Fußball Bundesliga 18. Spieltag - Saison 2014/2015 - Diskussion

theogBVB

Drachmenbesitzer
Der hat halt schon aufgegeben. Unverständlich. :nene:

Immerhin hättest ihr das größte Stadion das die 2. Liga je gesehen hat.

"Aufgegeben" sehe ich als Trotzreaktion auf das Gelaber von Watzke vor paar Monaten...:suspekt: Matschukitsch war zu haben, Dzeko war zu haben, Eriksen war zu haben, De Braeune war zu haben, aber nein! Klopp mag ja keine Stars, die günstiger zu haben wären als der 30-Mille-Mikimaus...:nene:oder der (!) 10 (!) - Mille Ginter, der nie weiss ob er sich im gegnerischen oder eigenen Raum aufhält...:suspekt:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Matschukitsch war zu haben, Dzeko war zu haben, Eriksen war zu haben, De Braeune war zu haben, aber nein!
Naja. Mandzukic vielleicht, aber ehrlich gesagt fanden den viele zu unsympathisch, mich eingeschlossen... :floet:
Eriksen wollte wohl im Endeffekt lieber nach England, Dzeko will zu viel verdienen - und De Bruyne? Den wollte Chelsea damals einfach noch nicht abgeben. Denke auch, der verdient in WOB ne Ecke mehr als unsere Stars.
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
Naja. Mandzukic vielleicht, aber ehrlich gesagt fanden den viele zu unsympathisch, mich eingeschlossen... :floet:
Eriksen wollte wohl im Endeffekt lieber nach England, Dzeko will zu viel verdienen - und De Bruyne? Den wollte Chelsea damals einfach noch nicht abgeben. Denke auch, der verdient in WOB ne Ecke mehr als unsere Stars.

Beim ersten tor von Matschukitsch gegen die Blauen oder so würdest du deine Meinung rasch ändern...:warn:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Nach dem Schock von Freitag, den ich Gott sei Dank nicht Live miterleben musste(Karneval feiern war da doch die bessere Alternative) und nem schönen Magen Darm Infekt am Restwochenende muss ich ja doch mal meinen Senf abgeben zu diesem Spieltag.
Wenn man etwas Positives aus dem Bayern Auftritt ziehen will, dann ganz sicher die Tatsache das nun jeder dort weiß wo der Hammer hängt. Mal eben im Vorbeigehen wird man eben kein Meister. Und ohne den nötigen Biss schon gar nicht. Vielleicht gut so das der Weckruf diesmal so früh kam und nicht erst im Halbfinale der Champ-League. Morgen nach dem Schalke Spiel wissen wir dann ob die Bayern verstanden haben worum es geht oder ob man gleich in eine Krise reinschlittert. Respekt an Wolfsburg für einen offenbar couragierten Auftritt. Sie haben damit ihre Rolle als neue Nummer 2 im deutschen Fußball erstmal gefestigt.

Beim BVB geht es tatsächlich noch weiter abwärts. Die gute Nachricht für sie ist, dass es ja nicht mehr schlimmer werden kann. ;) Aber ein Punkt in Leverkusen ist dennoch in Ordnung und zumindest hat man nicht wieder durch dumme Fehler Gegentore bekommen. Ich denke so werden sie sich aus dem Keller bald verabschieden. Sollte man noch auf die Champ-League Plätze geschielt haben so kann man das aber glaube ich so langsam vergessen. Der Abstand ist ja weiter angewachsen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Sollte man noch auf die Champ-League Plätze geschielt haben so kann man das aber glaube ich so langsam vergessen. Der Abstand ist ja weiter angewachsen.
Champions League? So blind ist wohl keiner mehr beim BVB, höchstens ein paar unverbesserlich optimistische Fans. ;)
Für Klopp hat inzwischen jedenfalls ganz klar der Kampf gegen den Abstieg Priorität, und dementsprechend spielen sie auch. Endlich, muss man sagen, denn mit der Einstellung hätte man sich Mitte der Vorrunde vielleicht so manche Blamage ersparen können.
Selbst ein EL-Platz - bei 13 Punkten Abstand - erscheint mir sehr unrealistisch. Und soviel verdient man da eh nicht, so dass ich persönlich da auch gar nicht so scharf drauf wäre. Besser, man kann sich mal eine Saison ganz auf die Liga konzentrieren.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Champions League? So blind ist wohl keiner mehr beim BVB, höchstens ein paar unverbesserlich optimistische Fans. ;)
Für Klopp hat inzwischen jedenfalls ganz klar der Kampf gegen den Abstieg Priorität, und dementsprechend spielen sie auch. Endlich, muss man sagen, denn mit der Einstellung hätte man sich Mitte der Vorrunde vielleicht so manche Blamage ersparen können.
Selbst ein EL-Platz - bei 13 Punkten Abstand - erscheint mir sehr unrealistisch. Und soviel verdient man da eh nicht, so dass ich persönlich da auch gar nicht so scharf drauf wäre. Besser, man kann sich mal eine Saison ganz auf die Liga konzentrieren.
Waren halt auch viele vermeintliche "Experten" die das prognostiziert haben. Bei Klopp ist das definitiv derzeit kein Thema. Der weiß worum es geht und hat ja zumindest schon mal Dinge Richtung Abstiegskampf verändert. Da gebe ich dir absolut Recht.
 
Nach dem Schock von Freitag, .

Da gibt's erst am 18. Spieltag der Saison mal die erste Niederlage der Saison und du........bist:gaehn: geschockt. Oder besser, man könnte glatt meinen du bist tatsächlich davon ausgegangen dass der FC Bayern ohne Niederlage durch die Saison geht.

Wie hier schon gesagt, aufgrund des Spiels dürftest du nicht geschockt gewesen sein. Die Mannschaft schien davon ausgegangen zu sein, dass man das Spiel gegen den Tabellenzweiten mal eben und locker erledigen kann. Insofern und aufgrund der guten Leistung der Wolfsburger waren sogar die 4 Gegentore noch geschmeichelt.
Die Wolfsburger hätten auch mit etwas weniger Aufwand gegen den FC Bayern gewonnen, der halt nicht gewillt war sich gegen den Tabellenzweiten der Bundesliga reinzuknien.
Auch aufgrund der Leistung der Mannschaft dürftest du über die Niederlage und die Höhe der Niederlage nicht geschockt gewesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Für Klopp hat inzwischen jedenfalls ganz klar der Kampf gegen den Abstieg Priorität, und dementsprechend spielen sie auch. Endlich, muss man sagen, denn mit der Einstellung hätte man sich Mitte der Vorrunde vielleicht so manche Blamage ersparen können.
.

http://www.goal.com/de/news/3642/ed...defensivstarker-bvb-ringt-leverkusen-remis-ab
Dortmund hatte eine Passquote von nur 43,8 Prozent - Tiefstwert einer Mannschaft seit Start der Datenerfassung 2004/05.

Das Offensivspiel ließ zu wünschen übrig. Dafür war die Defensive besser.

Aber, wenn du so willst, ein Anfang isses immerhin. Hoffentlich nicht der Anfang von einem bitteren Ende.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Da gibt's erst am 18. Spieltag der Saison mal die erste Niederlage der Saison und du........bist:gaehn: geschockt. Oder besser, man könnte glatt meinen du bist tatsächlich davon ausgegangen dass der FC Bayern ohne Niederlage durch die Saison geht.

Wie hier schon gesagt, aufgrund des Spiels dürftest du nicht geschockt gewesen sein. Die Mannschaft schien davon ausgegangen zu sein, dass man das Spiel gegen den Tabellenzweiten mal eben und locker erledigen kann. Insofern und aufgrund der guten Leistung der Wolfsburger waren sogar die 4 Gegentore noch geschmeichelt.
Die Wolfsburger hätten auch mit etwas weniger Aufwand gegen den FC Bayern gewonnen, der halt nicht gewillt war sich gegen den Tabellenzweiten der Bundesliga reinzuknien.
Auch aufgrund der Leistung der Mannschaft dürftest du über die Niederlage und die Höhe der Niederlage nicht geschockt gewesen sein.
Ich bin weder davon ausgegangen das die Bayern kein Spiel verlieren, noch bin ich geschockt das sie mal verloren haben. Geschockt bin ich über die Art und Weise wie man sich hat vorführen lassen. Denn da geht es um die Einstellung der Spieler, da fehlte offenbar Biss und Siegeswille. Ich dachte man hätte aus dem Spiel gegen Real Madrid gelernt. Hat man aber offenbar nicht, sonst hätte man sich nicht schon wieder wie ein Lamm zur Schlachtbank führen lassen.
 
Starker Konterfussball halt und viel zu grosse Räume in der Bayernabwehr und im Mittelfeld.

Die frühe Führung hat den Wolfburgern da natürlich auch in die Karten gespielt. Zudem das Traumtor von Dost.

Dann machste auf und fängst dir die Dinger. Die Konter waren dann zum 3:0 und 4:1 gut rausgespielt bzw. vollendet.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Eben, das "Aufmachen" gab's ja sonst in der ersten Hälfte der Saison so nicht beim FC Bayern, auch, wenn sie mal im Rückstand waren - ok, was selten der Fall war :).
Vielleicht war's auch kein "Aufmachen" mehr sondern von Anbeginn ein zu offenes Stehen - hab aber von dem Spiel nur ein paar Minuten von der 20. bis zur 40. gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben