FSV Mainz 05 - Thread

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von André, 15 Juli 2013.

  1. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Mindestens ein 05er wird im Endspiel der U-21 EM stehen, mit 5 Spielern stellt Mainz 05 die meisten Profis aller Bundesligavereine, alle 5 stehen mit ihren Teams im Halbfinale.
    U21-EM: 05-Duell im Halbfinale
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Am 27.Juli findet der Opel-Cup mit dem FC Everton und Sevilla FC statt.
    OPEL CUP 2019 mit hochkarätiger internationaler Besetzung
     
  4. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.805
    Likes:
    3.660
    Nicht schlecht! Mal gespannt, was aus denen in Zukunft noch wird.
     
  5. Fussel

    Fussel Matt Eagle

    Beiträge:
    351
    Likes:
    221
    Laut "Radio Marca Sevilla" soll der FC Sevilla Interesse an einer Verpflichtung von Aaron haben. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Mainz den diesen Sommer bereits ziehen lässt. Da müsste schon ein Angebot für 30+ Mio (angeblich soll es eine AK von 40 Mio geben) eingehen, was denke ich eher unwahrscheinlich ist.

    An Öztunali baggert laut Bild der FC Augsburg. Ob die allerdings auch nur annähernd bereit sind die geforderte Ablöse von 15 Mio hinzublättern, wage ich zu bezweifeln. Öztunali hatte ja letzte Saison eher einen schweren Stand. Falls er bleibt, bin ich gespannt, ob er sich nächste Saison wieder durchsetzen kann.
     
  6. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    1.161
    Likes:
    222
    Der Enkel von "uns" Uwe Seeler spielt eine starke EM mit der U21 in Italien. Ich denke, er wird sich durchsetzen. In welchem Verein, mal sehen.
     
  7. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Öztunali spielt bei der U21 immer besser als bei den 05ern, immerhin konnte er sein deutlich sichtbares Übergewicht letzte Saison stark reduzieren. Die 05er würden ihn gerne verkaufen, in Mainz wird er keine große Zukunft mehr haben.
    Bei Aar`on Martin gab es schon während der letzten Saison Gerüchte von einer Ablöse von 40 Millionen, falls Gbamin noch einen Verein findet, der die 25 Millionen Ablöse zu zahlen bereit ist, wird Martin ziemlich sicher bleiben.
     
  8. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Die Begegnungen der Hinrunde
    01. SC Freiburg - 05
    02. 05- VfL Borussia Mönchengladbach
    03. FC Bayern München - 05
    04. 05 - Hertha BSC Berlin
    05. FC Schalke 04 - 05
    06. 05 - VfL Wolfsburg
    07. SC Paderborn - 05
    08. Fortuna Düsseldorf - 05
    09. 05 - 1.FC Köln
    10. RB Leipzig - 05
    11. 05 - 1.FC Union Berlin
    12. TSG Hoffenheim - 05
    13. 05 - SG Eintracht Frankfurt
    14. FC Augsburg - 05
    15. 05 - Borussia Dortmund
    16. Werder Bremen - 05
    17. 05 - Bayer Leverkusen
     
