Floyd Mayweather Jr vs Manny Pacquiao - der groeßte Kampf in der Geschichte des Sports

Ich lach mich schlapp ne drittklassige Sportveranstaltung, wird als Jahundertkampf angepriesen. Und jetzt sind alle enttäuscht weil sie merken dass es einfach öde war. Wobei man das ja schon vorher erahnen konnte. Gewinner sind die Typen die diese Verträge ausgehandelt haben, wenigstens die haben was drauf. :)
 
Habe heute das erste mal die Boxer geshen...Sowas brauch ich nicht:suspekt: Ich bin froh , dass ih noch Ali, Mildenberger , de Ox :) dä App ( is dat so richtig ?) usw gesehen hab. Graciano gabs ja auch noch :opa: Es ist manchmal schön so alt zu sein [emoji14]rost:[emoji14]rost2::opa:
Ich hatte von beiden auch noch nie was gehört. Was ich so lese vom Jahthundertkampf habe ich da auch nichts verpasst. die haben halt das Glück, dass zur Zeit keine anderen da sind.

Aber ne richtige PR Kampagne und schon sind die Superstars geboren. Früher hat man sich im Boxen noch über Leistung nen Namen gemacht. Heute geht es eher nach Anzahl Facebook Freunde oder so was. [emoji14]
 
Was wollt ihr. Es gab das, was es zu erwarten gab. Rentner, viel Geld .....Ende.
Was für den Rückkampf zu erwarten ist - Rentner, viel Geld....thesameprocedure...........
 

Detti04

The Count
Naja, zumindest von Manny Pacquiao kann man als generell interessierter Sportfan schon mal gehoert haben. Es gibt nicht viele Sportler, die in ihrem Heimatland eine Bedeutung haben wie er.
 

DeWollä

Real Life Junkie
laut Rocky ein langweiliger Scheißkampf....

tja, Ali ist und bleibt für mich der Größte forever! Da lohnte sich schon die 1. Runde, obwohl ich ein Pimpf war, hatte ich doch ein echtes Empfinden in Richtung Ali, ich weiß nicht ob die heutigen Kinder so Leute wie Mayweather anhimmeln?
Bei Manny, nachdem was man so hört, kann ich natürlich nachvollziehen, wie wertvoll er für sein Volk ist.
 
Und so ne Scheisse will uns User Untouchable als *Jahrhundertswasauchimmer* verpimpen.

Touchy, tu uns den einen Gefallen: Pimp uns einfach weiter Deine Wunderhalbmarathons, die Du aufm Mars bzw. Andromeda gelaufen hast oder so n Scheiss - ist zumindest n guten Lacher wert. Erspar uns aber bitte diese Boxscheisse. Ist einfach nur ZU peinlich.

"Some ppl want blood & get disappointed when they don't get it." Lennox Lewis

Geh grillen! ;)

Mich wuerde mal interessieren, wie viele der Noergler den Kampf wirklich gesehen haben. Und was die sonst so gucken. Arthur Abraham?! Klitschko?!?:D
 

Rupert

Friends call me Loretta
War wohl kein zweiter Rumble in Jungle und kein Thrilla in Manila trotz des ganzen Tamtams :D
 
Und so ne Scheisse will uns User Untouchable als *Jahrhundertswasauchimmer* verpimpen.

Touchy, tu uns den einen Gefallen: Pimp uns einfach weiter Deine Wunderhalbmarathons, die Du aufm Mars bzw. Andromeda gelaufen hast oder so n Scheiss - ist zumindest n guten Lacher wert. Erspar uns aber bitte diese Boxscheisse. Ist einfach nur ZU peinlich.

Was hat dich das eigentlich in Brasilien gekostet, diesen Kampf anzusehen oder gabs den dort "free"?
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ich weiß garnicht was ihr gg. Untou habt. Bereits am 21. Feb. hat er das Thema eingestellt und uns auf diesen Kampf aufmerksam gemacht. Und das völlig wertfrei, ohne einen Favoriten herauszustellen. Wieso wird er jetzt dafür gedisst ? Er hat ein paar Fakten genannt und uns auf die Bedeutung dieses Kampfes aufmerksam gemacht. Der Eingangsbeitrag war nicht tendenziös und daher trifft es ihn nicht, wenn sozusagen der Berg kreißte und eine Maus gebar. Dafür kann er schließlich nichts.
Was ich schon anmerkte, daß du in den USA deinen Gegner k.o. schlagen mußt, um den Kampf zu gewinnen. Nach Treffern soll Pacquiao vorn gelegen haben, aber die Punktrichter haben es anders gesehen. :weißnich:
 
Ein paar Stimmen zum Boxkampf :

Graciano „Rocky“ Rocchigiani sah einen „langweiligen Scheißkampf”, Mike Tyson war „unbeeindruckt” und Ulli Wegner „richtig enttäuscht”: Der zum Boxkampf des Jahrhunderts stilisierte WM-Fight zwischen dem siegreichen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao wurde den hohen Erwartungen nicht ansatzweise gerecht. Stattdessen hagelte es jede Menge Kritik von Boxexperten und Fans.
„Wenn man so ein großes Maul hat, muss mehr kommen. Mayweather hat gar nichts riskiert”, schimpfte der ehemalige Weltmeister Rocchigiani in einer Expertenrunde beim übertragenden Fernsehsender Sky: „Das war enttäuschend, ich habe mir das anders erhofft.” Der früherer Schwergewichts-Weltmeister Tyson, der in Nevada dicht am Ring saß, sah das ähnlich und twitterte: „Darauf haben wir fünf Jahre gewartet... #unbeeindruckt”.


http://sportbild.bild.de/sportmix/b...maing-grid7|germany|dl6|sec3_lnk4&pLid=348295
 

Rupert

Friends call me Loretta
Kann man ja auch schlecht absagen, wenn schon für 1 Mrd. die Tickets und
Übertragungsrechte vertickert wurden und v.a. man selbst den Vertrag schon unterschrieben hat, der einem 100 Mio. bringt, dann geht man halt verletzt rein.; wird's halt nicht gar so jahrhundertmässig. :floet:

Jahrzehnt is aba ok?
 
Oben