Freundschaftsspiel: Dänemark vs. Deutschland am 11.8.2010

Das wär doch was wenn die ganzen Vereinstrainer sich zusammen setzen und einen Brief schreiben, das sie den Termin unmöglich finden... ...wird aber nie passieren.

Tja, dann können sie es wohl nicht ernst meinen mit ihren Jammerklagen in der BLÖD-Zeitung. ;)

Schon traurig, dass selbst der Vorsitzende der ECA (Interessenvertretung der europäischen Vereine) nicht auf diese Idee kommt. Dies wäre nun eigentlich seine Aufgabe. Dreimal darfst du raten, wer sich dieser Arbeit momentan entzieht.
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Mir ist das Spiel schnurzpiepegal.
Nur Löw soll die WM-Stammspieler zuhause lassen. Deren Leistung kennt er eh schon.
 

U w e

Moderator
Warum setzt ein Buli Trainer denn bei Tests seine Stammspieler ein? Die kennt er doch auch schon?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Fast alle NM-Spieler sind im Urlaub, und kehren doch erst Anfang August in die Vereine. Um dann wieder - kurz vor Ligastart - zu einem Murxspiel zu veschwinden? Gehts noch? Bayern muesste vor allem auf Schweinsteiger-Lahm-Klose-Gomez-Badstuber & Robben-Ribery-Van Bommel verzichten!!!

Aber gerade für die letzteren kann weder DFB, noch Herr Löw etwas. ;)

Davon mal ab, ich hatte es ja bereits erwähnt, da hat mal einer gebrüllt und alles springt an. Herr Rummenigge hat seinen Coach schon zurückgepfiffen. :floet:

http://www.soester-anzeiger.de/sport/fussball/rummenigge-nicht-mehr-lamentieren-zr-845024.html
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Dieser Termin wurde von DFB in Abstimmung mit der DFL beschlossen. Wieso gab es eigentlich seitens der DFL damals keine Einwände? Sie vertritt immerhin die Vereine. Und wenn es die DFL schon nicht gemacht hat, weshalb haben die Vereine damals nicht bei der DFL interveniert? Haben die Vereine noch nicht so weit vorausschauen wollen? Gekonnt hätten sie ja, die WM-Termine waren ja auch bekannt. Und weshalb wird dann heute gebrüllt?
 
Dieser Termin wurde von DFB in Abstimmung mit der DFL beschlossen. Wieso gab es eigentlich seitens der DFL damals keine Einwände? Sie vertritt immerhin die Vereine. Und wenn es die DFL schon nicht gemacht hat, weshalb haben die Vereine damals nicht bei der DFL interveniert? Haben die Vereine noch nicht so weit vorausschauen wollen? Gekonnt hätten sie ja, die WM-Termine waren ja auch bekannt. Und weshalb wird dann heute gebrüllt?
Glaube die Deutsche Fussball Liga dachte das Deutschland es bei der Wm nicht weit schafft, und hat deswegen so früh den Termin angesetzt. :zahnluec:
 

Aiden

Kölsche Fetz
Glaube die Deutsche Fussball Liga dachte das Deutschland es bei der Wm nicht weit schafft, und hat deswegen so früh den Termin angesetzt. :zahnluec:


Wieso früh?

Selbst wenn wir ins Finale gekommen wären, liegt da ein Monat dazwischen.
Man soll sich mal nicht so anpissen, wegen eines Freundschaftsspiels. Das ist ihr Beruf, und wenn sie das nicht packen, wäre ein anderer Beruf sinnvoller gewesen.
In England gibt es keine Winterpause, und eben auch desöfteren englische Wochen, weil 2 Pokale + 38 Ligaspiele + Nationalmannschaft. Da regt sich auch keiner auf.
 

Schröder

Problembär
Das Ergebnis dieses Spielemarathons in England sieht man dann auch regelmäßig bei `ner EM oder WM.
Ich halte den Termin für ausgemachten Unsinn und wundere mich, das die DFL da zugestimmt hat. Immerhin ist die Ansetzung eines Freundschaftsspiels freiwillig, man kann, muss aber nicht alle angesetzten Termine der FIFA auch nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aiden

Kölsche Fetz
Liegt es also an der Fitness, warum England immer so früh rausfliegt?
Das glaubst du doch wohl selbst nicht, oder?
 

