Frauen WM in Frankreich

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von ralfderhamster, 8 Juni 2019.

  1. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Da gerade die Argentinerinnen kicken, erinnere ich mich mit Wohlgefallen an das 11:0 das sie mal gegen die deutschen Mädels kassiert haben. Vor dem Spiel haben die sich aufgeführt, als würden sie ganze Wälder ausreißen.
     
  2. Anzeige für Gäste

  3. Hendryk

    Hendryk Forum-Freund

    Beiträge:
    3.037
    Likes:
    504
    Verträge werden meist nur bis etwa 2 Jahre abgeschlossen. D.h. dass die Spielerinnen sehr oft (in der Regel) ohne Ablöse wechseln. G. Gwinn geht auch nach Vertragsende zur nächsten Saison ohne Ablöse nach München.
    Es hängt oft damit zusammen, dass die Mädels noch sehr jung sind, neben dem Fußball noch zur Schule gehen (Abitur) oder Studium. Oder sie haben noch einen Halbzeitjob.
    In Deutschland können die Mädels nicht alleine von ihrem Sport leben.
     
    U w e gefällt das.
  4. Hendryk

    Hendryk Forum-Freund

    Beiträge:
    3.037
    Likes:
    504
    Noch 0:0 und gleich 80 Minuten gespielt...
     
  5. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    23.795
    Likes:
    4.998
    Das ist wirklich hart - sorry die Vorlage musste ich nutzen! :)
     
    Blaubarschbube und powerhead gefällt das.
  6. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
     
  7. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.766
    Likes:
    4.419
    Krachend ins eigene Kreuzeck versenkt.
     
    Hendryk gefällt das.
  8. Hendryk

    Hendryk Forum-Freund

    Beiträge:
    3.037
    Likes:
    504
    Und so endet es auch. Für Argentinien ein Erfolg, der 1. WM-Punkt überhaupt.
     
  9. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    54.012
    Likes:
    4.089
    Die Mechnismen sind in jedem Sport so. Wenn man besser ist, will man auch mit besseren spielen und i.d.R sind die bei einem anderen, größeren Verein. Und die Vereine kriegen doch schon längst eine Ausbildungsentschädigung. Jedenfalls bei den Männern.
     
  10. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    23.795
    Likes:
    4.998
    Die Niedelande gewinnen am Ende gegen Neuseeland 1:0 und Schweden 2:0 gegen Chile.
    Die tun sich alle ziemlich schwer.
    Nun noch die USA gegen Thailand dann war es das mit dem 1.Spieltag.
     
  11. Hendryk

    Hendryk Forum-Freund

    Beiträge:
    3.037
    Likes:
    504
    Da steht es auch schon 3:0 für die USA und gerade gut 32 Minuten gespielt.
     
  12. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    23.795
    Likes:
    4.998
    7:0 noch 25 Minuten.
     
  13. Hendryk

    Hendryk Forum-Freund

    Beiträge:
    3.037
    Likes:
    504
    Nein...
     
  14. Hendryk

    Hendryk Forum-Freund

    Beiträge:
    3.037
    Likes:
    504
    Doch...ich hatte es nicht richtig gelesen...
    10:0 und noch etwa 10 Minuten.
     
  15. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    11:0 geht noch, da muss man sich echt fragen, was macht Thailand bei dieser WM
    Ups,12:0
     
  16. SuperSabi

    SuperSabi New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    13:0 USA:Thailand :D

    Naja sind halt noch keine richtigen Profis. Wahrscheinlich ein Angebot/Nachfrage Problem.
     
  17. ralfderhamster

    ralfderhamster Well-Known Member

    Beiträge:
    2.257
    Likes:
    147
    Das zweite Spiel endete ebenfalls mit einem 1:0 in einem nur mittelprächtigem Spiel.

    Leider habe ich nix sehen können, da ich mich von AC nach Hause 2 Stunden durch diverse Staus kämpfen mußte.
    Die Kurzzusammenfassung in der Tagesschau zeigte ja fast nur das Tor durch den guten Einsatz von Däbritz

    Zweimal 1:0 heisst Gruppenerster
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.470
    Likes:
    1.728
    Und wieso war es dann mittelprächtig?
     
  19. Hendryk

    Hendryk Forum-Freund

    Beiträge:
    3.037
    Likes:
    504
    Die Spanierinnen waren spielerisch deutlich stärker wie die Chinesinnen. Ein Spiel auf Augenhöhe.
    Ein Spiel, dass die deutschen Frauen aufgrund einer schnellen Reaktion gewinnen konnten. :jubel:
     
  20. ralfderhamster

    ralfderhamster Well-Known Member

    Beiträge:
    2.257
    Likes:
    147
    So die Aussage in der Tagesschau
     
  21. Hendryk

    Hendryk Forum-Freund

    Beiträge:
    3.037
    Likes:
    504
    Man muss nicht alles glauben...
     
  22. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Mittelprächtig ist schon zuviel des Lobes. Ab der 55 min hätte Deutschland eigentlich nur noch zu zehnt sein dürfen, klarer kann eine Notbremse gar nicht sein.
    Das waren noch Zeiten, als eine Birgit Prinz gespielt hat.
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.470
    Likes:
    1.728
    Klar ist eine Notbremse, wenn niemand mehr eingreifen kann.
    Letzter Mann, sagt man bei den Männern auch.
     
  24. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Aha, deinem Post zufolge müsste dann die Spanierin auf das leere Tor zulaufen, da sinngemäß die Torhüterin nicht mehr eingreifen können würde.
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.470
    Likes:
    1.728
    Ich glaube du weißt wie es gemeint ist.
     
  26. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    5.078
    Likes:
    633
    Die Spanierin wäre frei vor der Torhüterin gewesen, die mitgelaufenen Spielerin der deutschen hätte aus meiner Sicht nicht mehr eingreifen können. Allenfalls mit einer beherzten Grätsche auf Kosten eines Elfmeters. Da wäre Rot wohl die richtige Entscheidung gewesen. Auf der anderen Seite, wenn die kurze Zusammenfassung in der Tagesschau die absoluten Highlights darstellen soll hatte Spanien eine echte Torchance. Jetzt auch nicht so viel.
     
  27. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Ja, ich weiß wie du es meinst. Grundvoraussetzung ist, dass eine klare Torchance verhindert wird, und keine/kein anderer Feldspieler/in des gegnerischen Teams mehr eingreifen kann.
     
  28. Brandenburger

    Brandenburger Breisgau-Brasilianer

    Beiträge:
    1.873
    Likes:
    287
    Ich habe mir gestern das ganze Spiel gegen Spanien angeschaut und bin der Meinung, das die DFB Frauen am Ende glücklich mit 1:0 gewonnen haben. In der ersten Halbzeit bestimmten die Spanierinnen ganz klar das Geschehen und hätten eigentlich in Führung gehen müssen.

    Die deutsche Defensive einschließlich Torhüterin Schult offenbarte große Schwächen. Nach vorne brachten sie so gut wie nichts zustande, mehr als ein paar gute Ansätze waren nicht zu sehen. Die Führung kurz vor der Pause fiel mehr oder weniger aus dem nichts.

    In der zweiten Halbzeit sah es dann schon um einiges besser aus, vor allem die Einwechslung der erst 18 Jahre alten Klara Bühl (aus der eigenen Jugend) vom SPORT-CLUB FREIBURG :laola:
    belebte das deutsche Spiel.

    Insgesamt blieben die Spanierinnen die klar bessere Mannschaft und das Spiel stand bis zum Ende auf Messers Schneide, ein zweites deutsches Tor war genauso möglich wie der Ausgleich.
     
    Hendryk gefällt das.
  29. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Eben gab es beim Spiel Australien gegen Brasilien den Videobeweis bei einem glasklaren Eigentor der Brasilianerinnen. Da fragt sich echt was das soll.
    Stand 3:2 für Australien.
    Auch nett: der Galeske "Barbara dirigiert ihre 2 Mann-Mauer". Tja .....
     
  30. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    23.795
    Likes:
    4.998
    Ging wohl darum ob die Australierin die da im Abserits stand, irgendeine Brasilianerin behindert hat, was natürlich nicht der Fall war. Warum die Schiedsrichterin da noch zum Monitor laufen muss weis ich allerdings dann auch nicht.
     
  31. ralfderhamster

    ralfderhamster Well-Known Member

    Beiträge:
    2.257
    Likes:
    147
    Die "Matildas" überraschen BRA

    Wieder alles offen in der Gruppe
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden