Formel 1 - 2010

Respekt an Hülkenberg, mit dem Auto in Brasilien die Pole zu holen!
Alonso nur 5ter, Vettel auf 2 und Webber 3!

Auch Schumacher mit einer respektablen Leistung! Na wenn die Qualifikation schon so unglaublich zu Ende geht, wer weis dann schon was morgen im Rennen passiert!
 
Respekt an Hülkenberg, mit dem Auto in Brasilien die Pole zu holen!

Ich kann mir das beim besten Willen nur so erklären, dass der Williams komplett auf die heutigen Bedingungen eingestellt war. Morgen, wenn es trocken sein wird dürfte er dann aber wenig Chancen haben. Dennoch ist Hülkenberg nun ein interessanter Faktor im WM-Kampf. Angenommen die beiden Red Bull können ihn am Start überholen ist es durchaus möglich, dass Hamilton und vor allem Alonso doch einiges an Zeit hinter ihm verlieren.

Aber ganz egal wie die Pole heute zu stande gekommen ist, freut mich riesig für Hülkenberg. Wäre prima wenn er nächstes Jahr noch dabei wäre (aber natürlich nur dann, wenn auf seine Kosten nicht Rubens auf der Strecke bleibt... ;))
 
Oder halt die Stallorder nicht befolgen, wenn man in späteren Saisons nochmal was reissen will.

Zu dem später in der Saison wirds dann nicht kommen - weil Du dann als Fahrer Dir die restlichen Rennen vor dem TV angucken kannst. Ferrari hat mal selbst einen Alain Prost abgesägt weil er es gewagt hat das Auto zu kritisieren. Da kannst Du Dir wohl ausrechnen, was man machen würde, wenn Massa die Anweisungen zu einer Stallorder nicht befolgen würde.
 
Ich kann mir das beim besten Willen nur so erklären, dass der Williams komplett auf die heutigen Bedingungen eingestellt war. Morgen, wenn es trocken sein wird dürfte er dann aber wenig Chancen haben. Dennoch ist Hülkenberg nun ein interessanter Faktor im WM-Kampf. Angenommen die beiden Red Bull können ihn am Start überholen ist es durchaus möglich, dass Hamilton und vor allem Alonso doch einiges an Zeit hinter ihm verlieren.

Aber ganz egal wie die Pole heute zu stande gekommen ist, freut mich riesig für Hülkenberg. Wäre prima wenn er nächstes Jahr noch dabei wäre (aber natürlich nur dann, wenn auf seine Kosten nicht Rubensauf der Strecke bleibt... ;))

Irgendwie wusste ich, dass das von Dir kommt. :zahnluec:
Im ernst - erstmal klasse Leistung von Hülkenberg :top: . Vielleicht erkennt jetzt auch der ein oder andere Sponsor sein Talent so das er bei Williams bleiben kann. Mit 2 jungen Piloten, wie Maldonado und Hülkenberg wird Williams nächstes Jahr kaum an den Start gehen, das kann ich mir einfach nicht vorstellen. :floet:
 
Ich kann mir das beim besten Willen nur so erklären, dass der Williams komplett auf die heutigen Bedingungen eingestellt war. Morgen, wenn es trocken sein wird dürfte er dann aber wenig Chancen haben. Dennoch ist Hülkenberg nun ein interessanter Faktor im WM-Kampf. Angenommen die beiden Red Bull können ihn am Start überholen ist es durchaus möglich, dass Hamilton und vor allem Alonso doch einiges an Zeit hinter ihm verlieren.

Aber ganz egal wie die Pole heute zu stande gekommen ist, freut mich riesig für Hülkenberg. Wäre prima wenn er nächstes Jahr noch dabei wäre (aber natürlich nur dann, wenn auf seine Kosten nicht Rubens auf der Strecke bleibt... ;))

Seh ich eigentlich genauso, denke Vettel wird direkt am Start den Hülkenberg überholen, Webber wirds wohl nicht sofort schaffen, heißt Vettel könnte in der Zeit wo Webber es versucht Zeit rausholen. Ist natürlich alles einfach dahingestellt...zum Thema Alonso er weis selbst am besten das er unter enormen Druck steht, von daher wird er aggresiv an die Sache rangehen...Hülkenberg schätze ich am Ende des Rennens wenn es keinen Tech. Fehler etc. gibt auf Platz 6
 
Das Sao Paulo ein heißes Pflaster ist dürfte ja bekannt sein. Praktisch jedes Jahr werden dort Teammitglieder oder auch Medienvertreter überfallen oder ausgeraubt. Nun hat es eben auch mal einen Fahrer getroffen, da aber am Ende nichts passiert ist kann man das doch relativ schnell abhaken. :weißnich:

Aber ein Überfall mit Maschinenpistole ist schon heftig.
 