  9. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Wie kam der Aufstieg von Mainz 05 von einem Amateurverein zu einem Bundesligavereine zustande.
    4 Namen sind untrennbar damit verbunden, wie innerhalb von 30 Jahren aus einem kleinen Amateurverein ein etablierter Bundesligist wurde:
    Harald Strutz, Präsident von 1988 bis 2017
    Christian Heidel, Manager und sportlicher Leiter von 1992 bis 2016
    Jürgen Klopp, Spieler von 1990 bis 2001, Trainer von 2001 bis 2008
    Wolfgang Frank, Trainer von 1995 - 97 und 1998 - 2000
    Der Verein wurde nach dem Amtsantritt von Strutz wirtschaftlich von den vorangegangenen turbulenten Jahren (1974 freiwillige Rückgabe der Lizenz der 2.Liga - 1982 Ermittlungen gegen den 1.Vorsitzenden Jughard, der Millionen veruntreut hatte und teilweise in den Verein investiert hatte) in seriöse Fahrwasser geführt. In seiner Amtszeit machte der Verein zu keinem Zeitpunkt Schulden (Zitat Strutz :"Geld Das wir nicht haben, können wir folgerichtig auch nicht ausgeben"), es wurden nach dem Aufstieg regelmäßig Millionengewinne gemacht.
    Auch die geschickte sportliche Leitung unter Heidel trug wesentlich zum Aufschwung bei, er fand immer Spieler, d ie sportlich und charakterlich zum FSV passten. Spieler wussten immer, was in Mainz von ihnen erwartet wurde: Einsatz bis ans Limit, kämpfen und nicht aufgeben. Spielerisch waren die Mannschaften zumeist stark limitiert, für wenig bis gar kein Geld erwartete das auch niemand. In der Zeit als Manager während der Bundesliga gelang es ihm immer wieder, Spieler zu entdecken, die einschlugen und beim Weiterverkauf üppige Gewinne einbrachten. Heute ist Mainz 05 ein gesunder, mit enormen Rücklagen ausgestatteter Verein, der sich finanziell keine Sorgen machen muss, dennoch aber weiterhin mit Bedacht geführt wird.
    Jürgen Klopp war der Spieler über 11 Jahre hinweg, er verkörperte Mainz 05 wie keiner vor und nach ihm, legendär sind aus dieser Zeit Interviews mit ihm nach Spielen unter Flutlicht, wo er immer in Wasserdampf eingehüllt war, der von ihm aufstieg. Er war schon vor seiner Zeit als Trainer eine Legende in Mainz, die 2001 auf ungewöhnliche aber typisch Mainzer Weise von statten ging. Nach einer Auswärtsniederlage bei Greuther Fürth war die sportliche Lage düster, man war auf einen Abstiegsrang abgerutscht. Trainer Eckhard Krautzun wurde entlassen, und am Rosenmontag (in den rheinischen Karnevalshochburgen Mainz, Köln und Düsseldorf ist das ein inoffizieller Feiertag - ich persönlich habe mit Fastnacht genauso viel am Hut wie mit rhythmischer Sportgymnastik) 2001 machte Heidel aus dem Spieler Klopp den Trainer Klopp. Er schaffte bereits 2 Tage später einen wichtigen Sieg in einem Nachholspiel gegen den MSV Duisburg, am Ende der Saison stand der Klassenerhalt fest. Das die nächsten 3 Jahre um den Aufstieg gespielt wurde, der 2x denkbar knapp verfehlt wurde (2003 fehlte nur 1 Tor) und dann 2004 glückte, übertraf die kühnsten Träume aller 05er, selbst als der Aufstieg feststand, war er für viele nicht greifbar, auch für mich nicht, was @Dilbert bestätigen kann, er war mit dabei im Stadion. Klopp impfte der Mannschaft diese seine Mentalität ein, auch wenn es scheinbar sinnlos scheint, nicht aufzugeben und alles aus sich heraus zu holen. Diese Mentalität übertrug er ja auch sehr erfolgreich auf den BVB und Liverpool um, taktisch lernte er von Jahr zu Jahr immer dazu.
    Aber ohne Wolfgang Frank wäre dies alles wahrscheinlich nie möglich gewesen. Er machte aus dem biederen, eher amateurhaften Verein einen mit professionellen Strukturen. Als er Trainer in Mainz wurde, fand er zB. für jede Kabine nur eine Dusche für je 3 Spieler vor, es gab keine richtige medizinische Abteilung, noch einen Physiotherapeuten, noch richtige professionelle Trainingsmöglichkeiten. All das brachte erst er in Gang. Auch die Vorstellung, in der Zukunft den Aufstieg in die Bundesliga überhaupt in Betracht zu ziehen, stammt von ihm. Leider verstarb Frank bereits 2013, aber sein Name wird für immer mit Mainz 05 in Verbindung stehen, sein Andenken wird gewahrt.
    Auch Thomas Tuchel hat einen Anteil am derzeitigen Stand, aber er profitierte auch von seinen Vorgängern, seine Beförderung vom Jugendtrainer ist genau wie die von Martin Schmidt und Sandro Schwarz von der U23 zum Bundesligatrainer typisch für Mainz 05.
    Zu dem, was einen 05er ausmacht, demnächst mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2019
  10. Sandro_1956

    Sandro_1956 Active Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    61
    Vieles von dem was du geschrieben hast, habe ich noch in der Erinnerung. Ist aber gut, dass du mein Halbwissen etwas aufgefrischt hast.
    Du schreibst von Millionengewinne. Das waren aber nicht nur TV- Gelder,oder? Habt ihr genügend Sponsoren gewinnen können, oder wie war das?
     
