FK 03 Pirmasens

powerhead

Pfälzer
Nach einem Jahr Abwesenheit ist der FKP wieder zurück in der Regionalliga Südwest. Vor 2.750 Zuschauern gewann "die Klub" das entscheidende Spiel der Relegation im heimischen Husterhöh Sportpark gegen den FC 08 Villingen mit 2:0.
:laola::laola::laola:
 

Marcos

Erfolgsfan
FK Pirmasens, dazu fällt mir immer wieder Gernot Ruof und Eugen Hach ein. Die zusammen Mitte der 80er von der FK zur Alemannia wechselten. Das waren richtig gute Fußballer, also für die zweite Liga. Sagen die dir was PH?
 

powerhead

Pfälzer
An Ruof erinnere ich mich sehr gut, hauptsächlich weil er Anfang der 90er auch bei den 05ern gespielt hat. Bei Hach wird es etwas dunkler, als Trainer ist er mir deutlich besser in Erinnerung. Die Oberligazeit von "die Klub" (die ist der korrekte pfälzische Artikel :D) habe ich nur aus der Entfernung miterlebt, da ich damals bei der Luftwaffe war.
Aber schön , dass du dich an die Beiden noch erinnerst. :top::huhu:
 

Marcos

Erfolgsfan
Tja, da war ich Kind und habe Fußballer noch vergöttert. Deswegen die gute Erinnerung an die Zwei, die fand ich richtig gut.
3 Mark Eintritt, Stehplatz offen, der Linienbus teurer als der Eintritt. Da konnte ich mir mit meinem Taschengeld nur ein Heimspiel pro Monat leisten. Meine Fresse.....
 
Zuletzt bearbeitet:

powerhead

Pfälzer
Das waren Spiele auf dem Tivoli aber allemal wert. Die neuen Stadien heutzutage haben einfach nicht den Charme wie ein schönes altes Stadion.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Obwohl meine Vereine tendenziell eher schlecht gegen den FKP aussehen, freut es mich, dass man in Pirmasens den direkten Wiederaufstieg bewerkstelligt hat. Im Pokal hat man diese Saison ja rechtzeitig den Ausstieg geschafft.
Besonders hat es mich gefreut, dass der FKP die Eintracht aus Trier zu einem weiteren Jahr Oberliga verdammt hat. :D
 

Litti

Krawallbruder
Obwohl meine Vereine tendenziell eher schlecht gegen den FKP aussehen, freut es mich, dass man in Pirmasens den direkten Wiederaufstieg bewerkstelligt hat. Im Pokal hat man diese Saison ja rechtzeitig den Ausstieg geschafft.
Besonders hat es mich gefreut, dass der FKP die Eintracht aus Trier zu einem weiteren Jahr Oberliga verdammt hat. :D

Ja, seh ich richtig? Der heilige Wurm ist zurück? Das wird ja immer besser hier, und das meine ich so wie ich es schreibe. :D

Hallo, Worm! :D
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Hallo Litti, einerseits freut mich das Wiedersehn auf eine gewisse Art und Weise, andererseits finde ich es sehr überraschend, dich hier immer noch zu finden. Ich hätte geglaubt, dass du inzwischen deinen Gewaltphantasien erlegen wärst. Kürzlich, als der eine Typ mit dem LKW in Münster...aber dann wurde mir schnell klar, nee, der Litti würde es als äusserst unbefriedigend empfinden, so unpersönlich Leute abzuräumen. Was für ein Zeug nimmst Du?
 

Litti

Krawallbruder
Münster? Nee, nee, Wurm, Utoya. :D
Mensch, ist das schön das du wieder da bist. Was hat mir das gefehlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

powerhead

Pfälzer
Am Samstag , den 28.07. um 14.00h startet die Klub in die neue Regionalliga Saison. Zu den Gästen des FC Astoria Walldorf kommen äußerst unangenehme Erinnerungen hoch : vor gut 4 Jahren kassierte die Klub gegen Walldorf die höchste Heimniederlage in der Reli mit 0:6 ! Dabei hatte die Klub im Heimspiel davor mit 3:0 den Aufstiegsfavoriten Kickers Offenbach nach Hause geschickt. Da machte einem die Klatsche gegen Walldorf total fassungslos.:gruebel::aua:
Eine Woche später habe ich dann ein "Heimspiel", denn die Klub tritt am 04.08. um 14.00h in Mainz im Bruchwegstadion gegen die U21 der 05er an.:)
Ich freue mich schon sehr, daß der Ball bald wieder rollt.
Bis neulich ph :huhu:
 

powerhead

Pfälzer
Leider muss ich mich hier verabschieden.
Falls jemand Interesse an der Klub hat, sollte er das dortige Forum besuchen.
Macht's gut !:huhu:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
ph sehe ich als "Quartalsposter" an, also jemanden, der für ca. 3 Monate ordentlich postet und sich dann wieder für eine längere Zeit verabschiedet. Er hat iwie einen Anlass für seinen Schritt gesucht, um sich dann ohne Not und unbegründet wieder zu verabschieden. Es sei denn, er überlegt sich noch mal seinen Rückzug. Seine Beiträge jedenfalls waren kein spam, hat sich immer was dabei gedacht. :weißnich:
 

powerhead

Pfälzer
Hallo zusammen, zurück aus Norwegen grüße ich alle Freunde der Klub.
Die Klub hat sich bisher wacker geschlagen, Platz 11 mit 24 Punkten ist angesichts der finanziellen Möglichkeiten sehr respektabel. Alle Spieler sowie der Trainerstab sind die letzten echten Amateure in der Regionalliga Südwest. Der Gesamtverein hat einen Etat von knapp 500.000 €, damit kommt selbst Mainz 05 keine 3 Tage weit.
Ich bin sehr zufrieden , allerdings ist die Lage der Südwest Vertreter Aalen und Grossasbach in der 3.Liga besorgniserregend, falls beide absteigen sollten, würde auch der 14. der Regionalliga noch absteigen.
Dennoch bin zuversichtlich, dass die Klub die Klasse halten kann, die Aussicht auf Derbies mit dem fck sind ein lohnenswertes Ziel.
Bis neulich ph
 
Zuletzt bearbeitet:

powerhead

Pfälzer
Die Klub hat durch 5 Siege in Folge frühzeitig die Klasse gehalten , das letzte Spiel gegen Elversberg ist sportlich bedeutungslos. Es gilt den Trainer Peter Tretter nach 7 Jahren hervorragender Arbeit zu verabschieden.
In der nächsten Saison wird es wie immer , aufgrund es äußerst bescheidenen finanziellen Rahmen, wieder nur um den Klassenerhalt gehen.
Wir sind "echte" Amateure und stolz drauf.
 

powerhead

Pfälzer
Die Klub hat trotz der Niederlage im letzten Spiel gegen Elversberg den 9. Platz in der Regionalliga gehalten, da Hoffenheim 2 gegen Stadtallendorf ebenfalls verloren hat.
Der 9.Platz ist angesichts der Konkurrenz ein ebenso unerwartetes wie überragendes Ergebnis.:hail:
Nächste Saison wird garantiert nicht leichter werden, Klassenerhalt ist erneut das Ziel.:)
 

powerhead

Pfälzer
Im letzten Spiel in der Verbandsliga Südwest gewinnt die U23 der Klub gegen den FC Speyer mit 3:2, und schließt die Runde auf dem 7.Platz ab. Freut mich sehr für die Jungs.:top:
Ich habe diese Saison 6 Auswärtsspiele der U23 gesehen, alle in einem Umkreis von ca. 20 km.
 

powerhead

Pfälzer
Und wieder verliert die Klub einen sehr guten Spieler , Florian Bohnert, luxemburgischer Nationalspieler, wechselt zu U23 von Mainz 05.
 

powerhead

Pfälzer
Bereits am 26.07. startet die Klub in die neue Saison, um 19.00h erwartet die Mannschaft vom neuen Trainer Patrick Fischer im alten Traditionsderby den 1.FC Saarbrücken, einer der Topfavoriten auf die Meisterschaft.
Fischer, der bereits ab seinem 11.Lebensjahr für die Klub spielte, löst den langjährige Trainer Werner Tretter ab, der Sportkoordinator beim FKP wird.
6 Neuzugänge stehen 5 Abgängen gegenüber, wie immer ist der Klassenerhalt das Ziel.
Hoffen wir auf eine tolle Kulisse im Spiel der alten Rivalen.
 

powerhead

Pfälzer
Vor 3.506 Zuschauern zeigten gestern die Profis vom 1.FC Saarbrücken den Amateuren vom FKP von Beginn an die Grenzen auf, der FCS war über 90 Minuten die dominierende Mannschaft. Bereits in der 20.min ging das Konzept des neuen Trainers der Klub, möglichst lange die 0 zu halten, nicht mehr auf, Eisele traf unbedrängt aus 14 Metern. 5 Minuten vor der Pause verwertet Jacob einen Anpraller aus 7 Metern zum 2:0. Jacob traf auch 8 Minuten nach Wiederanpfiff zum 3:0. Als die Saarländer gedanklich wohl schon in der Kabine waren, traf FKP Kapitän Marco Steil in der 90. Minute nach einem Freistoß zum 1:3 Endstand.
Die Taktik von Fischer, mit 5-4-1 zu spielen, scheint mir - auch gegen eine Top-Mannschaft wie dem FCS - von zuviel Respekt geprägt. 90 Minuten bei diesen äußeren Bedingungen nur zu verteidigen und hinterher zu laufen, war von der ersten Minute an zum Scheitern verurteilt, auch beim Stand von 0:2 weiter daran festzuhalten, erscheint mir zumindest fragwürdig. Wollen wir hoffen, dass er daraus seine Lehren zieht. Natürlich darf man nicht vergessen, die Klub hat den niedrigsten Etat in der Regionalliga, und der hervorragende 9.Platz der letzten Saison dürfte - auch angesichts der Abgänge - kaum zu wiederholen zu sein, wie immer gilt es, die Klasse zu halten, und gegen Mitkonkurrenten zu punkten.
Nächste Woche bei Bayern Alzenau gilt es, Punkte einzufahren.
 

powerhead

Pfälzer
Morgen ein Auswärtsspiel bei Bayern Alzenau, wobei für mich die Fahrt dorthin gut 25 km kürzer als nach Pirmasens ist. Vor einem Jahr gab es dort in der Relegation ein 0:0 , wobei die Klub ihre Überlegenheit nicht in Tore zum Ausdruck brachte. Der 2:1 Sieg der Alzenauer beim FC Homburg zeigt, dass man den Aufsteiger keinesfalls unterschätzen sollte. Der Siegtor Schütze Hodja muss sich allerdings das Spiel von draußen ansehen, da er seinem Jubel für das Ausziehen des Trikot mit Gelb-Rot (sinnloser Weise) bestraft wurde. Vielleicht schaffen es die Alzenauer, mal mehr als 2.000 Zuschauer anzuziehen.
 

powerhead

Pfälzer
Ernüchternd, abschreckend, unfassbar schwach. 90 min zum vergessen, keine Einstellung zum Gegner und Spiel bei den meisten Spielern erkennbar, lustloses Gekicke. Wie man sich von einem relativ harmlosen Gegner so auseinander nehmen lassen kann, ist für mich nicht nachvollziehbar.
Wir müssen immer mit den Wissen leben, dass es jede Saison um den Klassenerhalt geht, aber einige Spieler scheint der Mut und der Wille zu fehlen, den es in der Regionalliga braucht. Da ist einiges zu tun für den Trainer.
 

powerhead

Pfälzer
Das Verbandspokalspiel gegen den fck , dass ursprünglich gestern stattfinden sollte, wurde nach langem Hick-Hack nun doch verlegt. Neuer Termin ist der 13.November um 19.00h.
 

powerhead

Pfälzer
Freitag Abend spielte die Klub im Bruchweg gegen die U23 der 05er, solche Spiele sind ein Leckerbissen.
Nach 5 Minute führte die Klub bereits mit 2:0, leider glich die U23 bis kurz vor der Pause aus. 10 Minuten nach der Pause die erneute Führung für die Klub, die wieder nur ein paar Minuten hielt. Weil es schön war, ging die Klub in der 73.Minute wieder in Führung, die bis zur 86. hielt, wieder glich die U23 aus. In der 95. Minute bekam die U23 einen Elfmeter zugesprochen, den Benjamin Reitz aber bravourös hielt. Mit 4:4 trennte man sich schließlich nach 98 Minuten, schade dass es nicht für 3 Punkte gereicht hat, aber die Klub hat die letzten 5 Spiele nicht verloren, und 9 Punkte geholt!
 
Oben