Formel 1 - 2010

Wichtig sind Überdachte Plätze.
Weniger wegen Regen (hatte ich in Hockenheim nie), nur einmal in Diepholz bei der DTM (wobei das eher Weltuntergang war. :suspekt: ), sondern wegen der Sonne.
Wenn Du da bei pralle Sonne mehrere Stunden auf den Betontribünen sitzt, ist ein bißchen Sonnenschutz mehr als nur angenehm.
 
Wichtig sind Überdachte Plätze.
Weniger wegen Regen (hatte ich in Hockenheim nie), nur einmal in Diepholz bei der DTM (wobei das eher Weltuntergang war. :suspekt: ), sondern wegen der Sonne.
Wenn Du da bei pralle Sonne mehrere Stunden auf den Betontribünen sitzt, ist ein bißchen Sonnenschutz mehr als nur angenehm.

Dach ist da keines mehr. Ist doch aber im gesamten Motodrom nur in den obersten paar Reihen. Aber egal, mit viel Sonnencreme, ner Kopfbedeckung und viel zu trinken sollte das doch machbar sein...:prost:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Dach ist da keines mehr. Ist doch aber im gesamten Motodrom nur in den obersten paar Reihen. Aber egal, mit viel Sonnencreme, ner Kopfbedeckung und viel zu trinken sollte das doch machbar sein...:prost:

Ja, viel Sonnencreme ist wichtig - meine Gatte hatte sich da mal richtig fies das Genick und die Oberschenkel verbrannt.
 

NK+F

Fleisch.
Saison 2010


Platz Fahrer Team Zeit
1 Sebastian Vettel Red Bull Racing 1:54.101
2 Felipe Massa Ferrari 1:54.242
3 Fernando Alonso Ferrari 1:54.608
4 Lewis Hamilton McLaren-Mercedes 1:55.217
5 Nico Rosberg Mercedes GP 1:55.241
6 Mark Webber Red Bull Racing 1:55.284
7 Michael Schumacher Mercedes GP 1:55.524
8 Jenson Button McLaren-Mercedes 1:55.672
9 Robert Kubica Renault F1 Team 1:55.885
10 Adrian Sutil Force India 1:56.309
11 Rubens Barrichello Williams F1 1:55.330
12 Vitantonio Liuzzi Force India 1:55.653
13 Nico Hülkenberg Williams F1 1:55.857
14 Pedro de la Rosa BMW Sauber 1:56.237
15 Sebastien Buemi Scuderia Toro Rosso 1:56.265
16 Kamui Kobayashi BMW Sauber 1:56.270
17 Vitaly Petrov Renault F1 Team 1:56.619
18 Jaime Alguersuari Scuderia Toro Rosso 1:57.071
19 Timo Glock Virgin Racing 1:59.728
20 Jarno Trulli Lotus Racing 1:59.852
21 Heikki Kovalainen Lotus Racing 2:00.313
22 Lucas di Grassi Virgin Racing 2:00.587
23 Bruno Senna HRT F1 2:03.240
24 Karun Chandhok HRT F1 2:04.904


4 Deutsche in den Top Ten. Prima.
Super, dass Vettel gleich wieder an letzte Saison anknüpfen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Sieht doch ganz gut aus, Michalel und Nico können sicher noch 1-2 Plätze gut machen :top:

Für den Sieg tipp ich auf Alonso vor Vettel :rolleyes:
 
DOPPEL "BOMBE" FERRARI ZESTÖRT MERCEDES HOFFNUNG!!!!!!!!!!

DIE ÄRE VON ALONSO & FERRARI ist gestartet :prost::prost::prost:

80 DOPPELSIEG GP vbon FERRARI !!!!!!!!!!!! :hammer2::prost::top::top::top:
 

RedDevil

Glubberer
Armer Sepp :frown: Schumis Ergebniss ist auch akzeptabel wenn man berechnet wie lange er weg war. Glaub aber nicht das es dieses Jahr mit der Weltmeisterschaft klappt. Vettel dagegen hat heute gezeigt das er den Speed hat. Wenn der RB noch ein bißchen zuverlässiger wird steht dem nix mehr im Wege. Wer ist eigentlich auf den Quatsch mit den Physios gekommen? :rolleyes:
 

RedDevil

Glubberer
:lachweg: GridGirls sind auch wichtig. Also mal ehrlich. Langsam wird die Formel 1 echt lächerlich. Demnächst Überholverbot? :zahnluec:
 

André

Admin
Das Rennen war gestern so ziemlich das langweiligste was ich im Motorsport je gesehen habe.