Schröder

Problembär
An der körperlichen Fitness vielleicht nicht. Aber vielleicht sind die Jungs nach ca 50-60 Pflichtspielen / Saison einfach überspielt, will sagen da fehlt die geistige Frische.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Dann müsste ja zB Portugal immer sehr weit kommen denn a) fehlt es da an Qualität nicht b) spielen viele Portugiesen in der eigenen Liga und c) haben die viel weniger Spiele, als andere Ligen.

Ne, da glaube ich nicht dran. Denn ein gutes Gegenbeispiel ist doch Spanien. Die haben auch 38 Spiele zuzüglich Pokal, EL/CL (und das relativ erfolgreich) + Nationalmannschaft.
Und Spanien ist immerhin Europa- und Weltmeister.

Die geistige Frische dürfte dort ja auch mehr fehlen, als woanders.
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Du meinst normale Grippe. ;) Wie stellst du dir das vor, wie vie Spieler sollten sich dann den krank melden, nur die Bayernspieler oder was ?

Meine Aussagen hierzu sind nicht Bayern-spezifisch, sondern WM-Stammspieler spezifisch. So heißen, wenn Werder genauso reagiert, kann ich es verstehen.
 
Meine Aussagen hierzu sind nicht Bayern-spezifisch, sondern WM-Stammspieler spezifisch. So heißen, wenn Werder genauso reagiert, kann ich es verstehen.
Dann müssen halt die die bei der WM nicht dabei waren sowie Helmes, Adler, Westermann, Hummels, Träsch (wenn fit) Rolfes, (wenn fit) und die Spieler die bei der WM kaum zum Einsatz gekommen sind spielen oder ?
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Dann müssen halt die die bei der WM nicht dabei waren sowie Helmes, Adler, Westermann, Hummels, Träsch (wenn fit) Rolfes, (wenn fit) und die Spieler die bei der WM kaum zum Einsatz gekommen sind spielen oder ?
Genau. Die (plus Ballack) sollen sich ruhig beweisen dürfen. Eben ein TEST-Spiel.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Es liegt an der veralterten Mannschaft von England. Die Mannschaft braucht ein Umbruch. ;)

Was für ein Schmarn!
Ausser David James sind alle im besten Fußballeralter, der zweitälteste ist gerade mal 32.

Du freust dich also auf einen Michael Ballack, findest aber eine Mannschaft, die 32jährige Spieler im Kader hat, zu alt?
Apropos, vor 2, bzw. 4 Jahren war die Mannschaft auch jünger, und ist trotzdem früh rausgeflogen bzw. war gar nicht erst dabei.


Denk bitte erstmal nach, bevor du postest.
 
Äh hallo was hat Ballack mit der Englischen Mannschaft zu tun, und in Leverkusne haben wir mit Hyypiä, Ballack und Friedrich nur 3 die schon über 30 sind. Bayer 04 ist eine junge Mannschaft. ;)
 
Was Ballack zurück in die Nationalelf? Lieber hol ich mir Lebra


Wenn Ballack zurück in die NAtionalelfkommt ist er unter Trampel Löwdoch sofort wieder Stammspieler wegen dem was er vor 2000 jahren für die Elf geleistet hat. Der alte knacker hat ausgedient basta.

jetzt mach ichs mal ala Matze Knop als van Gaal.

"Deutschland wird verlieere gegen Dänemark 1:0, aber nur wenne Ballack in die Defensive spielt. Weil eineee Schildkrötee macht Spiel noch schneller als wie die Ballack. Ausserdem, hat meinee Vorgänger verlängert bis 2012 in die Deutsche Mannschaft. Und wenn er in 2 jahren wegist, und ich komme dann wird Deutschland auch wieder die Pokal in die Luft halte":D:zahnluec::hail:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nano

Oenning_Love
Ich finde es nicht schlimm, wenn Ballack wieder in die Mannschaft kommt, allerdings fände ich es gut, wenn Lahm Kapitän bleibt. Wir haben einen jüngeren Kapitän, der mir besser gefällt, warum ihn dann nicht nehmen?
 
Löw hat scheinbar wirklich vor, viele Spieler zu schonen, und will Spieler nominieren die bis jetzt die ganze Vorbreitung gemacht habe in ihren Vereinen. denke das er Lahm, Schweinsteiger, Klose, Müller, sowie Neuer, Wiese, Mertesacker und Friedrich zu Hause lassen wird, oder die die WM durchgespielt haben in der Stammelf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben