Geldstrafe - Lehmann zahlt aber nicht!

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Eine Möglichkeit.
Oder: Einfach einen Schritt zurück und nicht mehr die Klappe daueröffnen.

Naja, Lehmann schafft's ja auch eindrucksvoll ohne das Öffnen seiner Klappe den Leuten auf den Sack zu gehen.

Finds auch nicht schlimm, wenn Sportler ihre Karriere fortsetzen, wenn sie weit über ihren Zenit hinaus sind. Wenn's ihnen Spaß macht sollen sie ruhig, wobei man bei Lehmann momentan nicht das Gefühl hat, dass es ihm Spaß macht.
 
Abgesehen von der Geldstrafe: Mit tut Jens Lehmann einfach nur noch Leid. Er ist ein großartiger Torwart, der mit Sicherheit noch in der deutschen Nationalmannschaft Topleistungen abrufen könnte. Allerdings dürfte er dann nicht bei einen Bundesligisten angestellt sein. ;) Seit er Arsenal London verlassen hat und nach München gezogen ist, benutzen die Medien ihn, um Zündstoff im Fernsehen und in den Zeitungen zu haben. Nur kann Lehmann mit diesen ganz und gar nicht konstruktiven Kritiken umgehen. Man merkt es ihm mit seinem Fehlverhalten immer wieder an. Vielleicht sollte er einfach die Bild Zeitung nicht mehr abonnieren oder andere Sportzeitungen gar nicht erst sich kaufen, wenn von einer "Pipi-Affärre"in den Schlagzeilen die Rede ist. Mich wundert es nur, weshalb sein Privatleben noch nicht so stark durchleuchtet ist. Immerhin hat das bei Oliver Kahn und anderen Sportlern hervorragend funktioniert.

Vielleicht ist es auch ganz gut, das er erstmal vom Platz gewiesen wurde, um nun sich in der Winterpause zurückzuziehen. Wer weiß, wer in den restlichen Spieltagen der Fußballer ist, der in den zeitungen hochgezogen wird. Vielleicht ist es mal wieder Maik Franz oder ein anderer...

Lehmann hat schon einige Male in dieser Saison großartige Bälle gehalten. Wenn ich mich nicht irre war es das Spiel gegen die Hertha oder Bochum.
 
Fromlowitz ist kein schlechter.
Aber sie brauchen noch einen der auch bundesligatauglich ist.
Nehmen wir an Fromlowitz verletzt sich.

Rost kommt auch in die Jahre, der HSV täte gut daran Rost diese Saison als Nr. 2 zu halten. (Wäre noch besser wenn das mit Rost bei der Vertragsverlängerung geklärt hätte)
 

NK+F

Fleisch.
Rost macht sicherlich nicht die Nr.2.
Das hat er ja in Schalke auch schon gezeigt. Wenn er degradiert wird, rappelt es.
 
Ich glaube Lehmann wollte, dass Bancè eine Tätlichkeit begeht.
Ihm auf den Fuß treten (nach dem Motto der Schiri sieht es ja nicht) und hoffen, dass Bancé austickt.

Ich glaube, dass Stuttgart im Winter einen neuen Torwart holt.
Es werden in der Bundsliga im Sommer auch andere Vereine sich nach einem neuen Torwart umsehen. ( Bayern, Köln, HSV, Hannover)

Wieso ? :suspekt:
Flo ist die Nummer 1 bei Hannover, sollten also auf ihn bauen.
Und der HSV verlängert gerade mit Rost, und die Bayern könnten getrost ruhig Butt als Nummer 1 ins Tor stellen, er ist doch ein guter, und stiller zudem auch der nicht aufmuckt und meckert wie ein gewisser Herr Lehmann. ;)

Bei Köln muss ich dir aber recht geben die müssen sich ab nächsten Sommer einen neuen suchen.
 

Detti04

The Count
Naja, Lehmann schafft's ja auch eindrucksvoll ohne das Öffnen seiner Klappe den Leuten auf den Sack zu gehen.

Finds auch nicht schlimm, wenn Sportler ihre Karriere fortsetzen, wenn sie weit über ihren Zenit hinaus sind. Wenn's ihnen Spaß macht sollen sie ruhig, wobei man bei Lehmann momentan nicht das Gefühl hat, dass es ihm Spaß macht.
Das fett Markierte ist meiner Meinung nach der springende Punkt. Ich versteh nicht, wieso sich Lehmann durch eine Phase wurschtelt, in welcher er keinen Spass am Job hat, wenn der Job in absehbarer Zeit eh beendet wird.

So eine Phase hatte Kahn nach der WM 2002 ja auch, und diese dauerte ja eine ganze Weile; in dieser Phase war Kahn offenbar mit den eigenen Leistungen nicht zufrieden (uebrigens zurecht), woraus dann auch diverse Kung Fu-Kahn Episoden resultierten. Aber immerhin kamen dann spaeter noch 1, 2 Jahre, wo er wieder mit sich und dem Job im Reinen war.
 
Abgesehen von der Geldstrafe: Mit tut Jens Lehmann einfach nur noch Leid. Er ist ein großartiger Torwart, der mit Sicherheit noch in der deutschen Nationalmannschaft Topleistungen abrufen könnte. Allerdings dürfte er dann nicht bei einen Bundesligisten angestellt sein. ;) Seit er Arsenal London verlassen hat und nach München gezogen ist, benutzen die Medien ihn, um Zündstoff im Fernsehen und in den Zeitungen zu haben. Nur kann Lehmann mit diesen ganz und gar nicht konstruktiven Kritiken umgehen. Man merkt es ihm mit seinem Fehlverhalten immer wieder an. Vielleicht sollte er einfach die Bild Zeitung nicht mehr abonnieren oder andere Sportzeitungen gar nicht erst sich kaufen, wenn von einer "Pipi-Affärre"in den Schlagzeilen die Rede ist. Mich wundert es nur, weshalb sein Privatleben noch nicht so stark durchleuchtet ist. Immerhin hat das bei Oliver Kahn und anderen Sportlern hervorragend funktioniert.

Vielleicht ist es auch ganz gut, das er erstmal vom Platz gewiesen wurde, um nun sich in der Winterpause zurückzuziehen. Wer weiß, wer in den restlichen Spieltagen der Fußballer ist, der in den zeitungen hochgezogen wird. Vielleicht ist es mal wieder Maik Franz oder ein anderer...

Lehmann hat schon einige Male in dieser Saison großartige Bälle gehalten. Wenn ich mich nicht irre war es das Spiel gegen die Hertha oder Bochum.


Lehmann provoziert es ja das ihn die Medien benutzen, das er in den Medien vorkommt.
Würde er sich mal zusammen reißen, würden sich die Medien auch zusammen raufen, aber er tut es ja nicht.
Und nie und nimmer will ich Lehmann in der Nationalmannschaft sehen egal wie gut er bei der WM oder EM gehalten hat wo er auch schon öfters gepatzt hat, da hätten Adler oder Neuer auch gut gehalten, weil gerade Adler auch ein sehr guten Torwarttrainer hat. ;)
Und gut das Löw ihn auch nicht mehr in der NM haben will, es reicht schon das er beim VFB Unruhe stiftet, in der Nationalmannschaft muss er nicht auch noch Unruhe stiften, und alles durcheinander wirbeln.

Lehmann ist schon längst über den Zenit raus.
Der VFB sollte sich nach einen anderen jungen Torhüter mal umschauen, oder auf Ulreich bauen, ihn den Rücken stärken, denn ein schlechter ist er denke ich nicht. :floet:

Und so gut hat der Lehmann in den letzten Bundesliga Spielen nicht gehalten, da übertreibst du. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
wer hat gefehlt ? Der Olli natürlich



Bundesliga: Kahn wundert sich über Lehmann - Bundesliga - FOCUS Online

Bundesliga
Kahn wundert sich über Lehmann
Auch Oliver Kahn hat sich verwundert über den neuerlichen Ausraster von Jens Lehmann gezeigt: „Ich weiß ja nicht, was mit Jens los ist. Das passiert ja praktisch jeden Spieltag."


:lachweg: gerade der Olli, das ist urkomisch


obwohl man sagen muß, so Vereinsschädigend war Olli K. nie unterwegs, aber es war doch bei ihm auch immer was los, jede Woche vom Ohrenabbeißer bis zum Karate Olli....
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich glaube Lehmann wollte, dass Bancè eine Tätlichkeit begeht.
Ihm auf den Fuß treten (nach dem Motto der Schiri sieht es ja nicht) und hoffen, dass Bancé austickt.

Ich glaube, dass Stuttgart im Winter einen neuen Torwart holt.
Es werden in der Bundsliga im Sommer auch andere Vereine sich nach einem neuen Torwart umsehen. ( Bayern, Köln, HSV, Hannover)

Hamburg will gerade mit Rost verlängern, und da Rost seit Monaten dasselbe möchte, seh ich da null Handlungsbedarf.
 
Hamburg will gerade mit Rost verlängern, und da Rost seit Monaten dasselbe möchte, seh ich da null Handlungsbedarf.

Für wieviel Jahre hat Rost verlängert?
Ein Jahr nehme ich an.
Hat der HSV nächstes Jahr ein Problem wenn der Markt an guten Torhütern leer ist.

Zur Not kommt Rensing oder Wessels oder Butt
 

Schröder

Problembär
Nö, wenn Rost aufhört (2011) und sich kein besserer findet, stellt man eben Hesl in`s Tor. Wenn man dem das nicht zutrauen würde, wär er wohl schon weg.
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Lehmann ist als Spieler/Torwart längst nicht mehr tragbar! :hammer2:
Wenn ich Gross oder Heldt wäre, hätte er in Mainz sein letztes Possenspiel bestritten.
Als eigener Mitspieler und auch VfB-Fan käme ich mir auch irgendwie verarscht vor.
Was bezweckt JL eigentlich, wo liegt sein Problem?
Da nimmt er einem VfB-Fan nach dem Mainz-Spiel die Brille von der Nase und geht einfach weg; dazu sage ich nur: Glück gehabt Jens, dass Du an so einen ruhigen & besonnen Fan geraten bist, das hätte auch ganz anders ausgehen können. :floet:
Er ruiniert damit in meinen Augen in seiner letzten Saison komplett seine eigentlich gute sportliche Torwartkarriere; diese Aussetzter werden allen letztendlich bei JL in Erinnerung bleiben.
 
Es ist nicht lange her da hat Lehmann von Erziehung von Kindern gesprochen. ( als der Balljunge ihm den Ball nicht gab)
Wie erklärt er seinen Kindern sein Verhalten beim und nach dem Spiel gegen Mainz?
 
Lehmann provoziert es ja das ihn die Medien benutzen, das er in den Medien vorkommt.
Würde er sich mal zusammen reißen, würden sich die Medien auch zusammen raufen, aber er tut es ja nicht.
Und nie und nimmer will ich Lehmann in der Nationalmannschaft sehen egal wie gut er bei der WM oder EM gehalten hat wo er auch schon öfters gepatzt hat, da hätten Adler oder Neuer auch gut gehalten, weil gerade Adler auch ein sehr guten Torwarttrainer hat. ;)
Und gut das Löw ihn auch nicht mehr in der NM haben will, es reicht schon das er beim VFB Unruhe stiftet, in der Nationalmannschaft muss er nicht auch noch Unruhe stiften, und alles durcheinander wirbeln.

Lehmann ist schon längst über den Zenit raus.
Der VFB sollte sich nach einen anderen jungen Torhüter mal umschauen, oder auf Ulreich bauen, ihn den Rücken stärken, denn ein schlechter ist er denke ich nicht. :floet:

Und so gut hat der Lehmann in den letzten Bundesliga Spielen nicht gehalten, da übertreibst du. :rolleyes:

Lehmann ist keinesfalls über seinen Zenit herausgeschritten. Dafür absolvierte er in dieser Saison oftmals viel zu gute Spiele. Allerdings wirkt sich seine Nervosität - die durch die Medien erst recht "erzeugt" wurde - auf seine Leistung in den vergangenen Spielen eindeutig aus. Was ich sagen will: Verwechsle Karten und auffälliges Verhalten nicht mit den sportlichen Leistungen.

Lehmann war und ist nicht beliebt in Deutschland. Das wissen die meisten nicht erst seit ungefähr zwei Wochen, sondern schon seitdem er Dortmund in Richtung London verließ. Schließlich war das die beste Entscheidung von Jens, in England eine neue Herausforderung sich zu suchen. Dadurch machte er auf sich aufmerksam und hielt bei Arsenal hervorragend. Letztendlich konnte er von dort auch Oliver Kahn in der deutschen Nationalmannschaft "verdrängen" und konnte eine großartige WM spielen. Das spricht schon für sich, in England sich durchzusetzen und in der Champions League immer und immer wieder zu Null zu halten. ;) Das er an diese Leistungen in der Bundesliga nicht mehr anknüpfen konnte, hat rein gar nichts mit einem sportlichen Trend zu tun. Den sehe ich jedenfalls nicht.

Übrigens: Ich sprach von Spielen, wie gegen Hertha oder Bochum. Nicht "in den letzten Bundesliga Spielen"!
 
Lehmann ist keinesfalls über seinen Zenit herausgeschritten. Dafür absolvierte er in dieser Saison oftmals viel zu gute Spiele. Allerdings wirkt sich seine Nervosität - die durch die Medien erst recht "erzeugt" wurde - auf seine Leistung in den vergangenen Spielen eindeutig aus. Was ich sagen will: Verwechsle Karten und auffälliges Verhalten nicht mit den sportlichen Leistungen.

Lehmann war und ist nicht beliebt in Deutschland. Das wissen die meisten nicht erst seit ungefähr zwei Wochen, sondern schon seitdem er Dortmund in Richtung London verließ. Schließlich war das die beste Entscheidung von Jens, in England eine neue Herausforderung sich zu suchen. Dadurch machte er auf sich aufmerksam und hielt bei Arsenal hervorragend. Letztendlich konnte er von dort auch Oliver Kahn in der deutschen Nationalmannschaft "verdrängen" und konnte eine großartige WM spielen. Das spricht schon für sich, in England sich durchzusetzen und in der Champions League immer und immer wieder zu Null zu halten. ;) Das er an diese Leistungen in der Bundesliga nicht mehr anknüpfen konnte, hat rein gar nichts mit einem sportlichen Trend zu tun. Den sehe ich jedenfalls nicht.

Übrigens: Ich sprach von Spielen, wie gegen Hertha oder Bochum. Nicht "in den letzten Bundesliga Spielen"!

Da muss ich dir wieder wiedersprechen, Lehmann ist längst über sein Zenit raus, und das sieht auch Löw, hoffentlich werden das auch Heldt und Gross sehen.
Sie sollten sich nur vorsichtshalber in der Winterpause nach ein neuen Torwart umsehen.
Lehmann macht die Medien immer selber auf sich bemerkbar. ;) :floet:

Und bei der WM hat er gut gespielt, aber da sollte man das Argentinnienspiel nicht überbewerten, wichtig war es das die Schützen damals, Podolski, Ballack, Borowski und Neuville getroffen haben. :)
Und Lehmann war nicht der einzige der ne gute WM gespielt hat, die Newcomer damals Poldi, Schweini und Lahm haben auch wirklich klasse gespielt bei ihrer ersten WM und standen im Mittelpunkt. Und ich gebe zu das ich damals Kahn bei der WM 2006 im Tor gesehen hätte.
Und bei der EM hat aber Lehmann nun nicht mehr so gut gehalten, z.b.s gegen Kroatien, gegen die Türkei und vor allem gegen Spanien. :floet:
Das musst auch du zugeben.
Und ich bin froh das Adler die WM spielt, heisst das Deutschland endlich wieder ein jungen Keeper hat, wie fast alle Länder auch.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Lehmann ist keinesfalls über seinen Zenit herausgeschritten. Dafür absolvierte er in dieser Saison oftmals viel zu gute Spiele.

Viele Gute Spiele machen viele Torhüter in der Bundesliga. Kriterium sollte daher nicht etwa ein Unhaltbarer oder ein Reflex sein, auch kein "gutes Spiel", sondern die Fehlerquote. Und da ist der Lehmann in dieser Saison bei weitem nicht mehr so fehlerlos, wie in den vergangenen Spielzeiten.
 
Lehmann ist keinesfalls über seinen Zenit herausgeschritten. Dafür absolvierte er in dieser Saison oftmals viel zu gute Spiele. Allerdings wirkt sich seine Nervosität - die durch die Medien erst recht "erzeugt" wurde - auf seine Leistung in den vergangenen Spielen eindeutig aus. Was ich sagen will: Verwechsle Karten und auffälliges Verhalten nicht mit den sportlichen Leistungen.

Ach so, dann hat er vermutlich auch noch eine Chance bei der WM :suspekt:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Erkär mal bitte weshalb er jetzt über seinen Zenit hinaus ist.

Ich mach's mal: Weil wir nicht mehr 2006 und davor haben, wo er bei Arsenal die Saisons seines Lebens hatte oder willste jetzt ernsthaft sagen, dass der Lehmann beim VfB genauso gut drauf ist wie bei Arsenal, meinetwegen in der CL-Saison 2005/06?
 
Ich finde, dass JL durchaus seinen Mann im Tor steht.
Allerdings sein sonstiges Verhalten ist für mich untragbar.

Ich würde versuchen in der Winterpause einen Ersatz zu bekommen und ihn dann zur Strafe als Nummer 2 auf die Bank setzen;)

Dennis Eilhoff hat zwar seinen Vetrag bis 2011 bei Arminia verlängert, aber den würde ich gerne in der Buli wiedersehen:floet:

Viele Grüße
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Lehmann wurde übrigens drei Spiele gesperrt für seinen Platzverweis. Hätten gerne vier sein können, dann würde er auch noch gegen den BVB fehlen...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Naja, wenn man es so sieht... Platzverweis Lehmann nach 15 Minuten wäre natürlich nicht schlecht... ;)
 
Oben