Frauenfußball

HoratioTroche

Zuwanderer
Ich glaube mich verstehen hier einige falsch. ICH BIN NICHT LESBISCH!!:finger: :motz:
Macht ja nix, ist nicht schlimm :taetschel:

Im Ernst: Hat erstens jeder verstanden, war ja laut genug, interessiert aber glaube ich zweitens kaum jemanden.

Wie schon gesagt, ich glaube nicht an einen höheren Prozentsatz entsprechend orientierter Mädels beim Fußball, aber an einen geringeren Sozialdruck sich nicht zu outen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
sehe ich genauso, alles eine frage des standpunkts. wo beginnt denn die a8? oder um es mit stefan remmler zu sagen "alles hat ein ende nur die autobahn hat zwei" :zwinker:
Das ist wie mit "zur Tür herein" oder "zur Tür hinein".

Aber die A8 beginnt natürlich hier. Schliesslich wurden damals Autobahnen alle Richtung Osten gebaut. :warn:
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Hallo an alle Herrschaften,

bin neu hier und stelle mich ganz kurz mal vor: Bin die Nadine, 20 jahre jung, wohnhaft in Limburg und habe 12 Jahre im Verein gespielt (und Bezirksauswahl).
Ein Schicksalsschlag machte mir meinen großen Traum kaputt. SCHLUSS, AUS, ENDE UND VORBEI!!! Ich musste wegen meines Sprunggelenks leider aufhören.:aua: :heul:

Mit Herz und Seele spielte, bzw. spiele ich noch (aber nur noch hobbiemäßig, leider) Fußball.
Ohne Flax Leute, Fußball ist ein großer Bestandteil meines Lebens!!!
Hätte ich die Chance wieder anfangen zu dürfen (laut Arzt), alles würd ich dafür tun! WIRKLICH ALLES!!!

Und noch was: Es gibt ja diese Vorurteile, von wegen Frauenfußball, Lesben etc.

I AM NOT A LESBIAN GIRL!!! I AM HETERO, OK!?! :zwinker: :lachweg:

Erst einmal herzlich willkommen im soccer-fans Forum. Schön, dass auch weibliche Wesen weiterhin hier aktiv in Erscheinung treten.

Ich musste auch mehr oder weniger mit dem Fußball spielen aufhören.
Hab aber nach dauernden Problemen (2 Jahre durch Kreuzbandriss, Innenmeniskusriss und Außenmeniskusriss im Knie) selbst aufgehört.

In der deutschen Frauenbundesliga drücke ich den Frankfurterinnen die Daumen.
Ich hab schon ein paar Frauenfußballspiele gesehen und denke, dass es natürlich anders aussieht als bei den Männern. Das ist auch im Boxen oder anderen Sportarten meiner Meinung nach so.
Spannend ist es sicher allemal aber man sollte es nicht mit dem Männerbereich vergleichen.
Es ist, wie einer der Vorgänger schon gesagt hat, eher als eine eigene Sportart zu betrachten.
 
Erst einmal herzlich willkommen im soccer-fans Forum. Schön, dass auch weibliche Wesen weiterhin hier aktiv in Erscheinung treten.

Spannend ist es sicher allemal aber man sollte es nicht mit dem Männerbereich vergleichen.
Es ist, wie einer der Vorgänger schon gesagt hat, eher als eine eigene Sportart zu betrachten.


Bin zwar noch nicht lange hier, aber da ich bis jetzt noch keinen weiblichen User hier sichten konnte, bin ich der Meinung, dass sich gaaaaanz schnell ändern muss......^^ Is ja schon passiert. SIE KAM, SAH UND SIEGTE :lachweg: :zwinker:

Allerdings sollte man das eher als eine eigene Sportart betrachten. Besser hätte ich es nicht interpretieren können :zwinker:
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Bin zwar noch nicht lange hier, aber da ich bis jetzt noch keinen weiblichen User hier sichten konnte, bin ich der Meinung, dass sich gaaaaanz schnell ändern muss......^^ Is ja schon passiert. SIE KAM, SAH UND SIEGTE :lachweg: :zwinker:

Allerdings sollte man das eher als eine eigene Sportart betrachten. Besser hätte ich es nicht interpretieren können :zwinker:

Ach es gibt hier schon noch die ein oder andere weibliche Person, die sich auch ab und zu hier beteiligt.
Aber weitere können ja nicht schaden :zwinker:
 
Oben