Wenn die nächsten 2 Rennen so weiter gehen, dann werde ich mich als Zuschauer schnell verabschieden. 49 Runden stumpf hintereinander her fahren, keine Überholmanöver, keine Spannung nichts. :suspekt:
 
Ich glaub, man muß erst mal die nächsten Rennen abwarten. Langweilige Rennen hat es auch mit Tanken gegeben. Ob es also nur daran gelegen hat. :rolleyes:
Aber so 100%ig überzeugen mich die neuen Regeln auch nicht.
 

André

Admin
Hat heute jemand Alonso gesehen? Was für ein armes Würstchen, das er sowas nötig hat zeigt wohl nur dass er wirklich große Angst vor Schumi haben muss. :rolleyes:
 

NK+F

Fleisch.
Vettel mal wieder. Wer sonst?
Hoffentlich hält diesmal das Auto, dann wird es auch etwas mit dem Sieg.
 
Jenson Button gewinnt also den GP von Australien. Freut mich richtig dass der Weltmeister bei McLaren nicht völlig untergeht und es im Zweikampf mit Hamilton wohl ein echtes Duell geben könnte.

Was ich allerdings nicht ganz verstehe ist die schwammige Regelauslegung seitens der FIA. Button begeht einen Fahrfehler in Kurve eins und räumt dort gleich zwei Konkurrenten aus dem Kreis der potentiellen Sieger aus dem Weg. Klar, ist ein normaler Rennunfall und sollte auch ohne Strafe auskommen.
Problematisch finde ich dass dann nur, wenn andere Fahrer in anderen Rennen für ähnliche Vergehen mit Durchfahrtsstrafen belegt werden. Spontan fällt mir da zum Beispiel Lewis Hamilton in Japan 2008 ein, kurz davor (oder danach) hatte selbiger nochmals eine ähnliche Szene. Da fehlt eben eine konsequente Linie. Aber das ist man ja von der FIA bzw. denn Race-Stewarts gewohnt...:suspekt:
 
Zunächst mal - klasse Rennen von Button und noch merh von Kubica :staun: :top:
Ansonten gegen ich Steffen recht, nur ist es wohl sehr schwer da eine 100%ig klare Regel zu finden - was ist eine "normaler Rennunfall" und was soll bestraft werden?
Ist ja wie immer, der der den Nachtteil hat, fühlt sich eh benachteidigt. :rolleyes:

Ansonsten schwaches Rennen der Mercedes GP (ex Brawn-GP). Rosberg nur auf 5 Schumacher nur auf 10, der ohne die Kollision am Anfang und den miesen Boxenstopp sicher näher an Rosberg dran gewesen wäre.
Trotzdem, beiden haben vom Ausfall von Vettel profetiert. Rosberg zusätzlich noch von Hamlitons und Webbers Problemen.
 

André

Admin
Die Saison geht schon prima los. :rolleyes:

Hätte Vettel ein haltbares Auto, würde er jetzt die WM mit 2 Siegen anführen. :motz:
 
Haug hat sich mal wieder lächerlich gemacht: "Wir hatten den gleichen Speed wie die Spitze" (oder so ähnlich) :D

Ansonsten in 3 Tagen wieder 40000 Liter Sprit in die Luft geblasen. Erdöl ist ja unbegrenzt verfügbar ;)
 
Und? Wie viel Kerosin verbraucht ein Kampfjet bei irgendeiner lächerlichen Flugshow?
Ich glaube allein für den Start gehen schon 400 Liter flöten. Die 40000 Liter sind ja nur vom Rennen. Mit den vier Trainings + Qualifikation ist bestimmt doppelt soviel. Nicht zu vergessen die 20000 anderen Motorrad/Tourenwagen/Formel/Rallye-Serien.

Die Flugshows natürlich auch genauso wie Merkel alleine in die Türkei.
 
Oben