  11. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Die Gewinne stammen immer davon, dass weniger ausgegeben wird als eingenommen. Spielerverkäufe brachten in den letzten Jahre die höchsten Gewinne. Diallo wurde für 5 Millionen eingekauft, für 28 Millionen verkauft, Cordoba wurde für 3,5 Millionen gekauft, für 17 Millionen verkauft, Schürrle stammte aus der eigenen Jugend und wurde für 14 Millionen verkauft usw. Selten verlässt ein Spieler die 05er und bringt wenig oder gar kein Geld, richtige Flopps sind äußerst selten. Rekordeinkauf ist derzeit Jean-Philippe Mateta, der 10 Millionen gekostet hat. Grundsätzlich wird aber für Spieler weniger ausgegeben als eingenommen.
    Beim Etat der letzten Saison standen die 05er auf Platz 14.
     
  12. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    403
    Und nochmals: Bitte mehr davon! Wie gesagt, bin ich meistens kein besonders guter Gesprächspartner was M05 angeht, aber glaub bitte nicht, dass deine Beiträge ungelesen durchrutschen. Macht wirklich Bock hier bei dir mitzulesen. :top:
     
  13. Sandro_1956

    Sandro_1956 Active Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    61
    Dass ihr jetzt und in den vergangenen Jahren gut gewirtschaftet habt, ist unbestritten. Wie war das aber zur Jahrtausendwende? Wie wurdet ihr zu einem Zweitligaspitzenteam? Gute Nachwuchsarbeit ja kostet auch Geld.
     
  14. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Karim Onisiwo hat seinen Vertrag bis 2022 verlängert, Emil Berggreen verlässt die 05er und wechselt ablösefrei zu Twente Enschede. Neuzugang Ji Dong-Won hat im Testspiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal (Heimatverein von Weidenfeller) einen Knorpelschaden im rechten Knie erlitten, und wird voraussichtlich 3-5 Monate ausfallen.
     
  15. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    403
    Ji ist natürlich bitter. Dafür ist die Onisiwo-Meldung Gold wert. Der wird euch noch sehr, sehr gut tun, sollte er sich weiterhin so entwickeln wie bisher. Und Berggreen... naja. Wann war das, als man in den Testspielen dachte, er hätte einen Schub gemacht? Letzte Saison oder? Dann kam aber halt nix mehr. Von daher hält sich der Verlust in Grenzen, findste nicht?
     
  16. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Ich würde gar nicht erst soweit gehen, ihn als Verlust zu bezeichnen. Für ihn ist es mit Sicherheit besser, in den Niederlanden einen Neustart zu versuchen. Onisiwo hat einen deutlichen Sprung gemacht, vor einem Jahr hätte ich ihn bei einem Wechsel auch nicht vermisst.
    Merk dir mal den Namen Jonathan Burghardt. Er ist gerade 19 geworden, hatte schon einige Einsätze in der Regionalliga und 4 in der Bundesliga, ich halte ihn für einen kostbaren Rohdiamanten, er wird uns noch viel Freude bereiten.
     
  17. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    403
    Stimmt, der ist in den Testspielen bisher merklich positiv aufgefallen. Ich bin gespannt, ob er das in der Liga bestätigen kann.
     
  18. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    809
    Likes:
    134
    Ohne ihn zu kennen: Der macht 6 Spiele, kann da halbwegs geradeaus laufen, macht vielleicht noch ne Bude und schwupps drehen alle durch und wollen ihn haben. So läufts halt.

    Ist das "Geschäft" nicht ekelhaft geworden?
     
  19. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Irgendwelchen Frust oder zuviel Sonne abgekommen?
    Ich kann leider beim besten Willen nichts mit diesem Beitrag anfangen.:eek:
     
  20. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    809
    Likes:
    134
    Weder noch, Du hast mich falsch verstanden. ;)

    Wenn er, wie ich schrieb, 6 gute Spiele am Stück macht werden ihn diverse Vereine locken, mit der dicken Kohle wedeln und ihm somit die Birne verdrehen...
     
  21. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Ich habe Dich sschon richtig verstanden, aber Deine Vermutung ist doch sehr hypothetisch, ausserdem hat er seit einem Jahr einen Profivertrag bei den 05ern, und dürfte - gemessen an dem was sonst so 19 jährige verdienen - bereits dicke Kohle verdienen. Und ob irgendwelche Vereine schon nach 6 guten Spielen ihn locken wollen, ist auch zweifelhaft.
    Auf jeden Fall ist es eine Freude, ihm mit gerade wegen seiner unbekümmerten Art spielen zu sehen.
     