Ist nicht der einzige der überfallen wurden ist.

Brasilien: Auch Sauber überfallen

Neben Weltmeister Jenson Button sind auch Mitglieder des Sauber-Teams vor dem Formel-1-Rennen in Brasilien überfallen worden. Wie eine Sauber-Sprecherin dem SID bestätigte, waren drei Ingenieure des Teams beim Halt an einer Ampel von fünf Männern bedroht worden. Einer der Gangster hielt einem Mann eine Maschinenpistole an den Kopf. Die Täter stahlen zwei auf dem Sitz liegende Rucksäcke mit Ausweisen, Handys und Bargeld und flüchteten.

Sport-Telegramm - Sport - Bild.de
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ziemlich erheiternd wäre es ja, wenn der Alonso so mit 3, 4 Pünktchen Vorsprung Weltmeister würde. Dann wäre die FIA mal wieder sauber blamiert.
 
Ziemlich erheiternd wäre es ja, wenn der Alonso so mit 3, 4 Pünktchen Vorsprung Weltmeister würde. Dann wäre die FIA mal wieder sauber blamiert.

3,4? Auch bei 7 Punkten wäre das eine Katastrophe für den Weltverband. Wäre dann ein Weltmeistertitel zum Schnäppchenpreis von 100.000$. Ich hoffe nur die Weltpresse würde sich in diesem Fall so auf Ferrari einschießen dass diese keinen Spass am Titel haben könnten. Wobei, sowas hat denen ja noch nie was ausgemacht... :nene:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Keine Ahnung, wieviel Punkte es waren - ich wusste nur, es waren nicht viele.
Da wird nicht viel geschossen. The winner takes it all.
 

maxi98

Bitch ´n´ Dog Food
Also für das Rennen drücke ich Alonso und Hülkenberg die Daumen!

@bayer04_princess

Warum ist Webber Dir unsymphatisch ? Bloß weil er sich ab und zu mit Vettel anlegt?
 
3,4? Auch bei 7 Punkten wäre das eine Katastrophe für den Weltverband. Wäre dann ein Weltmeistertitel zum Schnäppchenpreis von 100.000$. Ich hoffe nur die Weltpresse würde sich in diesem Fall so auf Ferrari einschießen dass diese keinen Spass am Titel haben könnten. Wobei, sowas hat denen ja noch nie was ausgemacht... :nene:

Würde man dieses alberne Stallorderverbot aufheben, gäb es diese Diskussion nicht - zur Erinnerung Stallorder lässt ich eh nicht kontrollieren. Ferrari hätte nur etwas sagen wir mal "geschickter" anstellen müssen und das nicht so offensichtlich durchziehen sollen, dann würde das kein Mensch interessieren.

Trotzdem: :top: Glückwunsch Red-Bull zum Gewinn der Konstrukteursweltmeisterschaft :top:
Und Glückwunsch Sebastian Vettel zu einem tollen Rennen und verdienten GP Sieg.
Trotzdem dürfte Red Bull jetzt die letzten Chancen auf den Fahrertitel verspielt haben. Und Alonso düfte nächste Woche, wenn er keinen ganz großen Bockmist baut oder keinen technischen Defekt hat, den Sack zu machen.
 
Wie schaffen die das eigentlich, innerhalb 5 Tagen die ganzen Boliden nach Abu Dhabi zu karren ? Was heisst karren, die werden ja per Luftfracht geflogen, anders geht das ja garnicht. Eine unglaublich logistische Herausforderung wie jedes mal, wenn zwischen 2 Rennen nur 1 Woche Zeit ist.

-> 16 Stunden Flugzeit und 6 Stunden Zeitunterschied müssen bewältigt werden

Stimmt, ist schon recht heftig. Deswegen geht es auch sofort nach dem Rennen mit dem "Kofferpacken" los, um bloss keine Zeit zu verlieren. Früher gab nur wenige Rennen innerhalb von 1 Woche und dann auch nur innerhalb eines Kontinents.
Aber der Rennkalender wird ja immer größer - nächstes Jahr sogar 20 Rennen. :suspekt:
 
Oben