Fortuna Düsseldorf 2013/2014 - Wiederaufstieg?

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Prinzipiell schon, allerdings war die Endphase in der ersten doch erstaunlich schwach, so dass ich der Fortuna eine geringere Favoritenrolle als üblich zuschreibe.

Insgeheim hoffen natürlich alle auf eine Wiederholung der Relegation Fortuna - Hertha! :D Aber dazu wird es wohl nicht kommen, dafür dürfte auch die Hertha zu stark sein.

Allerdings ist es auch schwer einzuschätzen, denn auch die Fortuna macht ja einen Umbruch durch und wer weiß schon, was Büskens da für einen Kader zusammenstellt. Rensing wurde geholt. Ein Stürmer aus der französischen 2. Liga, ein griechischer Verteidiger, überhaupt auf fast allen Positionen neue Spieler: Fortuna Düsseldorf - Spielerwechsel, Spielertransfers 2013/2014 - transfermarkt.de

Da müsste mal ein Fortuna Insider Aufklärung schaffen.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Theater in Düsseldorf ist immer gut, so wird wenigsten vom wesentlich abgelenkt und man kommt gar nicht erst in Versuchung aufzusteigen. :D
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Allein ich glaube es nicht, glücklich wird er dort nicht werden. Es scheint mir ein Burgfrieden zu sein.
 
Es ist Derbytag!! Beide Vereine sind wohl noch in einer Findungsphase aber sowohl Düsseldorf als auch Köln werden den ganz klaren Anspruch haben, in diesem Jahr aufzusteigen.

Im Tor ist Fortuna 1A aufgestellt (nachdem Rensing sich nun wieder im Griff hat), die Defensive sollte um/mit Latka die beste der 2. Liga sein (ähnlich wie zuvor mit den alles überragenden Bamba und danach Lukimya), im Mittelfeld ist alles beim Alten und Abteilung Angriff sehe durch Reisinger (könnte der Bröker der Aufstiegssaion werden) und die blitzschnellen Wundertüten Bolly und Benshop auch gut besetzt.

Dennoch wird es zu diesem Zeitpunkt der Saison eher ein fahriges Derby ohne wirkliche Aussagekraft zum tatsächlichen Leistungsstand der Teams.
 

André

Admin
Thomas Allofs (53) hat sein Mandat als Vorstandsmitglied von Fortuna Düsseldorf niedergelegt. Das teilte der Zweitligist am Mittwoch mit, ohne Gründe zu nennen. Der frühere Profi löste mit seiner Entscheidung "großes Bedauern" aus.

kicker.de
 
Es wird nicht eng, er ist weg.

Hoffentlich findet er einen Job, bevor wir Keller rausschmeissen.

Bei Greuther Fürth isser letztendlich doch noch gescheitert, mit der Fochtuna isser jetzt voll auf die Nase gefallen............. . :suspekt:
Scheint gar nicht gut zu laufen für Bujo.
Ich glaube nicht, dass er Trainer auf Schalke wird. Die Gelegenheit ihm das Vertrauen zu schenken hatte man bekanntlich schon mal.
War nicht von Dauer.
 
Büskens war für Fortuna wie Frontzeck für Gladbach - so ein netter Kumpeltyp mit Stallgeruch - aber das Ende mit Schrecken war absehbar. Da der Vorstand momentan beinahe handlungsunfähig ist und der verdiente aber greise Werner, den man in Sommer durch Schmadtke hätte ersetzen sollen, können, müssen, völlig überfordert ist, könnt ich meinen Arsch verwetten, dass Norbert Meier wieder übernimmt.

Der Kader ist eigentlich gut besetzt aber diese Panikkäufe a la Hoffer und Bancé waren doch schon ein böses Vorzeichen auf die nun stattfindende Tristesse. Im Winter muss der Kader ausgedünnt werden und die brauchen einen Leader wie Rösler im Aufstiegsjahr und irgendeine Granate für Liga 2 - wie die Leihgeschäfte mit Harnik oder Beister.
 
Oben