  22. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    809
    Likes:
    134
    Da bin ich doch komplett bei Dir. War doch bei uns mit Leroy Sane auch nicht anders, obwohl jeder wusste das der nicht zu halten ist. Das ist für mich das Ekelhafte an dem Geschäft. Verträge sind heute das Papier nicht mehr Wert auf dem sie geschrieben wurden...
     
  23. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    403
    Das funktioniert aber in beide Richtungen. Es gibt mehr als genug Fälle, in denen der Verein der Treiber ist und einen Spieler loswerden möchte. So ist das halt, wenn sich Erwartungshaltungen nicht oder übererfüllen. Dann denkt jeder ans eigene Säckle - Spieler wie Klubs. Ekelhaft finde ich das aber gar nicht. Ekelhaft wäre für mich eher, wenn diese Wechsel mit krummen Methoden erzwungen werden. Wir Fans machen nur einfach gerne den Fehler, die Maßstäbe anzulegen, die wir aus unserem alltäglichen Arbeitsleben kennen. Das passt hier aber nicht, denn das Business ist auf steten Wechsel und Kurzfristigkeit ausgelegt. Zudem ist da jeder der Beteiligten alleine durch die Summen, die da bezogen werden, auf Jahre abgesichert. Sieht man doch auch bei Managern oder Beratern. Wenn's nicht mehr passt, werden die auch abgesägt. Aber keiner davon steht deswegen beim Sozialamt auf der Matte.
     
  24. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Jean-Philippe Mateta erlitt im Training eine Knieverletzung und fällt voraussichtlich längere Zeit aus, dass Ergebnis der Untersuchung kommt am Montag. :eek:
     
  25. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Jean-Philippe Mateta hat einen Knorpelschaden im linken Knie erlitten, er wurde bereits operiert, und fällt mindestens 3 Monate aus.
    Laut Sky steht Jean-Philippe Gbamin vor einem Wechsel zum FC Everton, als Ablöse sollen 30 Millionen Euro + Bonuszahlungen fließen.
     
  26. Blaubarschbube

    Blaubarschbube FC Schalke 04

    Beiträge:
    809
    Likes:
    134
    Das ist bitter für den Spieler und den verein

    Dann kann man sich ggf. um Ersatz für Mateta kümmern...
     
  27. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Schröder hat schon angekündigt, noch einen Stürmer holen zu wollen.
    Nach der eher mäßigen Saison von Gbamin wären 30 Millionen nicht übel, das wären dann 25 Millionen Gewinn. Allerdings hat Schröder bereits 20 Millionen investiert und nur 2 Millionen (Ujah) eingenommen, dafür hatten wir letzte Saison einen Überschuss von über 23 Millionen, es sind genug Reserven vorhanden.
     
  28. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Die 05er haben Taiwo Awoiyi als Ersatz für Jean-Philippe Mateta für 1 Jahr vom Liverpool FC ausgeliehen.
    Von Feyenoord Rotterdam kommt der 22jährige Innenverteidiger Jeremiah St. Juste, er unterschrieb für 4 Jahre. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, er soll aber etwa 7 Millionen gekostet haben.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.746
    Likes:
    1.875
    Jeremiah St. Juste, was ein cooler Name. Da hab ich gleich mal bei wiki nachschauen muessen und prompt rausgefunden, dass sein Vater von St. Kitts stammt. Das gibt gleich noch einen Coolness-Punkt! Da muss ich ja glatt mal gucken, ob fuer St. Juste noch ein Platz in meinem Kicker-Kader frei ist...
     
    powerhead gefällt das.
  30. Fussel

    Fussel Matt Eagle

    Beiträge:
    351
    Likes:
    221
    Jeremiah St. Juste finde ich total spannend. Ich denke, dass den Meenzern da ein richtig guter Transfer geglückt ist. Der kann wohl nicht nur als Innenverteidiger sondern wohl auch auf den Außen und im Mittelfeld eingesetzt werden. Sehr flexibel einsetzbar, kopfballstark, schnell, gute Spielübersicht und auch noch torgefährlich.

    Der wird mein Kicker-Team auch noch mal auf den Kopf werfen.
     
    Noir und powerhead gefällt das.
  31. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.434
    Likes:
    516
    Jeremiah St. Juste soll 9 + 3 Millionen mögliche Boni gekostet haben.
    Danny Latza ist der neue Kapitän der 05er, Stellvertreter sind Daniel Brosinski und Moussa Niakhat`e, Stefan Bell gehört nur noch dem Mannschaftsrat an.
    Zum Pokalspiel in K-Town haben 6.000 Fans Karten erhalten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden