Garten & Co

Frage an die Hobbygärtner hier:

Hat jemand Privat schonmal Hopfen angebaut? Wenn ja, kommt der auch im Halbschatten-Schatten?
 
Ähm, mag sein. Ich hab halt einen Carportpfosten für den ich was rankendes suche und u.a. auf Hopfen gestoßen bin.

Clematis habe ich schon einige, Wein auch und ich suche was schnell wachsendes. Kann auch was anderes sein. Hopfen schien mir nebenbei ganz witzig zu sein, wo hier halt viel Bier getrunken wird.
 

Hendryk

Forum-Freund
Ähm, mag sein. Ich hab halt einen Carportpfosten für den ich was rankendes suche und u.a. auf Hopfen gestoßen bin.
Der ist bei uns - Elternhaus - ganz wild die Bäume hochgewachsen. Wuchert wie Efeu...
Sieht auch nicht schlecht aus, mit den Hopfen daran, aber ob das das Richtige ist?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Im Halbschatten funktioniert Hopfen. Der wächst auch total schnell. Und die Hopfensprossen sind sehr lecker!

Alternative: Prunkbohnen - oder waren das Feuerbohnen? Die klettern auch schnell und sehen hüsch aus.
 

Hendryk

Forum-Freund
Alternative: Prunkbohnen - oder waren das Feuerbohnen? Die klettern auch schnell und sehen hüsch aus.
Beide Namen sind richtig. Und die Bohnen kann man wirklich essen.
Mein Sohn hat sie als Experiment für die Schule anpflanzen müssen. Die Schüler sollten sehen und dokumentieren wie eine Pflanze keimt und wächst und...
Letztlich hatten wir damit auch einen hübschen Schmuck auf der Terrasse. Gepflanzt wurde die Bohne im Kübel.
 
Oben