Fußball Bundesliga 16. Spieltag - Saison 2014/2015 - Englische Woche

André

Admin
Englische Woche in der Fußball Bundesliga! Der 16. Spieltag steht an und vor der Winterpause sind noch 6 Punkte zu vergeben. Also nochmal Vollgas bewvor es in die Winterpaue geht.

Folgende Begegnungen stehen auf dem Plan:

Dienstag 16.12. 20.00 Uhr
Bayern München – SC Freiburg
SV Hannover 96 – FC Augsburg
Hamburger SV – VfB Stuttgart
1.FC Köln – FSV Mainz 05

Mittwoch 17.12. 20.00 Uhr
Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg
Borussia Mönchengladbach-Werder Bremen
1899 Hoffenheim–Bayer Leverkusen
Eintracht Frankfurt – Hertha BSC
SC Paderborn 07 – FC Schalke 04
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Das Bayern Spiel ausgenommen sind das alles recht offene Spiele. Selbst das Gladbacher Heimspiel gegen erstarkte Bremer dürfte keine so klare Angelegenheit werden.
Sehr gespannt bin ich natürlich auf das Spiel der Dortmunder gegen die Wölfe. Der Druck auf den BVB wird immer größer, zumal es am letzten Spieltag nach Bremen und am ersten Rückrundenspieltag nach Leverkusen geht. Da muss jetzt fast schon ein Heimsieg her, will man nicht dauerhaft in den unteren Regionen festhängen. Allerdings denke ich das die Wölfe derzeit zu stark für den BVB sind.
 

André

Admin
Sehe ich ähnlich. Viele offene Spiele, die nur schwer zu tippen sind. Auf Dortmund gegen VW bin ich auch sehr gespannt. Auch Schlake hat es nicht leicht bei Paderborn. Da sind schon andere gestolpert und nach der Ni9ederlage gegen Köln ist man wieder unter Zugzwang. Gladbach sehe ich auch offen. MG ist eine komplette Wundertüte und bei Bremen ist unter Skripnik deutlich stärker.
 
ich werd zwischen Gladbach und dem Dortmund spiel hin und her schalten, weil beide viele tore und klasse spiele bieten können.

3:1 Gladbach und 2:4 für Wolfsburg würde mich nicht wundern :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Wolfsburger werden sich wenigstens nicht hinten reinstellen - und gegen solche Gegner hat der BVB noch am besten ausgesehen... eine Garantie ist das angesichts der Wolfsburger Stärke allerdings nicht.
 

André

Admin
Was ist denn mit dem HSV los? Gerade im Kicker Ticker gelesen: 1:9 Torschüsse, eine Stuttgarter Führung wäre verdient. In dem Moment fiel dann auch das Tor für'n VfB.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jetzt kommen in der Sportschau die Bayernspiele schon am Anfang... früher waren das immer die am meisten erwarteten Spiele, heute nur noch die langweiligsten. :isklar:
 

Dilbert

Pils-Legende
Ein paar Erkenntnisse:

- Der HSV kann es einfach nicht über mehr als eineinhalb Spiele

- Der FC Bayern ist so langweilig, dass selbst ein 2:0 schon fast wie ein Unentschieden gewertet werden kann

- Markus Merk ist immer noch eine der schlimmsten Blinsen, selbst wenn er nicht pfeift

- Kölner Heimspiele bieten soviel Unterhaltungswert wie ´ne Partie Schach auf der Wachkomastation

- Mann, war das bisher eine Scheisse!
 

Dilbert

Pils-Legende
Ein nicht gegebenes Abseitstor das keins war, wiedermal einen nicht gegebenen Elfer. Läuft doch beim EffZeh... :nene:

Abseits war elendig knapp, aber kann man so sehen (auch wenn es wegen der paar Zentimeter wirklich bitter ist, ich kann jeden Kölner verstehen, der jetzt flucht).

Elfer weiss ich jetzt gar nicht, war das das Handspiel wo der Abwehrspieler mit erhobenen Armen wie ein Hampelmann im Strafraum rumhüppt?

Noch schlimmer fand ich den Elfer für Hannover. Die Grätsche findet einen meter vor dem Stürmer statt, der fällt hin und kriegt ´nen Elfer. Das ist sowas von löächerlich.. vorallem, wenn Markus Merk sich dann inne Glotze stellt und von ´nem klaren Elfmeter labert. Da fallen mir spontan zwei oder drei klare Elfmeter in einem Spiel HSV - Werder ein, die er selbst nicht gegeben hat. Deshalb regt mich das so auf, selber für ausgewählte Mannschaften nichts pfeifen, und dann wegen jedem Piss sich inne Glotze stellen und Elfer fordern.
 
Oben