Frankreich - Deutschland Nations League 2018 (16.10.2018)

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
So ein 3:0 würde mich wieder freuen. Mal sehen, was Löw dann so erzählt. Oder dann doch mal das Handtuch schmeißt?

Oder hat Löws Team vielleicht doch eine Chance gegen Frankreich und leistet Wiedergutmachung?
 

Dilbert

Pils-Legende
Wenn die Bayern mal aufhören diese giftigen Lenor "Unstoppables" zu schnüffeln, spielen die vielleicht auch wieder besser...
 

U w e

Moderator
Seit 1966 gab es bei den Niederlanden einen Sieg. In Frankreich sogar seit 1935 nur einen.
Selbst in WM-Form 2014 wäre es möglich hier den kürzeren zu ziehen.
Es gibt jetzt Spiele bei denen Deutschland nicht als Favorit ins Spiel geht.

Stellt doch selber mal eine Mannschaft auf, da wird man schnell an seine Grenzen stossen.

Die Fehler liegen in den letzten 15 Jahren - keine deutschen Stürmer ausgebildet, keine deutschen Ausseverteiliger ausgebildet, keine deutschen Innenverteiliger ausgebildet, keine "Spielmacher" ausgebildet.
In der Wohlfühloase DFB hat man sich entspannt ausgeruht.

Einen Abstieg empfinde ich nicht als Weltuntergang.
 

Dilbert

Pils-Legende
Seit 1966 gab es bei den Niederlanden einen Sieg. In Frankreich sogar seit 1935 nur einen.
Selbst in WM-Form 2014 wäre es möglich hier den kürzeren zu ziehen.
Es gibt jetzt Spiele bei denen Deutschland nicht als Favorit ins Spiel geht.

Stellt doch selber mal eine Mannschaft auf, da wird man schnell an seine Grenzen stossen.

Die Fehler liegen in den letzten 15 Jahren - keine deutschen Stürmer ausgebildet, keine deutschen Ausseverteiliger ausgebildet, keine deutschen Innenverteiliger ausgebildet, keine "Spielmacher" ausgebildet.
In der Wohlfühloase DFB hat man sich entspannt ausgeruht.

Einen Abstieg empfinde ich nicht als Weltuntergang.
Abgesehen davon ist das Ding ja noch nicht durch. Wer sagt denn, dass Holland ein Spiel gegen Frankreich gewinnt, oder ´nen Punkt holt? Und Deutschland zuhause nicht das Rückspiel?
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
...
Stellt doch selber mal eine Mannschaft auf, da wird man schnell an seine Grenzen stossen.
Nübel
Klostermann Tah Baumgartl Henrichs
Maier Eggestein Löwen
Neuhaus Teuchert Waldschmidt​

Trainer: nee, nich Jogi, der hat fettich, besser Stefan Kuntz :)
@U w e
bei obiger Aufstellung bin ich bestimmt nicht an meine Grenzen gestossen, die ist ja nicht mal von mir ! :p
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
DFB-Krise verschärft sich: Die Nationalmannschaft und Joachim Löw sind erschöpft - Sport - Tagesspiegel

Und so wirkt es, als sei die Zeit über Löw und Co. hinweggezogen, als verkörperten sie die Vergangenheit. Und das an einem Tag, an dem wenige hundert Kilometer entfernt Per Mertesacker, ein anderer Weltmeister von 2014, vom aktiven Fußball seinen Abschied nahm. Er hatte den richtigen Zeitpunkt gefunden – und war mit dem WM-Titel aus der Nationalelf zurückzutreten.

Ich erwarte auch keine Erneuerung mehr von diesem Team. Wo soll die herkommen? Löw darf noch 2 Spiele machen, dann tritt er entweder zurück oder der DFB kickt ihn raus... äh man trennt sich einvernehmlich. Die dritte Variante, Deutschland gewinnt gegen Frankreich und Holland, scheint mir unwahrscheinlich. Aber nicht unmöglich. Vielleicht gibt es ja doch eine Überraschung.

Erwartet jemand "die Wende" oder "Erneuerung" oder hält sie wenigstens für möglich?
 
Zuletzt bearbeitet:
ter Stegen

Viererreihe mit Hector, Kehrer, Süle und Ginter

Davor Kroos und Kimmich

Dann Sané, Brandt und Gnabry

alleinige Spitze - Timo Werner
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wo er Recht hat, hat er Recht!

Dugarry: "Müller ist seit vier Jahren miserabel"
Dugarry: "Müller ist seit vier Jahren miserabel"

Ja. Und Boateng zum Beispiel auch schon seit ein paar Spielen. Aber nun wird ausgerechnet Neuer angezählt, bei dem ja eher nicht als erstes wegen ungenügender Leistung am Stuhl sägen müsste.

Wie Neuer um seine Zukunft im DFB-Team kämpft

Der kicker ruft übrigens diese AUfstellung auf:

Neuer - Ginter, Süle, Hummels, N. Schulz - Kimmich - Rudy, T. Kroos - Brandt, Draxler, L. Sané
 
Zuletzt bearbeitet:

Litti

Krawallbruder
Na dann seh ich mir auch dieses Spektakel mal an. :D Bin ja mal gespannt ob der Mbappe die deutsche Truppe alleine auseinanderpflückt.

Aber immerhin lässt Jogi Boateng und Müller draussen.....
 
Ich tue es mir mal an.

Der 11er für Deutschland war recht glücklich. MMn wars eher keiner.
Der Spieler war im Fallen und die Bewegung des Arms passte zu der Situation im Fallen.

Ich sach ma so,Danke Schiedsrichter.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Der kicker lag fast richtig. Die Aufstellung:

Neuer - Ginter , Süle , Hummels - Kehrer , N. Schulz - Kimmich , T. Kroos - Gnabry , Ti. Werner , L. Sané

5-2-3 bzw. 3-4-3

Das ist der Umbruch!?
 
Nö, kannste geben mMn. Flügel war recht hoch.

Der Arm ging nicht zum Ball. Er konnte den Arm gar nicht wegziehen um nicht angeschossen zu werden.
So wie der Franzose im Fall war, wäre ein angelegter Arm aussergewöhnlich ungewöhnlich;) für diesen Rutscher/Fall gewesen. Anders gesagt, die Höhe des Arms passte halt zur Situation.

Von daher, eher kein 11er. Der Schieri war halt deiner Meinung. MMn ein Geschenk über das ich mich sehr freue.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Hab den Elfer wegen "Schnarch" nicht gesehen (wie kann man nur tagsüber arbeiten... Das wird ´ne Weile dauern, bis ich mich daran gewöhnt hab...), aber was ich bisher so in den letzten zehn Minuten gesehen hab, sieht nicht so verkehrt aus.
 
Der Arm ging nicht zum Ball. Er konnte den Arm gar nicht wegziehen um nicht angeschossen zu werden.
So wie der Franzose im Fall war, wäre ein angelegter Arm aussergewöhnlich ungewöhnlich;) für diesen Rutscher/Fall gewesen. Anders gesagt, die Höhe des Arms passte halt zur Situation.

Von daher, eher kein 11er. Der Schieri war halt deiner Meinung. MMn ein Geschenk über das ich mich sehr freue.

So kann ich vllt. rutschen wenn ich nicht auf dem Fuppesplatz und zumal nicht im eigenen 16er unterwegs bin und mit einer Flanke rechnen muss.
 
Oben