Geldstrafe - Lehmann zahlt aber nicht!

André

Admin
Jens Lehmann soll wegen seiner öffentlichen Kritik an den Bossen vom VfB Stuttgart im Zusammenhang mit der Entlassung von Trainer Markus Babbel jetzt 40.000 Euro Geldstrafe zahlen. Desweitere hat er eine Abmahnung vom Verein bekommen.

Lehmann akzeptiert das nicht und will auch nicht zahlen.

VfB Stuttgart: Torwart Jens Lehmann zahlt 40000 Euro Geldstrafe nicht - Sport - VfB Stuttgart - Fußball Bundesliga - Bild.de

Das riecht nach Ärger und der Vorstand muss seinen Weg jetzt durchziehen sonst ist man am Ende unglaubwürdig auch gegenüber den anderen Spielern. Lehmann hat einen dicken Kopf und ich bin gespannt wer am Ende nachgibt und als das Weichei da steht, Vorstand oder Lehmann.
 
Lehmann hat einen dicken Kopf und ich bin gespannt wer am Ende nachgibt und als das Weichei da steht, Vorstand oder Lehmann.

Die Antwort kann und darf nur heißen: der Vorstand. Und ich bin mir auch sicher dass die Herren Staudt und Heldt wissen was sie anrichten würden wenn sie Lehmann nachgeben würden.

Ich habe das Gefühl, dass Lehmann stinksauer ist da ihm ja seine vertraglich zugesicherten Extrawürste wie der freie Montag gestrichen wurden. Und das ist nun seine Art dagegen zu rebellieren. Ich hoffe dass wir es und nach der Winterpause sportlich leisten können auf ihn zu verzichten und ihm so für einige Spiele einen Denkzettel zu verpassen.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Is janz einfach: Man behält die Kohle gleich ein bei der nächsten Gehaltszahlung. Dann muss der Jens klagen. Und wenn er das macht, dann entscheiden halt die Richter.
 

Nano

Oenning_Love
Für die Pinkelpause sollte er auch nochmal zahlen. Außerdem könnte Lehmann für das, was er sich in den letzten Jahren immer wieder geleistet hat sein Weihnachtsgeld mal spenden gehen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Was sich da Lehmann heute in Mainz geleistet hat, ist mit Vereinsschädigung nur unzureichend beschrieben. Der Mann ist in seiner Art und Spielweise für keinen Verein mehr tragbar, nicht nur nicht für Stuttgart. Da bin ich ja geneigt, mich fremd zu schämen. :(
 

lenz

undichte Stelle
Mein erster Satz im Chat nach der Verpflichtung von Christian Gross war glaub ich: "das wird sicher rappeln mit Lehmann". :D Den würd ich wegen geschäftsschädigendem Verhalten sofort rausschmeissen. Bin mal gespannt, wann Gross das macht.
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Also Rot habe ich mitbekommen. Aber was is'n genau passiert?
Erst gab es einen ersten Zusammenstoß zwischen Bancé und Lehmann, wo Lehmann schön geschauspielert hat.

Einige Minuten später sind die dann wieder aneinander geraten, Lehmann schnappt sich den Ball, rempelt Bancé leicht an und tritt ihm auf den Fuß. Bancé wirft sich hin und hält sich den Kopf. Rot für Lehmann und Elfmeter.

Da haben sich echt die richtigen getroffen. Eine Choreographie der Unsportlichkeit. Widerlich.

Aber schön, dass Lehmann endlich mal die Quittung für seine Aktionen bekommt. Gegen uns nen Elfer sinnlos verursacht, jetzt wieder. Gratulation! :top:
 

Fil

Spassbremse
Peinlich diese Nummer von beiden.
Jens hat den sicheren Sieg von Stuttgart auf dem Gewissen. Ich an Stuttgarts stelle würde in rausschmeissen weil so der überflieger ist er definitiv nicht und in der Winterpause einen neuen Keeper suchen. Er hat den den Sieg und einen tollenEinstand von Christian Gross auf dem Gewissen. Das geht gar nicht oder mit den worten des Bielefelder Trainers. So ein Torhüter hat es verdient nie mehr auf deutschem Boden zu spielen. Das ist ein echter Vollpfosten.
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Jens Lehmann legte sich nach dem Spiel dann auch noch mit Fans an. Der Keeper verließ wenige Minuten nach Spielende fluchtartig und wortlos das Stadion und geriet dann mit einem VfB-Anhänger aneinander. Lehmann riss dem Mann die Brille vom Kopf, gab diese aber zurück, nachdem er dazu mehrfach aufgefordert wurde. Dann versuchte der Torhüter, der sich auch noch mit einem Kameramann anlegte, vergeblich ein Taxi zu bekommen und stieg schließlich in den Mannschaftsbus des VfB.
Quelle

Dazu fällt mir jetzt gar nichts mehr ein… Aber immerhin hat er's von der Straßenbahn bis zum Taxi geschafft, da ist er schon weit gekommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Einfach nur noch peinlich von Lehmann.
Gross und Heldt sollten da nun handeln, sich nach einen neuen Torhüter umschauen, oder die Nummer 2 ins Tor stellen, noch schlecht kann der ja nicht sein. ;)
Nimmt einen Fan auch noch die Brille weg, warum auch ?! :rolleyes:

Irgendwie peinlich das Lehmann Ex Nationalkeeper war. :floet:
Naja wird sowieso erst mal nicht spielen können.
 
Ich glaube Stuttgart wird in der Winterpause einen neuen Torwart holen.
Am Ende der Saison brauchen sie eh einen neuen!
 
T

theog

Guest
man man...erst jetzt lese ich das Stuttgarter Desaster in Mainz...wie bloed ist denn Lehmann? Ich glaube, das wars mit ihm.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Man is der kuuuuhl :nene:

Das is doch wirklich nich mehr Sinnvoll, das Lehmann bekloppt is war ja lang bekannt, aber dieses Pubertäre verhalten...

Ich zähle jetz 5 Fopars in der letzten Woche von Lehmännchen
(Pinkeln, Rote Karte, Brille, Attacke gegen Führung, Nicht bezahlen der Strafe..)

Gut das letzte versteh ich.,.. der Mann will seine Rente zusammenhalten :floet:
 
Ich verstehe Lehmann einafach nicht. Was will er erreichen???
Will er zeigen, dass er sich besser als Kahn aufführen kann?, oder will er damit die Mannschaft wachrütteln (bringt ja auch sehr viel in der 87min bei ner 1:0 Führung)?, oder will er einfach nur weg?
Ich glaube das Beste für den VfB wär wirklich ihn so schnell wie möglich loszuwerden, man brauch sich ja keinen Neuen holen, ulreich und Stolz sind jetzt nicht soooo schlecht. Die Beiden hätten find ich eine Chance in der Rückrunde verdient.


Hey, mein erster Eintrag in dem Forum :D
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Ach komm, so nen Ausraster hat jeder mal. Das falscheste, was der Vfb aus meiner Sicht jetzt tun könnte, wäre Lehmann jetzt zu entlassen. Der fängt sich sicher wieder einen und wir werden noch viel Freude an ihm haben.
 
T

theog

Guest
Und bei DSF kommt alle 10 min. die Situation mit Lehmann, und dies seit 30min. ungefähr...:zahnluec: Nun kommt das Spiel Mainz-VfB wieder bei DSF...:lachweg:
 

Detti04

The Count
Erst gab es einen ersten Zusammenstoß zwischen Bancé und Lehmann, wo Lehmann schön geschauspielert hat.

Einige Minuten später sind die dann wieder aneinander geraten, Lehmann schnappt sich den Ball, rempelt Bancé leicht an und tritt ihm auf den Fuß. Bancé wirft sich hin und hält sich den Kopf. Rot für Lehmann und Elfmeter.

Da haben sich echt die richtigen getroffen. Eine Choreographie der Unsportlichkeit. Widerlich.

Aber schön, dass Lehmann endlich mal die Quittung für seine Aktionen bekommt. Gegen uns nen Elfer sinnlos verursacht, jetzt wieder. Gratulation! :top:
Ganz witzig finde ich auch den doppelten Maik Franz-Bezug in Gegenspieler und Vergehen. Lehmann ist halt einfach nicht abgeklaert genug, seine Fouls bzw. Taetlichkeiten so zu begehen, dass der Schiri sie nicht sieht. Insgesamt wird's aber Zeit, dass Lehmann seine Karriere beendet.

Falls jemand die fraglichen Szenen noch nicht gesehen hat, hier sind sie (noch) zu sehen: YouTube - Lehmann gegen Bancé - Mainz 1-1 Stuttgart
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Was? Vorsicht bei Verwendung von Fremdwoertern, wenn man Probleme damit hat, sonst sieht man am Ende doof aus... Du meinst wohl "faux pas" (=Fehltritt auf Franzoesisch).

Französisch Notendurchschnitt 4,4... Sollte einiges erklären :floet:

Ich habs halt eingedeutscht..

theog schrieb:
Und bei DSF kommt alle 10 min. die Situation mit Lehmann, und dies seit 30min. ungefähr... Nun kommt das Spiel Mainz-VfB wieder bei DSF...

ach seit 2 Stunden, glaub mir..:rolleyes:
 

derblondeengel

master of desaster
Falls jemand die fraglichen Szenen noch nicht gesehen hat, hier sind sie (noch) zu sehen: YouTube - Lehmann gegen Bancé - Mainz 1-1 Stuttgart

Danke für das Video! Ich weiß ja nicht wie lange Lehmann da das Spiel verzögert hat, aber bei mir als Schiedsrichter wäre der Mainzer direkt vom Platz gegangen! Der geht volle Kanne ohne abzubremsen auf Lehmann drauf. (Ganz abgesehen von der noch dümmlicheren Schauspielerei hinterher)
Wobei Lehmann seine Rote auch voll verdient hat! Wegen überproportionaler Dämlichkeit sollten es ruhig 5 Wochen Sperre werden.
 

Junker

Altborusse
Da haben sich zwei Volltrottel getroffen, auch wenn Verdandi morgen einen davon verteidigen wird ;) btw hab grade mal gegoogelt woher der Name kommt
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Lehmann ist halt einfach nicht abgeklaert genug, seine Fouls bzw. Taetlichkeiten so zu begehen, dass der Schiri sie nicht sieht. Insgesamt wird's aber Zeit, dass Lehmann seine Karriere beendet.
zum 2. Satz: Lehmann hat schon lange den richtigen Zeitpunkt verpasst. Der ist nicht nur über seinen Zenit hinaus, der ist sogar holterdipolter hinter ihm ( dem Zenit ) runter gefallen.
zum 1. Satz: Das klingt ja wie eine Art Beistand oder Plädoyer für ihn. Das wäre zu viel des Guten, auch wenn er als Eurofighter 1997 den Pokal wörtlich festgehalten hat. Sag nicht, da zehrt er in deinen Augen heute noch von. Selbst als er für den BVB gespielt hat, war er mir nie sympathisch.
 
Oben