Freundschaftsspiel / Testspiel: Deutschland vs. Argentinien

André

Admin
Die TV Zuschauer in Argentinien denken wohl hier sei Volkstrauertag.

Dabei ist der doch erst nach dem dritten Spiel der Vorrunde. :floet:
 

osito

Titelaspirant
Als wenn man sich heute abgesprochen haette, Mannschaft schlecht, stimmung zum kotzen, Kommentar grauenhaft langweilig. Hoffe nur das dies der tiefpunkt fuer dieses Jahr war??? Ansonsten gute Nacht Deutschland.....
 

Dilbert

Pils-Legende
Na ja, 100 Tage vor der WM 2006 war auch Katastrophenstimmung, damals bekamen wir von Italien sowas von auffe Mütze...

Da haben wir es mit teilweise tollen Spielen bis ins Halbfinale geschafft, wo wir unglücklich wieder gegen Italien verloren.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Vielleicht schafft Löw es ja, bis zur WM ein gutes Team auf den Platz zu bringen. Heute wars grausam.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Ich schreibe doch nicht viel....



a) Stellt Leute auf die außer Form sind
b) Hat Leute auf der Bank, die unterste Form haben
c) läßt Leute auf der Bank, die Torschützenkönig werden können
d) bringt Leute erst Mitte 2. Halbzeit, die einen Lauf haben
e) lädt Argentinien ein offensiv zu spielen, da kein Druck und Gefahr aufgebaut werden kann durch Idiotentaktik
f) Legt sich auf seine Nr. 1 fest noch 3 Freundschaftsspiele und 9 Meisterschaftsspiele + xy andere Spiele vor der WM
g) zaubert taktische Sechserdoppelposition aus dem Hütchen mit 2 Leuten, die das nie zusammen gespielt hatten
h) bewegt nichts in der Halbzeitansprache
i) keine Torchance + 2 Torschüsse von Cacau...mehr war nicht...das war ungefähr so wie man es von Moldawien oder Süd Korea erwarten darf
j) sitzt auf der Trainerbank rum während Maradona nur stand und dirigierte



das soll der richtige Trainer für die deutsche Nationalmannschaft sein, sagt sogar
Franz Beckenbauer

das war oberpeinlich, ich schäme mich.
 
Mir reichts endgültig. Diese Löwsch****. WIE IMMER, Löw kriegt alles kaputt.

Fangen wir bei der Aufstellung an. Klose und Poldi ausser Form in ihrem Verein nur noch mitläufer. Nein aber voll gesetzt, ein Marin lässt man weg. Es muss ja noch 2010 gewürdigt werden was Klose und Poldi 2006 geleistet haben. Ich könnte kotzen. Und dann wieder die typische Löwtaktik. Langsam Planlos ratlos Chancenlos. WAS zum Teufel GEHT AB dass der Kerl noch im Traineramt ist tut mir leid. Wenn wir mit JOACHIM LÖW zur WM fahren, können wir noch beten dass sich die Mannschaft wieder so tümpelhaft durchs rumpelt wie bei der EM 2008 wos am Ende dann auch nix gab am Ende. Gang man im finale auch schön Hilflose unter.

Löw Bierhoff. WANN IST DAS ENDLICH VORBEI VERDAMMT WAANNNNN!?????
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Nu, jedenfalls dürfte sich unser Prinzesschen hier kaum blicken lassen dürfen. Denn alle diejenigen, die die Argeninier stark gesehen haben, ein schwaches und langweiliges Spiel oder gar eine Niederlage geahnt haben (oder befürchtet) lagen nun wohl richtig.

Im Gegensatz zu ihr, die eine klare Favoritenrolle Deutschlands und einen überlegenen Sieg ausmachte.
 
Na endlich ist der Versager Özil weg. Wenn das Spiel heute eins gezeigt hat, dann das Özil mit seiner momentanen Leistung in der Nationalelf nichts zu suchen hat :huhu:
Naja, so weit würde ich nicht gehen, aber eins ist klar, in der Stammelf ist jetzt kein Platz mehr für Ihn..:D Fand die Position sowieso überflüssig, denn mit Ballack und Schweinsteiger hat man eigentlich schon genug offensive Impulse in der Zentrale. Während dem Spiel hat man auch öfters gesehen, dass die beiden sich eher zurückgehalten haben, nach vorne zu gehen, weil eben sowieso der Özil :)schlecht:) das OM besetzt.. Da hat die dynamik gefehlt und der Ball ging eigentlich nur quer.. Dann wechselt der Jogi auch noch Müller aus, der mMn der beste Deutsche war auf dem Platz. Warum testet er denn die Spieler überhaupt? Ich denke, er will die Spieler testen, um eine gute Mannschaft zu formen, wenn die Spieler dann gut spielen, sollten sie doch auch solange wie möglich spielen und nicht nach einem kurzen Schnupperkurs wieder ausgewechselt werden.. Die Mannschaft muss sich doch auch irgendwie finden, und gerade jetzt vor der WM muss man sich doch schon an die Stammelf herantasten und diese sich einspielen lassen.. Aber er macht wieder seine undurchdachten Experimente ohne auch nur eine wenigstens teilweise erfolgsbringende Philosophie erkennen zu lassen. (Gegenteil Argentinien mit dem tollen Pressing..:rolleyes:)
 

Dilbert

Pils-Legende
Kann mal irgendwer die peinlichen "Juhuu, wir sind im Fernsehen"-Winkeheinis da hinten nach Hause schicken? Die müssen morgen doch bestimmt früh inne Schule.
 

Nano

Oenning_Love
Also wirklich prickelnd fand ich das Spiel nicht.

Wenn ein Trainer merkt, dass es mit seinen Spieler bzw mit seinem System nicht läuft, muss er doch was tun!? Trotzdem hat Löw ein bisschen gewechselt, gemerkt es passt nicht und trotzdem nichts getan. Ich verstehe ihn nicht. Die drei Offensiven haben defensiv relativ viel gebracht, aber trotzdem muss man doch etwas mehr Risiko gehen, um wenigstens den Zuschauern noch etwas zu bieten, selbst wenn man dann noch eins kassiert. Mannomann.
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
zurück aus der bratwurst-gedächtnisarena am müllberg. leute, das war grausam. :floet:

1. die u-bahnen vor dem spiel brechend voll, was bin ich froh löwenfan zu sein, sitzplatzgarantie statt ölsardinenadmosphäre

2. ein anja-tanja-auflauf allererster güte. die durchschnittliche anzahl der besuchten fußballspiele pro zuschauer dürfte bei 1 gelegen haben und das auch nur, weil florian, fluffy, ich und ein paar andere den schnitt gut nach oben gerissen haben.

3. kommentare, die den sachverstand von p_l noch unterbieten. ein paar kostproben:
- wie können die nur gegen argentinien verlieren, das ist ja peinlich.
- was ist denn das dreieck da auf dem grünen? (dfb-logo)
- carlos tevez spielt bei real madrid. ---> nein, der spielt schon immer beim fc barcelona
und mein highlight:
- argentinien, das liegt doch gleich neben der dom. rep. :lachweg:

4. die 2 kerle hinter mir haben wirklich 40 euro ausgegeben, um 80 minuten über das systematische probleme an deutschen unis zu diskutieren.

5. andi wenzel als stadionsprecher ist noch unterirdischer als ich ihn von früher in erinnerung hatte.

6. löw ist die größte pfeife, die je eine coachingzone gesehen hat. eine größere pfeife ist nur ponullski. der kriegt von mir ne glatte 6, aber auch nur, weil das notensystem nur bis 6 geht. ich glaube der bereitet löw vor und nach dem spiel ein paar schöne stunden, anders ist es einfach nicht erklärbar, dass dieser kerl durchspielt.

7. adler ist auch ne pfeife.

8. das deutsche publikum ist auch ne pfeife (siehe nummer 2, 3 und 4). pfeife war dabei wörtlich zu nehmen, als sich micho das jochbein gebrochen hat. unfassbar. stimmung desweiteren wie bei einem begräbnis.

8. nach 80 minuten war es gott sei dank für mich vorbei, ich habe mich selbst erlöst und habe diese farce verlassen. somit gab es auch wieder sitzplatz statt ölsardine.

40 euro für 90 bzw. 80 minuten scheiße. bei den löwen habe ich 140 euro für 1530 minuten scheiße. qualitativ kein gewinn, aber zumindest quantitativ. bin ich froh, dass ich ein löwe bin :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Denn alle diejenigen, die die Argeninier stark gesehen haben, ein schwaches und langweiliges Spiel oder gar eine Niederlage geahnt haben (oder befürchtet) lagen nun wohl richtig.
Wie ich z.B., der Argentinien als Weltmeister getippt hat. ;)

Was mich bei den Gauchos besonders beeindruckt hat, war das Pressing. Das macht das Spiel natürlich nicht attraktiver, aber im Mittelfeld war wirklich kaum ein Durchkommen für die Deutschen. Die Argentinier wirkten mannschaftlich geschlosen und taktisch reifer - womit Maradona wohl seine Trainertauglichkeit eindeutig unter Beweis gestellt hat.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Oh?!
Mal wieder gegen einen großen Namen verloren? Kommt vor, kommt vor, ...

Würde jetzt gerne schreiben: Bin froh, das nicht gesehen haben zu müssen.
 

Jonas

Gooner
Hat Adler halt nen Fehler gemacht.. passiert. Das ganze Spiel war peinlich, vor allem wie wenig nach vorne ging. Podolski war schlecht, Özil ist nicht in Form und Klose hat genauso wie Poldi keine Spielpraxis.. Müller sah von den Offensivspielern noch am besten aus.
 
Ja Müller hat mir noch gefallen von den allen, war sogar der beste Deutsche auf den PLatz, nur war es sein erstes Debüt, und da kann er auch nicht viel machen und gleich 3 Tore schießen. Und ich hätte mir einfach Kroos viel früher gewünscht, weil er bei bei Freistößen gefährlich ist.
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Hat Adler halt nen Fehler gemacht.. passiert. Das ganze Spiel war peinlich, vor allem wie wenig nach vorne ging. Podolski war schlecht, Özil ist nicht in Form und Klose hat genauso wie Poldi keine Spielpraxis.. Müller sah von den Offensivspielern noch am besten aus.

bei adlers rauslaufen hat man im ersten moment gesehen, dass er nie und nimmer an den ball kommt. sicher, den eigentlichen fehler hat mertesacker gemacht, aber wenn ein torwart rausläuft, muss er den ball haben, alte fußballerweißheit. darum teile ich das tor mal 50:50 auf die beiden auf.

die einzigen, die produktives gezeigt haben, waren müller und nach seiner einwechslung cacau. und wenn ein debütant und ein vorgesehener ergänzungsspieler die besten auf dem platz sind, dann kannst du das spiel eigentlich schon in die tonne treten.

p.s.: ponullski raus!!!
 
Was wird denn an den spielern festgehalten? Der Trainer gibt die Route vor, und die Route ist der letzte Dreck. Die Mannschaft hat genauso rumpelig gespielt wie zur EM, Nur diesesmal warens hochkarätige spieler mal wieder wie gegen Spanien und oder England, da kann man sich nicht von Törchen zu Törchen schleifen(irgendwie geht der ball rein).

Der löw hat wieder einmal bewiesen das ser ein durcheinander programmierter Roboter ist, dem schnell die ideen ausgehen.

Man kann gegen ein starkes Argentinien verlieren aber wie, und das als Deutschland zuhause, das ist egal was wer sagt, unter aller Sau!.

Was der noch in Schutz genommen wird. Jedes Jahr der selbe Schrott, und der Kerl verliert sein Posten nicht, es müssen viele echt stoned sein in diesem Land.


Fakt ist: Beim turnier wird man mit Löw auch kein viel besseres Auftreten haben. Nur sind Australien und so etwas leichter wie Argentinien da kann man sich von Tor zu Tor schleppen.


ES KANN NICHT SEin dass MAN immer auf einer Seite des Platz den Ball rumstochert. Denn der PLATZ ist nicht nur lang sondern auch BREIT da muss man das ganze Feld mal ausnutzen, es wird aber immer auf der linken Seite rumgestochert. 4 - 5 Mann. Und das seh ich schon seit Jahren nicht anders bei Löw. Und so eine Überschaubare spielweise bringt keinerlei Erfolg und ist leicht kalt zustellen.

Mit Löw solltet ihr überhaupt nicht mal an den Pokal denken.
 
Ja bin auch eher enttäuscht von Löw, hätte Kroos schon Anfang der 2 Halbzeit einwechseln sollen und nicht so spät, in eine verunsicherte Mannschaft.
Und auch Kießling hätte es verdient gehabt wenigstens 20 min, zu spielen, da man gar nichts auch rein gar nichst von Gomez und Klose sah.
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Ja bin auch eher enttäuscht von Löw, hätte Kroos schon Anfang der 2 Halbzeit einwechseln sollen und nicht so spät, in eine verunsicherte Mannschaft.
Und auch Kießling hätte es verdient gehabt wenigstens 20 min, zu spielen, da man gar nichts auch rein gar nichst von Gomez und Klose sah.

wieder klar, dass von dir immer nur diesselben forderungen kommen. kroos, kießling, bla, bla, bla. setz mal deine fanbrille ab.

falsch war nicht wann er ausgewechselt hat, sondern wen und wen er überhaupt zu anfang aufgestellt hat.

klose in der mitte mitte mit podolski und müller als außenstürmer war die null-tore-garantie von beginn an. das habe ich vor dem spiel zu meiner begleitung gesagt und recht behalten. özil und podolski müssen spätestens nach 45 min runter, ALLERSPÄTESTENS.

cacau und gomez von beginn an vorne, müller und setzeinwenduwillstaußerpodolski auf den flügeln und es hätte ein ansehnliches spiel werden können.
 
Ja dafür war ich ja auch das Özil und Poddolski hätten runter müssen nach 45 min. und das man da einfach riskieren sollte das man hinter der spitze mit kroos, müller und marin vielleichr hätte spielen sollen, schlimmer könnte es ja nicht mehr werden. :rolleyes:
Ich meine es war zu spät Kroos erst in der 68 min. zu bringen und dann in eine verunsicherte Mannschaft, da kann man auch keine Wunderdinge erwarten von ihm, das gleich gilt für Müller der auch nicht gleich Wunderdinge voll bringen kann da das ihr erstes Debüt ja war.

Und was ich gut fand und schon traurig glaube das Lahm der einzigste war der mal auf das Tor geschossen hat und er ist Verteidiger. :floet:
 
Oben