsgehalt deiner Aussage.

Irgend eine Idee, für was die drei Punkte hinter dem von dir zitierten Satz stehen könnten, oh selbsternannter Großmeister des Textverständnis. Hier eine kleine Hilfestellung: http://de.wiktionary.org/wiki/usw.

Zum Thema:

PS. Welches System würdest du Bayern empfehlen.

Ähnlich wie HansaKeule würde ich Ribery links hinter der(n) Spitze(n) spielen lassen. Daneben möglicherweise Olic und dafür vorne nur Gomez. Dann noch van der Vaart holen für dahinter.

Bloß mit dem Thema des thread-Eröffners hat das eigentlich nicht viel zu tun. Da gehts nämlich nicht um Spielsysteme sondern um den "Typen" van Gaal. Lies einfach nochmal den Eröffnungspost.
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Bisher spielt Van Gaal aber immer nur mit einem Sechser.

Das stimmt. Kann er ja auch machen, wenn ihm das so vorschwebt. Nur kriegt er halt Schwierigkeiten gegen Teams wie meinetwegen Barca. Hat man ja auch schön im Viertelfinale sehen können: Messi und Alves liefen ständig zu zweit allein auf Lell zu, eben weil Ribéry keine Defensivarbeit verrichtet und hinten nicht aushilft wenn's brennt.

Ein Altintop ist da anders, der kämpft auch an der eigenen Grundlinie um den Ball, wenn's sein muss.

Natürlich ist das gegen 70% der Bundesliga Teams nicht so brisant, aber gegen kontersarke Mannschaften...
 
D

DavidG

Guest
Ich hör immer nur Magath, Magath, Magath.(Schlake-Euphorie!) Ich sagte doch, dass der in WoB in der Hinrunde auch keie Handschrift hatte, bzw. erkennabre.

Vergleiche doch mal Schalke die letzten Jahre mit Schalke diese Saison.
Wenn das kein ANSATZ einer Handschrift ist, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

Und Soldo: Der mußte doch nur Poldi einbauen und damit ist er automatisch offenisver als Daum. Wen hatte denn Daum außer NOVA?

Poldi spielte gegen den BxB noch nicht mal und trotzdem legten die Kölner nen passablen Auftritt hin.
Genauso wie gegen Wolfsburg. Da spielte er auch nicht überragend.
 
Irgend eine Idee, für was die drei Punkte hinter dem von dir zitierten Satz stehen könnten, oh selbsternannter Großmeister des Textverständnis. Hier eine kleine Hilfestellung: http://de.wiktionary.org/wiki/usw.


Erst sticheln, dann sich winden. Hast du den Fall Badstuber verstanden oder nicht? Weißt du was das besondere daran ist?



1)Ähnlich wie HansaKeule würde ich Ribery links hinter der(n) Spitze(n) spielen lassen. Daneben möglicherweise Olic und dafür vorne nur Gomez. Dann noch van der Vaart holen für dahinter.

Bloß mit dem Thema des thread-Eröffners hat das eigentlich nicht viel zu tun. Da gehts nämlich nicht um Spielsysteme sondern um den "Typen" van Gaal. Lies einfach nochmal den Eröffnungspost.

So eine Selbstmordtaktik kämen nicht einmal den größten Feinde der Bayern in den Sinn. Köstlich, einfach nur köstlich.:auslach:

Wäre besser du hättest dich an deinen eigenen Ratschlag gehalten, hier nicht über Systeme zu schwafeln.:auslach:

Zum Thema: Van Gaal ist eine Supertyp. (ich halte mich ans Thema)
 
Zuletzt bearbeitet:
Vergleiche doch mal Schalke die letzten Jahre mit Schalke diese Saison.
Wenn das kein ANSATZ einer Handschrift ist, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.



Poldi spielte gegen den BxB noch nicht mal und trotzdem legten die Kölner nen passablen Auftritt hin.
Genauso wie gegen Wolfsburg. Da spielte er auch nicht überragend.

Schau mal. In beiden Fällen urteilst du nach zwei Spielen! Dass ihr einen wie Magahth habt gönn ich euch nach all den Turbulenzen, aber noch ist bei Schalke nicht alles geritzt auch wenn es gut aussieht.

DIE BVB Kollegen sprachen von 20:0 Chancen gegen Köln.
 
Bisher spielt Van Gaal aber immer nur mit einem Sechser.

Genau. In der Raute gibt es nur einen 6er . Und van Gaal verfechtet die Raute. Und ich kann mir vorstellen, dass das mit einem Ribery als 10, der von der Mitte nach links und rechts gehen kann, auch funktioniert. Vorausgesetzt, der bockt nicht rum wie ein kleines KInd.

Mit zwei Sechsern und offensiv? :gruebel: Ich würde eher sagen, ziemlich defensiv.

In der Regel marschieren in diesem System die AV permanent und vorne hast du zusätzlich 4 offensive Kräfte (Schweini, Ribery, Klose, Gomez). Und nur die beiden 6er stehen vor der Abwehr der Rest ist geballte Offensivkraft. Das ganze System ist daher in der Defensive anfällig.

So spielen Brasilianer! Ich erinnere mich noch an Kaka/Ronaldinho auf den Außen und vorne Ronaldo/Rivaldo.

Die beiden 6er waren: Gilberto und Emerson
 
Zuletzt bearbeitet:
Erst sticheln, dann sich winden.

Wieso "sich winden". Das sind nur Hilfestellungen zu einfachen Bedeutungszusammenhängen. Ich hoffe du lässt deine Assistenten die Arbeiten deiner Studenten korrigieren.:floet:

Zum Thema: Van Gaal ist eine Supertyp. (ich halte mich ans Thema)

Das erwähntest du bereits mehrfach (und passt tatsächlich zum Thema). Nur die Begründungen sind teilweise halt etwas einfach gestrickt. Ein Großmaul, das sich nach eigener Aussage Respekt von seinem Nachwuchs durch Siezen erweisen lässt.

Er mag ein guter Trainer sein; ein "Supertyp" gibt sich im Verständnis der Meisten wohl anders, als van Gaal auftritt und in der Vergangenheit auftrat.
 

Detti04

The Count
Un übrigens ist der Titel mit Alkmaar aktuell und eine Sensation. Um das zu beruteilen muß man die niederl. Verhältnisse kennen und den Fußball wenigstens eine wenig im Allgemeinen kennen.
Waere man ein Kenner der niederlaendischen Verhaeltnisse, dann wuesste man, dass der Titel mit Alkmaar mit Sicherheit keine Sensation ist. Seit der Saison 03/04 war Alkmaar in dieser Reihenfolge 5., 3., 2., 3., 11. und 1. Von den traditionell grossen Drei (Feyenoord, Ajax und PSV) steckt nur der PSV nicht in einer Krise: Feyenoord wurde in den letzten 3 Jahren bestenfalls 6., Ajax letzte niederlaendische Meisterschaft gab's in der Saison 03/04 (zusaetzlich hatte Ajax in den letzten Jahren auch jede Menge Probleme in den internationalen Wettbewerben).

Und nur, um das nochmal zu verdeutlichen, welche Art von "Sensation" der Titelgewinn Alkmaars im letzten Jahr war: 2. wurde weder der PSV, noch Ajax, noch Feyenoord, sondern - Twente Enschede.
 

DeWollä

Real Life Junkie
laß uns mal kurz auf den kleinsten gemeinsamen Nenner kommen...der wäre


van Gaal ist ein Trainer, der Erfolge vorzuweisen hat
Klinsmann war kein Trainer und hatte auch keine Erfolge vorzuweisen....

also hat sich vom Papier her schon etwas geändert, warum sieht man das noch nicht auf dem Platz ? Finde ich überhaupt nicht, man sieht schon was auf dem Platz meiner Meinung nach und wenn die Stürmer die Dinger reinmachen....wäre diese Diskussion heute nicht so...

Meiner Meinung nach merkt man bei Bayern, daß van Gaal da ist und Klinsi weg ist, außerdem traue ich immer noch nicht diesem Ribery, der ist mir zu oft "bisserl" verletzt....sowas nervt die Mannschaft auch, wenn ein Superstar die Verarschung anfängt....
 
Waere man ein Kenner der niederlaendischen Verhaeltnisse, dann wuesste man, dass der Titel mit Alkmaar mit Sicherheit keine Sensation ist. Seit der Saison 03/04 war Alkmaar in dieser Reihenfolge 5., 3., 2., 3., 11. und 1. Von den traditionell grossen Drei (Feyenoord, Ajax und PSV) steckt nur der PSV nicht in einer Krise: Feyenoord wurde in den letzten 3 Jahren bestenfalls 6., Ajax letzte niederlaendische Meisterschaft gab's in der Saison 03/04 (zusaetzlich hatte Ajax in den letzten Jahren auch jede Menge Probleme in den internationalen Wettbewerben).

Und nur, um das nochmal zu verdeutlichen, welche Art von "Sensation" der Titelgewinn Alkmaars im letzten Jahr war: 2. wurde weder der PSV, noch Ajax, noch Feyenoord, sondern - Twente Enschede.

Behauptet niemand etwas anderes. Habe nie behauptet, dass Ajax ne große Nummer ist. Ist bekannt, dass der PSV der große Player (iseit Hiddink) ist , wie Bayern in Deutschland. Dann betrachte ich die Meisterschaft von Wolfsburg auch als eine normale Sache. Van Gaal und Magath: Nichts besonderes geleistet,
 
also hat sich vom Papier her schon etwas geändert, warum sieht man das noch nicht auf dem Platz ? Finde ich überhaupt nicht, man sieht schon was auf dem Platz meiner Meinung nach und wenn die Stürmer die Dinger reinmachen....wäre diese Diskussion heute nicht so...

...

Genau das ist der Punkt. Gomez in der Findungsphase, während Toni/Klose schon in Form waren. Das ist ein Riesenunterschied. Und wenn man dann keine Ribery hat, dann sieht man alt aus.

Ich behaute mit dem langem Italiener hätte Bayern 6 oder mindestens 4 Punkte.
 
Ich wollte nicht über Bedeutungszusammenhänge diskutieren. Ich wollte wissen, ob du den Badatuberfall begriffen hast.

Lern doch einmal, dass es nicht das Alleinentscheidende ist, was DU willst. Oder umgangssprachlich: "Kinder die was wollen kriegen was auf die Bollen."X(

Das van Gaal aufstrebende Spieler aus dem U-Nationalmannschaftskader einbindet ist gut, macht ihn aber nicht automatisch zum "Supertypen".
Im übrigen noch viel weniger als eine nette Unterhaltung mit seinem Co-Trainer. Begreifst du das? :zahnluec:
 

Itchy

Vertrauter
Ich habe ohnehin das Gefühl, das was da rund um Ribery abläuft, ist sowas wie Politik. Von beiden Seiten.

Ein wirklich großer Trainer besteht nicht auf Teufel komm raus auf seinen Vorstellungen, sondern betrachtet die Mannschaft, hört in sie hinein und versucht den optimalen Kompromiss zwischen seinen Ideen und den vorhandenen Spielern zu finden.

Die Transfers, die er mitzuverantworten hat, sind auch eher Wundertüten.

Scheint mir eher nach dem Motto zu laufen, der Star ist die Mannschaft. Hinter dem Trainer.
 
Lern doch einmal, dass es nicht das Alleinentscheidende ist, was DU willst. Oder umgangssprachlich: "Kinder die was wollen kriegen was auf die Bollen."X(

Das van Gaal aufstrebende Spieler aus dem U-Nationalmannschaftskader einbindet ist gut, macht ihn aber nicht automatisch zum "Supertypen".
Im übrigen noch viel weniger als eine nette Unterhaltung mit seinem Co-Trainer. Begreifst du das? :zahnluec:

Ich löse das jetzt auf weil ich merke, dass du nichts verstehst:

Was hat man früher mit Schweini und Co gemacht? Ja. man hat sie vor der Presse weggesperrt. Hast du jemals einen Kroos in der PK gesehen? Weißt du wer Kroos ist?

Was macht van Gaal: Schickt diese Spieler zur PK, was immer verpönt war.
Warum? Pressesprecher Hörwik, der ganz erstaunt war sagte:" Unser Trainer will -nicht wie andere Trainer zuvor- , dass unsere jungen Spieler auch vor die Presse gehen, Fehler machen, sich zeigen, weil unser Trainer meint, dass man junge Spieler früh heranführen muss und nicht bemutter soll"

Merkts du was? Merkst du den Ansatz? Das ist in England sschon immer so, dehalb werden dort junge Spieler auch früh ins kalte Wasser geworfen.

Und deshalb ist van Gaal für mich ein Supertyp. Da lass ich mch nicht wie davon blenden, wie seine Kinder ihn ansprechen ( Das ist Tratsch).

Meinst du bei Klinsi hätte ein Badstuber und Müller gespielt? Die gab es da schon? Hast du Kroos bei Klinsi spielen sehen? Nein. Bei Jupp spielt er .

Das ist der Inhalt um den es hier geht, un nicht deine Oberflächlichkeiten an denen du dich abarbeitest.
 

Detti04

The Count
Behauptet niemand etwas anderes. Habe nie behauptet, dass Ajax ne große Nummer ist. Ist bekannt, dass der PSV der große Player (iseit Hiddink) ist , wie Bayern in Deutschland. Dann betrachte ich die Meisterschaft von Wolfsburg auch als eine normale Sache. Van Gaal und Magath: Nichts besonderes geleistet,
Muss mir entgangen sein, dass der VfL Wolfsburg in den 5 Jahren vor der letzten Saison viermal unter den Top 5 der Liga stand (und dreimal unter den Top 3). In meiner Realitaet war der VfL seit der Saison 03/04 10., 9., 15., 15., 5. und 1. und somit in der prae-Magath-Zeit ein Abstiegskandidat. Aber Deine Realitaet ist ja oftmals sehr eigenartig und selbstgestrickt...

Abgesehen davon: zaubern kann auch Magath nicht. Auch fuer seine Erfolge gibt es - neben zugegebenermassen guter Trainertaetigkeit - auch noch ganz andere profane Gruende, z.B. die Investition von sehr, sehr viel Geld in den Kader.
 
Behauptet niemand etwas anderes. Habe nie behauptet, dass Ajax ne große Nummer ist. Ist bekannt, dass der PSV der große Player (iseit Hiddink) ist , wie Bayern in Deutschland. Dann betrachte ich die Meisterschaft von Wolfsburg auch als eine normale Sache. Van Gaal und Magath: Nichts besonderes geleistet,

Magath hat den VFL als einen in zwei Jahren zuvor "Fast-Absteiger" übernommen und binnen 2 Saisons zur Meisterschaft geführt.

van Gaal übernahm eine kontinuierlich von seinem Vorgänger aufgebaute, konkurrenzfähige Mannschaft (zuletzt Tabellendritter / UEFA-Cup-Halbfinalist).

Um hier einen Unterschied zu sehen muss man (um dich einmal zu zitieren) "den Fußball wenigstens eine wenig im Allgemeinen kennen".
 

Itchy

Vertrauter
Ich löse das jetzt auf weil ich merke, dass du nichts verstehst:

Was hat man früher mit Schweini und Co gemacht? Ja. man hat sie vor der Presse weggesperrt. Hast du jemals einen Kroos in der PK gesehen? Weißt du wer Kroos ist?

Was macht van Gaal: Schickt diese Spieler zur PK, was immer verpönt war.
Warum? Pressesprecher Hörwik, der ganz erstaunt war sagte:" Unser Trainer will -nicht wie andere Trainer zuvor- , dass unsere jungen Spieler auch vor die Presse gehen, Fehler machen, sich zeigen, weil unser Trainer meint, dass man junge Spieler früh heranführen muss und nicht bemutter soll"

Merkts du was? Merkst du den Ansatz? Das ist in England sschon immer so, dehalb werden dort junge Spieler auch früh ins kalte Wasser geworfen.

Und deshalb ist van Gaal für mich ein Supertyp. Da lass ich mch nicht wie davon blenden, wie seine Kinder ihn ansprechen ( Das ist Tratsch)...

Könnte auch nach dem Motto laufen, guckt, was für ein Supertyp ich bin.

Man kann sich mit solchen Spielern auch schmücken.
 
Muss mir entgangen sein, dass der VfL Wolfsburg in den 5 Jahren vor der letzten Saison viermal unter den Top 5 der Liga stand (und dreimal unter den Top 3). In meiner Realitaet war der VfL seit der Saison 03/04 10., 9., 15., 15., 5. und 1. und somit in der prae-Magath-Zeit ein Abstiegskandidat. Aber Deine Realitaet ist ja oftmals sehr eigenartig und selbstgestrickt...

Abgesehen davon: zaubern kann auch Magath nicht. Auch fuer seine Erfolge gibt es - neben zugegebenermassen guter Trainertaetigkeit - auch noch ganz andere profane Gruende, z.B. die Investition von sehr, sehr viel Geld in den Kader.

Für so eindimensional hätte ich dich jetzt nicht gehalten, aber nun gut. Steht irgenwo , dass ich Wolfsburg mit Alkmaar der letzten 5 Jahre gleichsetze. Was soll das für einen Sinn machen.
Wenn ein PSV der unumschränkte Player in der Niederlande ist, dann komme ich nur schwer an ihm vorbei. Ob das einmalig Alkmaar ist oder ein anderen Verein spielt keine Rolle. Wie es auch keine Rolle spielt, ob Bremen, Wolfsburg oder der VFB in einem Jahr an den Bayern vorbeikommt.

In beiden Ländern gibt es einen Riesen. Bayern, PSV. An dem Riesen vorbeizukommen,. un das heißt Platz 1 und nicht 2 oder 3 oder 4 oder 5. das ist das Kunstück. Bremnen war wie oft 2.? Und x Punkte von Bayern weg!
 
Magath hat den VFL als einen in zwei Jahren zuvor "Fast-Absteiger" übernommen und binnen 2 Saisons zur Meisterschaft geführt.

van Gaal übernahm eine kontinuierlich von seinem Vorgänger aufgebaute, konkurrenzfähige Mannschaft (zuletzt Tabellendritter / UEFA-Cup-Halbfinalist).

Um hier einen Unterschied zu sehen muss man (um dich einmal zu zitieren) "den Fußball wenigstens eine wenig im Allgemeinen kennen".

NIemand zweifelt Magths Leistung an, ich als letzte, auch wenn er groß Investieren konnte und nciht eine Absteigsmannschaft nach oben führte, wie du hier so locker hinschreibst.

Bleibst du bei deinem Van der Vart System?

Weißt du weit der 3. Platz in Holland vom 1 weg ist. Soweit wie du von jeglicher Fussballkenntnis um mal auf dein Zitat zu antworten.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Soweit wie du von jeglicher Fussballkenntnis um mal auf dein Zitat zu antworten.

Ich bitte als Moderator darum, von solchen persönlichen Anmachen abzusehen. Und das zitierte ist nur ein Beispiel von einigen. Gilt für alle. Ab hier. Sanktionen setze ich als bekannt vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da lass ich mch nicht wie davon blenden, wie seine Kinder ihn ansprechen ( Das ist Tratsch).

Das ist kein Tratsch, sondern eine Aussage von van Gaal selbst in einem Interview. Und die ist halt ein Steinchen bei der Meinungsbildung über den "Typen" van Gaal. Genau wie andere öffentliche Äußerungen/Auftritte van Gaals. Dass er jungen Spielern Verantwortung übergibt ist ehrenwert. ändert aber nicht zwangsläufig etwas daran, dass er regelmäßig den überheblichen Großkotz gibt.

Und zu deinem übrigen Geschreibe. Jupps Aufstellungen und Klinsmanns Fehler haben mit der Persönlichkeit van Gaals aber so dermaßen überhaupt nix zu tun. Thema verfehlt.
 
Das ist kein Tratsch, sondern eine Aussage von van Gaal selbst in einem Interview. Und die ist halt ein Steinchen bei der Meinungsbildung über den "Typen" van Gaal. Genau wie andere öffentliche Äußerungen/Auftritte van Gaals. Dass er jungen Spielern Verantwortung übergibt ist ehrenwert. ändert aber nicht zwangsläufig etwas daran, dass er regelmäßig den überheblichen Großkotz gibt.

Und zu deinem übrigen Geschreibe. Jupps Aufstellungen und Klinsmanns Fehler haben mit der Persönlichkeit van Gaals aber so dermaßen überhaupt nix zu tun. Thema verfehlt.

Hast mich missverstande: Ich meinte, dass ist Tratsch von dir, darüber Gedanken zu machen, wie es auch Tratsch ist van Gaal als Grotzkotz zu bezeichnen.
 
Oben